Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Seagate jetzt einsteigen !


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 02.03.09 19:04
Eröffnet am: 28.04.08 17:56 von: AJ7777777 Anzahl Beiträge: 5
Neuester Beitrag: 02.03.09 19:04 von: smex Leser gesamt: 5.001
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:


 

1025 Postings, 4398 Tage AJ7777777Seagate jetzt einsteigen !

 
  
    #1
28.04.08 17:56

Das Speichermedium Festplatte wird bei den immer größer werdenden Datenmengen unverzichtbar bleiben. Seagate ist der Führende der Festplattenhersteller. Direkt dahiner Western Digital !!! Jetzt günstig einsteigen. Was haltet Ihr von meiner These???
Moderation
Moderator: luthien
Zeitpunkt: 24.01.09 16:25
Aktion: Forumswechsel
Kommentar: Falsches Forum

 

 

319 Postings, 3733 Tage groundinspectorBankenkrise

 
  
    #2
21.01.09 11:19
wenn alle banken pleite gehen brauchen die auch keine festplatten mehr:-)  

95 Postings, 4600 Tage armer teufelabwarten..... preisverfall speichermedien

 
  
    #3
23.01.09 19:21

Tja da würd ich mit einem Einstieg warten....

der preisverfall bei "Festplatten" zumindest für consumer pc ist enorm....

der preisverfall bei "Speichermedien" ist enorm.....

der kursverlust der infinion sollte beachtet werden, denn sie entstehen ja
wohl vor allem durch ...... die Tochter.....

solange die "speicherpreise" nicht stark steigen würde ich in dem bereich nicht
"langfristig" investieren....

 

2436 Postings, 4883 Tage smexseagate ab sofort verkaufen...

 
  
    #4
02.03.09 07:25
seagate ist für mich als fp-hersteller ganz klar gestorben.
die letzten fehler bei einer reihe von festplatten, die umständlich über firmware-updates behoben werden sollen und schlechte produkte wie die aktuelle 1,5TB festplatte, gekoppelt mit der ignoranz und aroganz  gegenüber flash-ssd wird seagate ganz schnell zu einem pleite-kandidaten machen. seagate wird enorm verlieren, nicht zuletzt weil sie den flas-ssd zug verpasst haben. man sieht schon heute die festplatten-hersteller von morgen:
intel, ocz, kingston, toshiba, g.skill, supertalent.

seagate wird nicht dabei sein.

schaut euch die forumbeiträge bei:

http://geizhals.at/deutschland/?sr=353918,-1

die beiträge hier sind relevant für die kaufentscheidung und ich glaube, viele werden demächst seagate eher vermeiden.  

2436 Postings, 4883 Tage smexfestplatten-hersteller von morgen

 
  
    #5
02.03.09 19:04
und ganz klar noch: samsung.

samsung und intel sind für mich die nächsten ssd-hersteller, danach müssen alle anderen tanzen, seagate wird in max 2 jahren untergehen.  

   Antwort einfügen - nach oben