Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Sonst geht es dem noch gut?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.05.19 20:39
Eröffnet am: 05.05.19 14:28 von: 007_Bond Anzahl Beiträge: 9
Neuester Beitrag: 05.05.19 20:39 von: The_Hope Leser gesamt: 893
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 

5314 Postings, 1130 Tage 007_BondSonst geht es dem noch gut?

 
  
    #1
2
05.05.19 14:28
Spahn plant Strafen von bis zu 2.500 Euro für Impf-Verweigerer
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will verpflichtende Masern-Impfungen für Kita- und Schulkinder mit Geldstrafen von bis zu 2.500 Euro und einem Ausschluss vom Kita-Besuch durchsetzen.
https://www.t-online.de/gesundheit/...onst-2-500-euro-geldstrafe.html

Das sind doch Maßnahmenempfehlungen von Parteien, die zukünftig weniger als 5 % erreichen wollen. Prima, gut gemacht. Das Volk hat es verstanden. Ggf. könnte man das noch toppen, indem man die Mütter und / oder Väter für 10 Jahre in den Knast schickt. Das hätte dann wiederum den Vorteil, dass ggf. ein Arbeitsplatz für einen anderen frei wird. OMG - was haben wir für total verirrte Politiker! Diese Dauerbevormundung geht mir so langsam gegen den Strich!  

12968 Postings, 4845 Tage gogol30 Jahre nach dem WIR

 
  
    #2
3
05.05.19 14:43
die Impfpflicht in der ehemaligen DDR abgeschafft haben !

wir erfinden das Rad neu und verkaufen es dann als Zukunftsidee.  
-----------
auf unserem Planeten gibt es nur Propheten

853 Postings, 248 Tage Salat19Ich bin für ein Impfverbot für Impfgegner

 
  
    #3
3
05.05.19 15:03
Die sollten ohne Pocken-, Masern- , Tetanus-, Kinderlähmungs-, Diphterie- und Typhusimpfung mal eine Reise um die Welt (inkl. Afrika und Asien) bezahlt bekommen, die sie dann auch wirklich antreten müssen.... Und wenn einer von denen heil zurück kommt, klonen wir ihn  

15343 Postings, 3323 Tage The_Hopeschon 2014

 
  
    #4
3
05.05.19 15:09

https://youtu.be/bjvripLfflc  

261 Postings, 5209 Tage BolkoAuch wenn es schwer fällt,

 
  
    #5
1
05.05.19 15:29
der Spahn liegt hier völlig richtig. Impfen macht Sinn und ist eben nicht nur Privatsache, da es auch um den Schutz der gesamten Bevölkerung geht, unter der es auch solche gibt, die sich nicht impfen lassen können, z. B. weil sie zu jung sind.

Freiwilligkeit hat zuletzt nicht funktioniert. Momentan laufen diverse Aufklärungsaktionen, aber wenn auch das nichts bewirkt, dann können (oder müssen) Sanktionen eine letzte Maßnahme darstellen.  

15343 Postings, 3323 Tage The_Hope#5 wo kommen denn die Strömungen her?

 
  
    #6
1
05.05.19 15:36
in den Zeiten von fake news?

Die rechten Spacken, welche alles nutzen um Stimmung zu machen.
Forschung und Wissenschaft anzweifeln und Unsicherheit verbreiten.

Hauptsache man steht in der Presse

https://de.wikipedia.org/wiki/Fear,_Uncertainty_and_Doubt

Ist ja alles systemgesteuert und der gleiche Unsinn, welcher losgelassen wir
um sich Gehör zu verschaffen.

Verschwörer unter sich. :-)
 

5314 Postings, 1130 Tage 007_BondMir ging es darum,

 
  
    #7
05.05.19 17:05
dass ich es anmaßend finde, Eltern dafür bestrafen zu wollen, wenn diese ihre Kinder aus welchen Gründen auch immer nicht impfen lassen (wollen). Sollen doch Kindergärten Richtlinien erstellen, aus denen hervorgeht, dass nur Kinder aufgenommen werden dürfen, wenn diese geimpft sind.

So weit kann wohl dieser Herr Spahn nicht denken? Nein, er muss gleich den Eltern drohen? Was für ein A.....!  

5314 Postings, 1130 Tage 007_BondÜbrigens Herr Spahn ...

 
  
    #8
1
05.05.19 17:08
wie lange brauchen Sie denn noch, bis Altenpfleger in diesem Land gerecht bezahlt werden? Oder fehlt es Ihnen hier an Durchsetzungsvermögen? Ach so - das waren nur "Wörthülsen" - alles klar!!  ;-)

 

15343 Postings, 3323 Tage The_HopeAltenpfleger ist anderes Tema

 
  
    #9
05.05.19 20:39
Pflegedienste stationär oder ambulant sind unterbezahlt und
im Minutentakt überlastet.. Punkt
Da ist auch mit steigenden Kosten zu rechnen. Und alle werden wieder maulen.

Nur, zurück zum Thema

Im Kindergarten arbeiten schon überlastete Mitarbeiter, welche unter dem Verwaltungsaufwand keine Luft bekommen.
Wieso müssen die entscheiden wenn es um Impfpflicht geht? (ach nee)

Im Kindergarten geht es eh schon rund, wenn es um ansteckende Krankheiten geht.
Erfahrende Eltern  wissen warum....

Nein, hier gehört eine gesetzliche Regelung hin...
Die Konsequenzen sind zu weitreichend.  

   Antwort einfügen - nach oben