Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Sino Forest


Seite 1 von 68
Neuester Beitrag: 18.09.12 15:21
Eröffnet am: 05.11.06 17:17 von: S342 Anzahl Beiträge: 2.676
Neuester Beitrag: 18.09.12 15:21 von: Rosalie Leser gesamt: 194.714
Forum: Börse   Leser heute: 14
Bewertet mit:
5


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  

548 Postings, 4150 Tage S342Sino Forest

 
  
    #1
5
05.11.06 17:17



Sino-Forest, WKN:899033
Homepage: www.sino-forest.ca

- EK gesamt 353 Mio. USD
- EK-quote 49%
- KBV 1,14
- EK-Rendite ca. 15%
- Schulden: 368 Mio. USD (davon 330 mio. USD verzinslich)

Sino-Forest Heimatbörse Toronto) ist der größte ausländische Holzproduzent in China, wo man seit 1995 aktiv ist. Die Gesellschaft verfolgt die ganz simple Strategie, gewachsene Holzbestände (vorwiegend Pinien) zu erwerben, kurzfristig zu ernten und anschließend auf dem für 50 Jahre gepachteten Land eigene schnell wachsende Baumarten (meistens Eukalyptus) anzupflanzen.

Demzufolge wird der Großteil der Umsätze mit dem Verkauf von Baumstämmen und Hackschnitzel/Holzspäne (wood chips) getätigt ( 29% bzw. 47%).

Darüber hinaus baut Sino-Forest zwei Holzverarbeitungswerke auf, in denen Holzpanele und weitere Rohbauteile für die Möbel- und Bauindustrie vorgefertigt werden. Hiermit erzielt die Gesellschaft einen Umsatzanteil von 19%.

Die restlichen 5% des Umsatzes werden durch Kommissionsgeschäfte im Holzhandel mit dem Ausland (Deutschland/USA/Europa) getätigt.

Zur Zeit verfügt die Gesellschaft über rd. 250.000 ha Plantagenfläche in verschiedenen Wachstumsphasen. Insbesondere der jüngste Einkauf von 50.000 ha „fertigen“ Pinien birgt ein hohes kurzfristiges Umsatzpotenzial. Bis 2011 bestehen Ankaufoptionen für weitere Plantagen, die Sino-Forest auf eine Gesamtfläche von 616.000 ha bringen könnten – das sind immerhin 6.160 km²

Sino arbeitet bereits äußerst profitabel, wie die 9-Monats-Zahlen zum Q3 2004 belegen. Im 9-Monatszeitraum wurden 191 Mio. USD erlöst. Bei einer EBIT-marge von ca. 25% erzielte Sino ein EBIT von 47 Mio. USD. Bedingt durch einige Einmaleffekte i.V.m. dem gescheiterten Börsengang der Tochter dürfte die EBIT-Marge noch Luft nach oben haben. Vor Steuern verdiente die Gesellschaft ca. 38 Mio. USD und nach Steuern immerhin 35 Mio. USD, was bei einer gewichteten Aktienanzahl von 120 Mio. Stück 30us-Cent/Aktie entspricht.

Sino arbeitet schon heute 50% effizienter als die einheimische Konkurrenz und hat sich zum Ziel gesetzt die Holzausbeute pro Hektar nochmals um 33,3% zu steigern.

Wachstumstreiber sind:

- geplante Umgehung der Zwischen-/Großhändler
- bereits begonnene Diversifikation in die Holzverarbeitung, wo man Bauteile/Panele für die Möbelindustrie fertigt. Hierfür wird in Kürze ein großes Werk in Südchina (nach HongKong) in Betrieb genommen
- steigende Marktpreise durch sehr hohe Papiernachfrage in China






Zusatz
------------------------------------------------
Ich liste euch hier mal ein paar interessante Fakten u. Artikel zu Sino-Forest und seiner Zukunft in China:

"Viele Regionen Chinas sind vom Verschwinden natürlicher Ressourcen betroffen. Das betrifft etwa Grundwasser, dessen Spiegel in den trockenen Gebieten des Nordens teilweise um einen halben Meter jährlich sinkt. Die Vegetationsdecke der Oberfläche ist in den letzten Jahren zurückgegangen, wovon vor allem die Wälder betroffen sind. Als Folge kommt es zu Erosion, besonders ausgeprägt das Lössplateau Zentralchinas. Durch zu intensive Bearbeitung geht Ackerland verloren, wobei die Desertifikation von Ackerland mit einem Tempo von etwa 2.400 km² pro Jahr voranschreitet...." (www.Wikipedia.de)

Weitere Fakten:

Rang Land Produktion
1 Vereinigte Staaten 80,8 Mio t
2 Volkrepublik China 37,9 Mio t
3 Japan 13,5 Mio t

Dazu: Focus Money, 26.02.2004

Der wachsende Wohlstand in China führe zu einem steigenden Bedarf an Papier. Mit 47 Millionen Tonnen sei China 2003 nach den USA bereits der zweitgrößte Papierkonsument der Erde gewesen. Um von ausländischen Importen unabhängiger zu werden, forciere China den Anbau von schnell wachsenden Bäumen. In den nächsten zehn Jahren sollten fünf Millionen Hektar Baumplantagen neu geschafften werden.

Ein Profiteur der Holzknappheit in China sei der kanadische Baumplantagenbetreiber Sino-Forest. Der Konzern habe rund 583.000 Hektar Fläche auf 50 Jahre gepachtet. Dieses Jahr dürfte Sino-Forest etwa 27.000 Hektar Wald schlagen, meist Eukalyptus und Espen. Bis 2012 dürfte die Abholzfläche auf 100.000 Hektar jährlich ansteigen.


www.greenpeace.de
Globaler Konsum chinesischer Holzprodukte: EU, USA, Japan
[...]

Natürlich liegt die Schuld nicht allein auf Chinas Schultern: Der weltweit steigende Holz- und Papierverbrauch und das Verlangen nach immer billigeren Produkten treiben die Zerstörung der Urwälder voran. China ist dabei eine Durchgangsstation. Ein großer Teil des nach China importierten Holzes wird zu Produkten wie Sperrholz, Möbel oder Papier verarbeitet und nach Europa, Japan und in die USA exportiert. Einige Fakten zur EU:
Die EU-Importe sind von 1995 bis 2004 auf das Fünffache angestiegen, die Sperrholz-Importe in die EU auf das über 100-Fache.
Der Hauptimporteur chinesischen Sperrholzes für Europa ist die belgische Firma Fepco.
Einige Händler haben sich bereits verpflichtet, auf solches Sperrholz zu verzichten. Dazu gehören die Firmen Wolseley (Großbritannien), PontMeyer (Niederlande), Castorama (Frankreich) und die französische Vereinigung der Holzimporteure Le Commerce du Bois.

Vereinzelte Maßnahmen seitens der EU gegen die Dumpingpreise chinesischer Produzenten führten bisher lediglich zu einer Verschiebung der Produktion auf andere Baumarten oder zu noch mehr gefälschten Dokumenten: Seit 2004 gibt es etwa Strafzölle auf Okoume-Sperrholz aus China. Daraufhin wurde nicht etwa auf mehr heimische Hölzer oder legale Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft zurückgegriffen. Nein, innerhalb kurzer Zeit wurde der Markt von Okoume auf Bintangor oder Red Canarium umgestellt. Dem Strom billigen chinesischen Sperrholzes hat dies keinen Abbruch getan. Im Gegenteil: Von 2004 auf 2005 ist der Import in die EU um fast 80 Prozent gestiegen.



Deutschland als Chinas Holzhandelspartner

Deutschland importierte 2005 aus China Holz im Wert von 211 Millionen Euro, davon Sperrholz im Wert von 29 Millionen Euro. Damit ist China für Deutschland der fünftgrößte Lieferant von Holzprodukten (nach Österreich, Polen, Russland und Finnland). Zusätzlich standen Papier und Zellstoff aus China im Wert von 110 Millionen Euro auf der Einkaufsliste.

Beispiel Sperrholz: Zu den deutschen Firmen, die Bintangor oder ähnliches Sperrholz aus China kaufen, gehören:

Brockmann-Holz GmbH (Düsseldorf), Impan GmbH (Köln), W. Ludwig & Co. Holzhandelsgesellschaft mbH (Hamburg), Gratenau Holz GmbH (Bremen), Enno Roggemann GmbH & Co. KG

(Bremen), Robert Neudeck GmbH & Co. KG (Germersheim bei Karlsruhe), Global Holz GmbH (Rödermark bei Frankfurt am Main), Holz Possling GmbH & Co. KG (Berlin), Bayou Holzwerkstoffe GmbH (Triefenstein-Lengfurt, Bayern),

F.W. Barth & Co. GmbH (Korschenbroich, NRW).

Eine Frage des Lebensstils

Die Wälder dieser Erde sind weder dem Holzkonsum in den Industrieländern noch dem Boom in China gewachsen. Wenn wir die Urwälder erhalten wollen, müssen die Industrienationen ihren Holzkonsum drastisch reduzieren und Schwellenländer wie China dürfen die Fehler des westlichen Lebensstils nicht wiederholen.

Beispiel Papier: Chinas Pro-Kopf-Papierverbrauch lag 2004 bei 34 Kilogramm. Der Verbrauch in den USA lag bei 312 Kilogramm pro Person. Würden die Chinesen ihren Papierverbrauch auf den der USA anheben, müssten jährlich fast 1,6 Milliarden Kubikmeter Holz zusätzlich gefällt, also die weltweite Holzernte verdoppelt werden.

[...]


Wie man sieht,hat Holz, und vor allem das in China, eine sehr große Zukunft.Das stetige Wachstum und die enorme Nachfrage könnte Sino-Forest sehr viel Geld bescheren.
Besucht mal www.sino-forest.ch und macht euch ein Bild von der Sache- vielleicht werdet ihr auch so überzeugt sein wie ich, das man hier in ein paar Jahren mit Sicherheit einen Gewinn erzielen kann.

Keine Empfehlung, nur eine Meinung!

Trade on, S342

(Teils auszüge aus www.wallstreet-online.de)
Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 07.06.11 10:31
Aktion: -
Kommentar: Hinweis: der eingestellte HP Link funbktionier nicht! Hier der richtige > http://www.sinoforest.com/presentations.asp <            

 

 
1651 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieMorgen kommt das hearing

 
  
    #1653
3
12.04.12 09:37
mal schauen was dabei heraus kommt und welche Börsenplätze ,dann vielleicht geöffnet werden !!! oder auch nicht :-(  

2067 Postings, 3667 Tage Joschi307Sino Forest hearing

 
  
    #1654
1
13.04.12 10:22
jede Wette das der handel weiter ausgesetzt bleibt...  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieIch vermute

 
  
    #1655
2
13.04.12 11:43
auch, das der Antrag auf Verlängerung mit Datum 9.July durchgeht .


Sino-Forest seeks extension on stay order until July 9

* Co says this would help facilitate its asset sale process

* Motion seeking extension comes before court on April 13

TORONTO, April 12 (Reuters) - Sino-Forest Corp has asked a Canadian court to extend a recently granted creditor protection order until July 9, arguing this would create certainty for potential buyers considering a bid for its forestry assets in China.

The Ontario Superior Court last month granted the embattled company creditor protection under Canada's Companies' Creditors Arrangement Act until April 29. Sino, which has been accused of fraudulently exaggerating the size of its forestry assets, says the allegations against it have paralyzed its business.

Sino-Forest's Toronto-listed shares tumbled last June after short-seller Carson Block and his firm Muddy Waters accused it of swindling investors. Sino is now battling multiple lawsuits, on top of investigations from regulators and law enforcement authorities.

The company's stock, which has been halted by regulators for months, is now being delisted by the Toronto Stock Exchange in the wake of the bankruptcy protection proceedings.

As part of a move to extract value for creditors, Sino plans to raise cash by selling its largely Chinese forestry assets. In a filing made to the court on Thursday, Sino said it has started the process of putting its assets up for sale.

The extension of the stay period to July 9, is necessary in order to provide stability to Sino-Forest's business while it works through the sale process, the company said. The court is scheduled to hear the company's motion seeking an extension of the stay order on Friday, April 13.

Sino-Forest's Chief Executive Judson Martin told the court that the company's stakeholders and business partners in China have taken a favorable view of its restructuring plan.

"Sino Forest's employees appear to have embraced this restructuring as a solution that will provide a future for Sino-Forest companies," said Martin in an affidavit, adding that no loans have been called by any of the company's Chinese lenders.

Sino-Forest said the extension of the stay order would help facilitate the initial phase of the sale process, which involves the solicitation of non-binding letters of intent from potential bidders. The initial phase of the sale process is expected to be completed by June 28.

Martin has said it is critical for the company to conclude its restructuring plan by the end of the third quarter, as the company's business is seasonal and vast majority of its dealings typically occur in the third- and fourth-quarter

"Stakeholders will therefore be prejudiced if Sino-Forest cannot complete a restructuring by the end of the third quarter, or soon thereafter, as the business will continue to be frozen through the critical fourth quarter," he said.

http://www.reuters.com/article/2012/04/12/...amp;feedName=companyNews  

2067 Postings, 3667 Tage Joschi307Sino Forest Termine

 
  
    #1656
13.04.12 11:55
zumal am 5.Mai an der TSX sowieso das Delisting droht...

die Frage ist, ob die andern börsen dann überhaupt nochmal "aufmachen"...weil kanada die leitbörse für sino aktien ist

"The company said the TSX has decided to delist its shares, effective May. 9, because it failed to meet continued listing requirements, as well as for failing to produce necessary financial statements."  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieIrgendwie

 
  
    #1657
1
13.04.12 12:10
widerspricht es sich ja ,die wollen den Antrag auf Verlängerung der Handelsaussetzung bis zum 9.July  um alles noch besser regeln zu können ,aber gleichzeitig wurde das Delisting am 5.Mai an der TSX ausgesprochen .

Allerdings gilt das Delisting dann auch nur für die Heimatbörse und das ist dann unabhängig für andere Börsenplätze .  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieVerlängerung bis zum 1 .Juni ist genehmigt.

 
  
    #1658
1
13.04.12 20:32
TORONTO, April 13 | Fri Apr 13, 2012 1:51pm EDT

TORONTO, April 13 (Reuters) - A Canadian court on Friday extended a creditor protection order for Sino-Forest Corp by five weeks to June 1, giving the embattled Chinese forestry company more time to sell its assets

.http://www.reuters.com/article/2012/04/13/...amp;feedName=companyNews  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieDelisting an der TSX auf den 16 July verschoben !

 
  
    #1659
1
14.04.12 01:55
Auszug ........


In a separate proceeding on Friday, the Ontario Securities Commission (OSC), Canada's main securities regulator, extended its cease trade order on shares of Sino-Forest until July 16.

Hugh Craig, a senior litigator with the OSC, said the extension beyond the May 9 delisting date was necessary as the stock could still potentially be traded over-the-counter after it is delisted by the Toronto Stock Exchange



http://www.reuters.com/article/2012/04/13/...amp;feedName=companyNews  

2067 Postings, 3667 Tage Joschi307Sino Forrest

 
  
    #1660
14.04.12 15:05
Gläubigerschutz bis: 01.06.  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieJoschi zu #1660

 
  
    #1661
1
14.04.12 16:45
das habe ich bereits in #1658 mit Quellenangabe geschrieben,viel wichtiger ist eigentlich zu wissen wann der Handel wieder beginnt und das steht  in keiner aktuellen News.  

2 Postings, 1899 Tage wawuVerkauf von Besitz

 
  
    #1662
17.04.12 05:33

Sino gewinnt Zeit für den Verkauf von Waldbesitz: Das könnte den Gläubigern nützen, falls Verkäufe zustande kommen. Die Frage ist, was dann noch für eine Umstrukturierung im Sinne Chandlers bleibt: Da müsste man mehr Einblick in die Beteiligugen, die Vermögensverhältnisse und die Besitztümer haben.

 

2 Postings, 1899 Tage wawuklage gegen MuddyWaters ?

 
  
    #1663
17.04.12 20:24

Wie steht es eigentlich mit der Klage von 4 Md. gegen Muddy Waters resp. Block als Urheber des gesamten Sino-Schadens ? Da die unabhängige Kommission die Vorwürfe entkräften konnte, hätte ja wohl eine Klage gute Aussicht auf Erfolg - oder ist der Sitz von Muddy Waters in Hongkong so gewählt, dass man dort niemanden verklagen kann ?

 

5172 Postings, 3110 Tage bernd238Hat es euch alle die Sprache verschlagen?

 
  
    #1664
2
02.05.12 23:08
Wer zockt kann auch verlieren, so ist halt die Börse.

Kleiner Trost am Rande:" Euer Geld ist nicht weg, es haben nur Andere und die sitzen vermutlich in China"!  

3077 Postings, 3085 Tage John Rambowas geht?

 
  
    #1665
12.07.12 13:56

101 Postings, 2724 Tage racer_xkann man wieder Handeln...?

 
  
    #1666
13.07.12 09:13
 

39641 Postings, 2396 Tage RosalieInfo

 
  
    #1667
1
16.07.12 09:29
http://www.thestreet.com/story/11612168/1/...olicitation-process.html  

39641 Postings, 2396 Tage Rosalie#1666

 
  
    #1668
1
16.07.12 09:32
Keiner weiß bisher etwas genaues darüber, auch die Amis nicht .  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieGibt es nichts Neues !

 
  
    #1669
1
25.07.12 10:03
Bald ist ein Jahr herum ,das kein Handel stattgefunden hat,außer bei Lang & Schwarz !!  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieWollte

 
  
    #1670
2
25.07.12 10:05
eigentlich auch nur wissen ,ob ich sie nun im Keller * Einbetonieren* soll !!  

39641 Postings, 2396 Tage RosalieAlle Achtung

 
  
    #1671
2
25.07.12 23:44
heute bei Lang & Schwarz ,55,55 % Plus  und 500% Spreed ,kann sich sehen lassen :-))  

280 Postings, 2456 Tage derteufelWir werden alle

 
  
    #1672
1
31.07.12 22:52
noch sehr REICH ~~~~~~~~Vieleicht auch nur an Erfahrung, aber was macht da schon , es ist do
ich nur Geld - Es kommt und geht wie das Wetter  

61 Postings, 2374 Tage PV SpeziL&S

 
  
    #1673
13.08.12 09:55

wird denn gar nicht mehr gehandelt? Keine Kurse bei L&S

 

12238 Postings, 2144 Tage zara-bahadie hoffnung

 
  
    #1674
3
13.08.12 10:00
stirbt zuletzt, schreib es lieber ab....wenn was kommt dann herzlichen glückwunsch  

96 Postings, 2283 Tage olicaroneuer PLAN

 
  
    #1675
21.08.12 09:31

 Bei der SF-Corp ist etwas in Bewegung geraten:

http://www.sinoforest.com/companyreleases.asp

Es gibt einen Restrukturierungsplan /"Plan" der CCAA, der darauf abzielt, die Aktien in eine neue Gesellschaft einzubringen. Allerdings verfallen offenbar diejenigen Papiere, die dem Plan nicht zustimmen und sich daran beteiligen (vgl. 6.4 des Plans). Falls jemand dazu Genaueres weiß, sollte sie/er sich doch bitte äußern.

 

 

96 Postings, 2283 Tage olicaroRekonstruktion

 
  
    #1676
21.08.12 09:34

 Bei der SF-Corp ist etwas in Bewegung geraten:

http://www.sinoforest.com/companyreleases.asp

Es gibt einen Restrukturierungsplan /"Plan" der CCAA, der darauf abzielt, die Aktien in eine neue Gesellschaft einzubringen. Allerdings verfallen offenbar diejenigen Papiere, die dem Plan nicht zustimmen und sich daran beteiligen (vgl. 6.4 des Plans). Falls jemand dazu Genaueres weiß, sollte sie/er sich doch bitte äußern.

 

 

39641 Postings, 2396 Tage RosalieSino-Forest: Genehmigung für Kreditgeber treffen

 
  
    #1677
18.09.12 15:21
Sino-Forest Announces Court Approval for Creditor Meeting

TORONTO, CANADA – September 5, 2012 – Sino-Forest Corporation ("Sino-Forest"
or the "Company"# today announced that it obtained approval yesterday from the
Ontario Superior Court of Justice #the "Court"# for a meeting #the "Meeting"# of its
affected creditors to consider and vote on the Plan of Compromise and Reorganization
#the "Plan"# under the Companies' Creditors Arrangement Act #the "CCAA"# previously
announced by the Company on August 14, 2012.
In order to be approved, the Plan must receive the affirmative vote of a majority in
number of affected creditors with voting claims, and two-thirds in value of the voting
claims held by such affected creditors, in each case who vote #in person or by proxy# on
the Plan at the Meeting.
The Court order relating to the Meeting #the "Meeting Order"# provides that the
information circular #the "Circular"# relating to the Meeting will be mailed to affected
creditors within 20 days of the date of the Meeting Order and that the Meeting will be
held within 30 days of the date the Circular is mailed. The latest version of the Plan
#which may be amended from the version filed with the Court on August 27, 2012# will
be mailed to creditors as part of the Circular.
Further details regarding the Meeting will be provided in the Circular, a copy of which
will be available on SEDAR at www.sedar.com, on Sino-Forest's website at
www.sinoforest.com and on the Monitor's website at
http://cfcanada.fticonsulting.com/sfc. A copy of the Meeting Order is available on the
Monitor's website at http://cfcanada.fticonsulting.com/sfc.
Inquiries
All inquiries regarding the Company's proceedings under the CCAA should be directed
to the Monitor, FTI Consulting, via email at: sfc@fticonsulting.com, or telephone: #416#
649-8094. Information about the CCAA proceedings, including copies of all court orders
and the Monitor's reports, are available at the Monitor's website
http://cfcanada.fticonsulting.com/sfc.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
66 | 67 | 68 68  >  
   Antwort einfügen - nach oben