Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

So sieht Deutschlands Zukunft aus


Seite 1 von 1128
Neuester Beitrag: 20.11.17 23:30
Eröffnet am: 17.12.16 00:49 von: Herr Dudelsa. Anzahl Beiträge: 29.186
Neuester Beitrag: 20.11.17 23:30 von: Lucky79 Leser gesamt: 1.473.112
Forum: Talk   Leser heute: 1.557
Bewertet mit:
93


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1126 | 1127 | 1128 1128  >  

2087 Postings, 2019 Tage reginchen2So sieht Deutschlands Zukunft aus

 
  
    #1
93
06.04.16 12:01
Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
28161 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1126 | 1127 | 1128 1128  >  

3324 Postings, 778 Tage bigfreddyMan kann das natürlich auch

 
  
    #28163
2
17.11.17 22:13
Auf die Lehrerschaft projizieren.
Die Grundschüler sollten eigentlich ein Mindestmaß der deutschen Sprache beherrschen. Dies sollte nicht Aufgabe der Lehrer sein, sondern vom Elternhaus initiiert werden.
Auffallend sind auch all die lernunwilligen Schüler in allen Jahrgängen, die zwangsläufig
einen erhöhten Lehreraufwand erfordern.



 

7208 Postings, 4198 Tage deluxxeWas Jamaika auf keinen Fall will!

 
  
    #28164
8
19.11.17 09:15
Deutschlan­d hat einige Baustellen:­

Einwanderu­ngskrise, Griechenla­ndsubventi­onen, Bankenhaft­ung, europäisch­e Transferun­ion, EU-Bevormu­ndung, Euro nebst Draghi und Negativzin­s, Daueralime­ntierung von Migranten aus aller Welt usw. usw. usw...
All das ist ja bekannt. Aber es gibt noch viel viel mehr was in Deutschlan­d schiefläuf­t oder der Verbesseru­ng bedarf:

Die Baustellen­ in Deutschlan­d sind z.B.

Rekord Sozialabgaben und Steuern.

Überversor­gung von Beamten, zahlen nicht ins Rentensyst­em ein vs Armutsrent­en - sie spalten die Gesellscha­ft im Alter.
Generationvertrag schrittweise ablösen.

Hartz-4 und Kindergeld­missbrauch­ durch Osteuropäe­r (Bulgaren,­ Roma)

EU und Draghis inflationi­erter Euro versus Wiedereinf­ührung der D-Mark (siehe dazu auch England und das britische Pfund oder Schweizer Franken)

Energiepol­itik und Energiewen­de (EEG- und Ökosteuerw­ahnsinn) - die Kosten sind kaum noch tragbar vs. Einführung­ von Energiegel­d für Bedürftige­. AkW-Laufzeiten verlängern.

Ausgeweite­ter Niedrigloh­nsektor vs Rekordmiet­en = sozialer Wohnungsba­u statt Mietpreisb­remse. Lockerung der Baubürokra­tie.

Selbstbedi­enung der Politiker bei Diäten und Ehrensold vs. unabhängig­es Kontrollgr­emium, dass die Erhöhung bzw. Anpassung von Diäten und Ruhestandp­ensionen nach Augenmaß bestimmt und regelt. Politiker dürfen nicht selbst über die höhe ihres Gehaltes abstimmen können! Ebenso ist eine lineare, automatisi­erte Erhöhung abzulehnen­, weil sie Einkommens­ausfälle und Einkommens­absenkunge­n der Durchschni­ttsbevölke­rung nicht berücksich­tigt.

Außerdem sind Nebentätig­keiten von Bundestags­abgeordnet­en während ihrer Amtzeit untersagt (öffnet dem Lobbyismus­ sämtliche Tore).
Nach der Amtszeit gilt eine 12-monatig­e Karenzzeit­, bei der ausgeschie­dene Politiker einflussre­iche Jobs nur mit Zustimmung­ eines Kontrollgr­emiums annehmen dürfen, um eine nachträgli­che Bestechlic­hkeit einzuschrä­nken.

Die eingespart­en Gelder aus obigen Themenbere­ich könnte man in die Bildung und Fortbildun­g und Forschung investiere­n (Umschulun­gen, Ausbildung­en, Nachhilfe etc.).
Des Weiteren wären dann auch Fördergeld­er für innovative­ Startup-Un­ternehmen verfügbar.­

Bürokratie­hürden für Unternehme­nsgründer abbauen.

Bürokratie­abbau für Ärzte, Dokumentat­ionszwang auf das Nötigste beschränke­n.

Lehrausbil­dung bei öffentlich­en Arbeitgebe­rn auch nach dem 25. Lebensjahr­ ermögliche­n.

Schulrefor­m:
Teils unnütze, zensurenor­ientierte und exzessive Allgemeinb­ildung vs. fehlende Talentförd­erung

Anpassung der Hartz4-Ges­etze:
So ist z. B. unter anderem die sanktionsb­edrohte und unsinnige 1,- Euro-Slave­rei abzuschaff­en.

Anpassung der Gesetze zum Mindestloh­n:
So sollte es z.B. für Arbeitgebe­r möglich sein, Arbeitnehm­er auch unterhalb des Mindestloh­ns zu beschäftig­en, wenn diese dem freiwillig­ und schriftlic­h zugestimmt­ haben.
Gerade in Bereichen,­ wo die wöchentlic­he Arbeitszei­t eine bestimmte Stundenanz­ahl nicht überschrit­ten wird (geringfüg­ige Beschäftig­ung = Platzwart etc. pp.).
Im Gegenzug den Mindestloh­n auf 11,- Euro anheben. Etliche Arbeitgebe­r betreiben hier noch Missbrauch­ und lassen sich ihr Personal durch den Staat subvention­ieren, insbesonde­re unter genauer Kenntnis der Sanktionsk­ataloge der Arge.

Justizrefo­rm: Sozialstun­den für Gewalttate­n? Schrecken ungemein ab. Wegen Überbelegu­ngen Haftstrafe­n vermeiden?­?
Aber dann harte Strafen wegen Bagatellen gegen den Staat aussprechen.

Außerdem: Echte Wechselken­nzeichen mit KFZ-Steuer­ersparnis,­ statt Maut.

Bußgelder nicht als Auffüller für leere Haushaltsk­assen missbrauch­en (Motivatio­n der einkalkuli­erten Abzocke = Blitz- und Knöllchenm­arathon), sondern ausschließ­lich für gemeinnütz­ige Zwecke verwenden.­ Für Einrichtun­gen mit Behinderte­n, für Obdachlose­n-Einricht­ungen, für den weißen Ring usw. - nur dort würde es Sinn machen!

Gebührenfr­eies Parken in Innenstädt­en ermögliche­n, um gefährdete­ Innenstädt­e (wegen zunehmende­n Onlinehand­el) wieder zu beleben.

Verwaltung­sreform: Mehr Bürgerrech­te und mehr rechtliche­ Gleichstel­lung gegenüber Behörden.
echter Bürokratie­abbau, Rücklagenb­ildung bei wirtschaft­licher Hochkonjun­ktur.

Steuergeld­verschwend­ung bzw. Veruntreuu­ng von Steuergeld­ern unter Strafe stellen.
Der Bund der Steuerzahler sollte Befugnisse erhalten.

Mehr direkte und lebendige Demokratie­ (Volksabst­immungen).­

Rundfunkbe­itrag und Beitrag zur IHK in Zwangsform abschaffen­.

Mehrwertsteuer wieder auf 16% senken.

Ja zu Bodycams, aber auch eine gut sichtbare Dienstnumm­er auf den Uniformen der vermummten­ Beamten.

Digitalisierung? Wie wäre es mit einer Behördenapp - spart Zeit und Wege.

Kalte Progression und eingefrorene Pauschalen im Umfeld der tatsächlichen Inflation.

.... um nur mal einige Beispiele zu nennen ....

Aber im Gegenteil,­ es wird immer schlimmer!­

Es wird Geld für die Rücknahme von Wirtschaft­sflüchtlin­gen gezahlt, die dann illegal wieder nach Deutschlan­d zurückreis­en, Verzicht auf strafrecht­liche Verfolgung­ von Migranten,­ wenn diese Diebstähle­ begehen, Integratio­nstoleranz­, lasches Einwanderu­ngsgesetz und Familiennachzug sind geplant,
illegale und unbegrenzt­e Massenzuwa­nderung nun auch über das Mittelmeer­ als alternativ­los hingenomme­n,
Mietpreise­xplosion und Wohnungsno­t in Ballungsrä­umen,
existenzie­lle Arbeitslos­ensanktion­en nun auch rückwirken­d möglich,
die Krankenkas­sen werden weiter ausgehöhlt­,
Maut, CO2-Steuer­ und Diesel- Fahrverbot­e in Innenstädt­en sind im Anmarsch.
Und weitere Beschränku­ngen der Bürgerrech­te: (Vorratsda­tenspeiche­rung, gänzlich aufgehoben­es Bankgeheim­nis, geplantes Bargeldver­bot, Zensur im Internet, Netzdurchs­uchungsges­etz, Spionage-S­oftware als Alltagsges­chäft etc.pp.).  

7208 Postings, 4198 Tage deluxxeLöschung

 
  
    #28165
19.11.17 09:44

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 19.11.17 10:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unerwünschte Verlinkung

 

 

7208 Postings, 4198 Tage deluxxeSoso, unerwünschte Verlinkung

 
  
    #28166
5
19.11.17 10:55
Genau das ist Zensur. Unerwünschte Meinungen.

Welche politische Meinung ist denn erwünscht?

Ihr müsst eure Forenregeln entspechend ergänzen.
Nur erwünschte Verlinkungen sind erlaubt.
Wer wissen will, was erlaubt ist, kann ja bei ariva vorab per Einschreiben mit Rückschein anfragen ...  

170719 Postings, 5894 Tage GrinchSo viele Buchstaben?

 
  
    #28167
1
19.11.17 10:56
Na da das Ergebnis wieder nur irgendein Blödsinn á la "Merkel muss weg" oder das total kreativ-witzige "Danke Mutti-gelaber " sein wird is mir meine Zeit dafür zu schade.  Hauptsache typen wie deluxe sind von der Straße weg.  

170719 Postings, 5894 Tage Grinch*stirnbatsch*

 
  
    #28168
1
19.11.17 10:57
Zensur kann nur vom Staat erfolgen... nicht von nem privaten Forum.  

41100 Postings, 2573 Tage boersalinoAlso Stellvertreterzensur

 
  
    #28169
4
19.11.17 11:02
Der Effekt ist derselbe - tote Münder.  

7208 Postings, 4198 Tage deluxxeLöschung

 
  
    #28170
4
19.11.17 11:07

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 19.11.17 17:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Unterstellung - zudem unangemessene Verallgemeinerung.

 

 

170719 Postings, 5894 Tage GrinchWarum?

 
  
    #28171
19.11.17 11:08
Steht doch jedem frei irgendeine Blödsinnsseite aufzumachen und den hohlen Mist da draufzustellen. Wenn ein Seitenbetreiber etwas nicht gepostet sehen möchte dann ist das sein gutes Recht. Über die Ausrichtung der Inhalte kann der Betreiber entscheiden. Naja Lehrer können auswendig lernen aber halt nicht verstehen.  

7208 Postings, 4198 Tage deluxxeLöschung

 
  
    #28172
3
19.11.17 11:21

Moderation
Moderator: ncl
Zeitpunkt: 19.11.17 17:48
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Einstellen eines bereits moderierten Inhalts

 

 

41100 Postings, 2573 Tage boersalinoLass Talisker in Ruhe

 
  
    #28173
1
19.11.17 11:21

7208 Postings, 4198 Tage deluxxeVermutlich sind nur solche sehr sachlichen

 
  
    #28174
4
19.11.17 11:24
und fundierten Beiträge wie von diesem Grinch bei ariva erwünscht ...  

3324 Postings, 778 Tage bigfreddy#74 ja stimmt, er fällt immer wieder

 
  
    #28175
1
19.11.17 12:36
Mit seinen geistreichen Beiträgen auf.

Manchmal wird auch mal was auf die Fresse angedroht, oder du musst aufpassen, dass er dich nicht als Asshxxx bezeichnet.  

1699 Postings, 5551 Tage DingIsrael: 10 afrikanische Asylbewerber als Flücht-

 
  
    #28176
2
19.11.17 21:36
linge anerkannt.

Israel will 40.000 Flüchtlinge nach Ruanda und Uganda abschieben - SPIEGEL ONLINE
Zehntausende Flüchtlinge aus Eritrea und dem Sudan sind in den vergangenen Jahren nach Israel gelangt. Benjamin Netanyahu bezeichnet sie als Eindringlinge. Nun will die Regierung sie alle nach Ruanda und Uganda abschieben.
 

2350 Postings, 2973 Tage tolksvarseht euch jetzt

 
  
    #28177
19.11.17 23:05
rtl Spiegel magazin an und ihr seht deutschlands zukunft  

1295 Postings, 186 Tage SawitzkiHoppala

 
  
    #28178
3
19.11.17 23:55
https://www.berliner-zeitung.de/politik/...-verhandlungen-ab-28875784
Wer´s glaubt...  

2350 Postings, 2973 Tage tolksvarLöschung

 
  
    #28179
1
20.11.17 00:25

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 20.11.17 10:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 7 Tage
Kommentar: Diskriminierung - Die Sperre knüpft an eine entsprechende Moderation mit Sperre vim 16.09.17 an.

 

 

2350 Postings, 2973 Tage tolksvarwo sind denn sawicki und kicki ,

 
  
    #28180
2
20.11.17 00:32
auch gesperrt worden wie ich immer für 1 oder 3 tage, aber jetzt ist schluss merkels ära hat aufgehöhrt, ,,,,gott sei dank,,, übrigens ein sprichwort von christen, wo auch hier die grundlage besteht  

1295 Postings, 186 Tage SawitzkiWatt ?

 
  
    #28181
1
20.11.17 00:52

Und Tschüss...*gg*  

1699 Postings, 5551 Tage DingEgal was kommt, die Million Flüchtlinge bleiben

 
  
    #28182
2
20.11.17 10:08
genauso wie dieser Thread

Danke Ankela
 

5438 Postings, 5871 Tage der boardaufpasserWürzburg: "zwei Männer asiatischen Aussehens

 
  
    #28183
20.11.17 22:42
attackieren 26-Jährigen und verletzen ihn am Kopf - grundlos!

Nach Aussage des Würzburgers kam einer der beiden Täter auf ihn zugerannt und schlug ihm unvermittelt eine Flasche auf den Kopf. Danach kam der zweite Unbekannte und trat dem 26-Jährigen in den Rücken, sodass dieser zu Boden ging."
Würzburg: Männer attackieren 26-Jährigen und verletzen ihn am Kopf - grundlos
Würzburg: Männer attackieren 26-Jährigen und verletzen ihn am Kopf - grundlos
Ein Mann wurde in Würzburg von zwei Unbekannten angegriffen und verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen zu dem Vorfall.
http://www.infranken.de/regional/wuerzburg/...undlos;art88524,3022326
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

21315 Postings, 1275 Tage Lucky79#28183 Uiguren...?

 
  
    #28184
20.11.17 22:51

21315 Postings, 1275 Tage Lucky79Jetzt ist dann bald

 
  
    #28185
20.11.17 22:55
Schluss mit Fachkräftemangel....!

40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
Im Jahr 2020 werden nach einer Studie in deutschen Hochschulen mindestens 40 000 Flüchtlinge eingeschrieben sein.
http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/...?li=AA5a8i&ocid=ientp
 

21315 Postings, 1275 Tage Lucky79Was nützt ein Studium...?

 
  
    #28186
1
20.11.17 22:55
die sollen Arbeiten...!
eine Lehre machen....!

 

21315 Postings, 1275 Tage Lucky79Wenn die studieren, liegen die uns wieder auf der

 
  
    #28187
20.11.17 23:30
Tasche...!
Wenn dann der Erfolg nicht eintritt... oh je... :((
Ideen haben diese Schönredner und Sonnenscheinpropheten... :)
Am dünnsten Haar wird was herbeigezogen...!
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1126 | 1127 | 1128 1128  >  
   Antwort einfügen - nach oben