Stromkonzerne zweifeln an Flexstrom


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 14.11.12 23:46
Eröffnet am: 13.11.12 09:31 von: saschapeppe. Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 14.11.12 23:46 von: saschapeppe. Leser gesamt: 2.266
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 

1381 Postings, 4821 Tage saschapepperStromkonzerne zweifeln an Flexstrom

 
  
    #1
1
13.11.12 09:31
Quelle Handelsblatt:

Die Insolvenz des Discount-Stromanbieters Teldafax hat das Vertrauen der Verbraucher erschüttert. Und jetzt gibt es neue Warnzeichen: Gibt es Finanzprobleme bei einem weiteren großen Anbieter?

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/...rom/7380298.html

Flexstrom Anleihe 8,5%
http://www.flexstrom.de/flexstrom_anleihe/index.php

Lassen wir diese beiden Fakten (Artikel des Handelsblatt und Höhe der Flex-Anleihe) einfach mal im Raum stehen. Soll sich jeder seine eigene Meinung dazu machen.

Und wer ist alles bei Flexstrom?  

415 Postings, 3227 Tage GegenpolHört sich gut an,

 
  
    #2
1
13.11.12 09:37
haste mal die WKN von der Anleihe? Scheint ja ein soldies Unternehmen zu sein :)  

54807 Postings, 4240 Tage BigSpenderEON kackt ja gut ab heute!

 
  
    #3
13.11.12 09:38

3151 Postings, 3590 Tage DAX Indikationsolche Nachrichten sind doch der Anfang vom Ende.

 
  
    #4
1
13.11.12 09:41
bei diversen Bewertungsportalen wird ja sehr kritisch berichtet.  

1381 Postings, 4821 Tage saschapepperTausende beschweren sich über Billigstromanbieter

 
  
    #5
14.11.12 23:46
Und heute die nächste negativ Schlagzeile von Flexstrom.

http://www.derwesten.de/wirtschaft/...bieter-flexstrom-id7291434.html  

   Antwort einfügen - nach oben