Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 8603 von 8788
Neuester Beitrag: 09.12.19 10:53
Eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 220.693
Neuester Beitrag: 09.12.19 10:53 von: Shoppinguin Leser gesamt: 26.165.477
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 14.926
Bewertet mit:
236


 
Seite: < 1 | ... | 8601 | 8602 |
| 8604 | 8605 | ... 8788  >  

262 Postings, 269 Tage ShoppinguinWas soll damit bezweckt werden ?

 
  
    #215051
19.11.19 08:53
.. und zum Erhöhen ohne Kursanstieg  

1150 Postings, 934 Tage gewinnnichtverlustHeutiger Handel Auffälligkeiten

 
  
    #215052
19.11.19 08:55
Da braucht man sich doch nur den heutigen Handel an Aktien anzuschauen.

Alle anderen Käufe kann ich mir noch vorstellen, aber zweimal 1000 Stück gekauft und einmal 900 Stück gekauft. Jeder Kauf  um die 50 EUR.

Entweder kaufen da ein paar Kinder von Ihrem Taschengeld ein paar Steinis ein, aber im Normalfall stellt der Nachwuchs das Geld nur durch Konsumausgaben auf den Kopf. Aktien ist meist etwas für ältere Leute und die stellen dann schon ein wenig mehr als 50 EUR zur Verfügung.  

13668 Postings, 2613 Tage silverfreakyEs gibt doch eigentlich nur eine

 
  
    #215053
5
19.11.19 09:00
Erklärung.Der Kurs wird nach unten manipuliert, um bis zu einem bestimmten Datum den Insider kennen, dann auf einen Schlag die Hausse freizugeben.Alles andere macht überhaupt keinen Sinn.
Es würden dann entsprechende Adressen auf einen Schlag den Kurs hochjubeln, sodaß potentielle Neuinvestiertende nicht mehr reinkommen.  

1915 Postings, 2992 Tage fuXa@gewinn

 
  
    #215054
19.11.19 09:00
schaut komisch aus ich denke es sind Teilorder ....  

1915 Postings, 2992 Tage fuXa@silverfreaky

 
  
    #215055
19.11.19 09:03
es wird hichgezockt irgendwann , also ich braucht man  nur ausdauer  

2572 Postings, 2481 Tage TATEIch warte noch mit meinem Einsatz

 
  
    #215056
6
19.11.19 09:10
unter 0,05€ wäre ich endlich wieder dabei  

1302 Postings, 758 Tage Klaas KleverIch hoffe...

 
  
    #215057
4
19.11.19 09:11
...die Einigung mit den Klägern wird verkündet noch bevor dieses Sch...Teil bei Null angekommen ist. Ist halt weiter ein Tag wie der andere (kurstechnisch wohlgemerkt). Das Ding will selbst dann noch weiter runter, wenn es schon im Boden eingebuddelt ist 😠 Weckt mich wenn die Einigung da ist, eher tut sich hier sowieso nichts (ausser nach unten, natürlich).  

1150 Postings, 934 Tage gewinnnichtverlustTeilorder bei mir vor längerer Zeit

 
  
    #215058
4
19.11.19 09:12
Ich kaufe im Normalfall immer eine gerade Stückzahl Aktien, so wie es vermutlich viele Personen machen.

Ich hatte früher zu wesentlich höheren Kursen Teilausführungen auf Xetra, aber da war der Großteil der Teilorders keine für den Mensch angenehm zu lesende Zahl.

So schauen Teilorders meiner Meinung nach aus, aber nicht das was wir weiter oben diskutiert haben:


 
Angehängte Grafik:
teilorder_praxis.jpg
teilorder_praxis.jpg

291 Postings, 520 Tage Ricky66@Tate

 
  
    #215059
2
19.11.19 09:17
Kannst ruhig schon einsteigen. Wenn du daran glaubst, spielen die paar Prozent keine Rolle. Wenn's den Bach runtetgeht, helfen dir der  Preis<5cent auch nicht mehr wirklich weiter.  

882 Postings, 822 Tage dr_jekevt

 
  
    #215060
1
19.11.19 09:19
teilorder oder aber auch nicht.. fast egal..
hinter den kulissen ist der weg mit sicherheit schon klar... nur wir kennen den ausgang eben noch nicht- und das macht den einen oder anderen eben langsam verrückt..wer will es einem auch verübeln, wenn man sich unter
http://www.steinhoffinternational.com/restructuring-documents.php
die dokumente "anschaut".. schreibe bewusst anschauen, da verstehen und interpretieren in eine ganz andere liga gehören.. danke noch mal an alle die hier ihr wissen/interpretation teilen.. ihr wisst wer gemeint ist!!
das interesse ist sicher riesig an snh, die bereitschaft richtig geld in die hand zu nehmen aber noch lange  nicht, da es einfach auf den ersten zweiten und dritten blick mega komplex und undurchsichtig ist (bzw. wirkt?!?).. es steht alles in den dokumenten und das ist das kranke.... es ist einfach so viel....
von daher kann man nicht sagen, wer den "kurs macht"...
entweder feiern oder fluchen in der zukunft :)  

1915 Postings, 2992 Tage fuXa@gewinn

 
  
    #215061
19.11.19 09:19
Die Order müssen nicht von heute sein :)  

1915 Postings, 2992 Tage fuXa@tate

 
  
    #215062
19.11.19 09:20
das du noch Geld hast nach dem du hier 400.000 € verloren hast ?? :) ...



Also hör 0auf hier Unsinn zu schreiben bzw. zu Bashen  

1302 Postings, 758 Tage Klaas KleverDr Jek:

 
  
    #215063
10
19.11.19 09:22
Ich fluche seit 2,5 Jahren wie ein Rohrspatz. Jetzt wär doch mal irgendwann eine kleine Feier auch ganz nett, oder ?? 😉  

1150 Postings, 934 Tage gewinnnichtverlust@Tate

 
  
    #215064
1
19.11.19 09:26
Dann bist Du vielleicht der bessere Investor wie die meisten Leute hier. Ich bin zu wesentlich höheren Kursen wie 5 Cent eingestiegen.

Was wir brauchen sind Aktionäre, die ihre Aktien langfristig halten, egal ob der Kurs 5 Cent oder 20 Cent sind.

Ich habe viele meiner Aktien "schon" fast 2 Jahre im Depot liegen und das Depot ist schon rotbelastet. Trotzdem wird der Markt von mir zu diesen Kursen keine einzige Aktie erhalten, und wenn es noch tiefer gehen sollte, dann erst recht nicht. Vielleicht kann ich dem Markt noch ein paar Aktien abnehmen.

Ich kann die Aktien noch Jahre liegen lassen, aber dann will ich von Steinhoff auch endlich etwas erfolgreiches sehen, und das sollten für ein Milliardenumsatzunternehmen keine Kurse von 5 Cent sein, also nur ca. 250 Millionen MK.  

882 Postings, 822 Tage dr_jekklaas

 
  
    #215065
3
19.11.19 09:28
du stehst hier über allem und darfst gerne fluchen :)
feiern gönne ich dir auch!  

268 Postings, 201 Tage MühlsteinMir gefällt, dass Pepco eu

 
  
    #215066
19.11.19 09:30
in der Vorweihnachtszeit nochmal richtig Dampf macht mit Neueröffnungen, da wird schön was mitgenommen.  

1302 Postings, 758 Tage Klaas KleverDr Jek:

 
  
    #215067
1
19.11.19 09:32
Leider steh ich eher unter allen  (ihr wisst, wie ich das meine)... Aber ich würd gerne mit Euch allen das gute Ende feiern.  

457 Postings, 698 Tage Wald111Sollten hier noch mehr schlechte

 
  
    #215068
1
19.11.19 09:35
Nachrichten kommen wird ihr ein Kurs von unter 5 Cent aufgerufen, ein Teil der Gläubiger sind auch Kläger, warum  sollten die ihre komfortablere Position mit hohen Zinsen aufgeben,also keine Einigung.

Ruhe in Frieden Steini  

1915 Postings, 2992 Tage fuXa@wald111

 
  
    #215069
19.11.19 09:46
also im ernst was haben die davon das Steini pleite geht?? denke doch mal nach  m dann gibt es keine Zinsen  

14 Postings, 74 Tage Marco7272...ich denke,egal wie das hier mit Steinhoff endet

 
  
    #215070
2
19.11.19 09:46
...hier wird es mindestens noch einen gewaltigen Zock geben,das sich manche im Nachhinein ärgern werden nicht dabei gewesen zu sein. Das Ding läuft niemals einfach schleichend Richtung 0. Nur wann es so sein wird, das wissen wir Normalos eben nicht.
Ist nur meine Meinung.  

226 Postings, 264 Tage stksat|229185074Gedanken zu Conforama & Ausblick

 
  
    #215071
24
19.11.19 09:48
Guten Morgen Leute,

wie wir bereits in den letzten Tagen diskutiert haben ist nun nach den Verkäufen von Greenlit GM und Harveys/Besons unsere Conforama Beteiligung das letzte Sorgenkind. Ich glaube allerdings, dass die Probleme dort aus diversen Gründen schlimmer wirken als sie es am Ende des Tages sind. Aus folgenden Gründen:

1) Conforama hat 2018 ein EBIT von -24 Mio. EUR erzielt, im Halbjahr 2019 waren es -9 Mio EUR. Das ist zwar durchaus schwach (wir wissen alle, dass wir eine Holding brauchen in der alle Beteiligungen auf Hochtouren performen), aber wir müssen uns auch einmal eingestehen, dass wir es nicht mit einer operativen Katastrophe wie Mattress anno 2018 zu tun haben. Zum Vergleich, UK Household Goods hatte im ersten Halbjahr -24 Mio. EBIT und das bei weitaus geringeren Umsätzen. Die Verluste von Conforama sind zwar schmerzhaft, aber angesichts der Größe des Unternehmens durchaus verkraftbar.

2) Man hat mit Q3 2019 den Umsatz zu 2018 zumindest gehalten, das heißt die Wahrscheinlichkeit dass es 2019 sehr viel schlimmer wird als 2018 ist eher gering. Darüber hinaus werden 2020 32 Filialen geschlossen. Diese sind bereits bekannt (=es gibt einen Plan!) und man hat sich auf ein Jobabbauprogramm geeinigt (wird zwar kurzfristig teuer, zahlt sich aber langfristig sicher aus). Angesichts dessen, dass man sich nicht so unweit von der schwarzen Null befindet und mit dem Hintergrund, dass das Management sicher nicht die 32 margenschwächsten Filialen schließen wird, gehe ich davon aus, dass Conforama im Geschäftsjahr 2021 wieder gut profitabel sein wird - so wie Mattress auf Jahressicht bereits 2020 gute Gewinne abwerfen wird (und jetzt bereits quartalsweise tut).

3) Wenn Conforama läuft, dann läuft es richtig gut! Wer das nicht glaubt, der kann einen Blick in die Bilanz 2017 werfen, wo man ein positives EBIT von 90 Mio. erwirtschaftet hat. Aufgrund des hohen Umsatzes macht es also durchaus Sinn hier Geld rein zu stecken, denn wenn die Marge stimmt, dann wirft die Bude auch ordentlich was ab (das Negativbeispiel wäre hier UK Household Goods mit schwachen Umsätzen und hohen negativen Margen gewesen - da ist es besser den Laden gleich zu verscherbeln, da es den Aufwand es in Relation zur angepeilten Marge nicht wert ist).


In den letzten Wochen hat sich für mich persönlich die Managementstrategie in der Sanierung ganz gut gezeigt. Auch der Zeitraum bis 2021 macht jetzt plötzlich durchaus Sinn. Wenn man bedenkt, dass in der Bilanz 2020 noch die Einmalkosten von Conforama reinlaufen und UK Household Goods & Greenlit General Mechrandise  zumindest noch unter den discontinued operations aufscheinen, dann kann man schon erahnen, dass auch dieser Jahresabschluss nicht schön aussehen wird - zwar besser als 2019 aber immer noch nicht so, dass man für die breite Masse an Investoren richtig attraktiv erscheint.

Ganz anders gestaltet es sich dann in der Bilanz 2021. Wer aufgepasst hat wird zu dem Schluss kommen, dass es das Ziel des Managements ist alle Beteiligungen bis dahin auf ein positives EBIT auszurichten - ein Plan der scheinbar aufzugehen scheint. Wenn man sich jetzt überlegt, dass man 2021 mit einem starken EBIT in allen verbliebenen Beteiligungen dasteht, mit 20% von Pepkor die Kläger ausbezahlt hat und aufgrund dieses Vergleichs durch Assets den Cashberg von 2-3 Mrd. aus Verkäufen nicht anrühren musste (zu den derzeit 1,7 Mrd. kommt ja noch einiges dazu!) dann kann man erahnen, dass das Unternehmen dann alles andere als schlecht dasteht. Einer günstigen Refinanzierung steht spätestens dann gar nichts mehr im weg, denn ich wage zu behaupten, dass das EBIT trotz laufenden Verkäufen (und selbst durch Abgabe von 20% Pepkor) bis 2021 beträchtlich steigen wird.

Wer somit ernsthaft hier investiert ist sollte mindestens bis 2022 halten, denn im Grunde wird man erst da mit den Financial Costs aus der neuen Refinanzierung sehen wie stark das Unternehmen wirklich ist. Die letzten Wochen haben uns auf alle Fälle ein paar entscheidende Puzzleteile für das Bild "Steinhoff 2022" geliefert. Das Bild ist noch lange nicht vollständig, aber mit ein bisschen Fantasie kann man schon etwas erkennen - und das was ich sehe gefällt mir außerordentlich. Der Kurs spiegelt zwar derzeit genau das Gegenteil wieder, aber ich war noch nie so überzeugt von meinem Investment wie ich es jetzt gerade bin.

Liebe Grüße
stksat
 

262 Postings, 269 Tage ShoppinguinMal sehen, ob Steinhoff + Jooste hier auftauchen..

 
  
    #215072
1
19.11.19 09:57
https://twitter.com/DDoSecrets/status/1195899716653010945


Irgendwo muss das Geld ja stecken :0)  

262 Postings, 269 Tage ShoppinguinWer möchte die 1.3TB Daten durchsuchen ?

 
  
    #215073
19.11.19 09:58
dauert halt..  

563 Postings, 546 Tage JG73@Klaas

 
  
    #215074
2
19.11.19 10:02
Deine Suite im Frankfurter Hof geht auf mich - ob 2020, 2021 oder sonst wann:-)

LG  

4109 Postings, 647 Tage STElNHOFFSolange

 
  
    #215075
19.11.19 10:10
sich das Management so bedeckt hält, macht der Kurs garnix!
 

Seite: < 1 | ... | 8601 | 8602 |
| 8604 | 8605 | ... 8788  >  
   Antwort einfügen - nach oben