Softing AG - Die M2M Company


Seite 1 von 414
Neuester Beitrag: 03.03.21 20:08
Eröffnet am: 31.03.11 21:49 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 11.338
Neuester Beitrag: 03.03.21 20:08 von: Gomeres Leser gesamt: 1.293.315
Forum: Börse   Leser heute: 317
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
412 | 413 | 414 414  >  

14263 Postings, 5675 Tage ScansoftSofting AG - Die M2M Company

 
  
    #1
28
31.03.11 21:49
Zum Beginn des Geschäftsjahr 2011 bietet es sich an, einen neuen Thread zu eröffnen, da Softing für 2011 und die kommenden Jahre eine interessante Perspektive eröffnet.

2/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing im M2M Markt, der ein hohes Potential bietet, da die Kommunikation innerhalb von Anlagen immer wichtiger ist. In diesem Bereich hat Softing schon bei einigen Themen die Marktführerschaft erreicht.

1/3 des Umsatzes erwirtschaftet Softing mit Test und Diagnose Werkzeugen für die Autoindustrie. Auch hier hat sich Softing eine solide Marktstellung erarbeitet, welche von einigen Großaufträge in den letzten Monaten unterstrichen wird. Die Sparte hatte historisch mit starken Schwankungen zu kämpfen. Hier hat Softing nach eigener Aussage diverse Maßnahmen ergriffen, welche das Geschäft auch in Krisen stabiler machen sollen.

Nach eigener Aussage erwartet Softing bei normaler Konjunktur regelmäßig ein zweistelliges organisches Wachstum. Die Bilanz ist äußerst solide mit eine EK Quote von 71% und liquiden Mitteln von 6 Mill. bzw. 1,1 EUR pro Aktie.

Die Ertragsschätzung in den Jahren 2011 und 2012 ist konservativ wie folgt zu erwarten:

2011
Umsatz: ca. 35 Mill., Ebit: 1,8, EPS, 0,22 (5,6 Mill. Aktien), KGV 14

2012
Umsatz: ca. 38,5 Mill., Ebit: 2,7, EPS, 0,33 (5,6 Mill. Aktien), KGV 10

Fazit: Ein erwartetes KGV von 10 2012 ist m.E. für ein solide wirtschaftendes Unternehmen wie Softing zu wenig. Bei einem jährlichen Ertragswachstum von 10% ist ein KGV von 12 - 13 für 2012 angemessen, was in den nächsten 12 - 18 Monaten ein Kurspotential von 20 - 30% eröffnet, bei einem überschaubaren Abwärtsrisiko.
10313 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
412 | 413 | 414 414  >  

3286 Postings, 5304 Tage allavistaSoftwarehelden

 
  
    #10315
15.02.21 15:10
Die Digitalisierung ihres Fuhrparks
Assistiertes Flottenmanagement

In Zusammenarbeit mit unseren Partnern Globalmatix und Softing haben wir eine sehenswerte Lösung für die Verwaltung von Fahrzeugflotten entwickelt.

Kernelement ist dabei ein kleines, unscheinbares, schwarzes Kästchen von Globalmatix, welches Ihr Fahrzeug unabhängig von Hersteller und Modell zu einem Connected Car macht. Alle möglichen Fahrzeugsignale, -zustände und Standortdaten werden live in die Cloud übertragen und über Cluu verfügbar gemacht. Damit führt sich Ihr Fahrtenbuch weitgehend selbst. Natürlich haben wir auch die klassischen Funktionen wie ein Reservierungs- und Wartungsmanagement an Bord. Wie immer sind alle Daten miteinander verbunden und können mit unserer Dashboardverwaltung analysiert und visualisiert werden.
 

39 Postings, 770 Tage GomeresMal schaun

 
  
    #10316
15.02.21 18:23
wann sich das alles in bare Münze umschlägt.

Die Anleger sind noch sehr zurückhaltend.  

39 Postings, 770 Tage Gomeresallein schon

 
  
    #10317
15.02.21 18:40
die Bude Auto1 wird mit 2,46 Milliarden € bewertet; bei 2,2 Milliarden Umsatz und 0 E Gewinn.  

354 Postings, 3714 Tage allein schonD auf bestem Wege...

 
  
    #10318
15.02.21 20:38
Pizzadienst und bald Gebrauchtwagenhändler im DAX.  

3286 Postings, 5304 Tage allavistagemischtes Bild

 
  
    #10319
17.02.21 07:58
Einmalige Sonderabschreibung, nicht liquiditätswirksam

Ergebnis über den Erwartungen.

Auftragsabwicklungen IT Network z. T. in Januar verschoben und dürfte Jahresstart unterstützen

Wenn Globalmatix endlich in Fahrt kommt, sollte es wieder aufwärts gehen..
17.02.2021 Softing AG übertrifft Erwartungen im operativen Geschäft | Softing AG | News | Nachricht | Mitteilung
 

1379 Postings, 3178 Tage Scooby78Für mich ist das Glas mehr als halbvoll...

 
  
    #10320
17.02.21 08:24
...und nicht halbleer.

Nach den ganzen Meldungen, die toll Softing eigene Aktien kauft endlich mal wieder was Handfestes.
Klar ist die Abschreibung nicht pralle, aber es zeigt sich dass Softing etwas tut und nicht nur dem Prinzen ein schönes Büro anbietet.
Gut liest sich auch die gestern hier geteilte Meldung/Homepage zum Kooperationspartner.

Mal schauen was der Markt draus macht.  

1283 Postings, 3276 Tage Nussit"Softing übertrifft die Erwartungen"

 
  
    #10321
1
17.02.21 09:06
Welche Erwartungen?  

Optionen

1379 Postings, 3178 Tage Scooby78Genau so, Nussit

 
  
    #10322
17.02.21 09:21
... ;-)  

465 Postings, 4599 Tage zoro de la bourseSoftware dazu ist schon fast 20 Jahre ....

 
  
    #10323
17.02.21 11:43

Software... Flottenmanagement , Visualisierung .... Mobilität

Es gibt schon von z.b Travelcontrol Finanzamtkonform und TÜV zertifiziert


Erwartung... 0

Wäre etwas super dabei würde Softing nicht bei 5 Euro+- stehen!

Gerade jetzt wo Anleger alles kaufen ... wird Softing auch nicht berücksichtigt!


 

465 Postings, 4599 Tage zoro de la bourseGewinnwarnung 2019 Umsatzerlöse 91 Mio

 
  
    #10324
17.02.21 12:07
Brutal ... 15% + Umsatzrückgang ... Minimum.... was wird 2021 kann sich jeder ausrechnen!

Umsatzerlöse 2019 = 91,1 Mio Euro .... und Jetzt Adhoc  2020 nur 78 Mio Euro

Quelle Softing- Investor Relation Homepage:

"
.....Der Jahresumsatz der Softing Gruppe lag bei rund 78 Mio. EUR.

Bei der Überprüfung aktivierter Vermögenswerte zeichnet sich für ein Produkt im Segment Automotive Electronics ein Korrekturbedarf ab.".....  

1283 Postings, 3276 Tage Nussit3,5 Mio einmalige Abschreibung

 
  
    #10325
1
17.02.21 12:43
Also 1,9 Millionen Verlust gemacht, aber 1,6 Millionen Gewinn klingt doch gleich mal viel toller. Die Aktonäre sehen vom "Gewinn" sicherlich sowieso nichts, die Vorstandsgehälter haben ja schon zuvor "zu Buche geschlagen".

Man müsste mal untersuchen, wie viele faule Eier Trier noch in seinen Vermögenswerten ausbrütet. Wer sagt eigentlich, dass da nicht jedes Jahr eine weitere Totgeburt ansteht?

Wahrscheinlich ist der Kurs (übrigens schon gestern vor der heutigen Adhoc, was IMO untersucht werden müsste.) angesprungen, weil Softing seit längerem überhaupt mal wieder ein Lebenszeichen gegeben hat.

Man hätte heute in der Spitze 6,40 Euro für Softing bekommen, unglaublich, das ist einfach nur der Marktenge und der Liquidität geschuldet.

Softing hat leider gar kein Potenzial mehr. Der Kurs wird wird wie bei knapp über 5 Euro gestützt, das war's. Und dahin wird der Kurs auch wieder zurückfallen.

Man macht mit der Aktie eigentlich nur Verluste, wenn man sich so ziemlich alles andere ansieht, was einfach massiv gestiegen ist. Dass Softing da nicht mitzieht, liegt einfach daran, dass der Markt kein Vertrauen in die Trier-Truppe hat. Und die heutige Adhoc untermauert dies, auch wenn sich das hier einzelne verbliebene Aktionäre gerne schönreden.

Das einzige, was helfen würde, wären Leerverkäufe eines Hedge-Fonds, die dann in der Manier von GameStop beantwortet würden. Nein, Softing ist viel zu klein für solche Späßchen ;-)  

Optionen

465 Postings, 4599 Tage zoro de la bourseRichtung = Wirtschaftslage = Leider nicht

 
  
    #10326
17.02.21 12:45

viel zu erwarten!

 
Angehängte Grafik:
softing_chart_2021_prog.jpg (verkleinert auf 50%) vergrößern
softing_chart_2021_prog.jpg

3286 Postings, 5304 Tage allavistaWas für tiefgreifende Analysen, Wahnsinn

 
  
    #10327
17.02.21 13:18
 

1283 Postings, 3276 Tage Nussit@Allavista

 
  
    #10328
1
17.02.21 13:32
Zoro will keine Details verraten.

Ich kenne mich mit Billanzmanipulationen bzw. den Grenzen des Erlaubten nicht so gut aus, aber ich bin mir sicher, dass die beiden Zahlen 3,5 Mio und 1,6 Mio den legalen Spielraum mindestens maximal ausschöpfen. Oder anders gesagt: Wie würde man handeln, wenn man mit dem Rücken zur Wand steht?  

Optionen

465 Postings, 4599 Tage zoro de la bourse@allavista .braucht bei softing ,leider nicht viel

 
  
    #10329
17.02.21 13:42
zu schreiben!

Chart spricht für sich.

Was da Softing macht ist Zahlen/Fakten Manipulation.  

12357 Postings, 3630 Tage crunch timeGewinnwarnung als Erfolg verkaufen?

 
  
    #10330
1
17.02.21 14:36

https://boersengefluester.de/...lussspurt-mit-kratzern-in-der-bilanz/
"...die jetzige Meldung natürlich auch in die Kategorie “Gewinnwarnung” einsortieren kann.."

Schon lustig wie Trier das wieder als großen  Erfolg verkaufen will durch maximale Aufhübschung bzw. "Bereinigungskosmetik". Das wirklich relevante EBIT ist negativ, der Konzerngewinn ist deutlich negativ und man hat 0,5€ Verlust gemacht pro Aktie. Nun darf sicherlich wieder ein größerer Bonus auf das Vorstandsgehalt von Trier gezahlt werden für diese "bereinigte"  Wunder-Leistung. Wenn man alles lange genug "bereinigt" um alles was negativ wirkt, dann ist irgendwann der Gewinn= Umsatz .....

 
Angehängte Grafik:
softing.png (verkleinert auf 68%) vergrößern
softing.png

1283 Postings, 3276 Tage NussitMannomann,

 
  
    #10331
17.02.21 15:15
warum schauen eigentlich alle Börsen-Webseiten so krätzig aus? Was will der Börsenflüsterer eigentlich für einen Award mit seiner Seite gewonnen haben? Sicherlich nicht den Design-Preis!

Egal, die Zahlen, die in der Tabelle genannt sind, sind auch nicht eindeutig, was die Quelle angeht. Firmenangaben bzw. eigene Recherche.

Ich habe echt manchmal den Eindruck, dass das alles nur noch Müll ist, Softing und der ganze Summs außenrum. Drittklassige Börsenseiten analysieren viertklassige Unternehmen ... WTF?

Bei normalen Verhältnissen - spricht einem vernünpftigen Zinsniveau - hätte der Markt Firmen wie Softing schon längst ausgespuckt. Bestenfalls würden sie als Pennystocks dahinvegetieren. Aber Geld gibt es ja inzwischen umsonst ...


 

Optionen

39 Postings, 770 Tage GomeresAusblick 2921

 
  
    #10332
1
17.02.21 19:36
Die heutige Mitteilung ist Schnee von gestern. Dass Verluste für 2020 geschrieben werden durfte jedem klar sein. Wenn Abschreibung definiere als Differenz EBITDA - EBIT ist die Höhe der Gesamtabschreibungen (incl. der Sonderabschreibung) in Höhe von 4,5 Mio € im untersten Bereich der letzten Jahre. Zahlen stammen von Börsengeflüster.

Was mich erschaudern lässt ist Ausblick für 2021.

Die Umsatzprognosen liegen zwischen 80 Mio € von unserem Softingmitarbeiter Mickey William über
84,5 Mio € vom Börsengeflüster bis 87 Mio € von Warburg. In der Prognoseaussetzung von Mitte des Jahres hieß es, dass Projektabrufe bis ins Jahr 2021 verschoben werden,d. h. für mich, dass das Umsatzniveau auf dem niedrigen Level 2020 bleibt und der Umsatzzuwachs sich aus den verschobenen Abrufen ergibt.
Von Umsatzwachstum auf über Vorcoronaniveau 2019 ist kein Rede.

Ich folgere daraus,  Globalmatix wird auch 2021 eine Nullnummer, trotz 20.000.000,-- € Investionen, trotz 3 G Abschaltung, trotz Kooperationen usw. oder Umsatz anderer Bereich wir weiter sinken.

In den Zahlen von Börsengeflüster sind für dieses Jahr Abschreibungen in Höhe von 8,1 Mio € vorgesehen (irgendwann muss Globalmatix ja mal abgeschrieben werden). Was das für den Gewinn bedeutet kann sich jeder ausrechnen.

Für großen Optimismus der Zukunft kann ich mich nicht erwärmen.

 

1283 Postings, 3276 Tage NussitSzenario: Übernahme

 
  
    #10333
19.02.21 08:04
Wenn man immer noch an die Story glauben möchte: Es kommt ein Konzern und übernimmt Softing mehrheitlich für vielleicht 7 Euro pro Aktie. Trier wird nicht entlassen, sondern darf die verantwortungsvolle Tätigkeit des Nachtpförtners im Stammsitz übernehmen... (unter geringfügigen Abschlägen, was das Gehalt angeht natürlich)

Es käme dann endlich neuer Schwung in den Laden, der Investor brächte dann auch gleich Kunden und Interessenten mit. Und neue Produktideen.

Es stellt sich jetzt die Frage, warum das nicht schon längst geschehen ist. Ganz einfach: Es würde sich wohl für den Investor eher lohnen, ein neues Unternehmen aus dem Boden zu stampfen. Auch weil sich ja bekanntlich Trier seine Absetzung uns Aktionäre etwas kosten lässt :-(

Meine Phantasie, dass sich Softing noch irgendwann derrappeln wird, ist wirklich gleich null. Fleetmanagement gab es auch schon vor dreißig Jahren, Globalmatix verursacht nur Kosten und bringt rein gar nichts. Lächerliche Forschungsprojekte, die noch nicht einmal den Zugang zu einem Markt sichern. Schwindende Buchwerte (2020: mindestens -3,5 Mio Euro).

-> Wenn der Markt wieder das Spinnen anfängt, werde ich die nächste Tranche Aktien los ...

 

Optionen

3286 Postings, 5304 Tage allavista@nussit, verzapf doch nicht so n Blödsinn

 
  
    #10334
19.02.21 08:40
Wir hatten genug Umsatz, hättest da locker ganz raus können..

Autos gibts auch schon 100 Jahre...

Ist doch in Ordnung das Du deine Ansicht hast und Frust, aber spar Dir doch dann so n Käse zu verzapfen, ist ja peinlich  

1283 Postings, 3276 Tage Nussit@Allavista

 
  
    #10335
1
19.02.21 09:51
Was von Deiner Meinung abweicht, ist also peinlich. Ich würde mal sagen, das ist beschämend. Und mein dezent satirischer Ansatz ist Blödsinn? Naja, Du gehörst einfach zu dem knochenrockenen Teil der Bevölkerung, der gerne in den Keller geht. Macht nichts, solche Leute muss es auch geben.

Und mische Dich bitte nie mehr ein, wann ich was kaufe oder verkaufe. Danke.  

Optionen

14263 Postings, 5675 Tage ScansoftDie Stimmung ist hier ähnlich

 
  
    #10336
1
19.02.21 20:59
schlecht wie im Cegedim Thread. Spricht auch hier langsam für einen Boden.

88 Postings, 234 Tage PinnebergInvestEBIT und Vorstandsvergütung

 
  
    #10337
1
19.02.21 21:37
haben sich über die Jahre immer weiter angepasst. Ich würde es insbesondere knapp 70% der Aktionäre gönnen, dass sich da wieder eine Lücke auftut zugunsten des EBITs.  

14263 Postings, 5675 Tage ScansoftYep, 2020 dürfte das Ebit

 
  
    #10338
1
19.02.21 22:30
exakt auf der Höhe der Vorstandsvergütung liegen. Aber so frivol sich Trier hier weiter bedient, so ausgelutscht ist das Thema. Es wird sich auch nie ändern. Trier hat für sich entschieden, dass es ihm wirtschaftlich mehr bringt, dass Geld als "Vergütung" aus dem Unternehmen zu ziehen, anstatt den Wert des Unternehmens nachhaltig zu steigern. Glaube zwar bei letzterem hätte er deutlich! mehr profitiert, aber offenbar gehört er zu der Fraktion die lieber den Spatz in der Hand hat.

39 Postings, 770 Tage GomeresEs ist wie immer

 
  
    #10339
1
03.03.21 20:08
der DAX steigt, Softing fällt.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
412 | 413 | 414 414  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Libuda