StrateVic - nur Namensänderung ?


Seite 9 von 19
Neuester Beitrag: 24.01.20 02:27
Eröffnet am: 19.08.19 12:23 von: bozkurt7 Anzahl Beiträge: 470
Neuester Beitrag: 24.01.20 02:27 von: Scoob Leser gesamt: 31.579
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 31
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 19  >  

2031 Postings, 548 Tage fragmichmalAch,

 
  
    #201
05.09.19 10:06
auf dem letzten Bild ist es besser zu erkennen. ;-)  

580 Postings, 1006 Tage amico2018Hoffentlich

 
  
    #202
1
05.09.19 10:36
ist Mr. Trent nicht naiv. Macht sich schnell mal mit strafbar, sobald er Einblick hat. Oder ihm wurde nur Geld versprochen wie den ganzen alten Board Members. Bleibt spannend.  

1030 Postings, 594 Tage redsackSolange es für einen weiteren Zock reicht :)

 
  
    #203
1
05.09.19 10:46

13320 Postings, 2926 Tage MaydornStockholm IT

 
  
    #204
1
05.09.19 11:03
Da sitzen so einige auf gr. Aktienbestände dieser Firma?!
Meine Meinung.  

781 Postings, 869 Tage sagittarius adiese webseiten

 
  
    #205
2
05.09.19 11:14
Schauen alle gleich schlecht aus... Diese Bilder von den Typen drauf alle gleich unglaubwürdig.. Das sind doch alles gangstervisagen  

1030 Postings, 594 Tage redsackJa und? Gääähn...

 
  
    #206
05.09.19 11:21
Damit kommst du jetzt....  :D  

13320 Postings, 2926 Tage MaydornStockholm IT

 
  
    #207
1
05.09.19 11:22
Sobald die ersten 20 mio Stücke auf xtra im Ask stehen,
dürfte wohl jeder hier wissen, wohin die Reise geht?!
Danke.

Meine Meinung.  

1030 Postings, 594 Tage redsack@maydorn

 
  
    #208
05.09.19 11:24
"Meine Meinung"? Du hast keine Meinung geäußert, lol  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesSobald

 
  
    #209
2
05.09.19 11:27
Die ersten 20 Mio Stücke auf Xetra im Ask stehen, wissen wir das StrateVic wieder auf Xetra handelbar ist.

Meine Meinung.  

13320 Postings, 2926 Tage MaydornStockholm IT

 
  
    #210
05.09.19 11:29
Mein Zockerkauflimit steht und wo .....?
na dass wissen ja einige hier auf Ariva.de ganz genau.
Danke.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesAmico

 
  
    #211
05.09.19 13:08
Und mal angenommen AN ist darüber so angep...., dass Andersson ihm 40 Mio Aktien abgeknöpft hat, könnte er doch dafür theoretisch sorgen, dass StrateVic nicht mehr an der für StrateVic umsatzstärksten Börse gehandelt wird.
Dann wäre ggf. Andersson mehr oder weniger gezwungen, doch unlimitert, z.B.auf TG, zu schmeißen und irgendjemand könnte ganz billig einsammeln.  

432 Postings, 929 Tage UpANDdown01Ichduersiees

 
  
    #212
05.09.19 13:27
Für unsere "ausländischen Shareholder" bleibt nur die Möglichkeit mit Hilfe eines ausländischen Brookers über Xetra oder direkt evtl über LSE zu handeln. LSE ist allerdings kein richtiger Handel, sondern dort läuft eine Art holländische Auktion, dementsprechend bekommst Du auch nicht deinen Wunschpreis und der spread ist dementsprechend hoch.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesEben

 
  
    #213
05.09.19 13:36
Kennst du die Vereinbarung, Beilage 4? Ich nicht.

Wo stand jetzt geschrieben, dass die 40 Mio Shares in einem schwedischen  Depot gelandet sind?

MLX hat doch die Forderung geltend gemacht und nicht Andersson als Privatperson? Warum kann eine schwedische Firma kein Konto/ Depot in Deutschland haben?  

432 Postings, 929 Tage UpANDdown01Ichduersiees

 
  
    #214
05.09.19 13:56
Weil die Shares über Euroclear Schweden gemeldet und registriert werden. Mehr muss ich dazu nicht beitragen.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesUpANDdown

 
  
    #215
05.09.19 14:00
Die Höhe der Forderung und des Vergleiches ist für mich persönlich übrigens so... Die dort aufgeführten Zahlen passen für mich überhaupt nicht zum bisherigen finanziellen Dasein der Firma.

https://www.allabolag.se/5566138870/mlx-resurs-ab

Persönlich bin ich der Meinung, dass dort ein gewisser Abschlag beim Vergleich zum Endergebnis mit einkalkuliert ist.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesUpANDdown

 
  
    #216
05.09.19 14:16
Du meinst ernsthaft, Thony kriegt angeblich seine Zahlen/Buchhaltung / GB nicht geregelt, aber meldet prompt den Übertrag an MLX von 40 Mio Aktien an Euroclear?
Euroclear hat doch auch nur im Aktienbuch stehen, was gemeldet wird oder täusche ich mich?  

432 Postings, 929 Tage UpANDdown01Ichduersiees

 
  
    #217
05.09.19 14:55
Diese "40 Mio " sind meldepflichtig da es übers Gericht gemeldet wurde. Müsste mich schon sehr  täuschen, wenn hier andere "Wege" eingeschlagen werden sollten. Vergleichsvereinbarungen haben transparent nachzuverfolgen sein. Dementsprechend kann niemand aus einem x beliebigen Topf in diesem Fall bedient werden. Anders sieht es bei diversen "windigen" Deal's aus. Die wurden angekündigt und die Wahrscheinlichkeit, das es in irgendwelchen dunklen Kanälen versickert ist groß. Ist der Tatsache geschuldet, das der vorgeschriebene interne Prüfungsausschuss scheinbar nicht vorhanden ist.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesUpANDdown

 
  
    #218
05.09.19 16:00
Ehrlich, keiner von uns kennt wie gesagt die Anhänge zur Vereinbarung.
Mir ist nicht bekannt, dass ein Aktiebok über euroclear gesetzlich vorgeschrieben ist. Meiner Meinung nach ist die AB nur verpflichtet eines zu haben und zu führen. Ich befürchte, nicht's  Anderes würde ggf. kontrolliert werden. Ich weiß aber schon, dass euroclear eines erstellt. Nur sind die nach meinem Verständnis auf die korrekte Meldung der registrierten  Aktien durch die AB angewiesen. Der Rest passiert ja mMn automatisch.
Prinzipiell ist Tony aber meiner persönlichen Meinung nach mit  der Auslegung bestehender Gesetze recht flexibel.
Wo ein Wille, da ein Weg.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesEuroclear Aktiebook

 
  
    #219
05.09.19 16:31
Wahrscheinlich billiger als Flug oder Fähre ( war ganz schön stürmisch auf See), wenn es jemand wirklich brennend interessiert.


https://www.euroclear.com/sweden/en/om-oss/offentliga-aktiebocker.html

Darüber sollte man sich nur vorab im Klaren sein.
"...  + 15 öre per printed Page..."  

432 Postings, 929 Tage UpANDdown01Ichduersiees

 
  
    #220
05.09.19 16:50
Auch für dich ein Auszug aus dem schwedischen Aktienrecht:

Kapitel 5 Aktienregister

Gemeinsame Regeln

Verpflichtung, das Aktienbuch zu führen

§ 1   In einer Aktiengesellschaft gibt es ein Aktienregister. Das Aktienregister enthält die in diesem Gesetz vorgeschriebenen Angaben zu Aktien und Aktionären. Es hat den Zweck,
   1.dieGrundlage für die Ausübung der Aktionärsrechte gegen die Gesellschaft zu schaffen und
   2. die Gesellschaft, die Aktionäre und andere Belege zur Beurteilung des Eigentums an der Gesellschaft bereitzustellen.

Aktiebolagslag (2005:551) Svensk författningssamling 2005:2005:551 t.o.m. SFS 2019:418 - Riksdagen

https://www.riksdagen.se/sv/dokument-lagar/...ag-2005551_sfs-2005-551

PS...Klar sollte man sich über die Kosten bei Anforderung des Aktienbuches im klaren sein. Allerdings besteht die Möglichkeit, es kostenlos vor Ort einzusehen.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesPuh

 
  
    #221
05.09.19 17:28
Ok. Pass auf. Mir sind die Gesetze nicht unbekannt. Mag ja sein, dass du dich daran halten würdest, aber probiere doch einfach mal zu akzeptieren, dass unter Umständen Leute sich nicht daran halten und es auch rechtlich gesehen eventuell niemanden interessiert, der dies ahnden könnte.
Das ist wie mit der BaFin.
Aber nur meine persönliche Meinung.  

432 Postings, 929 Tage UpANDdown01Ichduersiees

 
  
    #222
05.09.19 19:06
Ich gehöre nicht zu der Fraktion, die an den Weihnachtsmann glaubt. Das sollte dir klar sein und viele andere können das bestätigen. Derzeit sind wir hier Alleinunterhalter und die anderen halten sich komischerweise raus. Mir ist selbst bewusst, das sich in Sachen Gesetz, in Stockholm und Umgebung von diversen T(h)onys
keiner Gedanken macht. Nur um dies auch zukünftig aufzuzeigen, bedarf es gründlicherer Recherche. Damit man eine Handhabe gegen diesen Mist hat. Leider hängen wir als Nichtschweden etwas in der Hinterhand was Informationen anbelangt.  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesJa sicher.

 
  
    #223
05.09.19 19:27
Du hast doch prinzipiell nicht Unrecht. Deine Links zu den Gesetzen usw. passen doch im Groben mMn.
Ich wage mal zu behaupten, dass wir beide ganz gut im Stoff hier stehen.
Was meinst du denn, wieviele Ermittler so etwas hier ggf. binden würde im Rahmen einer offiziellen Ermittlung? Schwedische Firma an deutscher Börse auf amerikanischen Server bei ständig wechselndem Board mit internationaler Besetzung?
Wie lange hast du gebraucht um dich halbwegs einzulesen? Wären deine Erkenntnisse gerichtlich verwertbar?
Warum sollte sich das eine Staatsanwaltschaft antun? Ob dafür jemand die Kapazitäten hätte, ganz andere Frage.
Da passiert meiner Meinung nach gar nichts.
Viele Leute kaufen scheinbar Aktien und bieten ihre BTC offensichtlich zum Traden an.
Läuft alles.
Kann so schlimm alles nicht sein.
 

826 Postings, 1030 Tage PapaSchlumpf41Werden die SITV Aktien auch auf

 
  
    #224
1
05.09.19 19:28
einer schwedischen Börse gehandelt?  

569 Postings, 391 Tage IchduersieesMeines

 
  
    #225
05.09.19 19:33
Wissens nach aktuell nicht.  

Seite: < 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... 19  >  
   Antwort einfügen - nach oben