Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ströer - Der NEUE M-Dax Star ?


Seite 1 von 137
Neuester Beitrag: 07.09.17 09:41
Eröffnet am: 17.12.15 12:01 von: Invest-Resea. Anzahl Beiträge: 4.413
Neuester Beitrag: 07.09.17 09:41 von: charly2 Leser gesamt: 612.726
Forum: Börse   Leser heute: 265
Bewertet mit:
14


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 137  >  

296 Postings, 944 Tage Invest-ResearchStröer - Der NEUE M-Dax Star ?

 
  
    #1
14
17.12.15 12:01
Am 21.12.15 ist es soweit.

Ströer steigt auf in die 2te höchste deutsche Aktienklasse.

Das Wachstum ist beeindruckend und könnte dich noch beschleunigen dank Online-Werbemarkt.

Ströer hat eigentlich nur einen direkten Konkurrenten aus Frankreich nämlich JCDecaux.

Das Wachstum von Ströer ist um ein vielfaches größer und die Marge ebenfalls.

Ich vermute das Ströer binnen 5 Jahren JCDecaux als Werbegigant ablösen wird.

Kursziele nenne ich keine aber da der M-Dax Aufstieg kurz bevor steht rechne ich mit stärker steigenden Kursen in den kommenden Tagen/Wochen.

 
3388 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 137  >  

149 Postings, 511 Tage FritzBoxHauck & Aufhäuser belässt Ströer auf 64 Euro

 
  
    #3390
10.08.17 12:48
http://www.ariva.de/news/...esst-stroeer-auf-buy-ziel-64-euro-6398697  

6832 Postings, 2942 Tage Raymond_Jameschart: über Bollinger-Band

 
  
    #3391
10.08.17 17:34

49 Postings, 2643 Tage Tommolliüber Bollinger-Band ?

 
  
    #3392
10.08.17 18:43
Am 4.8. war´s über Bollinger, jetzt wird es nach oben geschoben.
 

149 Postings, 511 Tage FritzBoxWir haben allen Grund zur Freude KZ 70 €

 
  
    #3393
15.08.17 09:24
http://www.ariva.de/news/...rtet-stroeer-mit-buy-ziel-70-euro-6405488  

25871 Postings, 6286 Tage Robincharttechnisch

 
  
    #3394
24.08.17 07:51
sieht es nach einem Test der Euro 51,7 - 52 aus  

Optionen

6130 Postings, 4182 Tage charly2Waren gestern wieder Falschmeldungen was Ströer

 
  
    #3395
24.08.17 10:26
betrifft, einfach einmal genauen den Grund lesen, warum WPP die Umsatzprognose kürzte:


WERBEMARKT ENTKOPPELT SICH VON KONJUNKTUR

Vor kurzem hatte die britische Investmentbank HSBC festgestellt, dass die Dynamik bei den Werbeerlösen europäischer TV-Gesellschaften stark nachlasse. Ähnlich argumentierte Analyst Marcus Diebel von JPMorgan: Dass sich die TV-Werbetrends von guten Konjunkturdaten entkoppelten "ist eine neue Entwicklung". Dadurch entfalle für Investoren eines der Kernargumente für ein Investment in die TV-Branche.

Was hat bitte Ströer mit der TV-Branche zu tu?. Manche Nachrichtendienste verzapfen einfach Tag für Tag nur Blödsinn. Vermutlich passiert es ja sogar absichtlich um Volatilität in den Markt zu bringen. Der nächste Anlauf sollte nun über 60 gehen.  

6130 Postings, 4182 Tage charly2TV-Werbeerlöse wandern ins Internet ab....

 
  
    #3396
24.08.17 10:28
das ist die Wahrheit. Von daher liegt Ströer mit seiner Ausrichtung goldrichtig!  

149 Postings, 511 Tage FritzBoxWas, bitteschön, rechtfertigt den massiven

 
  
    #3397
28.08.17 15:13
Kurseinbruch???  

7724 Postings, 4996 Tage WalesharkGarnichts !!

 
  
    #3398
28.08.17 15:30
 

21 Postings, 310 Tage tarifaNordkorea

 
  
    #3399
29.08.17 07:52
Frage: was macht ihr im Falle einer weiteren Verschärfung der Krise zwischen Nordkorea, Japan? und USA? Sofort Aktien verkaufen oder aussitzen?  

Optionen

6130 Postings, 4182 Tage charly2Bei Prosieben stagniert der TV-Werbeumsatz und

 
  
    #3400
29.08.17 08:07
trotzdem erreichen sie auf Jahressicht das prognostizierte hohe einstellige Wachstum.
Wenn diese Aussage hier bei Ströer nicht für Aufschwung sorgt, weiß ich auch nicht!  

6130 Postings, 4182 Tage charly2Das gut laufende Digitalgeschäft ist der Grund...

 
  
    #3401
1
29.08.17 08:24
was will man mehr als Ströer-Aktionär!  

149 Postings, 511 Tage FritzBox@tarifa

 
  
    #3402
1
29.08.17 09:06
Ich würde bei der Geschäftsentwicklung zum aktuellen Kurs ganz sicher nicht verkaufen. Die Knallerei vom dicken Kim ist für mich heiße Luft in der Banane.

Natürlich wird das medial jetzt nochmal richtig hochgekocht. Die Kleinen verkaufen darauf hin panisch ihre Papiere, damit die Großen wieder zu Schnäppchenpreisen einsteigen können und sich über einen goldenen Oktober mit anschließender Jahresendrally freuen dürfen. Immer das gleiche Spiel. Hin und Her macht Taschen leer...  

149 Postings, 511 Tage FritzBoxKAUFEEN...

 
  
    #3403
1
29.08.17 09:34
...wenn die Kanonen donnern!!!  

21 Postings, 310 Tage tarifaDonner

 
  
    #3404
29.08.17 10:08
puuh... ich glaub, wenns da so richtig knallt, dann brauchen wir gar nix mehr kaufen....
Sorge macht mir aktuell, dass Stöer in Sippenhaft gnnommen wird, weil die TV-Werbung eingebrochen ist, werden auch Ströer Aktien verkauft und der Kurs bricht ein. Ist mir unverständlich, weil Stöer doch wohl wenig im TV tut sondern durch die Online Werbung profitiert.  

Optionen

436 Postings, 414 Tage xtrancerx@tarifa

 
  
    #3405
29.08.17 10:13
und deshalb habe ich gerade eben nachgekauft .  

149 Postings, 511 Tage FritzBoxHat ja auch mit Logik nix zu tun

 
  
    #3406
29.08.17 10:16
Das ist Herdentrieb. Außerdem werden zeitgleich kaskadenartig die gesetzten StopLoss ausgelöst. Ich schätze, dass wir schlimmstenfalls auf 51,xx fallen und dann wieder mit Schmackes anziehen werden...  

149 Postings, 511 Tage FritzBoxxtrancerx

 
  
    #3407
29.08.17 10:17
...und damit wahrscheinlich alles richtig gemacht!  

25871 Postings, 6286 Tage Robinworst case

 
  
    #3408
29.08.17 10:35
Euro 49,7 - 50,20 im Zuge mit Pro7 und RTL  

Optionen

6130 Postings, 4182 Tage charly2Pervers, Digitalgeschäft rettet Prosieben die

 
  
    #3409
29.08.17 13:01
die Prognose und trotzdem wird eine Ströer in Sippenhaft genommen. Eigentlich müsste sie steigen.
Auch die Analysten kennen den Grund für die Schwäche des TV-Werbemarktes:


Dabei wird der Rückgang bei den TV-Umsätzen oftmals mit saisonalen Effekten erklärt. Nun verdichten sich die Hinweise, dass die Probleme struktureller Natur sind. So sieht DZ-Bank-Analyst Harald Heider den Grund des schwachen TV-Werbegeschäfts in der Abwanderung vieler Werbetreibender in die Onlinemedien. Die negativen Auswirkungen begännen sich nun zu zeigen.

 

436 Postings, 414 Tage xtrancerxManche Menschen...

 
  
    #3410
1
30.08.17 10:01
können TV Werbemarkt und Digitaler Werbemarkt nicht auseinanderhalten , aber Danke dafür !

 

149 Postings, 511 Tage FritzBoxWas für ein dramatischer Kursverlauf!

 
  
    #3411
30.08.17 10:20
Kürzlich wurde noch ein Kursziel von 70 Euro ausgerufen. Vergesst das nicht!

Wie  xtrancerx richtig schreibt: "Manche Menschen können TV Werbemarkt und Digital Werbemarkt nicht auseinanderhalten." Traurig!

Wie hat schon Altmeister Kostlany treffend abgelästert, "ich kenne keinen Ort auf der Welt, an dem sich auf einem Quadratmeter soviele Dumme tummeln, wie an der Börse..." Auch hier hat der alte Kostolany wieder Recht behalten...  

6130 Postings, 4182 Tage charly2Das Problem bei Ströer ist, dass man hier....

 
  
    #3412
30.08.17 21:02
eigentlich nur auf die Quartalszahlen warten kann und die kommen nun erst wieder im November. Dazwischen gibt es kaum Äußerungen des Unternehmens außer den laufenden Zukäufen, was bei einer Verschuldung von über 400 Mio. auch nicht gerade Vertrauen schafft.

Zwischen den Quartalszahlen ist hier alles möglich denn auch der Freefloat ist relativ gering. Meiner Meinung nach ist die Aktie zwar günstig, aber die IR lässt die Aktionäre hier ziemlich im Dunkeln stehen. Sollte die Prognose einmal zurückgenommen werden dann Gute Nacht, das sieht man ja derzeit bei Prosieben und das ist immerhin ein DAX-Unternehmen.

Ich denke man hat gute Chanchen mit Ströer zukünftig schöne Gewinne einzufahren, aber ruhig schlafen kann man mit dieser Aktie weniger.  

6130 Postings, 4182 Tage charly2Prosieben erholt sich heute, hier stagniert

 
  
    #3413
31.08.17 17:34
der Kurs. Das ist das Traurige an Ströer. Eigentlich Profiteur der Abwanderung der Werbekunden vom TV-Markt hin zum Online-Marketing wird man mit einem reinen TV-Problem in die Tiefe gezogen. Und natürlich wie immer keine Reaktion von der IR.  

6130 Postings, 4182 Tage charly2Nach den guten Zahlen im 1. Halbjahr sollte...

 
  
    #3414
1
07.09.17 09:41
man nicht vergessen dass sich im 3. Quartal mit Sicherheit der Sondereffekt "Wahlen" besonders positiv gerade auch bei Online-Medien auswirken wird. Von daher habe ich jetzt nochmals etwas aufgestockt.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
135 | 136 | 137 137  >  
   Antwort einfügen - nach oben