Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker


Seite 1 von 276
Neuester Beitrag: 20.07.18 23:18
Eröffnet am: 13.07.06 12:49 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 7.887
Neuester Beitrag: 20.07.18 23:18 von: Carmelita Leser gesamt: 1.252.386
Forum: Börse   Leser heute: 123
Bewertet mit:
32


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 276  >  

17100 Postings, 4752 Tage Peddy78(Süd)zucker fürs Depot, ausgebombt und lecker

 
  
    #1
32
13.07.06 12:49

Südzucker verbucht Ergebnisanstieg im ersten Quartal  

09:18 13.07.06  

Mannheim (aktiencheck.de AG) - Die Südzucker AG (ISIN DE0007297004/ WKN 729700) verbuchte im ersten Quartal trotz höherer Restrukturierungsaufwendungen einen Ergebnisanstieg.

Wie der im MDAX notierte Konzern am Donnerstag erklärte, lag der operative Gewinn im Berichtszeitraum bei 127,6 Mio. Euro, nach 126,0 Mio. Euro. Wesentlichen Anteil an der operativen Verbesserung hatte dabei die erstmalige Vollkonsolidierung der Atys-Gruppe sowie DSF im Segment Frucht, wodurch das operative Ergebnis in diesem Geschäftsfeld von 0,2 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum auf 5,1 Mio. Euro zulegen konnte. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit lag mit 120,2 Mio. Euro unter dem Vorjahreswert von 122,2 Mio. Euro, während der Vorsteuergewinn von 90,9 Mio. Euro auf 91,7 Mio. Euro verbessert werden konnte. Beim Konzernjahresüberschuss verbuchte Südzucker einen Anstieg von 69,7 Mio. Euro auf 75,4 Mio. Euro.

Der Konzernumsatz verbesserte sich von 1,25 Mrd. Euro auf 1,47 Mrd. Euro, wobei der Konzern in allen Segmenten einen leichten Umsatzanstieg vorzuweisen hatte.

Für das laufende Fiskaljahr erwartet Südzucker durch die zweistelligen Wachstumsraten in den Segmenten Spezialitäten und Frucht trotz des leichten Umsatzrückgangs im Segment Zucker einen Anstieg des Konzernumsatzes um rund 5 Prozent von 5,3 Mrd. Euro auf 5,6 Mrd. Euro. Beim operativen Ergebnis sowie dem Betriebsergebnis erwartet Südzucker für das Gesamtjahr eine Verbesserung.

Die Aktie von Südzucker notierte zuletzt bei 17,01 Euro. (13.07.2006/ac/n/d)



Moderation
Moderator: aktiencheck
Zeitpunkt: 06.04.07 20:50
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: der Thread ist im Börsenforum besser aufgehoben ;-)

 

 
6862 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 276  >  

1181 Postings, 992 Tage Vaioz....

 
  
    #6864
18.07.18 18:08
Die Bewertung ist aktuell auf jeden Fall spannend. Kurzfristig halte ich es für wahrscheinlich, dass die Aktie noch federn lassen wird. Auch, dass die großen LV Posis alleine knapp 5 % ausmachen, ist bedenklich. Es ist zu viel Angst im Zuckergeschäft. Rein fundamental sehe ich aber ordentliches Potential, wenn man sich allein den Buchwert von etwa 23 € je Aktie ansieht. Kurzfristig könnten sich noch sehr gute Einstiegschancen bieten. Mittelfristig sehe ich Südzucker auf gutem Weg.
Kleine Analyse von CS: https://capstigma.de/2018/07/suedzucker-aktie/

@Rentemit55 Das ist Charttechnik. Charttechnik ist nicht da, um verstanden zu werden. :))) Mehr könnte und würde findet man bei keiner anderen Anlagestrategie.

@Carmelita Nach der Fossil Sache musst du ja stark abgehärtet sein. Das war eine Tauchfahrt Sondergleichen.
 

1749 Postings, 183 Tage investor_dameups

 
  
    #6865
19.07.18 01:07
alle LV (>0,5%)   = 4,54%   (freefloat 23%)
man kanns auch drastischer ausdrücken:
vom freefloat sind  ca. 20% leerverkauft, also 1/5

ich gehe mal davon aus, das die Genossenschaft, die SZ hält , kein Stück verkauft
dann ist das wirkl. eine Bombe

 

1749 Postings, 183 Tage investor_dameaber ich bezweifle

 
  
    #6866
19.07.18 01:19
das die og.  HF  dividende an die Verleiher überhaupt zahlen
(normal wäre das so ! wenn z.B ich einen LV mache)

weil die Verleiher eben auch fonds sind, und die machen mit denen
Verträge und holen das über die Verleih-gebühr rein . eine Krähe hackt der anderen kein auge
aus. ich will gar nicht wissen, wie viele Aktien Blackrock an HF verleiht

was soll den ein fond-manager sonst gross machen, mit Aktien, die er im Depot hat ?
mit dem Verleihen kommt wenigstens geld rein, die haben auch nicht so kleine
Zeitfenster(squezze) , dann wird halt verlängert zum HF

Der fonds-halter (kleinanleger) bekommt von dem doch gar nichts mit , er hat kein
Recht auf eine Aktie im Fond, und wird auch nie eine Dividende sehen,
nur eben die jährlichen fonds-gewinne  

818 Postings, 145 Tage Carmelitamich würd mal interessieren

 
  
    #6867
19.07.18 11:02
ob fondsmanger das eingenommene Geld an den Kunden weiter geben, vemutlich nicht, war mir garnicht so bewußt das die darüber Kohle scheffeln  

818 Postings, 145 Tage Carmelitaetf anbieter

 
  
    #6868
19.07.18 11:05
hab mich immer gefragt wie sich das geschäft für die lohnen kann (bei den geringen spreads), aber vor dem hintergrund sieht das natürlich anders aus  

17 Postings, 247 Tage axel_bAktien verleihen

 
  
    #6869
2
19.07.18 13:29
Ich bin der Meinung, ein großer Teil der Aktien, die verliehen werden, stammt von Kleinaktionären. Fast alle Aktiondepotprovider haben im Kleingedruckten eine Klausel, dass sie Eure Aktien verleihen dürfen. Dagegen hilft nur eine fiktive Limit-Verkaufsorder (mit nie eintreffendem Limit). Ansonsten verleihen die Eure Aktien ohne Zustimmung gegen Gebühr. Von der bekommt ihr natürlich nichts.
 

11 Postings, 159 Tage Doctor_C@ investor-dame - Genauere LV-Positionen

 
  
    #6870
19.07.18 16:04

Inkl. der freiwillig gemeldeten LV-Positionen unter 0.50 % liegt der Anteil der leerverkauften Aktien der Südzucker AG bei 9.62 %.

(Quelle: http://shortsell.nl/short/Suedzucker/90/archived)

money mouthcoolmoney mouthcool

 

1749 Postings, 183 Tage investor_dameaxel

 
  
    #6871
19.07.18 17:47
das meine ich nicht,  das ist vielleicht bei Lynx so zw. Klein-anlegern
zudem isses noch so: Wenn du einen LV machst , dann unterstellt man dir
erst mal 30% Gewinn, von denen du 25% Vorabsteuer zahlst.

Das entfällt doch auch für ausl. LV ,  da handelt kein Mensch mit deutschen Verleihern

und wie sollte denn ein HF diese grossen Stückzahlen zusammen bekommen  über KL-anleger?
Da hab ich aber im Internet schon über diese Praktiken von Fonds und HF gelesen.
Zudem ist das  auch von der Steuerseite zu beachten, da gibts jede Menge Tricks
von denen, wenn die sich gegenseitig Aktien leihen
Für diese Fonds sind Verluste Geschäfts-verluste
Für und ja nicht, wir können nur gleiche Eink-arten gegeneinander abrechnen

 

572 Postings, 1989 Tage Rente mit 55Seinen Pelz so teuer wie möglich verkaufen

 
  
    #6872
19.07.18 21:25
Die 13 hat nicht gehalten die 12 auch nicht. Werde meine Divi auf die 11,89 setzen. Die wird, da bin ich mir sicher, bestimmt noch mal „getestet „.  

818 Postings, 145 Tage Carmelitawer überlegt einzusteigen

 
  
    #6873
20.07.18 11:00
kann über das zerti 10 cent billiger rein, ist nicht die welt aber in 2 monaten würd man die aktie eingebucht bekommen solang der kurs nicht über 20 steht

TD8Y5N  

818 Postings, 145 Tage Carmelitasteht der kurs über 20

 
  
    #6874
20.07.18 11:00
bekommt man die 20 ausbezahlt  

818 Postings, 145 Tage Carmelitaaber wer glaubt schon an 20

 
  
    #6875
20.07.18 11:04
in 2 monaten  

818 Postings, 145 Tage Carmelitacap 25 bis dez

 
  
    #6876
20.07.18 11:10
PR1RSV

auch 10 cent rabatt ca


die frage ist warum bieten die das an  

18296 Postings, 4805 Tage Terminator100#6872 - rechnerisch sind wir heute schon auf 11,89

 
  
    #6877
20.07.18 11:24
12,32 - ,45 = 11,87

ich werde heute schon nachkaufen , bevor es wieder steigt
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

818 Postings, 145 Tage CarmelitaDenkfehler

 
  
    #6878
2
20.07.18 11:30
;-)  

818 Postings, 145 Tage Carmelitafreiwillig gemeldete

 
  
    #6879
20.07.18 12:39
leerverkaufspositionen - sowas gibt es nicht, das sind einfach positionen, die irgendwann unter die meldeschwelle gefallen sind und wo die zuletzt gemeldete position angegeben wurde, unter der 0,5% schwelle tummeln sich aber vermutlich noch weiter die nicht bekannt sind, also man kann schon von der doppelten menge an leerverkäufen ausgehen wie über der 0,5%  gemeldeten (denke ich)  

18296 Postings, 4805 Tage Terminator100sieht ja heute schon nach Div.abschlag aus :-)

 
  
    #6880
20.07.18 12:48
MINUS 4 %,  

also wenn ich heute kaufe habe ich dann am Di die doppelte Dividende
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

818 Postings, 145 Tage Carmelitaheute ist ja auch dividendenabschlag

 
  
    #6881
1
20.07.18 13:05
bis dienstag sollte der dividendenabschlag wieder drin sein :-)  

170 Postings, 206 Tage HE1050HSNeueinstieg

 
  
    #6882
20.07.18 17:51
Da habe ich einen wirklich interessanten Tag erwischt für meinen Ersteinstieg in Südzucker.

Ich werde dann mal das Wochenende nutzen, um hier im Forum die letzten 2 Jahre Beiträge lesen.

Schon jetzt, vielen Dank für eure Infos.  

18296 Postings, 4805 Tage Terminator100# 6881; Siche wird doch erst am 24.07. gezahlt

 
  
    #6883
20.07.18 18:07
und Bewert. tag soll der 23.07. sein

heisst für mich das die 0,45 erst am Dienstag früh runtergehen  ;-(
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

18296 Postings, 4805 Tage Terminator100schon geklärt, Info steht beiAriva nun woanders

 
  
    #6884
20.07.18 18:10
dann ist ja heute nix passiert ( was sind denn 0,11 ct )

Übersicht Kurse Chart Kennzahlen News Forum Jetzt handeln

Handel heute ex Dividende (0,45 €)
-----------
An der Börse wird die Zukunft gehandelt.
Für die Vergangenheit solltest du Geschichte studieren

818 Postings, 145 Tage CarmelitaÄnderung der Strategie

 
  
    #6885
1
20.07.18 18:15
Wurde in der Rede vom CEO angedeutet, anscheinend sind die Verluste und der Druck gerade zu hoch im Zuckerbereich, halte ich für grundfalsch, das ist wie südzucker zu 12 zu verkaufen, denke es geht da um Angebotsverknappung..., meiner Meinung nach sollte man das jetzt wie geplant durchziehem auch bei Verlusten...  

572 Postings, 1989 Tage Rente mit 55Außenzölle und neue Strategie

 
  
    #6886
1
20.07.18 18:56
Wie ist denn das mit den Außenzöllen die stehen doch bei 400€ pro Einfuhrtonne, wenn sich jetzt durch eine neue angepasste Strategie das Angebot verringert dann müsste der Zuckerpreis doch wieder Richtung 400€ laufen. Die anderen Vorstände der Konkurrenz haben doch angedeutet das es unklug war auf Teufel komm raus zu Produzieren.  

2801 Postings, 611 Tage dome89dann rufen wir mal ne Opec für Zucker

 
  
    #6887
1
20.07.18 20:12
ein :)  

818 Postings, 145 Tage Carmelitazuckerrüben-journal neue asugabe

 
  
    #6888
20.07.18 23:18
von gestern

https://www.lz-rheinland.de/flipping_books/2018/ZRJ_03/2/

alle zeitschriften

https://www.lz-rheinland.de/zuckerrueben-journal/  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
274 | 275 | 276 276  >  
   Antwort einfügen - nach oben