Swedbank AB (WKN: 895705) und der Danske Skandal


Seite 1 von 3
Neuester Beitrag: 21.10.20 11:57
Eröffnet am: 21.02.19 09:44 von: DressageQue. Anzahl Beiträge: 51
Neuester Beitrag: 21.10.20 11:57 von: solodrakbang. Leser gesamt: 7.191
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenSwedbank AB (WKN: 895705) und der Danske Skandal

 
  
    #1
1
21.02.19 09:44
Der Danske-Skandal weitet sich aus. Die Aktie des skandinavischen Instituts Swedbank AB ist daraufhin innerhalb 24 Stunden um satte 25% eingebrochen.  Ich persönlich sehe den Abverkauf mehr als übertrieben und bin mit einer ersten Position zu 15,6 eingestiegen.

21.02.2019  
25 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 >  

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenich lasse auch weiter laufen ...

 
  
    #27
07.03.19 13:14

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenSchöne Kerze heute ;)

 
  
    #28
11.03.19 22:54

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenKraxxelt langsam weiter hoch

 
  
    #29
14.03.19 16:11
so lobe ich mir das... lieber in kleinen Schritten dafür nachhaltig  

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenKnacken wir heute die 17 ??

 
  
    #30
18.03.19 10:41
Chart sieht wieder gut aus, langsam beruhigt sich die Lage wieder.  

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenImmerhin gabs heute 1,36 € Divi lach

 
  
    #31
29.03.19 18:24
Ein kleiner Trost aber gut 10%.  Kann sich sehen lassen.  

5750 Postings, 684 Tage Gonzoderersteund was

 
  
    #32
01.04.19 10:03
ist dran an den Vorwürfen, ist die Aktie nun ein Invest oder auf verlorenem Posten?


Wie wäre es mit einer Fusion, ich glaube die Deutsche Bank sucht gerade :-))  

5750 Postings, 684 Tage Gonzodererstehähäähä

 
  
    #33
01.04.19 10:06
schräge Geschäfte im Rahmen des Möglichen das passt doch!  
Angehängte Grafik:
unknown.png
unknown.png

7 Postings, 2688 Tage StarbuggsKeine Untersuchung?

 
  
    #34
01.04.19 19:16
Der schwedische Staat scheint die Untersuchungen bezüglich der Swedbank und Ihrer Verstrickung im Bezug auf Geldwäsche bei der Danske Bank einzustellen und keine Strafen zu verhängen.

https://www.reuters.com/article/...s-swedbank-complaint-idUSKCN1RD1TP  

8164 Postings, 946 Tage DressageQueenHat sonst jemand die Divi kassiert?

 
  
    #35
1
02.04.19 18:02
Oder nur Zocker unterwegs? Läuft doch wieder schön nach oben. Ek hätte besser sein können ... hinterher ist man immer schlauer.  

5750 Postings, 684 Tage Gonzodererstewas gibt es neues bei der Swedbank

 
  
    #36
26.04.19 15:17
absolut ruhig hier zu ruhig, mal etwas Bewegung reinbringen  

14 Postings, 711 Tage jadajosRuhe ist gut

 
  
    #37
30.04.19 10:24
Wieso sollte man sich über Ruhe beschweren nach einem fetten Skandal inklusive CEO-Rücktritt? Für mich nicht ganz verständlich. Manchmal habe ich das Gefühl viele nutzen Onvista gern als Ersatz für das Wettbüro an der Ecke und brauchen tägliches Adrenalin, gilt besonders für die Threads bei Wirecard. Die nächste Dividende der Swedbank kommt auch erst in einem Jahr. Hier braucht es keine Schlagzeilen, die Bank soll das Thema in Ruhe aufarbeiten, die reinen Bilanzzahlen waren ja ziemlich positiv, das ist auch der Grund weshalb ich meine Position halte. Langfristig hat man hier eine hervorragende Einstiegsmöglichkeit, wenn man das Risiko verdauen kann. Aber kurzfristig lassen sich hier wohl kaum riesige Gewinne machen. Ein gutes Update zum Thema gibt es bei SA, der Autor ist Schwede: https://seekingalpha.com/article/...edbank-q1-2019-calm-q1-2019-storm  

2048 Postings, 1547 Tage ChaeckaFragen

 
  
    #38
30.04.19 16:22
Was mir fehlt an der Analyse aus Seekingalpha ist eine Einschätzung der Risiken:

- Wie würde sich eine südeuropäische Schuldenkrise auf Swedbank auswirken (Italienische und Griechische Staatsanleihen bei Swedbank)?
- Welche Geschäfte in den USA (falls welche gemacht wurden) können Risiken (und Strafen der US-Behörden) nach sich ziehen?
- Welche krummen Geschäfte ausser Geldwäsche wurden noch durchgeführt und liegen noch nicht auf dem Tisch?
- Welche Risikovorsorge wurden mit Bezug auf die Baltischen Länder getroffen (Putin ist unberechenbar)?
- Welche Auswirkungen hat der BREXIT?

Ich habe das Drama um die Deutsche Bank noch gut in Erinnerung. Immer, wenn man dachte, nun sei jedes Schreckenszenario eingepreist, kam ein weiteres. Zum Glück zog ich schnell die Reissleine.

Wenn jemand die Fragen substantiiert beantworten kann, würde ich mich freuen. Ich hatte den Finger schon an der "Kaufen-Taste", zuckte dann aber zurück ...  

14 Postings, 711 Tage jadajosKommen vermutlich noch genug Chancen

 
  
    #39
1
08.05.19 11:38
@Chaecka Der Artikel auf SA ist nur ein Update, davor gab es schon 2 Artikel des Autors zur Swedbank, insbesondere zu seiner MOAT-Stellung in Schweden und im Baltikum. Ich würde aktuell aber auch nicht Einsteigen, da kommen noch genug Einstiegmöglichkeiten im Laufe des Jahres. Ich halte die Aktie mit langfristiger Perspektive, rein- und raustraden habe ich nicht vor, zumal ich bei degiro in SEK gekauft habe und der Währungskurs derzeit sehr unvorteilhaft ist. Würde aber absolut empfehlen die Aktie auf der Watchlist zu behalten, besonders so lange der Kurs des SEK 2019 weiter sinkt, das wird nicht ewig so weitergehen. Dann kann man nächstes Jahr eine fette Dividende einfahren wenn sich der Kurs der Aktie und auch die SEK erholen.  

354 Postings, 1108 Tage Ribald_TauschmannWenige Informationen zu dieser Aktie

 
  
    #40
22.10.19 17:14
Leider finde ich nur wenige Informationen zu dieser Aktie. Zudem scheinen entweder nur wenige, bzw. stillere Menschen hier investiert zu sein.
Das Forum hier ist sehr, sehr ruhig.  

420 Postings, 4322 Tage Langosehr still

 
  
    #41
10.02.20 18:44
aber lieber so und ein schöner Anstieg als ständiges gepushe und gebashe:)  

802 Postings, 1288 Tage solodrakbangräfesol.oh und wieder ein neunmalkluger thread

 
  
    #42
10.03.20 15:58
wenn ich das lese muss ich doch wieder lachen:

"Der Danske-Skandal weitet sich aus. Die Aktie des skandinavischen Instituts Swedbank AB ist daraufhin innerhalb 24 Stunden um satte 25% eingebrochen.  Ich persönlich sehe den Abverkauf mehr als übertrieben und bin mit einer ersten Position zu 15,6 eingestiegen.  "

Der Danske Skandal, blablabla zack weiter -25 % sind schon 50.....

Dressage so peinlich.  

802 Postings, 1288 Tage solodrakbangräfesol.irgendwie vermisse ich die neunmalklugerei

 
  
    #43
1
17.03.20 15:06
Im Schnitt 14,6 Beiträge seit er sich hier angemeldet hat und kaum verliert ein Index mal ein paar protzentchen wird er Still.

Kein gepushe, keine panik, kein flanieren mehr.

Bei dem Stuss wo er seit seiner Anmeldung geschrieben hat, wäre ich auch Still, nur passt das nicht zu seinem Stiel. Was macht so einer wenn er nicht selbst über sich smuggen kann?

Kein ich habe gekauft und jetzt steigt es mehr, kein ich bin short und es fällt ab jetzt mehr...
Was tut so einer jetzt den ganzen Tag? Vorher schon nix zu tun gehabt, aber jetzt?

Selbst bei einem Dressage lüftet sich irgendwann der Schleier.

Das dauert vermutlich bis das Ego da was für sich selber sinnvolles zusammengebastel hat.
Bis dahin ist wohl Ruhe.

Warte immer noch dass er ganz cool um die Ecke kommt und wie immer von seinem Gewäsch nichts mehr wissen will und andere mit seiner "oh wen interessiert was einer in einem Forum schreibt, ich schreibe am Tag 15 mal so belanglosen Ego Mist..." Satz kommt. Erbärmlich.

Es kann auch sein dass alles nur Stuss ist was ich schreib, vermutlich ist es eher ein Mensch ohne skrupel und Werte, den juckt das nicht die Bohne und jede Minute beschäftigung damit ist verschwendet.  

420 Postings, 4322 Tage LangoÄhm solo

 
  
    #44
17.03.20 17:39
Dir ist aber schon bewusst, dass du etwas kritisierst, was ein Jahr zurück liegt?  

112 Postings, 684 Tage Neu2019Divi 2020?

 
  
    #45
07.04.20 10:31
Hat jemand schon die Divi eingebucht bekommen? Pay-Date war der 01.04.20, heute ist der 07.04.20?

 

420 Postings, 4322 Tage LangoDivi

 
  
    #46
08.04.20 08:37
Leider nein, da warte ich immer noch drauf...  

420 Postings, 4322 Tage LangoBei welchem Broker bist du?

 
  
    #47
08.04.20 08:39
Bei mir ist es flatex...

Vielleicht brauchen die dafür auch länger  

112 Postings, 684 Tage Neu2019Divi 2020?

 
  
    #48
08.04.20 13:52
Bin bei ING... Letztes Jahr war sie innerhalb von 2 Tagen da... Hoffentlich nur eine Zeitfrage.  

112 Postings, 684 Tage Neu2019Divi 2020?

 
  
    #49
16.04.20 12:19
Hat jemand schon die DIVI für 2020 gutgeschrieben bekommen? Bei mir ist immer noch nichts angekommen...  

112 Postings, 684 Tage Neu2019Divi 2020

 
  
    #50
25.04.20 11:52
Zum Thema Divi 2020. Antwort der Bank:

Hello,

On March 20 the bank publicly announced that its Annual General Meeting will be postponed to a later date due to COVID-19.

Furthermore, Swedbank’s Board will monitor the situation closely and thereafter evaluate the proposal for dividend for 2019.

A new date will be announced as soon as the circumstances allow.

Also, ohne HV keine Divi und ob überhaupt eine kommt, wird dann wohl sehen müssen.

 

802 Postings, 1288 Tage solodrakbangräfesol.Wo ist denn der Schwätzer Thread ersteller

 
  
    #51
21.10.20 11:57
Hier war es wenigstens nur ne Nullnummer ....nicht  wie bei den anderen Titeln wo er gepusht hat, wo total negativ Performance haben.... hab ihn mal gefragt per Pn warum er überall so viel Müll schreibt und mit seinen wirren Aussagen auf Ariva konfrontiert, er hat sich leider jegliche sachlichen Argumentationen entzogen  und mich gesperrt. Was für ein looser, nur dummes Geschwätz bis alles den Bach runter geht und dann ist man weg.  

Seite: < 1 | 2 | 3 >  
   Antwort einfügen - nach oben