Schluß mit der CO2-Lüge !!


Seite 1 von 9
Neuester Beitrag: 15.02.14 10:55
Eröffnet am: 07.01.10 11:48 von: Depothalbiere. Anzahl Beiträge: 210
Neuester Beitrag: 15.02.14 10:55 von: Timchen Leser gesamt: 17.910
Forum: Talk   Leser heute: 12
Bewertet mit:
33


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

25551 Postings, 7066 Tage DepothalbiererSchluß mit der CO2-Lüge !!

 
  
    #1
33
07.01.10 11:48
nachdem ich nun jahrelang selbst an diesen Kokolores geglaubt habe, auch dank Al aus usa (einem ami der mit viel geld ne riesen kampagne startete (in wessen auftrag??), tsstsss) wird es mal Zeit für die Fakten:

der co2 anteil in der luft liegt nur bei 0,03 - 0,033 % !!!

ich china brennen seit jahrzehnten riesige unterirdische kohle-lagerstätten und niemand unternimmt ernsthaft was dagegen, obwohl es möglich ist.

es werden in ganz europa und auch in deutschland immer noch große dezentrale kohlekraftwerke gebaut, obwohl es längst ein gesetz geben müßte, das nur noch den neubau von kleinen dezentralen blockheizkraftwerken erlaubt (warum gibts das noch nicht ,bestochene volksvertreter??).

dann war da noch die abwrackprämie, die auch für millionen tonnen neuen Kohlendioxids verantwortlich ist, super, ein bärendienst für die umwelt.

warum ist es immer noch erlaubt, für privatpersonen riesenyachten zu bauen, solche ressourcenverschwendung gehört verboten !!

dann noch die extremen transportwege in europa, weil etliche firmen inzwischen ihr lager auf der straße haben  (für sowas gibts hallen !! ) oder die krabben, die von der nordsee nach spananien gekarrt werden, dort gepult und dann wieder zurück nach deutschland, nur um mal ein beispeil zu nennen.

das us-militär leistet sich den luxus, in diversen kriegen mit riesen bombern im homeland zu starten , über dem ozean mit tankflugzeugen aufzutanken irgendwo in der welt (afghanistan) zu bombardieren, um dann mit tankstopp in der luft zurückzufliegen, natürlich zum stützpunkt in usa.
und tankflugzeuge brauchen auch kerosin, jaahaa!

die häuser in engeland sind immer noch zu 90 % ungedämmt und haben einfachverglasung....

die großen fetten suv's von porsche ,vw, infinity und co. werden immer noch gebaut !!


und dann kommen da lächerliche Politiker und andere traurige gestalten, die mir erzählen, daß ich smart fahren soll!!

ich müßte ja ein ei am wandern haben, ohne mich !!!
184 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  

25551 Postings, 7066 Tage DepothalbiererLügen, Lügen und nochmals lügen !!

 
  
    #186
25.03.13 12:19
http://www.youtube.com/watch?v=fVecNUReE2s

ein echtes schmankerl, welches auch die klimahysteriker mal sehen sollten.

15373 Postings, 4476 Tage king charlesVideo ab Minute 7:00

 
  
    #187
1
25.03.13 12:27

1383 Postings, 3545 Tage NaddmerHatten wir hier schon die C4-Photosynthese?

 
  
    #188
3
30.03.13 11:19

 

de.wikipedia.org/wiki/C4-Pflanze

Kurz: C4-Photosynthese entstand als Anpassungsreaktion der Natur auf einen CO2-Mangel vor ca. 25 Mio Jahren.

Was  heißt in diesem Zusammenhang "Mangel"? Man geht davon aus, dass über  hunderte von Millionen von Jahren (Silur bis Jura) der CO2-Gehalt bei  1500ppm bis 4000ppm gelegen hat. Zum Vergleich: Heute haben wir 387ppm.

 

 
Angehängte Grafik:
auswahl_046.png (verkleinert auf 36%) vergrößern
auswahl_046.png

1383 Postings, 3545 Tage NaddmerCO2-Gehalt vor 500mio Jahren bis 8000ppm

 
  
    #189
3
30.03.13 11:27

Damit man den Ausdruck "CO2-Mangel" im Zusammenhang mit der C4-Photosynthese richtig einordnen kann.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstoffdioxid#Vorkommen_in_der_Atmosph.C3.A4re

 

 
Angehängte Grafik:
auswahl_048.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
auswahl_048.png

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererweiße ostern das habe ich mir immer gewünscht

 
  
    #190
2
30.03.13 11:41
unfaßbar, schnee ohne ende und es hört nicht auf.

das erste mal seit jahren, daß wir nix draußen unternehmen.

wenn ich p 189 von naddmer so lese komme ich auf den gedanken, daß die welt co2 unterversorgt ist, d.h. wir sollten mindestens auf 0,08 % co2 anteil kommen.

und zwar in 10-15 jahren.
ist das überhaupt erreichbar??
ich will keine neue eiszeit, denn die nächsten 20 jahre muß ich noch in deutschland bleiben, bevor ich nach kuba, barbados oder isla margharita
abhauen kann....

1383 Postings, 3545 Tage Naddmer@halbierer: Rechne es doch nach ...

 
  
    #191
30.03.13 12:51

Wenn 387ppm für 800 Gt Kohlenstoff stehen(*), dann müssen mehr als 800Gt Kohlenstoff verbrannt werden, um das in zehn Jahren zu erreichen.

Bei 6Gt Jahresförderung an Steinkohle p.a. und zehn Jahren Zielzeit, müsste der Energieverbrauch an Steinkohle des Planeten sich ab sofort knapp verzehnfachen um das zu schaffen.

 

 

 

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererdas war eine rhetorische frage...;)

 
  
    #192
3
30.03.13 12:55
ich weiß doch, daß dat alles beschiß is, spätestens wenn ein amis sich so in ne sache reinhängt, muß es um viel zaster gehen, denn man billig mit der dummheit der religionäre absahnen kann.

wie ich in 1 schon schrieb, wenn es so schlimm wäre, müßte man viel drastischere maßnahmen ergreifen.
aber niemand tut es, d.h. allet nur heiße luft...;)

1383 Postings, 3545 Tage NaddmerWo sind die 8000ppm CO2 vom Präkambrium denn ...

 
  
    #193
1
30.03.13 17:33

... nun eigentlich abgeblieben?

Immerhin reden wir hier von 16.000 Gt Kohlenstoff, die schon einmal in Form von CO2 und/oder CH4 in der Atmosphäre vorhanden waren!

In den Weltraum entfleuchen - z.B. wie He - kann er nicht. Dazu ist er zu schwer.

Vorschlag: de.wikipedia.org/wiki/Calciumcarbonat und de.wikipedia.org/wiki/Stromatolith

Das bedeutet wiederum, dass nur ein geringer Teil des Kohlenstoffs zu Kohlenwasserstoffen und Kohle wurde. Ein weitaus bedeutenderer Teil des Kohlenstoffs wurde und wird auch heute noch im Kalk gebunden.

Wenn also tatsächlich 100 ppm CO2-Eintrag durch 150 Jahre Industrie entstanden sein sollen, dann ist mir schleierhaft, wie wir wieder auf nur ein Zehntel der präkambrischen 8000ppm kommen sollen ohne z.B. die schwäbische Alb und noch ein paar andere "Kalksteinhäufen" ;-) komplett abzutragen.

Das wird echt kniffelig und die Schwaben werden sich ihre Alb nicht so ohne weiteres wegnehmen lassen.  Könnte mir auch ein wenig Widerstand seitens der Engländer vorstellen... ;-)

 
Angehängte Grafik:
auswahl_049.png (verkleinert auf 73%) vergrößern
auswahl_049.png

1383 Postings, 3545 Tage NaddmerUnd noch einer aus der KAS

 
  
    #194
1
30.03.13 18:10

www.kas.de/wf/doc/kas_11017-544-1-30.pdf

Und der Konrad-Adenauer-Stiftung kann man nun wahrlich nicht nachsagen, dass sie VTs pflegt.

 

 
Angehängte Grafik:
auswahl_050.png
auswahl_050.png

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererwieso fährt stuttgart 21 kretschmann eigentlich

 
  
    #195
17.04.13 21:53
MB S 350 !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

wo bleibt sein gepanzerter fiat panda ??????????????????????????????????

noch sone umweltsau.

wein saufen aber wasser predigen!!!!

12921 Postings, 7506 Tage TimchenAls Ministerpräsident von Baden-württemberg

 
  
    #196
1
17.04.13 22:42
hat er die Wahl zwischen Porsche und Mercedes.
Alles andere ist indiskutabel.
Der Berlusconipanzer kann in Italien bleiben.

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbierermercedes hat smart

 
  
    #197
17.04.13 23:10
aber sone buchte würde ich nichmal dem kretschmann wünschen....

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererjawoll!

 
  
    #198
24.05.13 12:53
http://www.dradio.de/dlf/sendungen/umwelt/2106046/

Dass der CO2-Anteil in der Atmosphäre die 400-ppm-Marke überschritten habe, sei ein "Alarmsignal", sagt der Meteorologe Mojib Latif vom Kieler Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung. Bei der nächsten Klimakonferenz in Polen müssten endlich die Zeichen der Zeit erkannt werden.

Georg Ehring: Kohlendioxid stellt nur einen winzigen Anteil an der ...

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererist das armselig, autoindustrie bettelt bei merkel

 
  
    #199
1
27.05.13 22:35
"Die EU-Kommission will den CO2-Ausstoß von Neuwagen bis 2025 stark reduzieren. Die deutschen Autobauer fühlen sich davon benachteiligt.

Die deutsche Autoindustrie bittet im Kampf gegen schärfere EU-Klimaschutzregeln Bundeskanzlerin Angela Merkel um Hilfe. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung", die aus einem Brief von Verbandspräsident Matthias Wissmann zitiert. Er warnt im Schreiben mit der Anrede "Liebe Angela", dass "wir unser leistungsfähiges und starkes Premiumsegment, das fast 60 Prozent der Arbeitsplätze unserer Automobilhersteller in Deutschland ausmacht, nicht über willkürlich gesetzte Grenzwerte buchstäblich kaputt regulieren lassen dürfen". ....

quelle: http://diepresse.com/home/wirtschaft/...ustrie-bittet-Merkel-um-Hilfe

wie jetzt, ich denke wir müssen das böse,böse co2 mit allen mitteln bekämpfen...;)

9685 Postings, 3156 Tage Dr.Bobheute gab es in den Nachrichten

 
  
    #200
27.05.13 22:49
im Zweiten wieder verstärkt die Klimawandelberichte
wie alles wärmer wird

dafür zahle ich noch GEZ  

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererja,. aber wennse die co2 lüge dazu benutzen den

 
  
    #201
27.05.13 22:52
ausstoß an diesen häßlichen vw-buchten um 40-50 % zu reduzieren, fände ich das schon ok...;)

9685 Postings, 3156 Tage Dr.Bobwenn dem so wäre

 
  
    #202
27.05.13 22:55
das ist eine super Steuereinnahme Quelle

die dann auch noch unsere Industrie kaputt macht.

Umweltschutz ist gut und dafür bin ich auch
für die CO2 Lüge bin ich nicht!  

30642 Postings, 4975 Tage Kronioshmm..

 
  
    #203
1
27.05.13 22:59
x rottet ma kurz Wald ab und verkauft die als Holz.. naja.. was solls.. dann pflanzt x neue Bäume und verkauft die nicht als Holz, sondern als CO2 Killer = Emmissionszertifiakte... jaja.. die braven Bäumlein fressen das böse CO2... sehr nett.. er verkauft Zertifikate...
Wenn dann die Bäume gross sind, verkauft er die als Holz.. ist ja FSC-nachhaltig... und was macht er mit der leeren Fläche... ??? naja.. neue Bäume pflanzen... die verkauft er nicht als Holz .... usw...

das nennt man nachhaltig...  

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbierer1a doppelnutzung würde doch jeder machen.

 
  
    #204
27.05.13 23:02
oder man muß das nachgewaxene holz tief vergraben,

dann hamse in 20 mio jahren neue braunkohle...;)

30642 Postings, 4975 Tage KroniosDepot: wuhaha...

 
  
    #205
27.05.13 23:06
oder ganz fest drauf rumtrampeln... (wegen Druck).. dann gibbets sogar Öl.. unglaublich...

diese Scheiss-Faxen mit der Abzocke im Namen der Natur...
ich hoffe nur, dass sich die Natur (kräftig isse, siehe Hurrican, Vulkan, etc.) nicht rächt, bevor ich irgendwo nicht mehr lebe...

Sollte ich dann in ein paar Millionen Jahren Öl sein.. oki.. tankt mich..  

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiereralso entweder körperwelten oder seebestattung

 
  
    #206
27.05.13 23:23
ich überlege noch.

aber vertanken könnse mich so oder so nich...;)

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbiererdie raucherlungen in körperwelten

 
  
    #207
07.10.13 22:31
sehen hammereklig aus, seht euch das mal an.

zum abgewöhnen....

25551 Postings, 7066 Tage Depothalbierererste erfolge produktionseinstelleung porsche caye

 
  
    #208
1
13.02.14 20:55
nne.

wurde auch zeit.

49233 Postings, 3607 Tage boersalinoRunde 1.000 €/ Monat verbrenne ich in 2 Autos

 
  
    #209
15.02.14 10:10
Theoretisch könnte man alle Erledigungen auch mit 400 € hinkriegen. Das wär aber ohne Fahrspaß.

Wenn ich z.B. einen Brief zum nächsten Briefkasten bringen will, fahre ich erst mal den jeweiligen Wagen über eine Strecke von 15 km warm.  

12921 Postings, 7506 Tage Timchenalles halb so wild

 
  
    #210
1
15.02.14 10:55
das schaffe ich nicht mal im Jahr.
Im Schnitt liegen wir immer noch unter den repräsentativ 30 chinesen
auf der anderen Seite der Welt.

Alles wird gut

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 9  >  
   Antwort einfügen - nach oben