Serviceware SE


Seite 1 von 16
Neuester Beitrag: 08.09.20 13:04
Eröffnet am: 11.04.18 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 388
Neuester Beitrag: 08.09.20 13:04 von: anon99 Leser gesamt: 61.408
Forum: Börse   Leser heute: 52
Bewertet mit:
6


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

28324 Postings, 5678 Tage BackhandSmashServiceware SE

 
  
    #1
6
11.04.18 09:47
Serviceware ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen, mit denen Unternehmen ihre Servicequalität steigern und ihre Servicekosten effizient managen können. Die einzigartige integrierte und modulare ESM-Plattform besteht aus den proprietären Softwarelösungen helpLine (Service Management), anafee (Financial Management) und Careware (Field und Customer Service Management). Serviceware hat mehr als 500 Kunden aus verschiedensten Branchen, darunter 9 DAX-Unternehmen sowie 4 der 7 größten deutschen Unternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bad Camberg, Deutschland. Ende des Geschäftsjahres 2016/17 beschäftigte Serviceware 285 Mitarbeiter.
Quelle: Serviceware SE


Preisspanne für den Börsengang wurde auf  22,50 - 27,50 EUR festgelegt...
mal sehen was das gibt....

 
362 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftIch finde die Firma immer

 
  
    #364
1
21.07.20 11:31
noch ok. Die beiden Gründer hängen sich rein, man ist stark vertriebsorientiert und die Plattformstrategie macht Sinn und reduziert das M&A Risiko. Die letzten beiden Übernahmen waren dann ja auch Treffer.

Schlecht ist halt die Kapitalmarktkomminkation, die man ausgelagert hat. Hier besteht dringender Verbesserungsbedarf in Zukunft.

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftYtd immer noch

 
  
    #365
21.07.20 11:49
im Minus, was in Anbetracht der IT Hausse wirklich bemerkenswert schlecht ist. Selbst Cegedim ist besser gelaufen.-)

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftWie erwartet wird

 
  
    #366
1
24.07.20 13:31
2020 ein Übergangsjahr ohne organisches Wachstum. Die aufgebauten Kapazitäten führen noch nicht zu höheren Umsätzen und drücken den Gewinn auf die Nulllinie. Hoffe hier gibt es dann 2021 erste Erträge. Ansonsten ist man sehr diszipliniert bei M&A. Smoope macht sind und hat nicht mehr als 400k gekostet. Davon gerne mehr.

27 Postings, 916 Tage Toto2101kein wachstum

 
  
    #367
24.07.20 19:24
Leider ist es so, ich hätte nach den grossaufträgen eine Steigerung erwartet und auch die guidance ist jetzt noch zurück genommen.... nach Q1 sprach man noch von dynamisierten umsatzzuwachs für H2, ..... und richtig das zusätzliche Personal schafft keinen zusätzliche Umsatz und sorgt für Verluste.....  

27 Postings, 916 Tage Toto2101wachstum

 
  
    #368
24.07.20 19:24
Aber das grundsätzlich Problem bleibt das Umsatzwachstum...  

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftGlaube schon dass es richtig ist,

 
  
    #369
1
24.07.20 21:01
Die Strategie trotzdem durchzuziehen, umso besser ist man dann ausgestellt, wenn der Markt wieder anzieht.

602 Postings, 1529 Tage GaaryServiceware

 
  
    #370
1
27.07.20 09:37
Commerzbank erhöht Kursziel für Serviceware von €13,40 auf €14,20. Hold. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Der Kurs behält sein Treppenstufenmuster bei: Nächste Treppenstufe + Konsolidierung. GD200 bei 12,19 oder GD38 bei 12 könnten nochmals als Konsolidierungsziel und als nächstes Sprungbrett dienen.

Sehe M&A Aktivitäten und Expansion für Serviceware ohne Alternative. Für was sollte man sonst das ganze Nettocash verwenden? Die Strategie ist für mich schlüssig, jedenfalls war dies auch Kernthema auf der Hauptversammlung und obwohl da die Gründer nur 1:1 von ihrem Papier abgelesen haben, verfolgen sie ihren strikten Plan. Schließt man sich deren Überzeugung an die Modularität und Flexibilität der Software an, sind die bisherigen Großkunden nur der Anfang. CRV stimmt jedenfalls aus meiner Sicht.  

506162 Postings, 2270 Tage youmake222Serviceware trotzt der Krise

 
  
    #371
2
27.07.20 21:58
Im ersten Halbjahr verbessert sich der Umsatz von Serviceware um 8 Prozent auf 35,4 Millionen Euro. Trotz der Pandemie schafft die Gesellschaft somit ein
 

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftWitzig

 
  
    #372
28.07.20 12:10
da stellt jemand eine Kauforder von fast 1,2 Mill. EUR in bid.

2248 Postings, 7592 Tage Netfox@Scansoft

 
  
    #373
1
28.07.20 12:58

Du sollst doch nicht immer Dein Taschengeld für Dinge ausgeben, von denen Du sowieso schon genug hast. Das Zeug liegt dann nur in der Ecke rum und will keiner haben.wink

 

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftYep, alle IT Aktien

 
  
    #374
28.07.20 13:56
weltweit steigen, nur halt meine Luschen nicht. Da ist Serviceware ein sehr schönes Beispiel. Aber wie überall besteht auch hier Hoffnung. Scheinbar glaubt der 1,2 Mill. Investor ja auch an eine positive Zukunft bei Serviceware

36 Postings, 647 Tage MoDunKurs

 
  
    #375
30.07.20 15:42
heute ja heftige Ausschläge nach unten.. zeitweise bei 10,50 Euro und nun wieder über 12.. was wird da getrieben?  

205 Postings, 553 Tage Pleitegeier 99Aktie dreht langsam auf

 
  
    #376
26.08.20 14:27
Heute zum ersten Mal in diesem Jahr die 14€ geknackt! Wunderschöner stabiler Aufwärtstrend über die letzten Monate, das ist zum ersten Mal seit IPO so etwas wie Momentum.

Ich vermute man wurde vom euphorischen Markt bisher einfach nur mitgezogen. Wenn jetzt auch noch die Wachstumsstory in Q3 wieder anzieht dann könnte es mit den IPO Kursen auch schon nächstes Jahr etwas werden.

Derzeit spricht halt alles am Markt für Aktien und besonders für Tech-Unternehmen das sollte weiterhin stützen.  

7458 Postings, 5369 Tage 2teSpitzeHört sich auch gut an.

 
  
    #377
26.08.20 16:52

997 Postings, 1863 Tage matze91Covid-19-Pandemie treibt Nachfrage

 
  
    #378
1
27.08.20 15:40
Das sind ja sehrgute Neuigkeiten!

Bad Camberg (pta032/27.08.2020/14:20) - - Bad Camberg, 27. August 2020.

„Serviceware SE ("Serviceware", ISIN DE000A2G8X31) verzeichnet - auch getrieben durch die Covid-19-Panemie - nur wenige Monate nach seiner Markteinführung eine zunehmende Nachfrage nach dem neuen Terminplanungstool für medizinische Zentren, Testcenter und Labors. Das Tool ist Teil des Serviceware Softwaremoduls "Serviceware Resources". In den Niederlanden haben sich inzwischen bereits fünf medizinische Einrichtungen für den Einsatz des Serviceware Terminplanungstools entschieden. Mit weiteren Institutionen finden aktuell aussichtsreiche Gespräche statt. Die bereits gewonnenen Kunden werden mit der Serviceware-Lösung monatlich schon eine merklich sechsstellige Zahl an Terminvereinbarungen managen……..“


https://www.finanznachrichten.de/...-medizinische-testzentren-015.htm
 

996 Postings, 2486 Tage Heisenberg2000Sehr gute News

 
  
    #379
27.08.20 15:57
hier auch der Link von der IR Seite: https://serviceware-se.com/de/ir-news/...uer-medizinische-testzentren

Insgesamt sehr guter Newsflow und verbesserte Unternehmensentwicklung seit dem IPO. Nun darf der Kurs auch gerne mitziehen und wenigstens einen Teil der Tech-Ralley nachziehen.  

2248 Postings, 7592 Tage NetfoxSeit Monaten tote Hose,

 
  
    #380
31.08.20 14:49

kaum News und jetzt nur wegen eines Terminplanungstools mit 5 neuen Anwendern in den Niederlanden läuft´s!? Diesen Run würde ich mir mal bei der Froschlusche wünschen.undecided

 

717 Postings, 1989 Tage BerlinTrader96Ja, so ein Terminplanungstool

 
  
    #381
31.08.20 15:07
klingt schon wahhhnsinnig innovativ...! Denke, das wird eine Revolution...  

13637 Postings, 5504 Tage ScansoftZeigt aber, dass sich Geduld irgendwann auszahlt,

 
  
    #382
31.08.20 15:17
ich bleibe bei meiner Einschätzung, dass wir in 2-3 Jahren wieder den IPO Preis sehen werden. Das wäre dann eine ansprechende Rendite (jedoch nicht für die Erstzeichner)

11 Postings, 28 Tage PetriNetzeIst das die Serviceware?

 
  
    #383
31.08.20 16:32
Moin,

seht euch mal Projektbeispiel 1 und die Meldung vom April an. Klingt nach Serviceware. Vielleicht kann jemand ja etwas damit anfangen, zumindest hat man jetzt eine Zahl für einen der größten Lizenzdeals, wenn das denn Serviceware sein sollte.  

11 Postings, 28 Tage PetriNetzeLink

 
  
    #384
1
31.08.20 16:34
Während der Corona-Pandemie versuchen Unternehmen, ihre Liquidität durch Sparmaßnahmen zu sichern. In der IT sollte ein Gleichgewicht zwischen Kostensenkungen und wertorientierten digitalen Investitionen gefunden werden, um langfristig erfolgreich bestehen zu können.
Hatte den Link vergessen  

281 Postings, 2283 Tage fbo|228743559nicht wegen der Software

 
  
    #385
1
31.08.20 17:04

geht es im Moment hier so ab.

Hot Stock Empfehlung in der Börse Online letzte Woche (digitale Ausgabe Mittwochs 14Uhr 15, Heftausgabe Donnerstag) hat der Aktie den letzten Schub verliehen.

 

256 Postings, 4308 Tage anon99@fbo

 
  
    #386
07.09.20 11:18
Juckt niemand, was b:o schreibt. Der Laden sollte top sein, schaut euch mal auf kununu.com die Bewertungen an. Ich habe keine Ahnung, warum b:o serviceware als riskantes Investment darstellt.  

281 Postings, 2283 Tage fbo|228743559wenn ich BO und BO Express

 
  
    #387
07.09.20 18:53

die letzten Monate verfolge, dann ist fast alles, was als Hot Stock oder im Börsengeflüster stand erst mal gestiegen. Es juckt meiner Meinung nach schon einige. Und als riskant müssen die marktenge Werte immer beurteilen, sonst würde denen schnell jemand einen Strick daraus drehen.

Aber jedem seine Meinung. Für mich sind diese Empfehlungen immer etwas wert, da ich dadurch häufig erst auf für mich interessante Werte stoße. Schau einfach mal, was in der BO steht und wie der Kurs nach erscheinen der digitalen Ausgabe Mittwochs etwa ab 14 Uhr 15 reagiert. Donnerstag abends kommen noch die Anleger mit der Geftausgabe dazu. Der Börsenbrief kommt immer am späten Mittwoch nachmittag.

 

256 Postings, 4308 Tage anon99@fbo

 
  
    #388
08.09.20 13:04
kurzfristig ja, aber das sind meist nur Strohfeuer, mir fällt spontan keine Aktie mit langfristigem Effekt ein. Börsengeflüster liegt mit den Empfehlungen sowieso meist daneben.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
14 | 15 | 16 16  >  
   Antwort einfügen - nach oben