Takara Holdings, Healthfood und Pharmazeutica


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 29.08.16 19:25
Eröffnet am: 29.08.16 18:48 von: steven-bln Anzahl Beiträge: 4
Neuester Beitrag: 29.08.16 19:25 von: steven-bln Leser gesamt: 2.769
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:


 

6729 Postings, 4354 Tage steven-blnTakara Holdings, Healthfood und Pharmazeutica

 
  
    #1
29.08.16 18:48
Taka Holding ist eine wenig bekannte Holding Gesellschaft, die über ihre Tochtergesellschaften, Takara Bio (WKN A0DNGL ; ISIN JP3460200003) und Takara Shuzu eine Reihe von interessanten Produkten, aber vor allem auch tiefgreifende Forschung macht.

Webpage von Takara Holdings: https://www.takara.co.jp/english/  

6729 Postings, 4354 Tage steven-blnTakara Shuzu, eine vollständige Tochter der

 
  
    #2
29.08.16 19:05
Takara Shuzo, based in Kyoto, markets alocohlic bevarages and seasonings, such as Takara Shochu, Yokaichi, Ikkomon, Shochikubai Sake,Takara Mirin, Takara Can-Chu-Hi.
Holding, ist der eigentliche Kern der Holding, umd den sich im Laufe der zeit andere Unternehmensbereiche gruppiert haben. Zur historischen Entwicklung findet man eine Zusammenfassung auf der Firmenwebseite von Taka Shuzu.

Die Anfänge gehen bis ins 19. Jahrhundert zurück, die Gründung von Takara Shuzu geht demnach ins Jahr 1925 als japanische Ltd. zurück, und 1949 wurde sie an der Tokioter Börse erstmals zum Handel zugelassen. Wie man am Produktprofil der Firma erkennen kann, ist sie als Brauerei gegründet wurden. Takara Shuzu wusste aber wohl sehr genau, dass man die chemische Zusammenstzung der fermentierten Produkte sich genauer ansehen sollte. In diesem Bereich, der dem Konsumenten nahezu unbekannt ist, ist sie dem Chemiker aber  durchaus bekannt.  

6729 Postings, 4354 Tage steven-blnDie in Japan sehr beliebten Fermentationsgetränke,

 
  
    #3
29.08.16 19:18
die aus der Fermentation verschiedenster zuckerhaltiger, flüssiger Pflanzenextrakte gewonnen werden, und ähnlich wie Bier hierzulande, in Japan und Asien dann als health-promoting drinks vermarktet werden, haben Takara Shuzu einen sehr deutlichen Umschwung von einer Firma, die Getränke-Produkte anbietet, zu einem Unternehmen mit angegliederter Biotechnologie gemacht. Takara Shuzu hat durch die genau Analyse der Fermentationsprodukte ein chemisches Profil der von ihnen vermarteten Produkte erstellt. Viele der Fermentationsprodukte, teilweise nur im Nanogramm-Bereich bei der Fermentation gebildet, haben besondere pharmakologische Eigenschaften.  

6729 Postings, 4354 Tage steven-blnDas Management bei Takara hat einerseits durch die

 
  
    #4
29.08.16 19:25
Produktion und Vermarktung von Produkten im normalen Konsumentenmarkt ein gutes Standbein. Durch den Erfolg, wurden Gewinne und ander Überschüsse in neue Technologien investiert. Dies macht sich besonders am Profil von Takara Bio bemerkbar, der Tochtergesellschaft, die separat an der Börse unter WKN A0DNGL ; ISIN JP3460200003 gelistet ist. Takara Bio is in der Biotechnologie, der Gen-Therapie und biotechnologischem Agargeschäft tätig.  

   Antwort einfügen - nach oben