TUS Ferndorf,Handball und mehr Aufstiegsthread.


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 01.02.10 08:13
Eröffnet am: 07.09.07 13:54 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 72
Neuester Beitrag: 01.02.10 08:13 von: Peddy1978 Leser gesamt: 11.540
Forum: Talk   Leser heute: 11
Bewertet mit:
4


 
Seite: <
| 2 | 3 >  

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78TUS Ferndorf,Handball und mehr Aufstiegsthread.

 
  
    #1
4
07.09.07 13:54
Mehr Infos zum Handball Oberligisten TuS Ferndorf findet ihr unter
www.Tus-Ferndorf.de

Seit neuestem spielen die ja sogar in der Ariva-Liga mit,
und schlagen sich als Handballer auf "fremdem Terrain" ganz gut.

Wenn auch natürlich nicht so gut wie in der Halle und auf ihrem Gebiet.

Das erste Spiel ist geschafft,
und das äußerst erfolgreich.

TuS mit 38:26 Kantersieg zum Auftakt

Einen starken Auftritt zeigte unser Oberligateam zum Saisonauftakt in Hamm. Konzentriert und motiviert hatte man das Spiel schnell im Griff. Die gute 3:2:1-Abwehr mit einem in der ersten Halbzeit überragenden David Wellen im Tor kauften den Hausherren schnell den Schneid ab. So stand es nach 10 Minuten bereits 5:0 für die Hambloch, Stenske und Co. Nach zwischenzeitlich sieben Toren Vorsprung gingen die Teams mit 16:12 in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte legte der TuS wieder zu. Auch Kai Rottschäfer, der nun im Tor stand überzeugte und so führte man schnell wieder mit acht Toren. Am Ende ein verdienter 38:26 Sieg und somit ein gelungener Saisonauftaktdes TuS. Einen starken Einstand im Ferndorfer Team hatte Neuzugang Dennis Aust auf der halbrechten Position, der auch acht Tore erzielte. Trainer Dincic war nicht ganz zufrieden und bemängelte die Chancenauswertung seines Teams: "Wir hätten noch höher gewinnen können, doch der Sieg ist o.k. Wir konzentrieren uns jetzt auf nächste Woche. Mit Bielefeld kommt einer der Top-Favoriten nach Kreuztal!"
Torschützen: Aust (8), Sijaric,M. (7), Egger (5/3), Orlov (6), Lerscht (6/1), Stenske (2), Hambloch (3), Blanz (1)

Ich kann jedem Sportbegeisterten nur mal empfehlen,
mal im "Hexenkessel" beim TuS Ferndorf in Kreuztal vorbei zu kommen.

Am Samstag dem 08.09. 19:30 ist es wieder soweit.
Bielefeld ist Herzlich Willkommen,
auch wenn die Punkte "leider" im Siegerland (der Name sagt schon alles) bleiben müssen.
Sorry.

Dem TuS Ferndorf an dieser Stelle viel Erfolg und eine Gute Saison,
der Wiederaufstieg in die Regionalliga wird langsam wieder Zeit.  

14875 Postings, 5227 Tage minesfanhi peddy, bevor du hier mit 10 schwarzen

 
  
    #2
07.09.07 13:55
abgestraft wirst, gib´s von mir nen grünen. Ferndorf, kenne ich nicht wirklich ehrlich gesagt...:-)

--------------------------------------------------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!  

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Noch nicht @minesfan,ist ja auch nur ein kleiner

 
  
    #3
07.09.07 13:59
aber feiner Oberligist,
mit der Krombacher Brauerei als Sponsor.
Was soll da schon schief gehen,
und jedes Heimspiel ist ne Party,
und 1000 Zuschauer sind durchaus nicht ungewöhnlich.
Auch wenn es dann (am Samstag) sicher eng wird.

Allen einen schönen Feierabend und ein schönes Wochenende.
Prost.  

14875 Postings, 5227 Tage minesfantrink einen für mich mit Pat

 
  
    #4
07.09.07 14:02
--------------------------------------------------
An den Tagen, wo es gut läuft freue ich mich, an den Tagen wo es schlecht läuft, denke ich an die Tage, wo es gut lief!  

20331 Postings, 6659 Tage adminich kenn sie, also - grün!

 
  
    #5
1
07.09.07 14:04
==================================================
Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem.  

258 Postings, 6195 Tage lea99Schuur ...

 
  
    #6
2
07.09.07 20:40
Da fahre ich immer durch, wenn ich beim Chef antanzen muß.
Nodda und viel Erfolg weiterhin.

ariva.de Gruß Lea

 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Oberligaspiel abgebrochen.

 
  
    #7
09.09.07 19:48
Keine Angst, beim TuS war es nicht.

Oberligaspiel abgebrochen.


Nach einem Angriff auf einen Linienrichter ist in der Fußball-Oberliga Nordost am Sonntag die Partie zwischen dem FC Eilenburg und VFC Plauen abgebrochen worden.



Beim Stand von 1:0 für die Gastgeber war in der 73. Minute ein Fan aus dem Plauener Block auf das Spielfeld gelaufen und hatte Linienrichter Jörg Honnef aus Gotha zu Boden gerissen. Daraufhin brach Referee Martin Hofmann (Dachwig) das Spiel ab. Zuvor hatte in der hitzigen Partie bereits je ein Spieler beider Teams wegen Tätlichkeiten die Rote Karte gesehen. Wie das Spiel gewertet wird, muss nun das Sportgericht entscheiden.



 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78TuS schlägt Topfavoriten Bielefeld

 
  
    #8
09.09.07 19:50
TuS schlägt Topfavoriten Bielefeld  
09. September 2007 um 13:30  

Marc Stenske beim TorwurfBereits am zweiten Spieltag kam es am Samstag zum Aufeinandertreffen zweier Top-Teams der Oberliga. Der TuS Ferndorf empfing den TuS Bielefeld/Jöllenbeck. Eine volle Kreuztaler Sporthalle sorgte wieder für einen glungenen Rahmen für einen spannenden Handballabend. Zu Beginn lief der TuS einer Bielefelder Führung hinterher(4:8/12.Min). Obwohl man spielerisch guten Kombinationshandball zeigte war die mangelnde Chancenauswertung der Grund dafür. Erst gegen Ende der ersten Hälfte konnte der TuS seine Nervosität ablegen und kämpfte sich heran (25:25/25.Min) um mit 17:17 in die Pause zu gehen. In der 44.Min konnte sich unser Team erstmals mit vier Toren absetzen, doch individuelle Fehler ließen die Bielefelder wieder herankommen. Allen voran der 39-jährige Ralf Brühlheide düpierte die Ferndorfer Abwehr und unsere Torleute ein ums andere mal. Doch beim TuS zeigte ebenfalls ein "Alter" wie wichtig er für das Team ist: Alex Orlov. In der spannenden und dramatischen Schlussphase übernahm er Verantwortung schoss den TuS in Unterzahl zum 33:31-Sieg. Es war ein wichtiger Sieg, dem vor allem die erfahrenen Spieler ihren Stempel aufdrückten. Neben Ralf Brühlheide (11/3) bei Bielefeld waren auf Ferndorfer Seite Alex Orlov (7) und Marc Stenske (7) die Garanten für den doppelten Punktgewinn.
Torschützen: Orlov (7), Stenske (7), Egger (5/1), Hambloch (4), Lerscht (4/3), M.Sijaric (3), Aust (2), A.Sijaric (1)



 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Heute Abend ist es wieder so weit: Das nächste

 
  
    #9
22.09.07 11:12
tolle Heimspiel in geiler Atmosphäre steht vor der Tür.
Freu mich drauf.

22.09.2007  19:30  TuS Ferndorf  -  HSC Haltern-Sythen  Kreuzer, Tews  
Karte Sporthalle Kreuztal, Am Park, 57223 Kreuztal


Ferndorf überrennt Volmetal mit 39:23
Ferndorf überrennt Volmetal mit 39:23  
15. September 2007 um 23:24  
Mit einer überzeugenden Leistung gewinnt die 1.Mannschaft vom TuS Ferndorf in Volmetal am gestrigen Abend mit 39:23. Ausschlaggebend dafür waren das unheimliche Tempospiel gestützt auf eine gute Abwehr und starken Torhütern. Schnell waren die Kräfteverhältnisse klargestellt,als es nach 12 Minuten zu einem Zwischenstand von 10:4 kam. Durch konsequentes Tempospiel nach vorne konnte man sich mit 10 Toren absetzen,ehe sich eine kleine Schwächephase kurz vor der Pause einstellte. Dennoch stand es zur Halbzeit bereits 18:10. Frisch aus der Pause setzen die Ferndorfer weiter Akzente und erhöhten auf einen 12-Tore Vorsprung. Die immer wieder mehrfach dezimierten Volmetaler hatten dann Mitte der zweiten Halbzeit nichts mehr entgegen zusetzen. Als gegen Ende des Spiels noch Timo Blanz aufblühte und Mirza Sijaric einen wunderschönen Kempa ins Tor beförderte, gab es selbst auf den Rängen mit den vielen mitgereisten Fans kein halten mehr. So stand am Ende das Ergebnis 39:23 zu Buche. Auch Trainer Caslav Dincic war angesichts des konsequenten Spiels der Konzeptionen im Angriff höchst zufrieden.
Rottschäfer, Wellen; Egger (5/1), Alen Sijaric (3), Hambloch (6), Orlov (4), Lerscht (3), Aust (4/1), Blanz (4/1), Nelles (1), Stenske (3), Mirza Sijaric (6)

Nr Mannschaft Spiele +  ±  -  Tore D  Punkte  
1.  TuS Ferndorf  3 / 26  3 0 0  110 : 80 30 6 : 0    
2.  TSG Altenhagen-Heepen  3 / 26  3 0 0  87 : 66 21 6 : 0    
3.  VfL Vikt. Mennighüffen  3 / 26  3 0 0  105 : 85 20 6 : 0    
4.  HSG Menden-Lendringsen  3 / 26  3 0 0  70 : 65 5 6 : 0    
5.  TuS 97 Bielefeld/Jöllenb.  3 / 26  2 0 1  94 : 83 11 4 : 2    
6.  HSE Hamm  2 / 26  1 0 1  59 : 70 -11 2 : 2    
7.  HSC Haltern-Sythen  3 / 26  1 0 2  86 : 86 0 2 : 4    
8.  TV Verl  3 / 26  1 0 2  93 : 98 -5 2 : 4    
9.  HC TuRa Bergkamen  3 / 26  1 0 2  101 : 94 7 2 : 4    
10.  TSV Hahlen  3 / 26  1 0 2  81 : 92 -11 2 : 4    
11.  TuS Eintr. Oberlübbe  3 / 26  1 0 2  76 : 87 -11 2 : 4    
12.  SuS Oberaden  2 / 26  0 0 2  56 : 68 -12 0 : 4    
13.  SG HC Dortmund-Süd  3 / 26  0 0 3  67 : 86 -19 0 : 6    
14.  TuS Volmetal  3 / 26  0 0 3  67 : 92 -25 0 : 6    

Diese Tabelle wurde nach dem direkten Vergleich berechnet.

Bis später!?

 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Wieder ein Sieg,mit 46:32 Toren.TuS Ferndorf.

 
  
    #10
23.09.07 01:07
Hoffentlich müssen die sich nicht bald in TuS Siegen umbenennen weil sie so erfolgreich sind.*g*

Freue mich aufs nächste Heimspiel,
auch wenn es erst am 20.10. statt findet.

11- 026  22.09.2007  19:30  TuS Ferndorf  -  HSC Haltern-Sythen  46 : 32 2 : 0

Nr Mannschaft Spiele +  ±  -  Tore D  Punkte  
1.  TuS Ferndorf  4 / 26  4 0 0  156 : 112 44 8 : 0    
2.  HSG Menden-Lendringsen  4 / 26  4 0 0  105 : 90 15 8 : 0    
3.  TSG Altenhagen-Heepen  3 / 26  3 0 0  87 : 66 21 6 : 0    
4.  VfL Vikt. Mennighüffen  3 / 26  3 0 0  105 : 85 20 6 : 0    
5.  TuS 97 Bielefeld/Jöllenb.  4 / 26  2 1 1  128 : 117 11 5 : 3    
6.  HC TuRa Bergkamen  4 / 26  2 0 2  137 : 118 19 4 : 4    
7.  HSE Hamm  3 / 26  1 1 1  93 : 104 -11 3 : 3    
8.  TSV Hahlen  3 / 26  1 0 2  81 : 92 -11 2 : 4    
9.  TuS Eintr. Oberlübbe  3 / 26  1 0 2  76 : 87 -11 2 : 4    
10.  HSC Haltern-Sythen  4 / 26  1 0 3  118 : 132 -14 2 : 6    
11.  TV Verl  4 / 26  1 0 3  118 : 133 -15 2 : 6    
12.  SuS Oberaden  2 / 26  0 0 2  56 : 68 -12 0 : 4    
13.  SG HC Dortmund-Süd  3 / 26  0 0 3  67 : 86 -19 0 : 6    
14.  TuS Volmetal  4 / 26  0 0 4  91 : 128 -37 0 : 8    

Diese Tabelle wurde nach dem direkten Vergleich berechnet.  

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Mit 8:0 Punkten in die Herbstferien.Schöne Ferien.

 
  
    #11
23.09.07 22:25
Mit 8:0 Punkten in die Herbstferien  
23. September 2007 um 10:44  
Der TuS Ferndorf gewinnt auch sein viertes Spiel gegen HSC Haltern Sythen deutlich mit 46:32.Wieder war das Spiel geprägt von dem hohen Tempo und guten Konzeptionen auf Seiten der Ferndorfer. Doch in den ersten zehn Minuten sah es noch anders aus.Die Gastgeber leisteten sich einige technische Fehler,da sich die Gäste gut auf die Spielzüge eingestellt hatten. Wachgerüttelt durch die genommene Auszeit von Trainer Caslav Dincic, spielte Ferndorf nun den in dieser Saison gewohnten Tempohandball und baute den Vorsprung zeitweise auf zehn Tore aus. Ferndorf führte somit verdient mit acht Toren zur Halbzeit. In Halbzeit Zwei hielten wiederum die Gäste in den ersten 15 Minuten mit einfachen Toren aus dem Rückraum gut mit,doch durch die konsequenten Konzeptionen der Ferndorfer und schnellen Mitte baute man die Führung stetig aus. So kam es zum Endstand von 46:32, mit dem man die Tabellenführung über die Herbstferien verteidigt.
 

8335 Postings, 5207 Tage rekiwiWer ist denn Lord Motz ?

 
  
    #12
1
23.09.07 22:50
Macht hier jemand seinem Namen alle Ehre oder besser "Nomen est omen"?
Der hat hoffentlich schon sein Winterjäckchen rausgeholt, oder muss er sich erst noch warm anziehen.
UNGLAUBICH!!!!
rekiwi  

6257 Postings, 5793 Tage mecanoein Niemand

 
  
    #13
2
23.09.07 23:10



________

we h rt sich jemand ?
 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Ferndorfer Sieg im Top-Spiel,weiter ungeschlagen 1

 
  
    #14
04.11.07 07:53
Ferndorfer Sieg im Top-Spiel  
04. November 2007 um 01:48  
Eine mit 1.200 Zuschauern restlos ausverkaufte Sporthalle in Kreuztal war begeistert von dem Oberliga-Spitzenspiel zwischen Tabellenführer TuS Ferndorf und dem Zweitplatzierten Altenhagen/Heepen. In dem Spiel auf hohem Niveau gewinnt der TuS, der über die gesamte Spielzeit führte, mit 40:36 (Hz: 20:18) Toren.

 

101925 Postings, 7698 Tage KatjuschaAlso Pedd. Wenn du schon die Handball Oberliga

 
  
    #15
2
04.11.07 08:51
hier postest, dann musst du es schon irgendwie interessant machen!

Also Tabelle posten und so weiter. Sonst ist es ja nicht spannend. Ich kann ja mal die Tabelle meiner Handballmannschaft posten. Ist die Regionalliga Nordost mit meinem VFL Potsdam. Hab ich selbst lange gespielt.
Mit Bad Schwartau und Bad Doberan Traditionsvereine in der Liga, und noch Flensburgs 2.



 
Angehängte Grafik:
hand.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
hand.png

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Hier die aktuelle Tabelle der Handball-Oberliga.

 
  
    #16
1
04.11.07 09:32
Gesamt | Heim | Auswärts
Nr Mannschaft Spiele +  ±  -  Tore D  Punkte  
1.  TuS Ferndorf  8 / 26  8 0 0  316 : 251 65 16 : 0    
2.  TSG Altenhagen-Heepen  8 / 26  7 0 1  262 : 218 44 14 : 2    
3.  TuS 97 Bielefeld/Jöllenb.  8 / 26  6 1 1  281 : 213 68 13 : 3    
4.  HSE Hamm  7 / 26  4 1 2  211 : 206 5 9 : 5    
5.  VfL Vikt. Mennighüffen  8 / 26  4 1 3  248 : 230 18 9 : 7    
6.  HSG Menden-Lendringsen  7 / 26  4 0 3  183 : 188 -5 8 : 6    
7.  TuS Eintr. Oberlübbe  8 / 26  3 2 3  218 : 225 -7 8 : 8    
8.  TSV Hahlen  7 / 26  3 1 3  205 : 214 -9 7 : 7    
9.  HC TuRa Bergkamen  7 / 26  3 0 4  233 : 214 19 6 : 8    
10.  TuS Volmetal  8 / 26  2 0 6  193 : 235 -42 4 : 12    
11.  HSC Haltern-Sythen  8 / 26  2 0 6  226 : 273 -47 4 : 12    
12.  SuS Oberaden  6 / 26  1 1 4  165 : 183 -18 3 : 9    
13.  SG HC Dortmund-Süd  8 / 26  1 1 6  205 : 251 -46 3 : 13    
14.  TV Verl  8 / 26  1 0 7  233 : 278 -45 2 : 14    

Diese Tabelle wurde nach dem direkten Vergleich berechnet.
 

1299 Postings, 5762 Tage HerrmannHallo Peddy, hast du auch Hanball gespielt?

 
  
    #17
2
04.11.07 19:19
Deine Ferndorfer Buben sind mir zwar noch nicht bekannt, aber ein 1. Tabellenplatz in der Oberliga ist ja schon was. Katjuscha hat ja schon Regionalliga-Erfahrung, super. Ich habe auch einige Jahrzehnte Handball gespielt, aber auch nur bis zur Oberliga. Hat riesigen Spass gemacht. Durch Knie- und andere Probleme kann ich nicht mehr aktiv sein, beobachte die Szene aber mit großem Interesse.  

101925 Postings, 7698 Tage KatjuschaHermann

 
  
    #18
1
04.11.07 20:22
Leider hab ich keine Regionalliga gespielt. Habe im Jugendbereich zwar auf höchstem Niveau gespielt, aber im Männerbereich dann nur ein Jahr Oberliga. Danach musste ich wegen mehrfachen Sprunggelenkverletzungen mit dem Handball aufhören. Hab dann nur noch ab und zu bei einer anderen Potsdamer Mannschaft in unteren Ligen gespielt. Heute kommen Knieprobleme (Meniskus) hinzu. Tja, wenn man seit seinem 6.Lebensjahr Handball und Fussball spielt, geht das auf die Knochen. Ich habs leider nicht vertragen.  

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78@Herrmann,bin warscheinlich der einzige Ferndorfer

 
  
    #19
2
04.11.07 22:18
der nie beim TuS Handball gespielt hat.

Aber dafür hab ich auch ohne Sport nen leichten Knieschaden.

Und ab und an sicher auch nen Dachsachaden.

Aber das kann man dann nicht auf den (fehlenden) Sport zurück schieben.

Bin einfach nur ein "treuer" Fan,
der hofft das der TuS es endlich mal wieder ! in die Regionalliga schafft,
allein wegen der im Schnitt sicher 1000 ! Zuschauer hätte es der TuS schon verdient.

Glaube solche Zuschauerzahlen können sich selbst in der 3.Liga (wenn nicht evtl. sogar noch höher) sehen lassen.

Und mit der Krombacher sollte auch finanziell der Aufstieg kein Problem sein.

Hoffen wir das die Serie noch etwas hält,
bis zum Aufstieg ist ja noch ein sehr langer Weg.

Aber mit jedem Spieltag an der Tabellenspitze kommen wir dem Traum ein Stück näher.  

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Mal was zum Oberligisten Dattenfeld.Liebe Grüße.

 
  
    #20
06.11.07 12:20
Möge der bessere bzw. Dattenfeld das Wiederholungsspiel gewinnen.

06.11.2007, 11:45
Duisburg: Oberliga-Spiel wird wiederholt

Tore in Dattenfeld zu klein
Der Oberligist Germania Dattenfeld hat nach drei Monaten vorerst drei Punkte wieder verloren. Das Sportgericht des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbandes (WFLV) entschied am Montagabend, dass die Tore im Spiel gegen den SV Straelen zu klein waren.

Das damalige Spiel Oberliga-Nordrhein, Dattenfeld gegen Straelen, gewannen die Hausherren klar (4:0). Bereits vor dem Spiel hatten sich die Gäste damals über die Höhe der Tore gewundert und hatten diese nachmessen lassen.

Und tatsächlich hatten die Tore der Dattenfelder nur eine Höhe von 2,27 Meter. Vorgeschrieben werden vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) 2,44 Meter.

Trotzdem wurde die Partie ausgetragen. Die Straelener verloren und klagten beim Sportgericht. Doch der Protest gegen die Wertung wurde vorerst abgewiesen. Jetzt war der Einspruch gegen das erste Urteil erfolgreich und das Spiel muss wiederholt werden.


- Anzeige -
Germania Dattenfeld: Fanartikel & mehr gibt es bei eBay. Hier klicken!
Mehr zu Germania Dattenfeld bei ask.com  

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78TuS Ferndorf kann auch verlieren...

 
  
    #21
13.11.07 12:58
...und ist trotzdem noch Tabellenführer.

Gesamt | Heim | Auswärts
Nr Mannschaft Spiele +  ±  -  Tore D  Punkte  
1.  TuS Ferndorf  9 / 26  8 0 1  343 : 279 64 16 : 2    
2.  TSG Altenhagen-Heepen  9 / 26  8 0 1  290 : 241 49 16 : 2    
3.  TuS 97 Bielefeld/Jöllenb.  9 / 26  6 1 2  311 : 248 63 13 : 5    
4.  VfL Vikt. Mennighüffen  9 / 26  5 1 3  276 : 257 19 11 : 7    
5.  HSG Menden-Lendringsen  9 / 26  4 2 3  244 : 249 -5 10 : 8    
6.  HSE Hamm  8 / 26  4 1 3  236 : 232 4 9 : 7    
7.  TuS Eintr. Oberlübbe  9 / 26  3 3 3  252 : 259 -7 9 : 9    
8.  TSV Hahlen  9 / 26  4 1 4  259 : 269 -10 9 : 9    
9.  HC TuRa Bergkamen  9 / 26  4 0 5  286 : 270 16 8 : 10    
10.  SuS Oberaden  8 / 26  1 3 4  221 : 239 -18 5 : 11    
11.  SG HC Dortmund-Süd  9 / 26  2 1 6  232 : 270 -38 5 : 13    
12.  HSC Haltern-Sythen  9 / 26  2 1 6  255 : 302 -47 5 : 13    
13.  TV Verl  9 / 26  2 0 7  268 : 308 -40 4 : 14    
14.  TuS Volmetal  9 / 26  2 0 7  212 : 262 -50 4 : 14    

Diese Tabelle wurde nach dem direkten Vergleich berechnet.


TuS wieder auf dem Boden der Tatsachen  
11. November 2007 um 20:44  
Nun ist es doch passiert. Mit einer 27:28 Niederlage endete die Fahrt nach Mennighüffen und unser Team ist wieder auf dem Boden angekommen. Trainer Dincic hatte die Woche über immer wieder gemahnt, wie schwer das Spiel gegen Mennighüffen sein würde. Gerade nach einem Highlight wie dem Sieg im Spitzenspiel vergangene Woche ist es schwer die Konzentration bei den jungen Spielern wieder auf das Wesentliche zu lenken. Doch es nützte nichts. Es war ein schlechtes Spiel unseres Teams. Das die Truppe auszeichnende Tempospiel kam kaum zur Enfaltung, unzählige Chancen wurde ausgelassen. Bezeichnend auch das lediglich 27 Tore erzielt wurden. Kaum ein Spieler kam an die Leistung der letzten Spiele heran. So attestierte Trainer Caslav Dincic am Ende auch eine verdiente Niederlage, obwohl ein Punkt möglich gewesen wäre. Elf Sekunden vor Schluss war Ferndorf nochmals im Ballbesitz, doch eine überhastete Einzelaktion machte die Hoffnung auf ein Unentschieden zunichte.
Torschützen: Stenske (10), Orlov (6), Egger (3/3), Aust (3), A. Sijaric (2), Lerscht (2/1), M. Sijaric (1)

Weiter>  

Dafür holt der TuS auf fremdem Terrain (beim kicker - Managerspiel Pro 2007/08)
wieder auf und gewinnt an Boden.

Wertungen - Spieltagswertung
Spieltag: 13. Spieltag 12. Spieltag 11. Spieltag 10. Spieltag 9. Spieltag 8. Spieltag 7. Spieltag 6. Spieltag 5. Spieltag 4. Spieltag 3. Spieltag 2. Spieltag 1. Spieltag
Auswählen   vorheriger Spieltag
Spieltagswertung
Platz  Teamname Punkte Anzahl der Spieler Kaderwert Mio. Kaderzuwachs Mio.
1 Chartys  58 16 57,08 1,20
2 Kröckstock FC 57 22 58,96 1,02
3 SF Siegen 40 17 56,48 0,90
4 TuS Ferndorf 36 21 51,48 0,76
5 Sackratten 34 19 56,30 0,84
6 Favela City 32 18 55,44 0,64
7 Mafia Hessen 30 20 61,48 0,68
8 barcelonistan 25 18 53,48 0,94
9 BlauweisseMacht 23 18 45,44 0,50
10 stocksexperienc 22 21 56,32 0,32
11 BrigandRouge KA 18 15 47,88 0,24
12 FC E-Garten 07 17 20 57,64 0,30
13 Die Elche 12 23 55,40 0,30
14 26Freunde 7 21 50,06 0,14
15 TSV Katzwang 05 1 22 29,62 0,02
16 Fuzzies -8 25 55,80 -0,16
17 1.FC K´lautern -12 18 46,24 -0,28

Versenden Drucken 13.11.07, 12:57

Wertungen - Gesamtwertung
Spieltag: 13. Spieltag 12. Spieltag 11. Spieltag 10. Spieltag 9. Spieltag 8. Spieltag 7. Spieltag 6. Spieltag 5. Spieltag 4. Spieltag 3. Spieltag 2. Spieltag 1. Spieltag
Auswählen   vorheriger Spieltag
Gesamtwertung
Platz  Tendenz Teamname Punkte
1  SF Siegen 428
2  Chartys  400
3  Sackratten 389
4  Mafia Hessen 388
5  stocksexperienc 289
6  Kröckstock FC 288
7  Die Elche 255
8  TuS Ferndorf 245
9  Favela City 237
10  26Freunde 229
11  BrigandRouge KA 219
12  FC E-Garten 07 218
13  1.FC K´lautern 207
  barcelonistan 207
15  BlauweisseMacht 201
16  Fuzzies 112
17  TSV Katzwang 05 17

Versenden Drucken 13.11.07, 12:58

Im übrigen sei an dieser Stelle gesagt:

Es gibt wieder viele Tolle Angebote.

Verkaufe wieder ettliche "tolle" Spieler zum "alles muß raus Scheiß Preis".
 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Stenske & Co klarer Sieger gegen Menden.

 
  
    #22
19.11.07 09:03
Stenske & Co klarer Sieger gegen Menden  
18. November 2007 um 01:04  

Unnachahmlich: Marc StenskeEinmal mehr war der Tempohandball das Mittel zum Erfolg für unser Team. In der zerfahrenen ersten Viertelstunde konnten die Gäste noch mithalten (3:3/6.Min), doch ab der 15. Minute setzte sich der TuS mehr und mehr ab und konnte am Ende von Halbzeit eins mit 22:15 in die Kabinen gehen. Neben "Oldie" Marc Stenske (8 Tore) war es vor allem Timo Blanz, der dem Spiel seinen Stempel aufdrückte. Der vor Saisonbeginn gekommene 2m-Mann zeigte endlich, welch Potential in ihm steckt und schoss sich - nach einigen unglücklichen Einsätzen - in die Herzen der Fans, die ihn nach acht Toren mit Beifall zur Auswechselbank begleiteten. Die zweite Spielhälfte gehörte dem Team von Trainer Dincic. Zu überlegen waren seine Mannen, als dass sich Menden nochmal herankämpfen konnte. Zudem schien der eingewechselte Kai Rottschäfer im Ferndorfer Kasten für Minuten unüberwindbar. Über 32:24 (48.Min) stand am Ende ein verdienter 44:32 Sieg für den TuS Ferndorf. Erstaunlich, das phasenweise ein Team des TuS auf "der Platte" stand welches ein Durchschnittsalter von 21 Jahren aufwies! Trainer Dincic war mit dem Ergebnis zufrieden, nicht aber unbedingt mit dem Spiel seiner Truppe. Im Hinblick auf das schwere Auswärtsspiel am kommenden Wochenende in Bielefeld wird im Laufe der Woche daran zu arbeiten sein.
Torschützen:Stenske (8), Blanz (8), Sijaric,A. (5),Orlov (4), Sijaric,M. (4), Egger (4), Nelles (4), Aust (3), Lerscht (3), Hambloch (1)

Spielverlauf: 3:3(16.), 13:9(18.), 18:11(24.), 22:15(30.), 25:19(36.), 32:24(48.), 38:28(54.), 44:32(60.)



 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Ferndorfer Angriffswirbel...nicht nur im Handball.

 
  
    #23
03.12.07 16:32
Ferndorfer Angriffswirbel in Ostwestfalen  
02. Dezember 2007 um 00:55  
Ein wahres Schützenfest veranstaltete der TuS beim Tabellenfünften Eintracht Oberlübbe. Durch eine überragende erste Halbzeit und mit dem mittlerweile bekannten Tempospiel hielt man die Gastgeber von Beginn an auf Distanz, führte sie sogar teilweise vor. Über 12:7 und 16:10 kam ein unglaubliches Halbzeitergebnis von 24:12 heraus. Gleich zu Beginn der zweiten Hälfte legten die Ferndorfer noch eins drauf und führten gar mit 27:13, bevor man verständlicherweise einen Gang zurückschaltete. Erst jetzt kamen die Gastgeber zu ihrem Spiel und den Ferndorfern paroli bieten. Doch was am Ende blieb war eine Ergebniskorrektur für die Ostwestfalen, denn das Endergebnis von 46:36 spricht eine deutliche Sprache. Co-Trainer Axel Gerhard (Caslav Dincic, auch Trainer der serbischen Frauen-Nationalmannschaft, weilt zu einem Lehrgang in Serbien) war nach dem Spiel sehr zufrieden:"Für uns war es ein ganz wichtiges Spiel, immerhin war Oberlübbe auf dem fünften Tabellenplatz. Doch ich bin froh, dass alle Spieler von Anfang an die richtige Einstellung hatten und hier unbedingt gewinnen wollten."
Torschützen: M.Sijaric (10), Stenske (7), Aust (5/1), Egger (5/2), A.Sijaric (4), Hambloch (4), Blanz (4), Nelles (3), Orlov (3), Lerscht (1)

Gesamt | Heim | Auswärts
Nr Mannschaft Spiele +  ±  -  Tore D  Punkte  
1.  TuS Ferndorf  12 / 26  10 0 2  462 : 378 84 20 : 4    
2.  TSG Altenhagen-Heepen  11 / 26  9 0 2  346 : 291 55 18 : 4    
3.  TuS 97 Bielefeld/Jöllenb.  12 / 26  8 1 3  400 : 331 69 17 : 7    
4.  HSE Hamm  11 / 26  7 1 3  330 : 310 20 15 : 7    
5.  HSG Menden-Lendringsen  11 / 26  5 2 4  307 : 319 -12 12 : 10    
6.  TuS Eintr. Oberlübbe  11 / 26  4 3 4  323 : 335 -12 11 : 11    
7.  VfL Vikt. Mennighüffen  11 / 26  5 1 5  334 : 328 6 11 : 11    
8.  HC TuRa Bergkamen  11 / 26  5 0 6  350 : 336 14 10 : 12    
9.  TSV Hahlen  11 / 26  4 1 6  303 : 331 -28 9 : 13    
10.  TuS Volmetal  11 / 26  4 0 7  260 : 302 -42 8 : 14    
11.  SG HC Dortmund-Süd  10 / 26  3 1 6  264 : 294 -30 7 : 13    
12.  TV Verl  11 / 26  3 0 8  327 : 362 -35 6 : 16    
13.  SuS Oberaden  10 / 26  1 3 6  278 : 305 -27 5 : 15    
14.  HSC Haltern-Sythen  11 / 26  2 1 8  309 : 371 -62 5 : 17    

Diese Tabelle wurde nach dem direkten Vergleich berechnet.

Und auf "fremdem Terrain" wieder mal 4. und auf dem Vormarsch.
Den "Sportfreunden" auf der Spur.
Aber "NOCH" mit gehörigem Respekt.

Ziel ein Platz unter den Top7,
wie es sich für Handballer gehört.

 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Und noch eine Einladung an euch,schaut mal vorbei.

 
  
    #24
03.12.07 16:36
11- 091  15.12.2007  19:30  TuS Ferndorf  -  HC TuRa Bergkamen  Kreuzer, Tews  
 Karte Sporthalle Kreuztal, Am Park, 57223 Kreuztal

Hier startet mit einem "Traditionsgegner" sicher wieder ein schönes (und hoffentlich für den TuS erfolgreiches) wenn auch sicher nicht immer faires Handballfest,
für "Tollhaus"Stimmung sollte gesorgt sein.

Es lohnt sich ganz sicher.

Nur früh genug erscheinen.
 

17100 Postings, 5747 Tage Peddy78Tormaschine rollte auch in Oberaden,Einladung s.o.

 
  
    #25
10.12.07 09:47
Den 15.12. 19:30 NICHT vergessen.

Ein Handballfest steth bevor.

Tormaschine rollte auch in Oberaden  
09. Dezember 2007 um 12:50  
So genau wußten die Verantwortlichen des TuS nicht, was sie in Oberaden erwartet. Hatte der Gastgeber doch jüngst achtbare Ergebnisse gegen besser platzierte Teams erreicht hatten. So brauchte man zu Beginn des Spiels auch einige Minuten um das Spiel in den Griff zu bekommen. Co Trainer Axel Gerhard stellte nach zehn Minuten die 3:2:1-Abwehr auf eine mannbezogene 5:1-Deckungsformation um. dies brachte dann auch den gewünschten Erfolg. Der Haupttorschüze der Gastgeber konnte sich nicht weiter entfalten und zwang man den Gegner zu Fehlern. Schnell konnte sich unser Team dann absetzen und bereits zur Halbzeit mit 22:15 führen. Die zweite Spielhälfte lieferte dann das gewünschte Ergebnis - zumindest im Angriff - bereits nach einigen Minuten war klar, dass der Sieger nur der TuS Ferndorf sein konnte. Co-Trainer Axel Gerhard war mit der Chancenauswertung nicht zufrieden und bemängelte das im zweiten Spielabschnitt schlechte Abwehrverhalten seines Teams. Auch ohne den verletzten Alex Orlov und die angeschlagenen Dennis Aust und Alen Sijaric nahm der TuS souverän diese Hürde mit 49:34 Toren.

Der TuS weiter die Nr. 1, aber es bleibt spannend.

Gesamt | Heim | Auswärts
Nr Mannschaft Spiele +  ±  -  Tore D  Punkte  
1.  TuS Ferndorf  13 / 26  11 0 2  511 : 412 99 22 : 4    
2.  TSG Altenhagen-Heepen  12 / 26  10 0 2  374 : 314 60 20 : 4    
3.  TuS 97 Bielefeld/Jöllenb.  13 / 26  9 1 3  437 : 360 77 19 : 7    
4.  HSE Hamm  12 / 26  8 1 3  362 : 334 28 17 : 7    
5.  HSG Menden-Lendringsen  12 / 26  5 2 5  331 : 351 -20 12 : 12    
6.  HC TuRa Bergkamen  12 / 26  6 0 6  383 : 368 15 12 : 12    
7.  TSV Hahlen  12 / 26  5 1 6  336 : 358 -22 11 : 13    
8.  TuS Eintr. Oberlübbe  12 / 26  4 3 5  355 : 368 -13 11 : 13    
9.  VfL Vikt. Mennighüffen  12 / 26  5 1 6  363 : 365 -2 11 : 13    
10.  TuS Volmetal  12 / 26  4 0 8  283 : 330 -47 8 : 16    
11.  TV Verl  12 / 26  4 0 8  356 : 390 -34 8 : 16    
12.  SG HC Dortmund-Süd  11 / 26  3 1 7  292 : 323 -31 7 : 15    
13.  SuS Oberaden  11 / 26  1 3 7  312 : 354 -42 5 : 17    
14.  HSC Haltern-Sythen  12 / 26  2 1 9  336 : 404 -68 5 : 19    

Diese Tabelle wurde nach dem direkten Vergleich berechnet.

 

Seite: <
| 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben