Schnee im Winter lt Rubensrembrandt


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 07.03.18 09:56
Eröffnet am: 07.03.18 07:51 von: Slater Anzahl Beiträge: 18
Neuester Beitrag: 07.03.18 09:56 von: Radelfan Leser gesamt: 1.698
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
7


 

44542 Postings, 7199 Tage SlaterSchnee im Winter lt Rubensrembrandt

 
  
    #1
7
07.03.18 07:51
ist Merkel Schuld. Warum kann sie nicht besser regieren und für besseres Wetter sorgen? ;)  

6969 Postings, 1128 Tage Val VenisSchnee? Schnee?? Jetzt reicht es aber mal!

 
  
    #2
2
07.03.18 07:57
Was will diese unmögliche Person uns denn noch alles zumuten? Will sie dass die armen Obdachlosen erfrieren während die ganzen Flüchtlinge nur die Heizung hochdrehen müssen?

Verrat am deutschen Volk! Wir sollten sie für diesen Schnee vor ein ordentliches Gericht stellen!  

44542 Postings, 7199 Tage SlaterIrgendwann reicht es einfach!

 
  
    #3
2
07.03.18 08:02

6969 Postings, 1128 Tage Val VenisSchnee verursacht noch höhere Flüchtlingskosten

 
  
    #4
3
07.03.18 08:11
Finanz- und Börsenexperte van Rijn schätzt die zusätzlichen Kosten durch den von Merkel verursachten Schnee auf 1-2 Milliarden Euro - allein für 2018!
 

9272 Postings, 2287 Tage Tomkatdu meinst den schnee, den sie auf der

 
  
    #5
1
07.03.18 08:14
bundestagstoilette gefunden haben? der war teuer aber keine 1-2 milliarden ...  

6969 Postings, 1128 Tage Val VenisWas? Kokain?

 
  
    #6
07.03.18 08:25
MERKEL!!!!!!!!!!!!!! Hast du die armen Parlamentarier so in die Verzweiflung getrieben? Da sieht man mal wieder das wir das eben nicht schaffen. Armer Volker!  

976 Postings, 987 Tage Ultima_RatioDarauf

 
  
    #7
3
07.03.18 08:33
zieht der Volker Beck
sich schnell nochmal ne Nase weg.  

8572 Postings, 2263 Tage PankgrafEs geht nicht um Schnee im Winter

 
  
    #8
4
07.03.18 08:35
sondern um Schnee im Frühling !!  

52118 Postings, 5299 Tage Radelfan#4 Es wird höchste Zeit, dass Weidel, Gauland

 
  
    #9
2
07.03.18 08:38
Höcke, Pockenburg u.a..K. die Macht übernehmen.

Mit ihren Hilftstruppen der Pegida haben sie sich ja bereits offiziell verbündet!

976 Postings, 987 Tage Ultima_Ratio@ 9

 
  
    #10
3
07.03.18 08:40
Zum Glück fährt die AFD kein Fahrrad, sonst würdest Du deins nie wieder benutzen.  

6969 Postings, 1128 Tage Val VenisKein Fahrrad für die AfD?

 
  
    #11
1
07.03.18 08:50
So geht man in Merkels Deutschland also mit Oppositionellen um? Schlimmer als in Russland!

Ach nein, Russland ist ja ganz toll. Ja, Putin ist ein lupenreiner Demokrat.  

976 Postings, 987 Tage Ultima_RatioDie Grünen hatten der AFD Räder

 
  
    #12
07.03.18 09:06
geliehen. Waren aber ohne Sattel und somit fürn oorsch.  

6969 Postings, 1128 Tage Val Venisoder für die Damen

 
  
    #13
1
07.03.18 09:12
ein mutiges Zeichen gegen die Diskriminierung von Frauen  

976 Postings, 987 Tage Ultima_RatioIch setze ein Zeichen gegen Rechts

 
  
    #14
1
07.03.18 09:16
fahre heute immer nur links ab mit dem Auto.  

13461 Postings, 5141 Tage gogolIch fahre nur LINKS, upsi

 
  
    #15
2
07.03.18 09:20

8087 Postings, 3765 Tage mannilue#4

 
  
    #16
07.03.18 09:23
nun versteh ich auch, warum der tolle Herr Spahn (= unser zukünftiger Gesundheitsminister )
ganz schnell die Rente mit 63 abschaffen wollte....
die Kohle wird anderswo gebraucht !

Da können die Typen, die schon länger hier malochen gerne noch etwas länger machen..
auf so´n paar Jährchen mehr kommst nun doch wirklich nicht mehr an.....

der Mann mußte halt Prioritäten setzen.

Jens Spahn (CDU) fordert Aus für die Rente mit 63
Das CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn spricht im Interview mit unserer Redaktion über Vertrauen in den Rechtsstaat, Sozialpolitik und sein Verhältnis zur Kanzlerin.
 

14292 Postings, 4548 Tage objekt tiefMit den Radfahrern ist das so ne Sache

 
  
    #17
1
07.03.18 09:24
fahr mal mit dem Auto durchs Zentrum. Wie die Hornissen kommen sie aus allen Ecken, nehmen dir die Vorfahrt,drohen und schimpfen.

Vor langer Zeit finanzierte ich mein Stud. über die Ferien in versch. Betrieben.

Kam immer damit klar. Festangestellte warnten mich aber, paß auf das ist ein Radfahrer.
Wußte nicht was das sollte, bis man mich aufklärte, Radfahrer waren die, die den geringsten Anlaß nahmen um dich beim nächsten Vorgesetzten anzuschwärzen.
Immer wieder vorgekommen.
Habe mit Radfahrern fertig.  

52118 Postings, 5299 Tage Radelfan#10 Völlig richtig! Deshalbe meide ich auch

 
  
    #18
2
07.03.18 09:56
Münsterländer Gaststätten!

   Antwort einfügen - nach oben