Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

"Wenn Gold flüstert, horcht die Welt auf!"


Seite 433 von 439
Neuester Beitrag: 25.06.19 12:43
Eröffnet am: 21.03.15 10:23 von: Ilmen Anzahl Beiträge: 11.951
Neuester Beitrag: 25.06.19 12:43 von: Galearis Leser gesamt: 1.742.521
Forum: Börse   Leser heute: 64
Bewertet mit:
59


 
Seite: < 1 | ... | 431 | 432 |
| 434 | 435 | ... 439  >  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Die große Abrechnung

 
  
    #10801
5
03.09.17 21:49
Dirk Müller: Die große Abrechnung kommt nach der Wahl
Politikern, die am Willen des Bürgers bewußt vorbei regieren. Die große Überraschung kommt dann nach dem 24. September...
Sie betreibe Augenwischerei in Sachen Euro. Sie würde bewusst die Unwahrheit sagen. Fakt scheint dagegen zu sein, dass demnächst ein Euro-Finanzminister mit entsprechenden Steuern und Befugnissen die Euro Zone regieren wird.
Darüber hinaus prognostiziert er, dass es Eurobonds geben wird und ein Erlass der Schulden für Griechenland, sowie Transferzahlungen zwischen den einzelnen Eurozonen-Ländern. Das alles aber werde den Bürgern erst nach der Wahl aufgetischt.
-
auszugsweise : text .
http://www.mmnews.de/wirtschaft/...sse-abrechnung-kommt-nach-der-wahl  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Löschung

 
  
    #10802
1
05.09.17 18:57

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 06.09.17 19:17
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Bitcoin-Wahnsinn

 
  
    #10803
2
07.09.17 20:27
Die Aktie der deutschen Bitcoin Group ist derzeit heiss begehrt, wird aber immer wieder von heftigen Kursschwankungen durchgeschüttelt. Ein weiteres Beispiel für den Hype rund um Digitalwährungen.
- oder in vier wochen millionär -
ganzer text :
https://www.cash.ch/news/top-news/...inn-der-deutschen-boerse-1099267
-
 
Angehängte Grafik:
bitcoin_group.jpg
bitcoin_group.jpg

65 Postings, 857 Tage GoldwalzeNicht verzeifeln, Gold wird ....

 
  
    #10804
1
07.09.17 22:04
um den Faktor 4 aufwerten .....Bitcoin überholen....die Goldwalze rollt immer schneller...  

65 Postings, 857 Tage GoldwalzeGold überollt Trolle...

 
  
    #10805
07.09.17 22:10

laugthing

 

65 Postings, 857 Tage GoldwalzeAlles wird gut....

 
  
    #10806
07.09.17 22:20

 smile   1.348,56 $ +1,08% +14,36 $             

 

1690 Postings, 1135 Tage boersenclowndie

 
  
    #10807
1
07.09.17 22:24
nächste korrektur wird kommen.....die em minenaktien machen den anstieg in keinster weise mit.....da wissen andere schon mehr  

5301 Postings, 3797 Tage tagschlaefermeine speku langfristig: weil eig. niemand die FED

 
  
    #10808
2
07.09.17 22:27
schuldscheine haben will, werden die usa gold verkaufen müssen aufm offenen markt, um die schuldenuhr abzubremsen.
deshalb erwarte ich einen goldrun bis jahresende, der dann einen dämpfer erhält durch die ersten goldverkäufe; denn es sollte ja auch nicht unter wert verkauft werden, aber langfristig juckt es die usa nicht, weil wohltand vor gold geht - und von letzterem haben sie noch genug im boden.

je schwächer der usdollar desto höhersteigt gold desto mehr gold werden die usa verkaufen...
wo soll das bloß enden? ^^
natürlich in einer besseren schuldenbilanz - und vor allem der usa zeit verschaffen, dass die fracking-industrie noch richtig geil in fahrt kommt, denn wir stehen vor einem erdgas-zeitalter - und die eu will noch abgemolken werden :)

mfg
-----------
AMD, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

65 Postings, 857 Tage GoldwalzeKenne Minen ohne Bewertung.....

 
  
    #10809
1
07.09.17 22:29

die Sieben Zwerge graben darin fleißig nach Gold.... laugthing

 

17318 Postings, 2205 Tage Galearisdenkst die EZB Zettel sind besser als

 
  
    #10810
07.09.17 22:46
die Greenbacks ?  

5301 Postings, 3797 Tage tagschlaeferwenn die usd gold verkaufen sollten, dann haben

 
  
    #10811
1
07.09.17 23:02
sie sich bereits festgelegt auf stärkeren euro und draghi wird das gelddrucken nicht stoppen deswegen?
sagte trump nicht, dass der euro zu schwach wäre? ...

mfg
-----------
AMD, Daido Steel, DHT Holdings, FCEL, GSS, Hecla Mining, Safe Bulkers, Singulus, Solarworld, UMC

57193 Postings, 3708 Tage meingottOh der Solarexperte macht jetzt in Gold

 
  
    #10812
08.09.17 19:17
Naja, wenn du hier auch wieder so liegst wie bei SW....
Fragt sich nur , mit was einer wie du immer investiert, wenn er schon Unmengen bei SW drinnen hat ;)))

Papertrader lässt grüßen
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

17318 Postings, 2205 Tage Galearis...

 
  
    #10813
11.09.17 19:13
€ ist für mich die grösste Bumswährung....
hinter ihm steht nichts und niemand.....
das die Bumswährung gerade mal steigt sagt gar nichts.  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007US-Dollar: Die gefährlichste Währung

 
  
    #10814
1
11.09.17 21:24
Die Geschichte lehrt: Wer die Weltreservewährung stellt oder bestimmt, dem gehört die Macht. Sie lehrt aber auch, dass keine Macht (römisches Reich, China, Indien, Portugal, Spanien, Niederlande, England) sich ewig hält.
Seit dem 2. Weltkrieg sind u.a. die USA Weltmacht. Seit der Implosion der Sowjetunion mit Alleinstellungsmerkmal. Die derzeitige alleinige Weltreservewährung ist daher der US-Dollar.
Ein äußerst wichtiger Baustein ist die Implementierung des USD als alleinige Abrechnungswährung für Rohstoffe, allen voran dem Öl. Ein hoher Zusammenhang von Reserve- und Öl-Abrechnungswährung  und damit eine entsprechende Abhängigkeit sind unstreitig. Ebenso für die Finanzierung ihrer Defizite. Erschreckend viele politische und vor allem geopolitische Entscheidungen der USA könnten auch mit der Verteidigung des USD als Weltreservewährung begründet werden. Dies wird zwar bestritten, aber eine gewisse Logik ist nicht zu leugnen.
ganzer text zum lesen :
http://www.mmnews.de/wirtschaft/29055-die-gefaehrlichste-waehrung  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Sachwerte schlagen Geldwerte

 
  
    #10815
2
11.09.17 21:28
Das historisch einmalige Notenbankexperiment einer gigantischen Geldschwemme zum Nulltarif wird für Sparer, Anleger und Bürger verheerende Folgen haben. Seit zehn Jahren kommen Weltwirtschaft und Weltfinanzsystem nicht wirklich aus der Krise heraus.
auszug :
Viele Menschen, ob mit großem oder kleinem Geldbeutel, sind verunsichert und haben berechtigterweise Angst um ihr Geld. Diese Unsicherheit ist während der Krisen der letzten Jahre kontinuierlich gewachsen.
Auf der anderen Seite ist das Vertrauen in die Politik und die Finanzbranche weitgehend erodiert: unzählige Krisengipfel, unkoordinierte Aktionen der Politik und der Zentralbanken, Vorgänge wie beispielweise die Enteignung von Sparern durch historisch niedrige Zinsen, dazu immer größere Euro- und Bankenrettungspakete, Dehnung der EU-Verträge bis zum Anschlag, eine wachsende Unsicherheit, wer denn nun tatsächlich am Ende für wessen Schulden oder Verluste geradestehen muss, immer wieder neu aufflammende
-
ganzer text :
http://www.mmnews.de/wirtschaft/28685-sachwerte-schlagen-geldwerte  

17318 Postings, 2205 Tage Galearisthe Dollar has no website

 
  
    #10816
11.09.17 22:00
und braucht auch keine.  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Österreich unsterblich

 
  
    #10817
1
12.09.17 18:31
Ausnahmezustand am Kapitalmarkt
Österreich bringt Staatsanleihe mit 100 Jahren Laufzeit auf den Markt
Gut Ding will bekanntlich Weile haben! Das hat sich jetzt scheinbar auch Österreich gedacht, und will bald eine Staatsanleihe mit Laufzeit von 100 Jahren emittieren – grotesk, möchte man meinen. Aber was ist schon normal in Zeiten wie diesen, in denen Investoren doch allen Ernstes Negativrenditen für den Kauf von Staatsanleihen akzeptieren – und munter zulangen.
-
Wien. 2018 feiert die Republik Österreich ihren 100. Geburtstag. Am Dienstag wurde erstmals eine Staatsanleihe verkauft, deren Laufzeit bei 100 Jahren liegt. Das Interesse am Finanzmarkt dafür war beträchtlich, es wurden voraussichtlich 3,5 Milliarden Euro ohne Problem platziert.
-
mehr zum thema :
http://www.wienerzeitung.at/nachrichten/...h-Geld-fuer-100-Jahre.html
https://finanzmarktwelt.de/...00-jahren-laufzeit-auf-den-markt-68243/
http://www.n-tv.de/wirtschaft/...Schuldschein-an-article20029487.html  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Tulpen und Bitcoin Blase war gestern

 
  
    #10818
1
12.09.17 18:55
"Vergesst die Tulpen und Bitcoin - hier ist die echte Blase" - so frech titelte am Dienstag der Finanzblog "ZeroHedge". Denn angeblich gibt es eine gigantische Blase, und zwar nicht etwa an der Wall Street, sondern in der kleinen Schweiz!
-
zum selber lesen :
Forget Tulips & Bitcoin - Here's The Real Bubble
http://www.zerohedge.com/news/2017-09-11/...bitcoin-heres-real-bubble  

17318 Postings, 2205 Tage Galearisbei weitem n icht mit Bitcoin Craze vergleichbar

 
  
    #10819
1
12.09.17 19:05
oder den Kryptoaktien, die zur Zeit haussieren. Nur meine Meinung.  

1706 Postings, 5208 Tage rickberlinNordkorea knackt bitcoin

 
  
    #10820
13.09.17 13:35

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007NRW-Regierung - Thyssen -

 
  
    #10821
13.09.17 20:45
Thyssen/Tata-Fusion
( soviel zur deutschen unterstützung der deutschen industrie )
Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat Thyssenkrupp-Chef Heinrich Hiesinger im Streit um die geplante Stahlfusion mit Tata Steel den Rücken gestärkt.
"Wir haben mit der möglichen Fusion mit Tata die Chance, mit einem starken Partner in Europa zusammengehen zu können", sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Mittwoch im Düsseldorfer Landtag. Ein Zusammenschluss biete viele Vorteile. Die schwarz-gelbe Landesregierung betonte zudem, dass es sich um eine Entscheidung der Unternehmen handele, in die sich die Politik nicht zu sehr einmischen solle. Dies rief umgehend Kritik der IG Metall hervor.
-
anmerkung : diese woche war zu lesen, thyssen gibt die stahlproduktion in deutschland auf, schrittweise. willkommen ersatzteile. ( humor )
-
ganzer text zum lesen :
https://de.investing.com/news/...esinger-bei-thyssentatafusion-505256  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007neue Länder für den Euro

 
  
    #10822
1
13.09.17 21:02
( anmerkung : hoffendlich machen gewisse ost länder nicht mit )
aber es liegt an deren regierung.
-
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Länder der Europäischen Union enger aneinander binden.
Zentrales Instrument dafür soll der Euro sein, der in allen EU-Ländern eingeführt werden soll. "Der Euro ist dazu bestimmt, die einheitliche Währung der EU als Ganzes zu sein", sagte Juncker am Mittwoch in Straßburg. Gleichzeitig soll die EU mittelfristig trotz des Ausstiegs von Großbritannien wieder neue Mitglieder aufnehmen. "Wir müssen eine glaubhafte Erweiterungsperspektive für den westlichen Balkan aufrechterhalten", sagte Juncker. Eine Aufnahme der Türkei schloss der Luxemburger dagegen aus.
-
man denke an die abrechnung : grinz
-
https://de.investing.com/news/economy-news/...ganzen-eu-werden-505209  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Amsterdam als EU-Sitz für Investmentbanking

 
  
    #10823
1
13.09.17 21:16
Japan hat gewählt :
Die größte japanische Bank Mitsubishi (T:7211) UFJ Financial (MUFG) hat sich für Amsterdam als künftigen EU-Standort für das Investmentbanking entschieden.
Zudem wolle MUFG eine Zweigniederlassung in Paris für die Investmentbanking-Sparte eröffnen, teilte das Geldhaus am Mittwoch mit und bestätigte damit Informationen von Insidern. Mehrere Dutzend Banker würden von London nach Amsterdam oder Paris umziehen. Die europäische Investmentbanking-Sparte, MUFG Securities EMEA, hat derzeit ihren Sitz in London mit rund 600 Mitarbeitern. Für das Firmenkundengeschäft hat das asiatische Institut bereits Amsterdam als Sitz in Europa gewählt.
-
https://de.investing.com/news/...-eusitz-fur-investmentbanking-505255  

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007Juncker's Euro-Bombe - Bulgarien

 
  
    #10824
1
17.09.17 21:12
Euro für alle, EU über alles - gerade noch vor der Wahl lässt EU-Boss Juncker die Bombe platzen. Ist zwar alles rechtswidrig - dies scheint aber die Bürokraten in Brüssel kaum zu stören.
EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker, dem Alkohol durchaus zugeneigt, muss wieder einmal etwas zu tief ins Glas geschaut haben, als er zur Lage in der EU sprach, die Einführung des Euros in allen EU-Ländern forderte, für die legale Zuwanderung von noch mehr Flüchtlingen warb und das Schengen-Abkommen auf alle EU-Länder ausdehnen will.
- ganzer text : http://www.mmnews.de/politik/29269-junckers-euro-bombe1
-
Bulgarien ; Nicht-Beitritt zur Eurozone kein großes Drama  ( Geld ( Euro ) Meldung gemeint )
SOFIA (dpa-AFX) - Bulgarien hat gelassen auf die Initiative von EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker zur Einführung des Euro in allen EU-Mitgliedsländern und den Beitritt aller EU-Staaten zum Schengenraum reagiert. "Wir müssen uns im Klaren sein, dass wir bei unserem Beitritt zum Schengen(-Raum) und zur Euro-Zone letzten Endes über einen politischen Akt sprechen", sagte die Chefin des Etat- und Finanzausschusses des bulgarischen Parlaments, Menda Stojanowa, dem Staatsradio am Sonntag.
- http://www.finanztreff.de/news/...urozone-kein-grosses-drama/12423967
 

6134 Postings, 6115 Tage badeschaum007bitcoin - grosses gejaule -

 
  
    #10825
17.09.17 21:29
Zentralbanken sollten Bitcoin nicht ignorieren
Die BIZ, eine Organisation der Zentralbanken, empfiehlt Notenbankern in aller Welt, sich ernsthaft mit Kryptowährungen wie Bitcoin zu beschäftigen. Es böten sich Chancen, aber auch Gefahren müssten abgeschätzt werden.
Zentralbanken in aller Welt dürfen sich nicht zurücklehnen und das Wachstum von Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum ignorieren, empfiehlt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), in der viele Zentralbanken organisiert sind. Grund für die Empfehlung: Elektronische Währungen könnten ein Risiko für die Stabilität des Finanzsystems darstellen.
-
grosses gejaule : http://www.handelsblatt.com/my/finanzen/maerkte/...aZm57b2DPPcSyp-ap1  

Seite: < 1 | ... | 431 | 432 |
| 434 | 435 | ... 439  >  
   Antwort einfügen - nach oben