Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

So sieht Deutschlands Zukunft aus


Seite 1 von 1152
Neuester Beitrag: 23.04.18 22:05
Eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29.783
Neuester Beitrag: 23.04.18 22:05 von: deluxxe Leser gesamt: 2.564.031
Forum: Talk   Leser heute: 889
Bewertet mit:
95


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1150 | 1151 | 1152 1152  >  

2087 Postings, 2173 Tage reginchen2So sieht Deutschlands Zukunft aus

 
  
    #1
95
06.04.16 12:01
Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
28758 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1150 | 1151 | 1152 1152  >  

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Beim "schürfen" kommt interessantes zu Tage...

 
  
    #28760
1
22.04.18 20:48
Familie und Schule - Lehrer-Info.net
Familie und Schule - Lehrer-Info.net
http://www.lehrer-info.net/kompetenz-portal.php/...igrantengeneration
 

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Scheint ein nicht zu unterschätzendes Problem

 
  
    #28761
2
22.04.18 20:53
zu sein...
Arrangierte Ehen unter Verwandten gelten vielen Einwanderern als stabil und familienorientiert. Doch wenn Cousin und Cousine heiraten, wissen sie oft nicht, worauf sie sich einlassen.
 

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Anderes Thema:

 
  
    #28762
22.04.18 21:14
Das neue bayerische Polizeigesetz ermöglicht nun auch folgendes:
(warum ging das unter Seehofer nicht schon früher..???)

Nun reicht der Arm des Gesetzes bis in die Asylunterkunft, das Zimmer und
sogar unter die Matratze bis zum Päckchen Marihuana... ;)



Geretsried: Razzia in Asylunterkunft - das war der Grund | Geretsried
https://www.merkur.de/lokales/wolfratshausen/...ar-grund-9795697.html
 

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Tunesier hielt sich offenbar Jahrelang

 
  
    #28763
23.04.18 08:49
unerlaubt in Deutschland auf...
es fiel erst auf, als er öffentlich "Ärgernis" erregte...
Ich frage mich, von was zum Geier hat der die ganze Zeit gelebt...???

 

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Es darf nicht sein... ;)

 
  
    #28765
1
23.04.18 08:54
ist aber so...
ich glaube nicht, dass die das erst bei uns erlernen.
Wie sagte letzte Woche einer... "sie kommen aus einem antiisraelisch geprägten Umfeld"
natürlich ist das wieder importiert...
Streit um Integration bei Anne Will: "Antisemitismus ist kein Import"
http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...t-kein-import-.html
 

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Interessant....

 
  
    #28766
23.04.18 08:56
da hatten sich zwei gefunden... mit fatalen Folgen.

Mohammed Amin al-Husseini – Wikipedia
https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Amin_al-Husseini
 

2043 Postings, 340 Tage Sawitzki#28765. Ein Student ging vorbei.

 
  
    #28767
3
23.04.18 10:14
https://twitter.com/FerdinandScholz/status/...p;tfw_site=TOnline_News  
Angehängte Grafik:
dbagnjewsaimzl9.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
dbagnjewsaimzl9.jpg

2043 Postings, 340 Tage SawitzkiDeutschlands Zukunft in der Welt - immer dabei.

 
  
    #28768
23.04.18 11:06
Zunächst aber muss nachgelegt und aufgerüstet werden, damit Deutschlands angestammter, internationaler Wirkungskreis nicht gänzlich verkommt, d.h. weiterhin heruntergewirtschaftet und beschränkt wird auf das Aufräumen des postkolonialen Schrotts der unheiligen Allianz aus Amerikanern, Briten und Franzosen.
Ein Mann namens Hampel, seines Zeichens unruhiger Reservist, VIP-wehrübungserfahrener  Kapitänleutnant und vielfältig kompetenter Bundeswehr- und Sicherheitspolitikexperte, gibt im Reichstag die Marschrichtung vor:

Ein kleiner Schönheitsfehler am Hampelmann sei nur der Vollständigkeit halber nachträglich erwähnt. http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-karriere-a-1173722.html

 

3025 Postings, 1148 Tage manchaVerdeSo bald von

 
  
    #28769
2
23.04.18 11:58
Antisemitismus die Rede ist, wird mit allen Mitteln versucht dies in die rechte Ecke zu drücken und den Anteil des muslimischen Antisemitismus kleinzureden.

Da wird eine Statistik aufgeführt, wonach 95% aller antisemitischen Straftaten von Rechtsextremen begangen werden. Der Trick dabei - islamischer Antisemitismus wird einfach nicht als "antisemitisch" bezeichnet sondern fällt unter "normale Körperverletzung" o.ä. Schon stimmt die Statistik wieder!

Vor 2 Monaten gab es eine Talkshow dazu (Maischberger war es glaube ich ...ist auch egal), wo es in dem 60 min. Sendezeit 58 min. lang um Rechtsextreme, Nazis, deutsche Rassisten ging....und islamischer Antisemitismus nur in einem Nebensatz erwähnt wurde.

Gestern dann bei Anne Will ein erneuter Versuch von Katja Kipping: "Antisemitismus sei kein Import". Was soll uns das sagen? Das sich Muslime den Antisemitismus von deutschen Rechtsextremen abschauen und nur Nachahmer sind?

Wissen Sie Frau Kipping in Deutschland gibt es Apfelbäume ohne Ende. Der Apfel ist ein echt "deutsches" Produkt - trotzdem finden sie im Supermarkt jede Menge IMPORTIERTE Äpfel aus Neuseeland, Italien, Israel usw.

Vielleicht sollten Sie mal wieder einkaufen geh'n, Frau Kipping !  

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79Äpfel aus Neuseeland sind BILLIGER...

 
  
    #28770
1
23.04.18 12:07
man importiert normalerweise nur das, was billiger ist... bzw. billiger arbeiten könnte.
Ich unterstelle mal eiskaltes Kalkül... Migranten sollten vermutlich als billige Arbeitskräfte
eingesetzt werden, so wie in Italien in der Ernte...

Googeln : Italien Erntehelfer Migranten Mafia... erschreckendes...
 

22463 Postings, 3135 Tage hokai#28769 schon mal drüber nachgedacht

 
  
    #28771
1
23.04.18 12:11
was der wahre Ursprung des islamischen Antisemitismus ist?  

31942 Postings, 3608 Tage Fillorkillmuslimischen Antisemitismus kleinzureden

 
  
    #28772
3
23.04.18 12:18
Ist doch ganz einfach: Beide zeitgenössischen Formen des Faschismus - der identitäre und der islamische - teilen neben der Gesellschaftsutopie, dem auf 'Endkampf' erpichten Heroismus und einer antibürgerlichen Moral ('Gutmenschen') natürlich auch den Antisemitismus. Dass beide Formen sich seit einigen Jahren zwecks Eigenradikalisierung gegenseitig als Feindbild in Szene setzen und neuerdings Bio-Antisemiten sich demonstrativ 'proisraelisch' geben, sollte nicht darüber hinwegtäuschen, dass hier lediglich die Maske gewechselt wurde.  
-----------
the old world is dying, and the new world struggles to be born; now is the time of monsters

3025 Postings, 1148 Tage manchaVerdeja, Lucky....

 
  
    #28773
23.04.18 12:29
man importiert normalerweise nur das, was billiger ist.....

Ja, nee schon klar....deshalb kaufen selbst Kunden in armen Ländern gerne deutsche Maschinen, Medizintechnik, Autos etc weil die so BILLIG sind. Deutschland ist Exportweltmeister weil wir so BILLIG produzieren....  

22463 Postings, 3135 Tage hokaiExport, Import, Re-Import

 
  
    #28774
2
23.04.18 12:38
die Begrifflichkeit spielt eigentlich keine Rolle und es ist müßig sich darüber zu streiten; Fakt ist dass es wieder unerträglich ist in welcher weise der latente Antisemitismus Gehör findet.


Ein Beispiel ist die Charta der Hamas, die sich auf die Protokolle der Weisen von Zion bezieht.[111] Dies wird häufig als Import des europäischen Antisemitismus gedeutet, wofür neben dem Nahostkonflikt auch alte historische, religiös-kulturelle Spannungen zwischen dem Judentum und dem Islam als ursächlich ausgemacht werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/...ten,_arabische_und_islamische_Länder  

22463 Postings, 3135 Tage hokaiIm übrigen, jene die täglich

 
  
    #28775
2
23.04.18 12:53
Verbrecher von z.B. Flüchtlinge posten und sich darüber ausgiebig auslassen, sind kaum einen Deut besser; es zeugt von sehr "bescheidener" Sichtweise wenn man ganze Religionsgemeinschaften, Volksgruppen oder Leidensgruppen unter Generalverdacht stellt und dies mit Verfehlungen einiger untermauert.  

43020 Postings, 2727 Tage boersalinoKeine Bereicherung

 
  
    #28776
1
23.04.18 13:02
Aus beiden zitierten Stellungnahmen geht hervor, dass islamische Zuwanderung Probleme und Konflikte, keine Bereicherung mit sich bringt. Deutsche Politiker, deren Land um 2050 (nach der PEW-Statistik) rund 20 Prozent Muslime in seiner Bevölkerung haben wird, hat nichts anderes zu bieten als dumme Sprüche wie «Der Islam gehört zu Deutschland» oder das Gegenteil «Der Islam gehört nicht zu Deutschland».
https://bazonline.ch/ausland/europa/...a-am-scheideweg/story/13285835  

31942 Postings, 3608 Tage Fillorkillantisemitic statements

 
  
    #28777
2
23.04.18 13:13
Aus 2011, vor der 'unkontrollierten Masseneinwanderung'. Man sieht, dass Antisemitismus in den Gesellschaften Polens und Ungarns mehrheitsfähig ist, obwohl dort der muslimische Bevölkerungsanteil unter 0.01% tendiert:

-----------
the old world is dying, and the new world struggles to be born; now is the time of monsters
Angehängte Grafik:
antisemitismus-in-europa-5-638.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
antisemitismus-in-europa-5-638.jpg

43020 Postings, 2727 Tage boersalinoSo sieht Frankreichs Zukunft aus

 
  
    #28778
1
23.04.18 13:28
Nach einer 61-stündigen Marathondebatte hat die französische Nationalversammlung ein umstrittenes Gesetzespaket zur Verschärfung des Asyl- und Einwanderungsrechts verabschiedet. Es soll die Voraussetzung dafür schaffen, Asylanträge schneller bearbeiten und härter gegen illegale Einwanderung vorgehen zu können.
https://www.welt.de/politik/ausland/...et-schaerfere-Asylgesetze.html  

22463 Postings, 3135 Tage hokaiSo sah Sachsen Wochenende aus

 
  
    #28779
2
23.04.18 13:39
Ostritz in Sachsen trotzt Neonazi-Festival | DOMRADIO.DE - Katholische Nachrichten
Drei Tage lang war Ostritz im äußersten Osten Sachsens im Ausnahmezustand. Am Sonntag gingen dort das Neonazi-Festival mit Hunderten Teilnehmern und die Gegenproteste friedlich zu Ende. Die Polizei schritt gegen Hitlergrüße und NS-T-Shirts ein. - Nachricht vom 22.04.2018
https://www.domradio.de/themen/kirche-und-politik/...neonazi-festival
 

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79@Mancha....

 
  
    #28780
1
23.04.18 13:40
Deutsche Maschinen und Anlagen sind im Weltweiten Vergleich
die günstigsten... wenn man Preis Leistung betrachtet.
Das ist mitunter dem Eurowechselkurs zu verdanken....
Wir Deutschen exportieren hier auf kosten der ärmeren EU Länder... ;)

Denk mal drüber nach...  

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79#28778 dem FN das Feld nehmen....

 
  
    #28781
1
23.04.18 13:41
und schon wirkt den FN... und ist nicht mal an der Regierung...
auch FPÖ Effekt genannt...  

3025 Postings, 1148 Tage manchaVerdeJo, Lucky

 
  
    #28782
23.04.18 13:59
passt schon....

Habe da nicht so viel Erfahrung wie du....arbeite ja erst seit 25 Jahren im Export....jetzt nicht mit Maschinen sondern Medizintechnik....und da sind wir immer mit die teuersten!

Den argentinischen Rotwein kaufe ich privat auch nur weil er billiger ist als der deutsche....das ein Malbec anders schmeckt als ein Dornfelder hat damit nichts zu tun....rein gar nichts!!!  

23750 Postings, 1429 Tage Lucky79#28782.... ???

 
  
    #28783
23.04.18 14:53

7306 Postings, 4352 Tage deluxxeAsylforderer klagen - der deutsche Steuerknecht

 
  
    #28784
1
23.04.18 22:05
zahlt:

http://www.deutschlandfunk.de/...773.de.html?dram%3Aarticle_id=415256


Milliarden an Steuergeld, was der künftigen Rentenkasse fehlt, wird hier rausgeknallt.

Und profitierende “Gutmenschen“ bejahen auch weiterhin die aufgeblähte Asylindustrie.

Fazit: Es sind eure Steuern, es ist euer Geld, was später als steuerliche Unterstützung in der Rentenkasse fehlt.
Also bezahlt man schön Gebühren, Steuern, Maut und Abgaben.
In nicht allzu ferner Zukunft fällt euch das schwer auf die Füße.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1150 | 1151 | 1152 1152  >  
   Antwort einfügen - nach oben