Technologieführer..wer weiss etwas über...


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 14.10.00 01:31
Eröffnet am: 14.09.00 15:56 von: H@rry Anzahl Beiträge: 17
Neuester Beitrag: 14.10.00 01:31 von: Elan Leser gesamt: 2.219
Forum: Börse   Leser heute: 0
Bewertet mit:
2


 

161 Postings, 7473 Tage H@rryTechnologieführer..wer weiss etwas über...

 
  
    #1
2
14.09.00 15:56
Adept Technology...amerikas größtem Spezialroboterhersteller. Sie bauen die modernste Generation von Präzisionsrobotern (Halbleiter und Microchipfertigung) und können auf einer Fläche die so klein wie ein halbes menschliches Haar höchst präzise arbeiten und werden schon in der kommenden Handytechnologie zum Einsatz kommen. Sie haben keine unmittelbare Konkurrenz und ein schneller Markteintritt einer anderen Firma ist derzeit Mangels know-how in disem Gebiet nicht zu befürchten. Die Performance der letzten 12 Monate waren über 600% und das mit Robotern. Der US-Markt stieg letztes Jahr um 64% und heuer werden es wohl mehr sein...der Markt wohlgemerkt, also die Nachfrage stieg um 64%...das ist der Hammer. Adept ist wuasi der Bluechip und Firstmover in diesem Bereich, also sollte der Firma künftig überproportional der Erfolg zukommen und sich im Kurs widerspiegeln. Der Kurs liegt derzeit um die 56€ und ist aus meine Sicht ein aboluter Kauf

WKN: 900255 nur in Berlin
 

161 Postings, 7473 Tage H@rryErgänzung

 
  
    #2
14.09.00 22:41
Sie stiegen unter dem Kürzel adtk im Nasdaq wieder kräftig an, ab morgen werden wohl wieder über 60€ gelöhnt werden müssen. Seht sie Euch doch mal an.  

7885 Postings, 7537 Tage ReinyboyMach ich

 
  
    #3
14.09.00 22:45
Danke dir für den Tip !!




Gruß        Reinyboy  

7885 Postings, 7537 Tage ReinyboyH@rry

 
  
    #4
1
14.09.00 22:55
Hi,

da spring ich nicht mehr drauf ist mir schon zu hoch gelaufen.

Chart gefällt mir auch nicht.

Und 15 % Wachstum im letzten Quartal ist mir zu wenig.



Mfg             Reinyboy  

161 Postings, 7473 Tage H@rry@reinyboy

 
  
    #5
1
15.09.00 00:40
Warum nur 15 % Wachstum?

Das Unternehmen konnt im Geschäftsjahr 99/00 einen Umsatzanstieg von 13,5% verbuchen, zudem wurde ein Verlust von 1,4 Mill.$ ausgewiesen. Dennoch konnte das abgelaufene Jahr als Meilenstein deklariert werden. Warum? Der Chef, also Carlisle sagte, dass die Grundlage für ein zukünftig besonders starkes Wachstum geschaffen worden sei. Adept hatte im vergangenen Jahr mehrere Übernahmen, und somit zusätzliche Technologien eingekauft. Somit konnte der Entwicklungsvorsprung gegenüber der Konkurrenz weiter ausgebaut werden. Die Inteigration der Übernahmen in das Mutterhaus hatte zusätzliche Kosten verursacht und natürlich auch die Managementkapazitäten gebunden, was eigentlich nachvollziehbar ist. Wachstum und Ertragslage wurde damit gedrosselt. Nach diesem Übergangsjahr wird Adept nun aber um so schneller durchstarten und wachsen. Der Umsatz mit Autorobotern wird fortlaufend reduziert und die Umsätze in Microelektronik, Chip und Glasfaserkomponenten nehmen in den Umsätzen jetzt krass zu.

Als letzter Tipp: Streng limitieren, da in Deutschland sehr volatil...

Reinyboy, überleg es Dir ruhig nochmal...denke an Deinen ersten Gedanken...  

5074 Postings, 7830 Tage ElanAuch ich habe mich mit Adept näher befasst: Resume

 
  
    #6
19.09.00 16:46
Adept scheint ein durchaus interessanter Wert zu sein, auch wenn sie bereits eine tolle Perormance hatten. Jedoch muss man berücksichtigen, dass der Markt erst Ende letzten Jahres angesprungen ist und der Robotermarkt erst erkannt wird. Welcher Markt wächst denn über 6ß%??? Also eine scheinbar große Nachfrage scheint der Fall zu sein, was im Zuge der Technologieverkleinerung (Chips, Halbleiter ect.) interessant für die Firma Adept sein dürfte. Mittelfristig halte ich diesen Wert für sehr gut...werde um die 60 einsteigen.  

410 Postings, 7469 Tage brinckiRe:

 
  
    #7
19.09.00 17:38
Wenn Sie schon 60% der Markt gestiegen ist, um wieviel wird er dann steigen?
Ich habe jetzt grad nur die genannten Zahlen. Aber ein Markt, der um 60% gestiegen ist, hat dann zur totalen Auslastung nur noch 40% Luft.
Würdet Ihr mir ansonsten mal eine andere Rechnung posten, wie man auf ein vielleicht besseres Ergebnis kommt? Es wäre auch schön, wenn Ihr mal versuchen könntet, wer denn die Roboter gekauft hat und welcher Betrieb sie brauchen könnte.
Tut mir Leid, aber ich habe in nächster Zeit nicht genügend Zeit dafür.
:-(
Es wäre schön, wenn Ihr mir mal helfen würdet.

Grüße

brincki  

15491 Postings, 7649 Tage preis@elan

 
  
    #8
19.09.00 19:51
hallo elan schön von dir zu lesen. ich hoffe harry hat dir einen ausgegeben.
wie siehst du universal broadband im moment ? sind das leckere einstiegskurse oder gibt es schlechte news von denen ich nichts mittbekommen habe ?

gruß preis  

5074 Postings, 7830 Tage Elan@brincki

 
  
    #9
20.09.00 12:57
Adept beliefert sämtliche Firmen, die in der Halbleiterfertigung und Mikroprozessorenfertigung, sowie in der Chipindustrie. Also Handys und PC-Bauteile werden von solchen Minirobotern gebaut. Schnell, klein und präzise müssen sie sein und das sind sie. Zudem müssen sie flexibel in ihrer Anwendung sein, d.h. dass es sehr schnell auf andere >Produkte< umgestellt werden können müssen, warum? Weil eine neue Handybaureihe einfach in ihrer Struktur anders ist oder ein neuer Chip nach einigen Monaten weinfach anders gebaut werden muss. Adept baut ihre Roboter so, dass sie seitens der Soft- und Hardware sehr schnell und kostengünstig umgerüstet oder umprogrammiert werden können.  

63110 Postings, 7592 Tage KickyInteressant fand ich auch die besonders schnelle

 
  
    #10
1
20.09.00 13:11
Verwendung in der Glasfaserindustrie(Bericht vor Kurzem ,ich glaube bei bloomberg).Weniger schön fand ich den Chart,bei dem der MACD zu drehen scheint,ebenso die Stochastik,ich würde halt erst mal beobachten.
Hier bring ich doch mal den Artikel von gestern:Adept NanoLine Family of High-Speed Positioning Stages

Enables Development of Alignment & Assembly Solutions for

the Fiber Optic Industry

Adept Technology, Inc. (Nasdaq:ADTK), America's largest manufacturer of industrial robots and a factory automation leader, today announced the Adept NanoLine family of high-speed positioning tools specifically designed for fiber optics assembly applications.

These versatile tools include both motorized and piezo stages running under a single controller, giving them the ability to test, align and assemble fiber optics components with greater speed than has been possible in the past. Adept NanoLine tools target the most common fiber optics assembly tasks including pig-tailing, fiber to fiber alignment, fiber array bonding and assembly of passive fiber devices.

"Until now the fiber optic industry has had to build fiber optic alignment and assembly tools from generic off-the-shelf parts, compromising speed and performance", says Joe Campbell, vice president of marketing for Adept Technology. "Our NanoLine stages are designed to specifically meet the needs of the fiber optics community for size, speed, travel, resolution and robustness.

With Adept NanoLine's combination of motorized and piezo stages under a single controller you can not only achieve speeds far exceeding what is available with today's current offerings but are designed to be customized with specific application options such as heated component chucks for epoxy bonding, vacuum & magnetic fittings for parts loading, and compatibility with robotic handlers."


 

5074 Postings, 7830 Tage Elan@brincki

 
  
    #11
30.09.00 17:41
Ein Marktwachstum kann doch nicht mit nominal 100% beziffert bzw. begrenzt werden. Nach Deiner Frage ist ein Wachstum bei 100% aus...als Beispiel Comroad: Die sind umsatztechnisch um 450% gewachsen. Noch klarer: Wenn der Markt heuer 10.000 Einheiten eines Produktes abnimmt, weil die Nachfrage eben diese 10.000 Einheiten entspricht, nächstes Jahr aber der Markt 50.000 Einheiten verlangt, dann ist der Markt um 400% gewachsen...klaro?  

10680 Postings, 7627 Tage estrichWas ist passiert?

 
  
    #12
07.10.00 14:47
ADEPT TECHNOLOGY gibt um 25% nach und schließt auf Tagestief von 38,5*. Also wenn der Kurs unter die 200 Tage Linie fällt greife ich zu!  

5074 Postings, 7830 Tage Elanadept blieb eben auch nicht vorm dem crash bewahrt

 
  
    #13
07.10.00 17:56
aber ich werde gündtige nachkäufe starten, vielleicht am Dienstag, mal sehen...  

751 Postings, 7350 Tage Tatanka-YotankaRobotertechnik

 
  
    #14
08.10.00 17:06
ist eine Branche die eigentlich total spannnend ist, aber bisher noch keinen
Hype erlebt hat und wo es nicht allzuviel Firmen gibt.(Mir sind relativ
wenige bekannt)
Meiner Meinung nach gibt es hier viel nachzuholen. Bei Adept ist der Chart ein bißchen
zu sehr zerklüftet, daß schreckt eigentlich ab.  

63110 Postings, 7592 Tage KickyAbsturz vermutlich auf VEECO zurückzuführen

 
  
    #15
08.10.00 21:03
Veeco Instruments (VECO) 70 27/32 -31 11/16: Yet again, we are seeing a technology company get absolutely hammered in the wake of an earnings warning. Today's notable victim (but not the only one) is Veeco Instruments, a provider of process equipment and metrology tools for the optical telecommunications, data storage, and semiconductor markets. Down as much as 43% earlier, Veeco's stock is currently down 31% after informing investors that its earnings results for Q3, Q4, and FY01 would have to be revised lower-- much lower.
Trotzdem,der Chart sieht ziemlich scheusslich aus,ein hanging man,ein gap und 50Tagelinie durchschlagen,MACD deutlich negativ.RSI fallend,nene Estrich,da warte man lieber,findest Du bei www.clearstation.com unter graphtools ADTK im 3-Monatschart besser  

751 Postings, 7350 Tage Tatanka-Yotankakleiner nachtrag zu Adept

 
  
    #16
08.10.00 21:05
Beim Ansehen der Webseite von Adept fiel mir auf daß sie in Deutschland stark vertreten sind. Indiskrete Frage: War einer der Poster oder Leser des Threads schon mal im direkten Kontakt mit der Company?  

5074 Postings, 7830 Tage ElanAdept mit stolzen 26% im Plus...sie holt aber

 
  
    #17
14.10.00 01:31
sehr schnell wieder, sie ist eben eine gute Aktie, eine gute Firma.  

   Antwort einfügen - nach oben