Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Solarworld-Mein Favorit für 2012


Seite 4 von 16
Neuester Beitrag: 09.12.12 23:37
Eröffnet am: 29.12.11 18:11 von: grips Anzahl Beiträge: 386
Neuester Beitrag: 09.12.12 23:37 von: erdjoke Leser gesamt: 48.926
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BImmerhin 3 Prozent im Plus

 
  
    #76
02.01.12 17:54
Da kann man doch zufrieden sein. Verkaufen möchte bei dem Kurs anscheinend niemand mehr und die neuen Käufer kaufen z.Zt. nur in kleinen Margen, da sie auf Schnäppchenjagd sind. Aber immerhin ist der Aufwärtstrend wieder intakt, nach ein paar grünen Tagen springen automatisch alle auf und das Handelsvolumen steigt wieder.

Wenn dann nächste Woche Donnerstag eine weitere Vorentscheidung im Strafzoll-Konflikt präsentiert wird bricht vermutlich die große Kaufpanik aus... :-)  

9942 Postings, 3960 Tage lars_3Wir hatten jetzt 3 schlechte Jahre

 
  
    #77
02.01.12 19:34
Tiefpunkt erreicht, jetzt geht es wieder nach oben.
-----------
1 Aktie,die man nicht 10J. zu halten bereit ist,darf man auch nicht 10Min. besitzen. Warren Buffett

91 Postings, 2806 Tage esirmus@domodedovo

 
  
    #78
02.01.12 20:06
Schrott gibt es da wo du her kommst reichlich.

Brauchen wir nicht so weit nach Osten (China) zu gucken.  

2754 Postings, 3235 Tage investormc@slash

 
  
    #79
02.01.12 20:22

Hab doch mal Geduld! Du hast ja Recht, es ist schon merkwürdig, dass Pleitekandidaten heute einen höheren Kursgewinn haben - aber das relativiert sich doch bei einem Pennystock wie z.B. q-cells:  was sind da schon die 0,028 Euro Kursgewinn, selbst wenn sie 5,41 % ausmachen? Noch sind zuviel Dumme im Markt, die bei Solar nicht differenzieren können.  Die Dinge sortieren sich doch Tag für Tag, der Stern von SolarWorld strahlt jeden Tag ein Stück mehr - made in germany by solarworld - jetzt umso mehr, wo sich die Chinesen bei sunways breit machen!  Vielleicht steigen die Chinesen ja auch noch bei q-cells ein und übernehmen die Rückzahlung der bald fälligen Anleihe?!

 

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeStrafzölle sind die einzig

 
  
    #80
1
02.01.12 21:15
Vernünftige Antwort auf den chinesischen Wirtschaftsimperialismus-

Aber was soll man von einer Kanzlerin wie Merkel erwarten? Nichts kann man erwarten, außer weitere Kürzungen der PV einspeiseverguetung, Merkel will PV vernichten, sie hat Deutschland vom Weltmeister in die Kreisklasse geschossen, eine politisches Armutszeugnis, dass seinesgleichen nicht finden wird, unter der Atomwendekanzlerin, der durch einen Zufall der Geschichte Fukushime in die Quere kam, bevor sie ihre Untat vollenden konnte, wird PV verrecken, Dass ist Export deutscher Arbeitsplätze nach China, kurz bevor sich PV selbst tragen konnte, eine Unbeschreibliche Tragödie, für die Merkel die Quittung kassieren wird, nur das wird alles zu spät kommen- schlimm, traurig und eigentlich unfassbare Realität..  

2754 Postings, 3235 Tage investormcMerkels Fehler

 
  
    #81
1
02.01.12 21:27

Sie hätte auch besser auf Joachim Gauck gesetzt und den unterstützt für's Bundespräsidentenamt.  Aus Fehlern kann man lernen ...

 

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BMerkel ist nicht das Hauptproblem

 
  
    #82
1
02.01.12 21:34
Das Kernproblem sind die FDP und eine handvoll Agenten der Atomindustrie:

http://www.pv-magazine.com/opinion-analysis/...ys-politics_100005261/

Mal abwarten wie die Wulff-Schmonzette ausgeht. Sollte der Präsident zurücktreten steht zumindest eine Regierungsumbildung an. Wenn dann die richtigen Köpfe rollen und hoffentlich der endgültige Rausschmiss der FDP aus der Regierung erfolgt wird die Sonne heller als je zuvor auf die Solarworld-Module scheinen... :-)  

189 Postings, 2889 Tage domodedowoesirmus

 
  
    #83
02.01.12 23:09
In einem sind wir uns also einig - über den China-Schrott.Nur stimmt Ihre Annahme nicht,
dass ich aus dem Osten komme - auch wenn Domodedowo ein Flughafen in Moskau ist.
Ich bin aus Süddeutschland.  

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeUwe, wer hat den die atomare Konterrevolution

 
  
    #84
1
03.01.12 09:35
Gegen die moderne Errungenschaft des EEG ausgerufen- es war das Merkel-als die Länder der EU das EEG übernahmen kam Merkel und wollte uns Glauben lassen, das Atom müsste gespalten werden, das sei die Zukunft-ein unsäglicher Fehler mit Massenvernichtungspotential für geschaffene aber insbesondere noch in Zukunft schaffbare  Arbeitsplätze in diesem Bereich, Merkel hat die Richtlinienkompetenz in der Koalition und dies ganz klar zur Zerstörung von PV eingesetzt- die FDP da jetzt als Suendenbock hinzuschieben, OK das ist Politik, aber das historische wirtschaftliche Unvermögen Merkels zu leugnen, wird nicht gelingen....da es an Fehleinschaetzung kaum zu überbieten ist- dafür wird Merkel abgestraft, da bi ich sicher... Das verstehen immer mehr Menschen in diesem Land, was die da angestellt hat....  

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeAber Maybritt, Maischberger

 
  
    #85
03.01.12 09:43
Und , eben die ganzen Fernsehtalkkommunikationszentren arbeiten diesen Skandal kaum heraus, ebenfalls ein Skandal!- stattdessen wochenlanges Geseier über Guttenberg, widerlich redundant- und jetzt schiebt es die schreibende Zunft auf die FDP, alles klar.....


Und deshalb kann unter Merkel hier nichts mehr gelingen, PV , made in Germany ist dem Tode geweiht....  

2754 Postings, 3235 Tage investormcIm Nachhinein

 
  
    #86
03.01.12 09:43

Sehe ich auch so: die Mutti der Nation erkennt immer erst im Nachhinein, vor allem in Wirtschaftsfragen, was Sache ist.  Warum haben wir so wenig Politikerinnen und Politiker, die etwas von "Nachhaltigkeit" verstehen - auch wenn sie diesen Begriff dann in ihren Sonntagsreden im Munde führen, scheint mir, dass sie noch nicht verstanden haben ...  Wo bleiben eigentlich die Analysten betr. SolarWorld?  Da wartet wohl jeder auf den anderen, um dann nachzublöken ...

 

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BWie auch immer

 
  
    #87
03.01.12 10:46
Wenn der Wullf erst einmal abtritt wird sich vieles ändern...

Die Anleihe steigt übrigens auch schon den zweiten Tag in Folge an, die Untergangsstimmung ist anscheinend verflogen. Ich denke mal, wenn wir bis Mitte nächster Woche die 4 Euro anvisiert haben wird es ein leichtes sein diese zu überwinden, sobald es positive Signale hinsichtlich der Strafzölle aus den USA gibt. Das wird ein gutes Jahr... :-)  

2807 Postings, 3061 Tage PrivatanlegerÜber €3,35 geht nix mehr :-(

 
  
    #88
03.01.12 13:02
Bremst wieder einer gewaltig bei 3,35 ab - Langweiler aber auch!

VG
PA  

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeinsbesondere die Berichterstattung in der ARD

 
  
    #89
1
03.01.12 18:04
geht massiv zu Lasten der Solarwerte- sind die Börsenprofis da alle fett short, wäre schon mal interessant zu wissen, weshalb da so fett ardsolarbashing gemacht wird von den Schlaumeriern....  

260 Postings, 3091 Tage PJ__Shorties

 
  
    #90
1
03.01.12 18:56

... ja und bei "Der Aktionär" gilt der Generalverdacht ebenfalls - auf Shortpositionen einsteigen und dann schlechte Nachrichten in die Welt pumpen. Gab es dazu eigenlich schonmal Untersuchungen - wenn bei Firmen was in die Richtung läuft, dann steht die Börenaufsicht auf dem Plan - wenn Journalisten und Redakteure so etwas bringen ist das wohl scheinbar legal!? Hat da jemand Infos dazu?

 

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeder Punkt ist doch der,

 
  
    #91
03.01.12 19:19
wenn die Börsenheinis und Tanten bei der ARD über PV herziehen, dann gehört zu einer neutralen Berichterstattung eben auch die Tatsache, dass Deutschland PV von China wettbewerbsverzerrend und von Merkel mit weiteren regelmässigen Förderkürzungen flankiert zerrieben wird, aber für solche Sachverhalte scheinen sich die Kohl und der Bemann oder wie der heisst zu schade, warum eigentlich, ??

Stattdessen immer , PV muss schrumpfen, denn Übertkapaziäten im Markt und der Wettbewerb ist so stark, was hat denn das o. g. Treiben der Chinesen im Gleichklang mit Merkel mit Wettbewerb und Markt zu tun, die sollten einmal über ihren journalistsichen Anspruch nachdenekn, sofern tatsächlich vorhanden...  

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeund für diesen zweitklassigen Börsenjournalismus

 
  
    #92
03.01.12 19:24
muss man noch Gebühren entrichten-schlimm!

Aber die ARD Aufsichtsgremien sollte da einmal genauer draufschauen...  

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfees geht schlichtweg um die Art und Weise

 
  
    #93
03.01.12 19:27
wie hier marktrelevante Fakten unbenannt und ausgeblendet bleiben, deren Darstellung für sich genommen eben zu einem differnzierten Gsamtbild dazugehören.. die ARD ist tief gesunken....  

4148 Postings, 2904 Tage erstehilfeum es auf den Punkt zu bringen

 
  
    #94
03.01.12 19:30
sw hat keine Freunde unter den derzeitig Regierenden
sowie unter den derzeitig Meinungsbildenden


alle machen nen fetten Euro beim Untergang- Glückwunsch für die Aufrichtigkeit und Weitsicht!  

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BTöpfer for President !!

 
  
    #95
04.01.12 09:55
Mittlerweile wird Klaus Töpfer, ehemaliger Umweltminister und aktueller Direktor des Umweltprogramms der UN, als Wulff-Nachfolger gehandelt. Siehe bspw. hier:

http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/2044/artid/15490084

oder auch in der aktuellen Printausgabe der Sueddeutschen oder anderer Tageszeitungen.

Wer damit Präsident würde und was das für die PV-Industrie hieße kann man etwa hier nachschauen:

http://www.sueddeutsche.de/politik/...gie-hat-keine-zukunft-1.1075786

oder hier:

http://www.projektmagazin.de/news/...projektmanager-fuer-energiewende

...um mal nur einen kleinen Ausschnitt vorzustellen.

Er wurde ja bereits vor der letzten Präsidentenwahl von zahlreichen Persönlichkeiten der verschiedenen politischen Lager unterstützt:

http://www.solarserver.de/solarmagazin/akteure_toepfer.html

Wenn Wulff zurücktritt erwarte ich hier einen kleinen Kurssprung, denn dann kommt Bewegung in die Sache. :-)  

2807 Postings, 3061 Tage PrivatanlegerZocker!

 
  
    #96
04.01.12 10:29
Auf und ab zwischen 3,35 und 3,365 wie mit dem Lineal gezeichnet!

VG
PA  

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BPolitische Börse

 
  
    #97
1
04.01.12 11:52
In Frankreich bröckelt das blinde Vertrauen in die Atomkraft zusehends, mal sehen was die nächsten Wahlen bringen:

http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15641166,00.html

Wenn Klaus Töpfer unser neuer Präsident werden sollte, die FDP aus der Regierung fällt und im Frühjahr in Frankreich Sarkozy abgewählt wird, dann sind alle düsteren Prognosen zur Solarförderung in Europa Makulatur und die Solarbranche könnte schon sehr bald wieder einen Boom in Europa erleben.

@Privatanleger
Die Marken konnten endlich überwunden werden, nun geht es wieder aufwärts :-)  

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BNachtrag

 
  
    #98
04.01.12 12:26
Hier noch ein paar Hintergrundinformationen zur Grundstimmung in Frankreich und zur Positionierung des Gegenkandidaten von Sarkozy, Francois Hollande:

http://www.sueddeutsche.de/politik/...-rot-gruenes-buendnis-1.1192065

"...sind sechs von zehn Franzosen für einen langsamen Ausstieg aus der Atomenergie, wie ihn der sozialistische Präsidentschaftskandidat François Hollande vorschlägt. Der 57-Jährige will den Anteil der Atomkraft von derzeit 75 Prozent bis 2025 auf 50 Prozent der Stromversorgung verringern. Was sich im Vergleich zu Deutschland wie ein kleiner Schritt anhört, ist nach Ansicht Starks „unheimlich viel“. In der Größenordnung sei das durchaus mit Deutschland vergleichbar, wo der Anteil der Kernenergie von rund 22 Prozent auf Null heruntergefahren werden soll."

Wenn das rot-grüne Wahlbündnis gewinnt und den Atomausstieg vorher zu einem zentralen Thema im Wahlkampf gemacht hat, dann knallen hier aber die Korken:

"Seine Partei, die seit ihren fast 17 Prozent bei der Europawahl 2009 im Aufwind ist, will die Atomkraft zum zentralen Wahlkampfthema machen. „Die Kampagne wird sich nicht darauf begrenzen, aber die Energiewende ist eine grundlegende Frage“, sagt der Grünen-Europaabgeordnete Daniel Cohn-Bendit, der ein Referendum über den Atomausstieg fordert."  

2807 Postings, 3061 Tage Privatanlegerzu #97

 
  
    #99
04.01.12 12:26
Klasse Beitrag mit ner Menge Zündstoff!

Es geht endlich aufwärts mit dieser Welt  :-)

VG
PA  

123 Postings, 2805 Tage Uwe_BTermin für Entscheidung über Strafzölle

 
  
    #100
04.01.12 13:35
Der 13. Februar scheint nun der offizielle Termin für die Vorentscheidung des US-Handelsministeriums zu sein:

http://www.solarserver.com/solar-magazine/...china-pv-trade-case.html

Um so mehr Zeit sämtliche Praktiken der chinesischen Solarunternehmen genauer zu durchleuchten. Nebenbei rückt die Entscheidung damit immer mehr in die patriotisch aufgeladene Stimmung des US-Wahlkampfes... :-)  

Seite: < 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben