Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Short auf Amazon?


Seite 15 von 16
Neuester Beitrag: 11.01.19 17:29
Eröffnet am: 28.01.08 10:28 von: permanent Anzahl Beiträge: 393
Neuester Beitrag: 11.01.19 17:29 von: Roecki Leser gesamt: 161.557
Forum: Börse   Leser heute: 73
Bewertet mit:
15


 
Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
| 16 >  

6635 Postings, 1617 Tage MM41ich sehe

 
  
    #351
21.11.18 21:27
zu hohe Amazon-Schulden als ein problem. Cash flow ist zu niedrieg, Börsenbewertung grotesk überbewertet. Ich sehe hier wenig Potenzial. Chancen dass die Kurse unter 1000 $ fallen sind sehr realistisch. Momentan positionieren sich meistens kleine anleger, trader und einige professionelle anleger, die auf jahresendrally setzen. Wachstum bei amazon ist ausgeschöpft, dennoch Konkurrenz schläft auch nicht, denn fast jeden tag wirbt ein online-anbieter verschieden waren . es wird nicht mehr so einfach extrem überbewerteten niveau zu halten  

Optionen

3889 Postings, 918 Tage dome89Amazon Prime 7,99 Euro im Monat

 
  
    #352
22.11.18 19:20
Sind die neuen Preise von ner Broschüre ab nächstes Jahr . wen msn den besseren content bei Serien + Musik + Kindle +Prime Versand nimmt immer noch gutes Angebot. denke 10 Euro ist da Nachbar. Das ist auf alle Prime Kunden ne saubere Cash Erhöhung. Nur mal so ein Gedanke.
wer braucht schon Netflix. Prime + Disney :).  

Optionen

16090 Postings, 3231 Tage duftpapst2Bin Long investiert

 
  
    #353
1
23.11.18 15:39
ach dem Absacker hat ich ein Päckchen als OS Calls zusammengekauft.
aus meiner Sicht aktuell absolut Kaufkurse, da Amazon zuletzt top Zahlen geliefert hat.
Short time dürfte zu ende gehen.
 

3889 Postings, 918 Tage dome89naja kommt drauf an wie der China Deal läuft

 
  
    #354
23.11.18 16:10
ich werde vor 1200 Dollar hier nicht aktiv oder zumindest 1400 Dollar.  Neben China muss man sich die Zinsen weiterhin anschauen. Den Zinserhöhungen bedeuten nichts anderes wie schlechtere Marschen in der Zukunft und China Deal führt zum selbigen... Zumindest im Ecommercebereich. Das Amazon die nächsten 10 Jahre zu den Top firmen gehört geh ich davon aus... Jedoch eilt es meiner Meinung momentan nicht.  

Optionen

369 Postings, 1441 Tage oli25Der unaufhaltsame Aufstieg von Amazon. Arte Doku

 
  
    #355
11.12.18 12:49
heute 20.15

Oder hier im Stream:

https://www.arte.tv/de/videos/058375-000-A/...me-aufstieg-von-amazon/  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41ich persönlich

 
  
    #356
11.12.18 19:16
sehe in Amazon-Aktien grotesk viel heiße Luft. Wohin der reise hingehen könnte sehen sie aus diesen Statistiken. Die Crashgefahren bestehen immer noch, weil die Aktienbewertungen immens sind. Die Bewertungen hin und her, die Unternehmensverschuldung ist wirklich zu hoch.

Over-valued markets represent high risk!

You have heard it before. “Those are good companies with great earnings…” Nothing in that statement means the stock price can’t rise to high risk levels or that the price can’t fall 30—80% from its highs. Machines and debt largely run the markets in 2018, and they can push markets too high and then excessively low.

Consider Amazon stock:

Date Price (H&L) Decline from high

12/1999 $113.00

09/2001 $5.67 95%

01/2008 $97.43

11/2008 $34.68 64%

09/2018 $2050.50

? ? ?

Other Market Examples:

NASDAQ 100 Index: Down over 80% after the 2000 crash
Crude Oil: Down over 74% in a few months after the crash in 2008
Sugar: Down over 95% after the crash in 1974
Silver: Down over 90% after the 1980 bubble
Nikkei 225 Index: Down over 80% after the late 1989 high  

Optionen

369 Postings, 1441 Tage oli25MM41

 
  
    #357
11.12.18 20:41
sehe ich genauso  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41ich sehe

 
  
    #358
1
11.12.18 21:57
halbierung des Kurses als höchstwahrscheinlich. Die Parallelen zu jahr 2001 sind leicht zu erkennen. In Aktie gibt extrem viel heiße Luft. Das Unternehmen hat auch sehr hohe Schulden und extreme Börsenbewertung. Wer da etwas spektakuläres erwartet, der wird brutal abgezockt. heute laufen nur Algos und handelsmaschinen, also handel ohne menschen. das ist für mich ein zeichen, das es bald kräftig nach unten fallen wird. Nasdaq100 ist nach wie vor extrem hochbewertet  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41in Aktien

 
  
    #359
1
14.12.18 19:18
gibt immer noch extrem viel heiße Luft das die Aktienbesitzer jederzeit mit Halbierung des Kurses rechnen müssen.  Ich würde sagen, vorübergehend müssen sie sich auf die Kurse um 1200 $ einstellen.
Sogar dieser Preis ist aus meiner Sicht zu hoch bewertet. Was wir erleben ist Tulpe vor 400 Jahren.
Die Bewertungen in den USA sind außer Kontrolle im Jahrhundertbubble.

 

Optionen

3889 Postings, 918 Tage dome89ganz so übel ist sind die Bewertung an sich nicht

 
  
    #360
14.12.18 21:15
Allerdings die wurden die Gewinne enorm gepusht. Durch das billige Geld allgemein und damit verbundenen Aktienrückkäufe, dazu kam noch das Steuergeschenk.

Nehmen wir mal ein wahrscheinliches Szenario an:

- Steigende ZInsen
Dies bedeutet das man nicht mehr so billig Geld leihen kann, Produkte werden aufgrund von Inflation (kommt natürlich vor Zinsen) teuerer. Dies hat zur Folge das die Margen und damit die Gewinne schmelzen.

-Erhebung Steuern z. B. auf Umsatz in der EU oder auch in USA selbst bestimmte Steuereinführungen weil Verschuldung zu hoch ist.

...  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41Die Schulden wachsen

 
  
    #361
17.12.18 19:28
ich erwarte hier die Kurse um ca. 1200 $ .. Nochmal die Zinsen in den USA um 0,25 basispunkte sind Gift für viele US-Firmen die extrem verschuldet sind. Steuerreform ist gescheitert, eigene Aktien haben viele Unternehmen auf Pump gekauft. Da sich der Wirtschaft abkühlt und viele Firmen volle Lager haben, wird es schwer Wachstum zu generieren.

Nicht nur Amazon sondern alle Nasdaq100 Aktien sind im Blasenmodus. Wenn FED Börsianer enttäuscht, ehe Nasdaq100 bei 5850 Punkte  

Optionen

32 Postings, 1571 Tage kowalski85Es bleibt spannend...

 
  
    #362
1
21.12.18 13:02
"
Langfristig ein glasklarer Kauf

Im Kurs von Amazon sollte mittlerweile viel Negatives eingepreist sein. Deswegen bleibt DER AKTIONÄR mittel- bis langfristig klar bullish für den Wert. Kurzfristig bleibt die Lage angespannt, weitere Kursrücksetzer sind nicht auszuschließen. Kursziel: 1.800 Euro. Stopp: 1.200 Euro.
"

http://www.deraktionaer.de/aktie/...s-brenzlig-426030&app=510-301

 

6635 Postings, 1617 Tage MM41Nächster Halt

 
  
    #363
21.12.18 17:10
bei ca. 1200 USD.

Ich bin der Meinung aufgrund neuer Erkenntnisse über Wirtschaft, dass der Dow in der Richtung 21650.....>>> 18600 Punkte laufen soll.
DAX-Blase: alles über 8700 punkte ist gigantisch teuer, weil lang propagierendes Wirtschaftswachstum m.M.n. nur ein Fake und Jahrhundertlüge, die durch Marktteilnehmer entlarvt wurde. Wie ich öfter sagte: Die Bäume können nicht in den Himmel wachsen.
Bald wird es wahrscheinlich lustig, wenn die Großinvestoren an Wirtschaft zweifeln und aus Enttäuschung sich aus dem Markt zurückziehen.  

Optionen

278 Postings, 995 Tage TalleSoviel blutrote Tage hintereinander..

 
  
    #364
21.12.18 18:12
habe ich glaube ich noch nie gesehen.
Wahnsinn, nicht mal eine kleine Gegenbewegung nur rot rot rot...

Hier kommen wahrscheinlich Boden Kurse jenseits der 500 $  

Optionen

2443 Postings, 2321 Tage adi968na klar

 
  
    #365
21.12.18 18:26
ich hab Amazon auch schon bei 80 Euro gekauft und bin viel zu früh raus.

Der Titel ist gigantisch gelaufen und korrigiert im negativem Umfeld.

Der Titel war stets hochvolatil im stetigen Aufwärtstrend.

Heftige Korrekturen sollte man aushalten können, oder defensivere Werte wählen.  

Optionen

3889 Postings, 918 Tage dome89fairer wert ist 1200 rum

 
  
    #366
1
21.12.18 18:27
sofern die Prognosen passen . Bei Alphabet ca 950 doller
Apple 145 doller

auf kgv und Cashflow Basis . Daher ist das was gerade passiert einfach ein abbauen der Überbewertungen ...  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41es ist

 
  
    #367
21.12.18 18:47
möglich, also nur Vermutung keine Garantie, dass wir heute einen gewaltigen squeeze sehen.
Vor Weihnachten also möglich  

Optionen

3889 Postings, 918 Tage dome89@mm41

 
  
    #368
1
21.12.18 18:53
naja viele nehmen jetzt halt auch steuerliche Dinge noch war.... Spannend wird es erst ab Januar...

Das Billige Geld bzw. der FED PUT ist einfach weg und es nomarlisiert sich alles eben. Was Powell macht gefällt fielen zwar nicht. Aber er nimmt den BlasenModus raus. Freut euch auf faire Bewertungen ..... Wen Amazon weiter wächst wie Prognostiziert haben wir 2021 einen fairen Wert auf Cash bzw. KGV basis von 1700 Dollar rum.

Alphabet 2021 mit 1250 Dollar fair... Aber ob eben das Wachstum wie prognostiziert bleibt weiß keiner :). Aber eines weiß ich die beiden Firmen werden die nächsten 10 Jahre mitbestimmen!  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41habe

 
  
    #369
21.12.18 18:55
gerade charts, monatschart studiert und darf mit sicherheit sagen, dass heute oder vor silvester  short squeeze kommt.

in dem sinne schönen abend an alle  

Optionen

6635 Postings, 1617 Tage MM41dome

 
  
    #370
21.12.18 19:01
bin voll und ganz deiner meinung. es muss an der börse trotzdem ein handel gestalltet werden. dafür sorgen market maker und handelsprogramme. die faang aktien sind teuer keine frage, es müssen trotzdem leerverkaufte aktien lurz vor dem ende des monats zurück in s depot.

wenn 1200 per shares zutreffen was ich ehrlich gesagt für möglich halte, dann kaufe ich sicher für 15 tsd euro ein. wie ich gestern geschrieben, amazon ist mehr als nur e-commerce. sie produzieren auch andere produkte und welt akzeptiert das und kauft. Ich persönlich traue amazon und apple mehr. Aktuelle kurse sind IST Situation, die aktien sind zwar nicht ganz billig, aber wahrer wert kann niemand genau berechnen. An der börse wird zukunft gehandelt und zukunft für beiden unternehmen sieht gut aus.
das ist meine meinung  

Optionen

278 Postings, 995 Tage TalleCa. 500 € ist der Laden wirklich wert

 
  
    #371
21.12.18 22:34
Schon  im 1. Quartal 2019 gehen wir dann auch in die Richtung.
 

Optionen

1228 Postings, 2486 Tage Armer Student86Die 500 € wenn kommen,

 
  
    #372
22.12.18 09:40
dann gehe ich hier all-in!

So eine Chance kann man sich nicht entgehen lassen!  

33 Postings, 155 Tage Durchbruch2019Wer hat Lust zu wetten?

 
  
    #373
1
22.12.18 13:24
Ich wette, dass die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass Unternehmen wie Amplify Energy, Talos Energy, Newfield Exploration in den kommenden 3 Jahren um 1000% steigen, als Amazon sich in diesem Zeitraum über den Wert von über 1000€ halten wird.
Da Wette ich alle Aktien, die ich zum jetzigen Zeitpunkt halte darauf.
Wer nimmt meine Wette an?  

2443 Postings, 2321 Tage adi968wer recht hat, oder haben wird

 
  
    #374
1
22.12.18 14:24
entscheidet einzig der Markt.

Wetten kann man übrigens jederzeit mit Optionen.

Was mich in diesem Fred nervt -- geht Amazon nach unten, werden Kursziele in Richtung 0 ausgerufen und das Unternehmen war immer schon überbewertet.

Geht's nach oben, verstummen die Basher und Euphorie setzt ein.

Kann man sich nicht einfach sachlich mit einem Wert und seinen Perspektiven beschäftigen ?

Die Kurse werde ohnehin nicht von uns gemacht -- weder nach unten, noch nach oben.  

Optionen

33 Postings, 155 Tage Durchbruch2019@adi 968

 
  
    #375
1
22.12.18 15:58
Das kenne ich mit dem Kurs fällt, dann schreien sie laut.
Kurs steigt dann Schnauze halten.

Das ist normales Verhalten.
Dies habe ich schon damals bei Square am eigenen Leib erfahren.
Genauso als ich den Ölpreisanstieg die letzte Zeit voraus gesagt habe.

Das selbe sehe ich gerade.
Ich prophezeie, dass der Ölpreis sich enorm erholen wird und Unternehmen wie Amplify Energy, Talos Energy & Newfield Energy enorm davon profitieren werden. Natürlich lachen mich alle aus, weil gerade der Ölpreis gerade enorm eingebrochen ist.
Ich werde wieder Recht behalten. Die meisten Menschen denken nur kurzfristig. Ich jedoch denke in Jahrzehnten voraus. Das ist der Unterschied, wieso ich langfristig immer auch langfristig Recht habe.
ich verliere Schlachten um Kriege zu gewinnen.

Das witzige ist, dass die Klugen das verstehen und dann solche Situationen wie jetzt dafür nutzen, um dann aufzustocken.  Allein Newfield ist über 50% angestürt. Der Ölpreis wird ab Januar sich erholen, was dazu führen wird, dass noch im kommenden Jahr der Aktienpreis sich mehr als verdoppeln wird.
Amplify Energy kauft, solange die Aktien noch günstig sind, 12 der eigenen Aktien auf. Der Vorstand, der in Aktien bezahlt wird, will scheinbar später durch die Dividenden enorm profitieren. Weil er erhält dann einen Aktienanteile.
Bei Talos kaufen jetzt Insider sich ein. Wundert mich ehrlich gesagt, weil ich davon ausging, dass diese viel früher kaufen werden.
Scheinbar bin ich wie immer den Experten voraus.
Wäre ja nicht das erste mal. Hat man ja bei Square schon gesehen.
 

Seite: < 1 | ... | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 |
| 16 >  
   Antwort einfügen - nach oben