Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Scholz will Börsenhandel ab 2012 abschaffen!


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 21.10.19 05:23
Eröffnet am: 14.10.19 16:38 von: harry74nrw Anzahl Beiträge: 24
Neuester Beitrag: 21.10.19 05:23 von: Calibra21 Leser gesamt: 771
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
6


 

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwScholz will Börsenhandel ab 2012 abschaffen!

 
  
    #1
6
14.10.19 16:38
Muss wohl so deutlich schreiben
- Transaktionssteuer für Kleinanleger
- Abgeltungssteuer wird gegen persönlichen Steuersatz getauscht

Geht es noch?
https://www.n-tv.de/ratgeber/...nleger-zur-Kasse-article21329139.html

Wenn wir dabei sind, dann gehören einige Amtsinhaber auch in den Ruhestand versetzt, abgeschafft will man lieber nicht schreiben, man würde ja gleich missverstanden werden......


Deutschland, armes Deutschland.
Kapital wird nun erst recht woanders angelegt!
 

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwUp 2021!

 
  
    #2
14.10.19 16:41

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Der Bürger will es so.

 
  
    #3
4
14.10.19 16:48
Die SPD ist schließlich in der Regierung. Außerdem müssen unsere „Fachkräfte“ bezahlt werden.  

1800 Postings, 721 Tage TonyWonderful.Die treiben wirklich das Kapital aus dem Land,

 
  
    #4
3
14.10.19 16:49
und holen sich stattdessen schwer integrierbare Hartz IV Empfänger ins Land. Komische Politik.

LG Tony  

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21@Tony

 
  
    #5
3
14.10.19 16:51
Wie gesagt. Das Volk will es so. Altersvorsorge unmöglich.  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwWas soll das bringen?...

 
  
    #6
14.10.19 16:52
Wer kann ist weg mit dem Kaiptal, Luxemburg........warum Ausnahme in der EU?.....
Wer kreative Steueroptimierung betreiben kann Glückwunsch, SPD......das wäre viel gerechter möglich gewesen. Warum bloß so eine schwache Nummer?. In die nächsten Regierungen wähle ich da niemanden mehr.

 

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Ich bin jedenfalls unschuldig

 
  
    #7
2
14.10.19 16:53
Ich habe AfD gewählt.  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwAuszug

 
  
    #8
3
14.10.19 16:55
Klein-Anleger in der Mangel

Für die deutschen Privat-Anleger hat die neue Börsensteuer spürbar negative Folgen. Nach Negativ-Zinsen bei Bundesanleihen und Null-Zinsen auf Sparbüchern und Bankkonten behindert künftig der Staat auch die Vermögensbildung durch den Erwerb von Aktien. So wird das eigentlich dringend notwendige Sparen für das Alter zusätzlich bestraft.

Die geplante Börsensteuer torpediert nicht nur Aktien-Sparpläne, sondern auch Riester-Sparer mit einem Fondssparplan. Sie werden sogar doppelt abkassiert. Denn die Börsensteuer würde einmal beim Kauf der Fondsanteile anfallen. Und der Fiskus würde ein zweites Mal die Hand aufhalten, wenn das Fondsmanagement die eingezahlten Sparraten investiert. Schließlich bittet Scholz auch Mitarbeiter zur Kasse, die sich mit Belegschaftsaktien an ihrem Unternehmen, bei dem sie arbeiten, beteiligen. Und die SPD will noch einen draufsetzen. Scholz plant, die Abgeltungssteuer abzuschaffen. Gewinne aus Aktientransaktionen unterlägen dann der Einkommensteuer. Der Fiskus würde dann nicht wie bisher pauschal 25, sondern bis zu 45 Prozent der realisierten Gewinne einstreichen. Eine private Vorsorge für das Alter dürfte sich damit kaum mehr lohnen.  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwBleiben nur noch Immos?..

 
  
    #9
1
14.10.19 16:56
Aber da kommen bestimmt auch noch tolle Ideen!
..tzen möchte man

 

15715 Postings, 6769 Tage Calibra212021 ist Bundestagswahl. Noch ist nichts verloren

 
  
    #10
1
14.10.19 17:01
Da kann der Wähler die SPD aus dem Bundestag wählen.  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwDas wird provoziert!

 
  
    #11
14.10.19 17:07
Keine Anlageformen mehr für Kleine und Mittelschicht!
Sehr kleine Anleger haben nichts ;( , die Anderen haben ab dann keine Anlageform mehr.

Staatliche Zwangsanleihen oder was kommt da.....  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwPfui SPD

 
  
    #12
1
14.10.19 17:11
Letzter Auszug von mir:
Der Finanzplatz Luxemburg gehört nicht dazu. Das ermöglicht es großen institutionellen Investoren, die Steuer zu umgehen. Das gilt somit auch für Hochfrequenzhändler, die permanent Wertpapiere kaufen und verkaufen, um minimale Preisdifferenzen auszunutzen.  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrw@Calibra

 
  
    #13
14.10.19 17:15
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Wahl_zum_20._Deutschen_Bundestag
24.10.2021

Sollte jeder im eigenen Interesse mal durchdenken was mit uns gemacht werden soll.

Eine Gegeninitative wird sicher kommen! Soziale Gerechtigkeit in dem man Altervorsorge torpediert ist das Letzte  

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Klasse Regierung habt ihr da gewählt.

 
  
    #14
2
14.10.19 17:15
Null-Zins-Politik und Börsensteuer, natürlich mit dem pers. Einkommensteuersatz versteuert, etc.

Aber Strafzinsen verlangen. Verstehe wer will.

Klasse Regierung habt ihr da zusammen gewählt :-)  

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21@Harry

 
  
    #15
14.10.19 17:20
Die Gegeninitiative wird dann von der AfD kommen bzw. kommt bereits von denen (bzgl. Null-Zins-Politik) Aber die PÖSE Nazipartei darf man ja nicht wählen.

 

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Anlage Tip für 2021

 
  
    #16
1
14.10.19 17:22
Shortderivate auf den Dax kaufen. Die werfen beim bevorstehenden Wirtschaftskollaps richtig Rendite ab. Nach neustem Scholz-Vorschlag sogar :

STEUERFREI!  

1242 Postings, 1220 Tage VanHolmenolmendol.Klasse-Regierung?

 
  
    #17
2
14.10.19 17:25
Ich nenne die einen Kleptokratischen Schweinestall.  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwDie Grünen

 
  
    #18
14.10.19 17:28
https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/...igt-Finanztransaktionsteuer  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwBanken

 
  
    #19
14.10.19 17:32
Was sollen die nun noch vertickern?

Wird auch schwieriger als ohnehin  

4937 Postings, 533 Tage MuhaklTolle Regierung

 
  
    #20
14.10.19 17:45
Klar-
Wir brauchen Kohle um unsere Fachkräfte zu schulen  

15369 Postings, 5942 Tage harry74nrwLustig

 
  
    #21
14.10.19 19:40
https://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...heues-reh-a-1110535.html

Der FM Peer Strinbrück hatte es bereits verstanden, ist der nicht in der gleichen Partei wie Olaf?  

7401 Postings, 1998 Tage PankgrafEin Käfig voller Gutmenschen...

 
  
    #22
14.10.19 21:43

15715 Postings, 6769 Tage Calibra21Die Regierung kriegt den Hals trotzdem nicht voll

 
  
    #24
1
21.10.19 05:23
Die Börsensteuer wird trotzdem kommen. Es ist an der Zeit die „Volksvertreter“ abzuwählen. Thüringen kann kommenden Sonntag damit anfangen.
Die Wachstumsaussichten trüben sich ein, doch auf die Steuereinnahmen hat das bislang keine Auswirkungen. Im Gegenteil: In die Kassen von Bund und Ländern fließt mehr Geld als im Vorjahr.
 

   Antwort einfügen - nach oben