Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"


Seite 1 von 10211
Neuester Beitrag: 23.03.19 22:57
Eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 256.261
Neuester Beitrag: 23.03.19 22:57 von: Trumanshow Leser gesamt: 16.777.215
Forum: Börse   Leser heute: 44
Bewertet mit:
344


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10209 | 10210 | 10211 10211  >  

5866 Postings, 4148 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

 
  
    #1
344
02.12.08 19:00

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
255236 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10209 | 10210 | 10211 10211  >  

13203 Postings, 5227 Tage pfeifenlümmelStarrsinn mit Eigenleben

 
  
    #255238
23.03.19 17:12
London Schon mehr als vier Millionen Menschen haben eine Online-Petition für den Verbleib Großbritanniens in der EU unterzeichnet. Die Website brach wegen des Ansturms zeitweise zusammen.
https://rp-online.de/politik/eu/...ion-gegen-eu-austritt_aid-37641163
----------------
Das Unterhaus muss sich fragen lassen, ob es noch den Willen des Volkes respektiert oder in eigenem Starrsinn verharren will.  

172 Postings, 157 Tage MambaDie Zyperisierung (bail-in) wurde

 
  
    #255239
4
23.03.19 17:16
2013  als Anomalie angesehen. Der Großteil der Menschen jedoch weiß nicht, dass die USA 2010 bereits ein Gesetz verabschiedeten (vergraben im Dodd-Frank Act), das es jeder Bank erlaubt, eigenmächtig und ohne weitere Autorisierung der US-Regierung, die Finanzmittel von Kontoinhabern zu konfiszieren, wenn die Banker festgestellt haben, dass ein Bankennotfall vorliegt.
Ein fast identisches Gesetz wurde 2013 in Kanada verabschiedet, versteckt hinter dem Staatshaushaltsplan des selben Jahres. Im Jahr 2014 folgte innerhalb der EU dann ein ähnliches Gesetz  welches zusätzlich auch die Konfiszierung von Wertgegenständen in Bankschließfächern erlaubt.  

1584 Postings, 875 Tage QasarDer Mann aus Würselen

 
  
    #255240
1
23.03.19 17:22
ist charakterlich schwach und damit leicht erpressbar.
Ein Paradepolitiker eben,  symptomatisch für die gesamte EU, eine Organisation der NWO-Fraktion, und der globalen Konzerne.

Den ganzen Tag höre ich von Digitalsteuern gegen Google&Co. Ja warum gönnen sie diesen Konzernen dann ein Steuerparadies in einem x-belibigen Land der EU? Warum sollen sie dann eine Digitalsteuer zustandebringen.

Ein Haufen Versager, von Lobbyisten und Banken gesteuert.

Und Alle demonstrieren jetzt gegen diese Uploadfilterung der EU, ansonsten sind sie aber pro EU, auf jeden Fall, da ja gute Europäer und gegen Rechts.

Bitte Hirn regnen lassen.  

1660 Postings, 633 Tage ResieDass unter den ...

 
  
    #255241
1
23.03.19 17:41
unzähligen Migranten, die in den letzten Jahren nach Europa „übersiedelt“ sind, nicht nur lauter „Fachkräfte“ zu finden sind, sollte inzwischen selbst dem naivsten Willkommensklatscher einleuchten. Bedauerlicherweise reicht die „Qualifikation“ der Neuankömmlinge vielfach nicht einmal aus, ihren eigenen Müll wegzuräumen bzw. ordnungsgemäß zu entsorgen. Wozu auch, werden sich viele dieser Leute fragen - im gratis All-inclusive-Versorgungspaket, welches „Schutzsuchenden“ hier zuteil wird, soll doch gefälligst auch die Beseitigung von Müll und Dreck inkludiert sein. Um das Problem der Müllbeseitigung in Asylbewerber-Unterkünften in den Griff zu bekommen, stellt Hamburg sogenannte „Müllkümmerer“ ein, die in den Unterkünften den Müll der „Neubürger“  beseitigen. Klo und Unterkunftputzer ham´s ja schon lange . Schafft ja neue Arbeitsplätze . Die können´s bei mir auch kostenlos vorbeischicken , weil ich hab im Garten sooviel verrotteten Pflanzenmüll umkugeln und ne Gratisputzkraft für´s Haus könnt die Resl auch gebrauchen . Weis jemand wo man da anrufen kann ?  

13203 Postings, 5227 Tage pfeifenlümmelzu #240

 
  
    #255242
23.03.19 18:32
"Und Alle demonstrieren jetzt gegen diese Uploadfilterung der EU, ansonsten sind sie aber pro EU, auf jeden Fall, da ja gute Europäer und gegen Rechts."
-------------
Ohne EU gäbe es die Steueroasen nicht?  

13203 Postings, 5227 Tage pfeifenlümmelGleichschaltung

 
  
    #255243
23.03.19 18:41
Kuban hatte der "Welt" gesagt, er vermisse kontroverse Diskussionen in der Partei. "In den letzten Jahren haben sich viele in der CDU nicht mehr wohlgefühlt, weil wir bei unserer Ausrichtung eine Gleichschaltung erlebt haben. Wir brauchen wieder drei Flügel und Persönlichkeiten, die ihre Meinung sagen."

Sven Kindler, Abgeordneter der Grünen im Bundestag, reagierte empört. Gleichschaltung sei die Strategie der Nazis für die Entfernung von Juden und Oppositionellen aus Staat und Gesellschaft gewesen, schrieb er auf Twitter.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-ju-chefs-a-1259353.html
--------
Hätte er doch besser "Einheitsschaltung" gesagt, aber wer weiß schon, ob irgendein Nazi diesen Ausdruck auch schon mal benutzt hat.
Man sollte immer vorher die Grünen fragen, bevor man sich in der Öffentlichkeit äußert.  

13203 Postings, 5227 Tage pfeifenlümmelWahlschlappe

 
  
    #255244
23.03.19 18:44
In der Ersten Kammer ist das "Forum für Demokratie" mit rund 16 Prozent stärkste Fraktion geworden. Das Forum wird laut "ANP" zwölf Sitze bekommen und damit ebenso viele wie die rechtsliberale VVD von Premier Rutte. Damit kommen die vier Parteien der konservativen Regierungskoalition künftig nur noch auf 31 statt wie bisher 38 Sitze. Die Erste Kammer hat insgesamt 75 Sitze. Um weiter regieren zu können, ist die Koalition damit auf die Unterstützung weiterer Parteien angewiesen. "Wir müssen uns jetzt an die Arbeit machen", sagte Rutte nach der Schließung der Wahllokale. Er hat das Amt des Ministerpräsidenten bereits seit acht Jahren inne.
https://www.n-tv.de/politik/...-den-Niederlanden-article20920507.html  

13203 Postings, 5227 Tage pfeifenlümmelRenter abschieben

 
  
    #255245
1
23.03.19 19:55
Das Jobcenter Westerburg in Nordrhein-Westfalen riet Rentnern und Hartz-IV-Empfängern, sich auf einem nahen Campingplatz einzuquartieren. Eine echte Wohnung konnte ihnen die Gemeinde nicht bieten. Das ist ein Armutszeugnis für ein so reiches Land wie Deutschland.
https://www.focus.de/finanzen/recht/...-reiches-land_id_10494892.html
Kein Kommentar  

1660 Postings, 633 Tage ResieDieser ...

 
  
    #255246
3
23.03.19 21:09
Anton Hofreiter  hat dem Deutschlandfunk ein Interview gegeben - jetzt weis ich auch , warum die GRÜNEN sooviel Zulauf haben - Grüne und Intelligenz passen eben nicht zusammen . Absolut lesenswert . Auf Journalistenwatch - "findet den grünen Affen " .  I hab glaubt i brich nieder .  Für dieses tolle Interview sollte Antonia Hofreiter die **Goldene Banane** überreicht bekommen !  

17972 Postings, 2616 Tage HMKaczmarekDa helf ich der Resie doch gerne aus (-:

 
  
    #255247
23.03.19 21:12
...einfach nur hören und ablachen:

http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/03/15/klima_streik_der_jugend_interview_anton_hofreiter_dlf_20190315_0648_26fae94e.mp3?fbclid=IwAR0Wg5Wf3IXRFakwcNXP5PQ51yjPDWwZ9Fjzw3fLw9Vch1S4tuGRDb9Ca1w
http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2019/03/...ch1S4tuGRDb9Ca1w
 

2056 Postings, 1881 Tage dafiskosDer nächste wichtige Termin

 
  
    #255248
2
23.03.19 21:12
ist für mich der 29.03.
Dank Basel III ist dann Gold wieder Geld.
Dass das für Banken so sei, indem Sie Gold dann ohne jeglichen Zusatz, geldwert auf ihre Kapitalstruktur in Geld anrechnen dürfen, hat es seit 1971 nicht gegeben.
Einige Medien haben die Botschaft, z.Tl. mehrmals, aber OHNE wesentlichen  Wiederhall, gebracht.
Z.Zt. ist unklar, wie diese Botschaft und Tatasache wirken wird. M.E. haben die Bedeutung, auch für die (alle Märkte) noch die wenigsten ( auch die sogenannten Profis) erkannt.
Genauso die Wirkung auf die Zukunft von uns allen.

Ich denke wir werden noch eine Menge darüber lesen und diskutieren dürfen.  

10043 Postings, 3227 Tage Trumanshow40

 
  
    #255249
2
23.03.19 21:16
Reine Verschwendung dieser Gedankengang weil das kleine Hochhaus wird vom großen Hochhaus eh ausgepresst auch wenn das kleinere eher da stand. Die Hütte war ja auch eher da als wie das kleine Hochhaus. usw. ..<  

17972 Postings, 2616 Tage HMKaczmarekEtwa so was, dafiskos?

 
  
    #255250
3
23.03.19 21:19
... (-:

"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!" - Seite 7234 - Forum - ARIVA.DE
"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!": "Auro loquente omnis oratio inanis est!"Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den i...
https://www.ariva.de/forum/...die-welt-357283?page=7233#jumppos180845
 

2056 Postings, 1881 Tage dafiskosKatsche

 
  
    #255251
2
23.03.19 21:26
... warst mal wieder allen voraus ... ;-) ...  

17972 Postings, 2616 Tage HMKaczmarekTruman fand das damals "witzig"

 
  
    #255252
2
23.03.19 21:28
... ;-)  

2056 Postings, 1881 Tage dafiskosTrumi ist halt ...

 
  
    #255253
2
23.03.19 21:32
... noch weiter voraus ...;-)  

10043 Postings, 3227 Tage TrumanshowJa vielleicht, aber eigentlich

 
  
    #255254
23.03.19 21:37
auch nicht wenn es eh schon passiert ist. GB<  

2056 Postings, 1881 Tage dafiskosoch komm ...

 
  
    #255255
23.03.19 21:41
... mal selbstbewusst brüllen wär angebracht ... ;-)  

17972 Postings, 2616 Tage HMKaczmarekErst mal abwarten

 
  
    #255256
1
23.03.19 21:47
...aber das lernt man.  

4942 Postings, 2067 Tage warumistHMKaczmarek,

 
  
    #255257
23.03.19 21:48
Danke.

Viel Spaß !  

2056 Postings, 1881 Tage dafiskos.... und begreifen

 
  
    #255258
1
23.03.19 21:49
...dass Gold ab 29.03. für ALLE
Geld ist.
Wieder mal.  

172 Postings, 157 Tage MambaDer IWF

 
  
    #255259
1
23.03.19 21:58
 und die Zentralbanken im Hintergrund arbeiten längst fieberhaft an "Lösungen", mit denen es ihnen ermöglicht werden soll, vor allem Sparer zu enteignen. Das ist der "einfachste" Weg, der eingeschlagen werden soll. Daran lassen die sich häufenden pseudo-akademischen Veröffentlichungen der Zentralbanken und des IWF keinen Zweifel.
Die nächste Umdrehung der Spirale wird nicht mehr lange auf sich warten lassen. Ein Bargeldverbot oder die in Zentralbankkreisen ebenfalls schon diskutierte Einführung von Schwundgeld erwartet man  allerdings jetzt noch nicht. Stattdessen rechnen DIE im nächsten Schritt die schon weit vorangeschrittene heimlichen Machtübernahme der Zentralbanken mit der Verabreichung von Helikopter-Geld. Daher war und ist GOLD der beste Schutz gegen Geldentwertung und andere staatliche Begehrlichkeiten .  

10043 Postings, 3227 Tage Trumanshow55

 
  
    #255260
23.03.19 21:58
wenns schon passiert ist,brauch ich nicht mehr zu brüllen.Klingt eigentlich logisch,oder? Auf das rumgeeiere hab ich auch keine Lust mehr<  

2056 Postings, 1881 Tage dafiskosStaaten

 
  
    #255261
2
23.03.19 21:59
besonders die großen,
haben derzeit NICHTS mehr.
Ausser:

- Schulden
- ihre Bürger und deren Kräfte WERTE zu erschaffen

Manche, nur manche oder einige haben zusätzlich noch Gold.

Noch Fragen ?  

10043 Postings, 3227 Tage TrumanshowEigentlich "fast" die gleiche rosarote Brille

 
  
    #255262
23.03.19 22:57
wie beim letzten Crash. Always the same<  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10209 | 10210 | 10211 10211  >  
   Antwort einfügen - nach oben