Tele Columbus Aktie


Seite 1 von 24
Neuester Beitrag: 19.08.20 00:01
Eröffnet am: 14.01.15 23:59 von: youmake222 Anzahl Beiträge: 598
Neuester Beitrag: 19.08.20 00:01 von: youmake222 Leser gesamt: 157.697
Forum: Börse   Leser heute: 50
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

506162 Postings, 2270 Tage youmake222Tele Columbus Aktie

 
  
    #1
6
14.01.15 23:59
Tele Columbus Aktie

WKN: TCAG17 ISIN: DE000TCAG172 Typ: Aktie

Tele Columbus Aktie & Unternehmen:

  Branche:Telekommunikation
 Herkunft:Deutschland §
  Website:§www.telecolumbus.de
Aktienanzahl:§57,5 Mio. (Stand: 14.01.15)
Marktkap.:   672,4 Mio. €

 
572 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  

87 Postings, 106 Tage Decade of semicon.Stimmt, Shortseller

 
  
    #574
10.07.20 16:51
machen noch mal viel mehr aus. Es könnte nun schnell in Richtung 4 gehen. KÖNNTE. MUSS NICHT.

Keine Anlageempfehlung  

87 Postings, 106 Tage Decade of semicon.Ethenea

 
  
    #575
1
10.07.20 18:03
hat ja kräftig reduziert in den letzten Wochen. Trotzdem konnte sich der Kurs über 3€ halten.
https://www.onvista.de/news/...hte-tele-columbus-ag-deutsch-376357643
 

87 Postings, 106 Tage Decade of semicon..

 
  
    #576
10.07.20 18:12
Sie haben also knapp 2,7 Millionen Aktien auf den Markt geworfen. Könnte ein Grund dafür sein, dass es in den letzten Wochen nur seitwärts ging.  

1730 Postings, 7540 Tage fwsLangfristig verschachtelte inverse SKS

 
  
    #577
1
13.07.20 12:55
Langfristig sieht der Tele Columbus-Chart nach einem verschachtelten inversen SKS-Muster aus:
https://de.tradingview.com/chart/DEU30/nnDZk1WO/
http://www.trading-ideen.de/wordpress/schulter-kopf-schulter-sks/



 
Angehängte Grafik:
2020-07-13_12.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
2020-07-13_12.png

1730 Postings, 7540 Tage fwsBei Überschreiten der roten Nackenlinie ...

 
  
    #578
13.07.20 13:00
.. eröffnet sich charttechnisch betrachtet langfristig reichlich Kurspotenzial nach Norden.  

87 Postings, 106 Tage Decade of semicon.Deine rote Nackenlinie

 
  
    #579
1
16.07.20 12:40
liegt bei 3,55€ bzw. 3,54€. Genau an dieser entscheidenden Marke sind wir jetzt. Momentum spricht dafür, dass wir die Marke überschreiten.  

1730 Postings, 7540 Tage fwsWird sie nachhaltig überwunden, könnte es ...

 
  
    #580
16.07.20 16:55
... kurz- bis mittelfristig vielleicht erstmal um circa 1 Euro höher bis zur 200-Tage-Linie gehen. Die Halbjahreszahlen sollten dafür natürlich auch noch stimmen.  

1730 Postings, 7540 Tage fws... und nicht zu vergessen der Gesamtmarkt!

 
  
    #581
16.07.20 16:56
 

87 Postings, 106 Tage Decade of semicon.Glückwunsch

 
  
    #582
16.07.20 18:03
an alle Investierten!  

1730 Postings, 7540 Tage fwsGlückwünsche sind bisher stark übertrieben, ...

 
  
    #583
1
17.07.20 12:53
wenn man bedenkt, daß der Emissionspreis von Tele Columbus Anfang 2015 mal bei 10 Euro lag. Und dabei müßte man offenbar sogar noch zusätzlich die oben von Crunch erwähnten KE-Maßnahmen/Bezugsrechte berücksichtigen, die im ariva-Chart nicht mit drin sind.

Wenn man aber der Charttechnik und der Formation der verschachtelten inversen SKS vertrauen will, könnte es sehr langfristig betrachtet vielleicht auch wieder in diese Regionen von 2015 bis 2018 gehen. Denn nicht vergessen sollte man bei Tele Columbus auch die Möglichkeit einer Übernahme und dabei wurden in der Vergangenheit für Unternehmen der Kabelbranche sehr viel höhere Preise gezahlt, als die heutige Bewertung von TC hergibt.  

12267 Postings, 3459 Tage crunch timeSDAX Aufnahmen scheint neue Investoren zu locken

 
  
    #584
3
17.07.20 13:01
Durch die jüngste SDAX Aufnahme dürften jetzt auch wieder vermehrt bestimmte instit. Vermögensverwalter hinzukommen als potenzielle Käufer. Gibt viele Fonds die nur in Werte investieren die auch  in den größeren klassischen Indizes notieren.  Der frische Break des Widerstandes im Bereich 3,65/68 hat sicherlich erstmal gewisse CT induzierte Käufe zu Beginn heute ausgelöst.  Jetzt kommt es darauf an diese Marken auch nachhaltig zu verteidigen bzw. auch Käufer weiter zu generieren die nicht alleine auf CT Signale setzen. Sollte die Region 3,65/68 nachhaltig verteidigt werden, dann wäre die nächste (Zwischen-) Hürde 4,085.  Das TC Geschäftsmodell ist erwartungsgemäß imun gegen Corona-Auswirkungen und die klare Capex Reduzierung sollte im laufenden Jahr der Marge nicht schaden.  
Angehängte Grafik:
chart_free_telecolumbus.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
chart_free_telecolumbus.png

87 Postings, 106 Tage Decade of semicon.Kleine Konsolidierungsphase,

 
  
    #585
20.07.20 15:11
Gewinnmitnahmen. Sehr gesund!  

506162 Postings, 2270 Tage youmake222Tele Columbus nimmt neuen Glasfaserring in Betrieb

 
  
    #586
28.07.20 00:13
Um die hohen Datenraten liefern und managen zu können, mietet Tele Columbus Glasfaserringe an. Den Anfang machte Brandenburg, weitere sind geplant.
 

1730 Postings, 7540 Tage fwsTop-Bewertung für den Kundenservice

 
  
    #587
05.08.20 16:07

1730 Postings, 7540 Tage fws#577: Nackenlinie scheint jetzt überwunden

 
  
    #588
05.08.20 16:34
Sobald auch noch die waagrechte Widerstandslinie bei 4,08 genommen wird, dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis dann bald die exponentielle 200-Tagelinie (im 3J-Chart derzeit bei 3,53) und danach auch die runde 5 Euro-Marke angelaufen werden. Die Geschäftszahlen sollten dafür passen und der Gesamtmarkt ebenfalls nicht dazwischenfunken.

Das charttechnische langfristige Ziel aus der in #577 gezeigten langfristig verschachtelten SKS liegt jedoch sowieso noch sehr viel höher, als die genannten Marken.  

1730 Postings, 7540 Tage fwsSorry: im 3J-Chart derzeit bei 4,53 !

 
  
    #589
1
05.08.20 16:42
 

1730 Postings, 7540 Tage fwsChartanalyse zu Tele Columbus von Godemode

 
  
    #590
17.08.20 19:26
"... Da[s] zweite offene Ziel liegt bei 4,08 EUR. Dort könnte es erneut zu einer Konsolidierung kommen. Oberhalb von 4,08 EUR existieren im Wochenchart erst einmal keine nennenswerten Widerstände mehr, womit eine Trendverschärfung in Richtung 6,00 EUR und darüber zur Abrisskante bei 6,94 EUR langfristig möglich wäre. ..."

https://www.godmode-trader.de/analyse/...us-einfach-traumhaft,8602041
 

34013 Postings, 7378 Tage Robinwichtige

 
  
    #591
18.08.20 08:55
Marke bei Tele die € 3,36 ( EMA 50 )   - 3,38  

34013 Postings, 7378 Tage RobinFiber

 
  
    #592
18.08.20 09:01
Champion Kosten belasten  

1730 Postings, 7540 Tage fwsPrognose bestätigt und Gewinn soll

 
  
    #593
1
18.08.20 12:32
im Vergleich zum Vorjahr deutlich auf 225 bis 230 Millionen Euro steigen. Für mich sicher kein Grund für solch einen Kursabschlag. Eine solide operative Leistung im zweiten Quartal (Ebitda stieg immerhin um 15 Prozent) und ein umfassendes neues Finanzierungsupdate könnte man m.E. auch positiv sehen. Die heute fallenden Kurse werden bestimmt mal wieder von Leerverkäufern verursacht. Meine Aktien erhalten Sie jedenfalls nicht.  

1730 Postings, 7540 Tage fwsXetra Orderbuch, Stand 13:31:56

 
  
    #594
18.08.20 13:54
Verhältnis Summe Verkauforders zu Summe Kauforders 1 : 4,69  

561 Postings, 2779 Tage gibbywestgermanyDie Einschätzung von

 
  
    #595
1
18.08.20 14:02
Goldman belastet natürlich enorm, Kursziel 2 Euro, ein absoluter Witz. Man weiß nicht, was diese Jungs wieder im schilde führen.  

561 Postings, 2779 Tage gibbywestgermanyIch selbst bin am überlegen

 
  
    #596
18.08.20 14:04
Ein paar zu kaufen, dann les ich die Geschicht vom goldman.  

1730 Postings, 7540 Tage fwsFiber Champion"-Strategie

 
  
    #597
18.08.20 17:43
TC wäre auch ziemlich bescheuert, wenn es die derzeit günstigen Finanzierungsmöglichkeiten - zusätzlich befeuert durch Corono - nicht wahrnehmen würde. Die Schaffung einer langfristigen Finanzierungsstruktur ist in diesen Zeiten äußerst günstig zu erhalten, insbesondere für ein Unternehmen, das von dem Corona-Down der Wirtschaft kaum betroffen ist. Letzteres haben die Zahlen des 2. Quartals jedenfalls eindeutig gezeigt.  

506162 Postings, 2270 Tage youmake222Tele Columbus mit stabilen Umsätzen - Aktie bricht

 
  
    #598
19.08.20 00:01
Mal sehen wie es morgen weitergeht ....
Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat den Rückgang seiner TV-Erlöse im zweiten Quartal durch Zugewinne im Großkundengeschäft nahezu ausgleichen können. 18.08.2020
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 24  >  
   Antwort einfügen - nach oben