Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 7506 von 10217
Neuester Beitrag: 02.07.20 06:58
Eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 256.404
Neuester Beitrag: 02.07.20 06:58 von: H731400 Leser gesamt: 32.844.719
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 4.975
Bewertet mit:
255


 
Seite: < 1 | ... | 7504 | 7505 |
| 7507 | 7508 | ... 10217  >  

723 Postings, 918 Tage HE1050HSich schreib es nur ungern, aber..

 
  
    #187626
1
20.06.19 14:02
ich befürchte die 0,07xx werden wir heute noch sehen.  

562 Postings, 933 Tage PogrozAchtung short Attacke voraus.....

 
  
    #187627
1
20.06.19 14:03
stark bleiben und nicht verkaufen  

939 Postings, 458 Tage RDA84na

 
  
    #187628
1
20.06.19 14:06

2480 Postings, 875 Tage DerFuchs123Die 0,080 müssen halten !

 
  
    #187629
20.06.19 14:09

. . . .  und werden es auch, hoffentlich ! !  

4913 Postings, 3403 Tage Aktienflüsterin@HE1050HS

 
  
    #187630
2
20.06.19 14:09
Was für eine große Vorhersage ! Wooooow !  

1060 Postings, 590 Tage tueszum überlesen geeignet..

 
  
    #187631
3
20.06.19 14:10
..ich finds richtig gut,dass die 18ner Bilanz endlich draußen ist.
..ich wünsche mir,dass dieses CVA endlich verbindlich gilt.
..ich teile Dirty`s Meinung, dass die 19ner noch viel Aufräumarbeit beinhalten wird.
..ich finds extrem cool,dass mehr gute Geschäfte hinzukommen und schlechte geschlossen werden.
..ich vermute,dass der Kurs erstmal bleibt wo er ist,es sei denn BR will aufstocken.
Danke ! für die informativen Postings  

9765 Postings, 1186 Tage SzeneAlternativSeit unendlich vielen Monaten

 
  
    #187632
2
20.06.19 14:10
geht es kurstechnisch bergab.
Was wurden die Warner beschimpft.
 

3732 Postings, 761 Tage BobbyTH@ SzeneAlternat

 
  
    #187633
1
20.06.19 14:15
Du machst pauschale Aussagen. Ich finde es schade dass du nicht auch die Investierten respektierst die nie schimpfen und sich mit dem Unternehmen persönlich auseinandersetzen ohne gleich auf die Mahner einzugehen.

Ich könnte dir hunderte gute Ratschläge geben wie du dein pauschales verhalten anpassen könntest, jedoch hoffe ich dass du alleine darauf kommst.

 

66 Postings, 418 Tage poordadGoodwill und Brandnames bei MF und Conforama

 
  
    #187634
2
20.06.19 14:24
Mir ist noch eine Thematik nicht ganz klar:

Warum ist denn der Goodwill bei Matress Firm und Conforama bei 0 bzw. warum wurden bei Matressfirm bei den brand names usw. so deutliche Abwertungen bei Matress gemacht (Bericht 2018 Seite 177)?

MF: 2017: Brand name... 581 Mio Euro
MF 2018: Brand name... 0 Euro. (hier chapter dazwischen)
MF 2017 Goodwill: 0 Euro
MF 2018 Goodwill: 0 Euro

Conforma: 2017: Brand name... 200 Mio Euro
Conforma: 2018: Brand name... 200 Mio Euro
Conforma: 2017 Goodwill: 0 Euro
Conforma: 2018 Goodwill: 0 Euro

Müssen diese Abwertungen zwingend bei den Sanierungen vorgenommen werden? Erwartet uns bei den brand names das gleiche dann auch bei Conforama?

Da Firmen mit allen Markenrechten usw. existieren ja weiterhin-> also 0 ist deshalb das Ganze sicher nicht werd oder müssen diese bei Chapter11 Verfahren oder ähnlich auf 0 gesetzt werden?
Hier sind die Werte sehr niedrig gerechnet, hierdurch steht die Tochtergesellschaft in dem Moment sehr schlecht da bei einer Zwangsabgabe-> 50% Abgabe des Geschäftsbereich für n Appel und n Ei sind sehr gut begründbar.

-> Es hat mittelbar natürlich den Effekt, dass man dann in den Folgejahren hier wieder sehr gut begründbar Zuschreibungen Vornehmen kann bzw. wenn demnächst 50% von Conforma abgegeben werden wird zumindest das Goodwill nicht noch weiter korrigiert werden müssen. Aber mir wäre bei 50% Abgabe der Anteile ein höherer Erlös doch deutlich lieber gewesen bei Matress.

Hat hier jemand mehr Erfahrungen/Wissen darüber und kann mir hier beim Verständnis etwas helfen?  

68 Postings, 1687 Tage WellithinkMysterio???

 
  
    #187635
20.06.19 14:28
Mich würde mal die Einschätzung von Mysterio interessieren. Weiss einer, wo er verblieben ist?  

3732 Postings, 761 Tage BobbyTH@pooddad

 
  
    #187636
20.06.19 14:29
lies mal die Seite 171 - Intangible assets, vielleicht hilft dir die Antwort weiter  

431 Postings, 407 Tage MühlsteinDoch 17 neue Shops statt 15 kommende Woche

 
  
    #187637
14
20.06.19 14:45
plus die kommenden zwei für den 4.Juli mit Termin jetzt veröffentlicht...Schlagzahl bleibt scheinbar hoch, hier spielt die Musik - nicht in 2018 ;-)

https://pepco.eu/shops/find-shop/  

9765 Postings, 1186 Tage SzeneAlternativKleines Experiment

 
  
    #187638
1
20.06.19 14:53
Die Rakete kommt. Kursziel : 22 Cent bis Ende nächster Woche!!!! Steini go!!!!!!!  

9765 Postings, 1186 Tage SzeneAlternativIch gehe aufgrund der massiven

 
  
    #187639
3
20.06.19 14:54
Schulden, dem doch sehr eindeutigen Kursververfall  und der aktuellen Stimmung von 5 Cent Ende nächster Woche aus.  

6437 Postings, 1217 Tage USBDriver@Trash Ist das Eigenkapital zu 2018 gesunken?

 
  
    #187640
1
20.06.19 14:57
Wie lange hat man den Aktionären Ergebnisse zum Eigenkapital vorenthalten?

Wie häufig wurde das CVA verschoben und angepasst?

Was hat non-controlling interest mit dem Kerngeschäft nicht gemeinsam?

Wer jubelt immer wenn man vom CVA spricht?

Habe euch ja lange genug erklärt, dass ein CVA zum britischen Insolvenzrechtverfahren auch zugehört.

Wie hoch sind die Verluste aus dem Kerngeschäft für 2018 ausgewiesen wurden?

Wann muss man eine Insolvenz anmelden?

Wie und warum unterteilt man eine Firma mit den Rechten zu Beteiligungen und Tochterfirmen auf?

Befindet sich die Tochterfirma in der Restrukturierung? Wenn ja seit wann? Wenn ja, welche finanziellen Maßnahmen wurden ergriffen?

Was sagen das Aktiengesetz zu einer Kapitalerhöhung in Bezug auf das Grundkapital einer AG?

Welchen Ausblick oder Warnung hat der Vorstand den Geschäftsbericht 2018 zugefügt?
 

431 Postings, 407 Tage MühlsteinIch gehe von 17 neuen Shops aus!

 
  
    #187641
2
20.06.19 14:58

66 Postings, 418 Tage poordad@BobbyTH

 
  
    #187642
20.06.19 14:58
Ja, das hilft schon etwas beim Verständnis.
Aber so richtig verstehen tu ich die Abwertungen nicht. Da steht z.B. bei

"Trade and brand names acquired in a business combination are recognised at fair value at the acquisition date."

Bei MF waren diese aber sicher nicht mit 0 zu bewerten 2018.

Ne mögliche Theorie von mir:
- bei der Veräußerung der 50% Anteile von MF musste man die Bewertung von allen Positionen machen.
- man musste sich mit der Kaufpartei einigen (auch wenn der Kaufpreis nur weitere kredite zu hohen Zinsen war), die diese Position als 0 bewertet haben (hier saß Steinhoff am kürzeren Hebel. Sie haben somit die Bewertungen der Assets vor diktiert bekommen.)
- da dies die letzte Bewertung innerhalb des 2018er Gewschäftsjahres der Assets von MF  ist, muss diese automatisch dann auch so in der Bilanz 2018 übernommen werden.
-> bei der nächsten Bilanzierung müsste es aber eine Aufwertung geben. (Es sei denn die Kreditgeber wollen die restlichen 50% von MF ebenfalls zu nem "Rabattpreis").  

3726 Postings, 6646 Tage diplom-oekonomIhr könnt die Bilanz solange analysieren

 
  
    #187643
4
20.06.19 15:04
bis die Insolvenzmeldung kommt !  

9765 Postings, 1186 Tage SzeneAlternativKleines Experiment

 
  
    #187644
1
20.06.19 15:06
Eine platte Push-Parole mit irrwitzigem Kursziel aktuell wurde neutral bewertet. Die andere, kurz begründete Kursziel-Prognose mit 5 Cent dagegen schon mit mehreren Schwarzen bewertet.
Mehr muss man zu diesem Thread hier nicht sagen.
Lemminge, obacht.
 

709 Postings, 1612 Tage BlankebankVergangenheit

 
  
    #187645
3
20.06.19 15:07
Bei Steinhoff wird nun mal immer noch die Vergangenheit gehandelt. Die die Sagten das wieder Zuschreibungen statt finden, werden recht behalten, da haben die meisten sich halt aber in der Zeit geirrt!
Der Umsatz muss erstmal wieder auf die 18 Mrd gebracht werden durch die Goldenen P´s
Verkäufe hin oder her

UND wenn Steinhoff bereinigt (trotz  DES und KE) erst in 10 Jahren auf 1€ steigt, sind es immer noch 100% im Jahr für mich! Die Einzige Gefahr die ich sehe ist ein ReSplit dann ist die Rechnung im Arsch!

Ich werde mir aber auch weitere Kanäle eröffnen. Als Arbeitnehmer werde ich nicht mehr lange tätig sein!
So das ich nicht wirklich von Steinhoff abhängig bin!
Eine Grundregel von mir "Verkauf nicht im Minus" wird beibehalten bis zum Bitteren!
 

3726 Postings, 6646 Tage diplom-oekonomAlso beeilt euch ! Hurry up !

 
  
    #187646
20.06.19 15:08

9765 Postings, 1186 Tage SzeneAlternativ650

 
  
    #187647
1
20.06.19 15:11
Wenn der Laden insolvent ist, wird du auch gar nicht mehr im Minus verkaufen können. Du wirst dann überhaupt nicht mehr verkaufen können.
 

4417 Postings, 3782 Tage noenoughLöschung

 
  
    #187648
1
20.06.19 15:12

Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.06.19 15:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

509 Postings, 846 Tage LoenneWo kommen denn jetzt...

 
  
    #187649
3
20.06.19 15:13
...diese ganzen Trolle wieder her?

Unglaublich!


 

3732 Postings, 761 Tage BobbyTH@ poordad

 
  
    #187650
1
20.06.19 15:14
Aufgrund der unterschiedlichen Gesetze und daraus resultierenden Bestimmungen, wird dir nur Steinhoff selbst dazu eine sichere Antwort liefern können.

Nur mal eben so als Bsp.
Matress = USA
Conforama = Frankreich
Steinhoff Invest = Afrika
Steinhoff Holding = Niederlande, bzw England (bin mir da selbst nicht mehr sicher)

Eventuell könnte auch noch europäisches Recht angewendet werden, bzw. ein Mix aus betroffenen landesbezogenen Bestimmungen und Rechten.

Dazu kommt noch die Gesetze der Käufer und deren jeweiligen Länder (bzw. in Form der Einzahl, falls nur ein Käufer)

Zum Thema Aufwertung: Wenn du den Goodwill ansprichst, dann gibt es keine Zuschreibungen nach vorgenommener Abschreibung.

Jede weitere Überlegung zum Thema "Brand Names" würde in der Überlegung enden, die hier auch schon diskutiert wurde, dass Steinhoff bald nicht mehr Steinhoff heißt und den Wert des Namens nicht in die neue "Bezeichnung" übernehmen kann.


 

Seite: < 1 | ... | 7504 | 7505 |
| 7507 | 7508 | ... 10217  >  
   Antwort einfügen - nach oben