Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Serviceware SE


Seite 1 von 5
Neuester Beitrag: 23.08.19 15:40
Eröffnet am: 11.04.18 09:47 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 116
Neuester Beitrag: 23.08.19 15:40 von: Körnig Leser gesamt: 15.130
Forum: Börse   Leser heute: 166
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

Clubmitglied, 26619 Postings, 5286 Tage BackhandSmashServiceware SE

 
  
    #1
4
11.04.18 09:47
Serviceware ist ein führender Anbieter von Softwarelösungen zur Digitalisierung und Automatisierung von Serviceprozessen, mit denen Unternehmen ihre Servicequalität steigern und ihre Servicekosten effizient managen können. Die einzigartige integrierte und modulare ESM-Plattform besteht aus den proprietären Softwarelösungen helpLine (Service Management), anafee (Financial Management) und Careware (Field und Customer Service Management). Serviceware hat mehr als 500 Kunden aus verschiedensten Branchen, darunter 9 DAX-Unternehmen sowie 4 der 7 größten deutschen Unternehmen. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Bad Camberg, Deutschland. Ende des Geschäftsjahres 2016/17 beschäftigte Serviceware 285 Mitarbeiter.
Quelle: Serviceware SE


Preisspanne für den Börsengang wurde auf  22,50 - 27,50 EUR festgelegt...
mal sehen was das gibt....

 
90 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  

95761 Postings, 7101 Tage Katjuschaentscheidend ist natürlich das Wachstum

 
  
    #92
15.08.19 16:09
Das muss 15% p.a. erreichen. Das war das was ich organisch vorausgesetzt habe, um oben genannte Umsätze und Margen und damit auch Kursziele zu erreichen.
Schafft man die 15% Wachstum beispielsweise 2020 nicht, dann könnte es natürlich auch sein, dass so eine Aktie abgestraft wird. Wobei nächstes Jahr ja schon mal 2-3 Mio Umsatz aus der letzten Übernahme dazu kommen, die in 2019 nur zur Hälfte eingehen.

-----------
the harder we fight the higher the wall

627 Postings, 836 Tage xy0889Serviceware

 
  
    #93
17.08.19 11:30
wie bei vielen anderen auch kann/muss man jetzt erstmal die weitere Entwicklung abwarten. Was mich "nervt" ist das ich es mal wieder geschafft habe zu kaufen und gleich richtig ins Minus .. Fundamental hat sich ja erstmal nichts geändert .. wahrscheinlich ein Mix aus Gesamtmarkt, kleinen Unternehmen und rasierten SL .. aufmerksam bin ich erstmal auf Serviceware über GodmodeTrader .. siehe auch den Link dann .. gut möglich das hier welche schnell auf den Zug drauf sind und dann als es abwärts ging auch schnell wieder raus sind ?? .. Auf jeden Fall sind wir jetzt erstmal wieder sehr schnell an der unteren Linie gelandet
SERVICEWARE - Es geht voran | GodmodeTrader
Die heute bekanntgegebenen Halbjahreszahlen von Serviceware zeigen das, was zu erwarten war. Auf der Ergebnisseite drücken die massiven Investitionen. In der SaaS-Sparte wächst das Unternehmen dagegen herausragend. Wann platzt der charttechnische Knoten?
https://www.godmode-trader.de/analyse/...ceware-es-geht-voran,7554881
 
Angehängte Grafik:
godmode__serviceware_schon__4_mal_in_2019....png
godmode__serviceware_schon__4_mal_in_2019....png

627 Postings, 836 Tage xy0889wie man erkennen kann am Screenshot

 
  
    #94
17.08.19 11:32
hat Godmode die Aktie in 2019 mittlerweile 4x aufgegriffen …  

95761 Postings, 7101 Tage Katjuschagodmode sind halt überwiegend Charties

 
  
    #95
17.08.19 14:10
Daher greifen sie sie immer mal wieder auf.

Fundamental dürfte ihre Umsatzschätzung für 2019/20 und EPS19 zu niedrig sein, dafür EPS für 2019 vielleicht etwas zu hoch. Ich geh von 69 Mio bzw. 84 Mio Umsatz aus, EPS bei 25-30 Cents bzw. 55-60 Cents, wobei der Gewinn halt stark von den Vorabinvestitionen insbesondere beim Personal abhängt. Mir ist wichtig, dass man 2021 etwa die 100 Mio Umsatz knackt. Dann ist man auf einem guten Weg. Man wird sicherlich bis dahin noch 1-2 kleinere Übernahmen sehen, so dass man die 100 Mio eigentlich sicher schaffen sollte. EV/Umsatz von nur 2 würde dann schon ein Kursziel von 22-23 € bedeuten. Und das ist sicherlich nicht das Ende der Möglichkeiten, da Wachstum und/oder Bewertung auch höher ausfallen kann. Gerade wenn der SAAS Bereich weiter hohe Wachstumszahlen veröffentlicht, sollte die Bewertung des Unternehmens in andere Dimensionen vorstoßen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Auch ganz interessant - Hintergrund zum neuen

 
  
    #96
1
19.08.19 15:29
US-Investor

https://citywire.co.uk/wealth-manager/news/...-and-rathbones/a1097198  

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Ist die Drecksbude

 
  
    #97
20.08.19 11:04
jetzt eigentlich immer noch hoffnungslos überteuert? ;-)

Für den Kollegen hier scheint es eine echte Drecksbude zu sein....
https://www.kununu.com/de/...pline-software-gruppe/a/S0BoU1l0fQ%3D%3D  

12360 Postings, 5112 Tage ScansoftIch sag ja, das

 
  
    #98
1
20.08.19 11:15
Teil ist Schrott. Hier hilft nur sofort und bitte unlimitiert verkaufen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12360 Postings, 5112 Tage ScansoftAch ja, der nächste Crash

 
  
    #99
3
20.08.19 11:15
steht jetzt wirklich unmittelbar vor der Tür. Ich mach jetzt nur noch in Krypto und Gold.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

95761 Postings, 7101 Tage Katjuschaimmer dieser Quark in Börsenforen sich kununu

 
  
    #100
20.08.19 11:18
anzuschauen.

Ist nicht böse gemeint @BerlinTrader96, aber sich Mitarbeiterbeurteilungen anzuschauen oder auch Rezessionen bei Amazon für Produkte oder Ähnliches, um davon irgendwas abzuleiten, hab ich aus einem ganz einfachen Grund immer schon abgelehnt. Das hat einfach etwas mit selektiver Zuwendung zu tun. Denn wenn man mit seinem Arbeitsplatz bzw. Arbeitgeber unzufrieden ist, oder mit einem Produkt etc., dann stellt man das natürlich eher online irgendwo ein als wenn alles glatt läuft. Man wird daher im Internet immer eher mehr Negatives finden als positives, abgesehen von bezahlten Auftragsstudie vielleicht, aber die kann es bei Rezessionen oder Beurteilungen auch negativ geben. Insofern hebt sich das auf.

Sich da jedenfalls einzelne Beurteilungen eines Mitarbeiters anzuschauen, bringt für die Betrachtung eines Unternehmen und erst recht der Aktienanalyse schlicht NULL Erkenntnisgewinn.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96@Scan!

 
  
    #101
20.08.19 11:20
:-) Ich schmeiss mich gleich weg, sehr gut..! :-)  

95761 Postings, 7101 Tage Katjuschaübrigens guter Kommentar des Arbeitgebers unter

 
  
    #102
20.08.19 11:21
diesem vernichtenden Urteil des (angeblichen) Ex-Mitarbeiters.
-----------
the harder we fight the higher the wall

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96@Kat

 
  
    #103
20.08.19 11:25
Ich geb da tatsächlich auch nicht viel drauf. Wenn man aber durch die >100 Bewertung mal durchfliegt, erkennt man aber auch, dass Serviceware noch keine Hypoport ist. Sind ja auch in einer ganz anderen Phase. Trotzdem scheint es ein paar Dinge zu geben, die man besser machen kann und hoffentlich mit zunehmender Unternehmensentwickung in Angriff nimmt. Topleute zu bekommen und zu halten ist ja heutzutage keine nobrainer und schon gar nicht für ein Laden wie SW...!  

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Ja,

 
  
    #104
20.08.19 11:27
die Kommentare vom Hopp ähhh Popp finde ich auch sehr gut!  

95761 Postings, 7101 Tage KatjuschaBerlinTrader, schon klar

 
  
    #105
20.08.19 11:33
aber guck dir mal die Übersicht bei kununu zu Serviceware an!

https://www.kununu.com/de/pmcshelpline-software-gruppe/kommentare

Für diese Plattform kununu und ein jungen Wachstumsunternehmen wie Serviceware mit entsprechenden Anlaufschwierigkeiten doch eine gute bis sehr gute Bewertung.

-----------
the harder we fight the higher the wall

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Agree!

 
  
    #106
20.08.19 11:37

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Drecksbude

 
  
    #107
20.08.19 16:00
vermaledeite..!  

12360 Postings, 5112 Tage ScansoftImmer nur runter,

 
  
    #108
1
20.08.19 16:07
da kommt bestimmt bald eine fette Gewinnwarnung.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Kennt nur eine Richtung

 
  
    #109
20.08.19 16:18
gen Süden! Diese Mietpreiserhöhungssoftware von denen ist auch der allerletzte scheiß!
Da hat man sich mal schön verspekuliert! Alles Schrott!!  

873 Postings, 2094 Tage Heisenberg2000@Scansoft

 
  
    #110
20.08.19 18:17
Hast du deine Stücke langsam zusammen?

Die Liquidität dieser Aktie hat wirklich etwas von Private Equity. Hoffentlich bringt es auch ähnliche Renditen.  

12360 Postings, 5112 Tage ScansoftIch bin hier

 
  
    #111
2
20.08.19 23:31
aktuell satt im Minus, dürfte aber damit wohl nicht alleine sein:-) so viel zu PE Renditen... Wenn der DAX bald unter 11k geht, wovon ich noch ausgehe, dürfte es hier noch bis 11-12 EUR runter gehen. Dann sollte aber Schluss sein...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

95761 Postings, 7101 Tage KatjuschaLeute, ist ja gut jetzt!

 
  
    #112
21.08.19 16:53
Der Witz nutzt sich ab.

Wir wissen ja, dass Scansoft hier mit "Gewinnwarnung" etc. rumalbert und trotzdem sehr gerne zu 12 € kaufen würde. Aber man muss ja nicht übertreiben.

Ich geh weiter davon aus, dass die 14,0-14,5 € halten. Bei 12 € wäre man ex Cash mit 85 Mio € bewertet, also dem 1fachen Umsatz für 2020. Sorry, aber das ist albern und muss nicht herbeigeschrieben werden.

Nachher kauft euch der US SmallCap-Fondsmanager die Aktien vor der Nase weg und ihr habt eh nichts von tieferen Kursen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Spaßbremse! ;-)

 
  
    #113
22.08.19 09:32

529 Postings, 1597 Tage BerlinTrader96Irgendwer kauft

 
  
    #114
22.08.19 09:50
hier auf einmal Aktien, dabei geht die doch noch viel weiter runter...! tse...  

7 Postings, 70 Tage HaZwei@BerlinTrader

 
  
    #115
22.08.19 22:35
Keine Ahnung, ob In Zukunft auch sinnvolle Beiträge von Dir zu erwarten sind, aber aktuell fällt mir bei Dir nur „Weniger ist mehr“. Wäre klasse, wenn Du Dich etwas bremsen könntest. Gibt genug andere Threads um sich auszutoben. Danke Dir!  

2540 Postings, 656 Tage KörnigIch bin hier schon länger nicht mehr drin, aber

 
  
    #116
23.08.19 15:40
ihr solltet diesem Unternehmen etwas Zeit geben. Ansonsten kann jeder verkaufen! Ich habe Elastic gekauft, weil ich die wesentlich besser finde. Nur ist die Bewertung sehr hoch  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 5  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, MarketTrader, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG