Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

TSINGTAO BREWERY H YC 1 (WKN: A0M4ZB) Richtung 5 E


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 25.04.16 17:25
Eröffnet am: 05.01.10 21:50 von: UliTs Anzahl Beiträge: 22
Neuester Beitrag: 25.04.16 17:25 von: Marygold Leser gesamt: 9.237
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
8


 

4413 Postings, 3831 Tage UliTsTSINGTAO BREWERY H YC 1 (WKN: A0M4ZB) Richtung 5 E

 
  
    #1
8
05.01.10 21:50
Als Tsingtao bei 10 Cent stand, begann ich den Kurs zu beobachten. Bei 88 Cent stieg ich dann mit Wackelknien ein.
Heute wurden die 4 EUR geknackt. Leider habe ich schon vorher einen Großteil verkauft. Weiß jemand, warum die so steigen?  

3127 Postings, 5304 Tage DahinterschauerTsingtao = langfristiger Erfolg

 
  
    #2
3
06.01.10 16:10
Auch in China haben sich die Eß- und Trinkgewohnheiten dem Westen angepaßt.  Verzehr von Brötchen hat zu höherem Import an Getreide geführt.  Bier konnten sich nur wenige Reiche leisten. Das hat sich inzwischen geändert.  Der Übergang vom Tee zum Bier vollzieht sich konform zum Inhalt des Geldbeutels. Ich habe beobachtet, daß die Aktie mit der Olympiade begonnen hat, zu steigen. Mittlerweile karrt die Gesellschaft nicht mehr das Bier nach Peking, sie hat  mehrere neue Produktionsstätten im gesamten Land geschaffen und damit eine starke Steigerung des Marktwertes ausgelöst. Das wird sich nach meiner Meinung so weiter entwickeln. Braugerste und Hopfen, die importiert werden, verbilligen sich in Zukunft, wenn wie angedeutet, der Yuan um 10 % gegenüber dem$ aufgewertet wird. Also wer noch nicht drin ist, schleunigt rein!  

3127 Postings, 5304 Tage DahinterschauerTsingtao erntet Sonderertrag

 
  
    #3
3
19.01.10 09:37
Durch die starke Reduzierung der Preise für den Bezug von Braugerste ist ein hoher Sonderertrag angefallen. Der hilft Tsingtao Brewery dabei, seine Produktionskapazitäten auszuweiten. Dies hat zu dem starken Anstieg des Aktienkurses im letzten halben Jahr beigetragen. Das dürfte sich wieder umkehren, sodaß sich die Frage stellt, ob wieder steigende Beschaffungskosten durch höheren Ausstoß ausgeglichen werden können.  

29 Postings, 4103 Tage FeloosiF1 in Shanghai

 
  
    #4
1
07.04.10 15:18
Stellt euch vor es ist F1 Zeit in Shanghai was drinkt man da ?

Tsingtao Bier natuerlich! Prost!  

50200 Postings, 3709 Tage BasterdSuper Bier

 
  
    #5
3
07.04.10 15:21
... und ich durfte es in Qingdao trinken (chinesisch Tsing Tao).
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

29 Postings, 4103 Tage FeloosiTsing Tao Bier

 
  
    #6
2
07.04.10 16:44
Ich habe es auch schon probiert..in Manila.. mal etwas anderes als immer San Miguel. Was mir auf Anhieb sympatisch war ist die 0,75L Flasche..das ist doch was wenn man Durst hat!
Aber mal ehrlich es schmeckt wirklich sehr gut - und deshalb glaube ich auch an einen durchschlagenden Erfolg der Marke. Die sind 2009 um ueber 60% gewachsen. Bei der rapiden Entwicklung des chinesischen Mittelstandes koennte die Aktie zum Volltreffer werden. Fliege uebrigens am Freitag zum Rennen.. werde fuer ein paar Flaschen mehr Umsatz sorgen ha,ha...aber nur wenn Schumi gewinnt!  

5925 Postings, 4254 Tage PalaimonFür mich kommt nur Tsingtao Bier infrage,

 
  
    #7
4
08.04.10 17:27
wenn ich in China bin. Gerade wieder genossen - siehe Foto ;-) Das Bier wird noch heute nach dem Deutschen Reinheitsgesetz gebraut

>>Tsingtao ist heute die größte Brauerei der Volksrepublik China und die zehntgrößte Brauerei weltweit. Sie wurde im Jahre 1903 von deutschen Siedlern als Germania-Brauerei in Kiautschou gegründet. Einen Anteil von 45 % des Unternehmens hält die Volksrepublik. Weitere Besitzanteile gehören dem britischen Nahrungsmittelkonzern Associated British Foods. Der Marktanteil von Tsingtao in China liegt bei ca. 15 % (2003).[1] 1972 wurde Tsingtao in den US-amerikanischen Markt eingeführt und ist seitdem das am meisten verkaufte chinesische Bier in den USA. Weltweit wird Tsingtao in über 50 Staaten exportiert, damit liegt Tsingtaos Anteil des chinesischen Bierexports bei ca. 50 %.<<

http://de.wikipedia.org/wiki/Tsingtao_%28Brauerei%29
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
dsci0222.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
dsci0222.jpg

50200 Postings, 3709 Tage BasterdMarktanteil 15% bei 1,7 Mrd. Chinesen

 
  
    #8
1
08.04.10 17:32
Sollten die da dann nicht noch größer sein als "nur" Nr. 10 ?

Und die Exporte kommen auch noch dazu...
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

5925 Postings, 4254 Tage PalaimonStimmt, Basterd.

 
  
    #9
2
08.04.10 17:42
Tsingtao ist mittlerweile auf Platz 8 der 10 größten Brauerein der Welt.

http://diepresse.com/home/wirtschaft/398399/...33/index.do&popup=
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

50200 Postings, 3709 Tage BasterdDacht' ich mir's doch...

 
  
    #10
1
08.04.10 17:49
Nee, Qingdao ist echt 'ne Wucht. Und das deutschgebraute Bier dort gehört einfach dazu.
-----------
Besser die Hälfte gewonnen als das Doppelte verloren.
Suche den Fehler immer zuerst bei dir selbst.

29 Postings, 4103 Tage FeloosiSommer Durst

 
  
    #11
1
09.04.10 10:16
Das sind gute Informationen von Euch! Mit Aussicht auf die bevorstehenden Entwicklungen, F1, Ausstellungen und Sommeranfang werde ich heute nochmal 1000 Dinger nachkaufen!  

3127 Postings, 5304 Tage DahinterschauerSteigerungsraten flachen ab

 
  
    #12
06.05.10 17:23
Mit wachsender Größe (neue Niederlassung im Bau) und steigender Ertragskraft werden auch bei Tsingtao brewery die Zuwachsraten geringer. Der Profit hat wieder eine beachtliche Steigerung von 40% hingelegt, konnte die Steigerung des Vorjahres von 79% aber nicht mehr toppen. Grund ist aber auch, daß das Vorjahr eine starke Verbilligung beim Gerste-Einkauf brachte, die sich in Zukunft eher als Preissteigerungsrisiko herausstellen dürfte. Auf jeden Fall sieht es weiter gut aus, wozu auch die Weltausstellung ihren Anteil beitragen wird. Hoffen wir in Bälde wieder die 4 EUR-Grenze zu überschreiten.  

29 Postings, 4103 Tage FeloosiTsingtao Erfolgs-Story

 
  
    #13
10.05.10 16:44
Natuerlich kann eine Steigerung von knapp 80% nicht ueber Jahre hinweg anhalten auch nicht in China! Jedoch wird 2010 wahrscheinlich noch einmal ein Superjahr. Was ich in Shanghai waehrend des F1 Grand-Prix erlebt habe stimmt mich schon positiv.Wenn man die 70 Millionen Besucher der EXPO und die emporkommenden Sportsbars waehrend der Fussball WM noch dazu nimmt duerften wir wohl nocheinmal mit 40-50% Steigerung fuer dieses Jahr rechnen.  

4413 Postings, 3831 Tage UliTsTsingtao (WKN: A0M4ZB) mit (EURO)-Allzeithoch?

 
  
    #14
3
21.06.10 10:06
Der derzeit aktuelle Kurs von 4,14 EUR ist meines Wissen ein neues Allzeithoch von Tsingtao, zumindest auf EURO-Basis. Gilt dies auch für den Yen?
Weiß jemand den Hintergrund für den neuerlichen Anstieg?  

4413 Postings, 3831 Tage UliTsTsingtao (WKN: A0M4ZB) mit neuem Allzeithoch

 
  
    #15
3
30.08.10 11:49
http://news.onvista.de/unternehmensberichte/...m-30?ID_NEWS=155252216

Die Nachricht vom 16.08. scheint sich erst jetzt auf den Kurs auszuwirken! Erneut 30% Gewinnsteigerung lassen auf weiter überdurchschnittlich steigende Kurse hoffen.  

3127 Postings, 5304 Tage DahinterschauerWarten bei Kaufabsicht dürfte sich lohnen

 
  
    #16
15.12.10 18:39
Leider hat sich die Situation beim größten Kostenfaktor, der Braugerste, seit meinem Beitrag von Anfang d. J. umgekehrt. Auch durch höhere Umsätze kann die Preissteigerung meines Erachtens nicht ausgeglichen werden. Falls ich mich für diese Aktie interessieren sollte, würde ich bis zur Bekanntgebe der Zahlen für das laufende Quartal gedulden. Das dürfte nämlich zu einem Rücksetzer führen. Auch weitere Aufkäufe oder Fusionen werden wie die letzte nur zu einem kurzzeitigen Hüpfer führen.  

4413 Postings, 3831 Tage UliTsFundamentalkennzahlen

 
  
    #17
3
28.06.11 11:42
Wie meist, gibt es kaum aktuelle Informationen über Tsingtao.
Hier mal eine relativ aktuelle Marktbetrachtung (Quelle OnVista):

Marktkapitalisierung§2.612,77 Mio EUR
Anzahl Aktien 655.069.178 Stk.
Streubesitzn.a.

Fundamentalkennzahlen§
Ergebnis/Aktie (in EUR) 2010e: 0,12 2011e: 0,15 2012e: 0,18
       KGV§2010e: 30,85 2011e: 27,71 2012e: 22,88
Dividende/Aktie (in EUR) 2010e: 0,02 2011e: 0,03 2012e: 0,04
Dividendenrendite (in %) 2010e: 0,61 2011e: 0,82 2012e: 0,99

Marktkapitalisierung in Mio. EUR 2011: 2.661,81

Die vorausgesagte Entwicklung des KGV läßt darauf hoffen, dass es mittelfristig zu einer 50% Kurserhöhung kommt.  

4413 Postings, 3831 Tage UliTsTsingtao mit neuem Allzeithoch auf EUR-Basis

 
  
    #18
3
31.05.12 21:47
Zum Glück habe ich seit Jahren keine Aktien mehr abgegeben ... :-)  

895 Postings, 2471 Tage Voyager19Ganz nach dem Motto...

 
  
    #19
1
15.04.13 09:58
...gegessen und getrunken wird immer, bin ich auch bei Tsingtao rein... Der Kurs kennt wohl nur eine Richtung ... Nord-Ost  ;-)

Und da nach neuesten Meldungen die Wirtschaft in China nun anfängt zu lahmen, wird bestimmt noch mehr getrunken werden :-)))

-----------
http://www.right2water.eu/de

Dieser Forenbeitrag wurde automatisch generiert und dient nur dazu, den Beitragszähler zu erhöhen...

Gruß Voyager

4413 Postings, 3831 Tage UliTsIch war vor

 
  
    #20
1
10.12.13 00:02
Kurzem bei einem Chinesen und habe mal wieder ein Tsingtao Beer getrunken.
Schmeckt mir richtig gut :-)  

572 Postings, 1365 Tage MarygoldAktuelle Kennzahlen

 
  
    #21
20.04.16 18:57
Weiß jemand, wo die aktuellen Kennzahlen einigermaßen verlässlich eingesehen werden können?  

572 Postings, 1365 Tage MarygoldImmerhin: HIER gibt es den Jahresbericht 2015:

 
  
    #22
1
25.04.16 17:25
http://www.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/2016/0425/LTN201604251210.pdf
http://www.hkexnews.hk/listedco/listconews/sehk/...TN201604251210.pdf
 

   Antwort einfügen - nach oben