Schlecker und die Sauerei hat einen Namen


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 13.01.10 13:38
Eröffnet am: 12.01.10 10:57 von: stan2007 Anzahl Beiträge: 37
Neuester Beitrag: 13.01.10 13:38 von: Multiculti Leser gesamt: 3.413
Forum: Talk   Leser heute: 2
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 >  

4742 Postings, 4835 Tage stan2007Schlecker und die Sauerei hat einen Namen

 
  
    #1
13
12.01.10 10:57

...das ist besonders schön zu lesen..."öffentliche diskussion und die beschäftigung von leihar.haben wir nicht nachvollzuziehen können,aber damit die leute aufhören

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-01/schlecker-meniar-kuendigung
Moderation
Moderator: cg
Zeitpunkt: 12.01.10 11:02
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, bitte nur zitieren - lese bitte nocheinmal unserer Neuregelungen bzgl. des UrheberR und denka daraun immer die ges. URL zu posten. Danke
Original-Link: http://www.zeit.de/wirtschaft/2010-01/...-meniar-kuendigung

 

11 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

14716 Postings, 4371 Tage Karlchen_VGeiz ist eben geil.

 
  
    #13
5
12.01.10 14:00
Nicht wenige derjenigen, die sich nun über die Sauerei aufregen, gehen doch in den Laden, weil das Shampoo nen bisschen billiger ist.

Doppelter Adrenalinstoß quasi: zum einen der Aufreger über die Lohndrückerei, zum anderen der Kick über das Schnäppchen.  

4942 Postings, 5036 Tage Ike_BroflovskiDas Volk will einfach billig einkaufen.

 
  
    #14
6
12.01.10 14:00
Damit sind sie an diesen Lohndrückereien genauso schuld. Viele Leute sind einfach nur noch vergeizt. Die grabschen nach allem, was billig ist. Und gibts irgendwo was noch billiger, wird ebend dort hin gefahren. Die geizen und sparen sich hier noch völlig kaputt.  

12846 Postings, 5012 Tage d007007007Das stimmt leider befürchte ich..!?

 
  
    #15
1
12.01.10 14:02
Ich betrete deren Läden schon lange nicht mehr.  

4942 Postings, 5036 Tage Ike_BroflovskiAch ja. Das Karlchen! Ganz meine Meinung.

 
  
    #16
1
12.01.10 14:02

12846 Postings, 5012 Tage d007007007Manche Leute sind einfach so bekloppt

 
  
    #17
1
12.01.10 14:04
die verstehen gar nicht was dieses Megageizen anrichtet..!! Da fehlen denen die Zellen dazu..!?

12846 Postings, 5012 Tage d007007007Ich hatte mal ne Schrauber Werkstatt die suchte

 
  
    #18
4
12.01.10 14:10
ständig neues Personal. Auch der Ton dort gefiel mir als Kunde gar nicht. Ich will mich ja nicht noch über solche Sachen aufregen müssen. Nur wer ständig Personal sucht hat sicherlich kein schlechtes Personal sondern eine schlechte Geschäftsführung. Ich habe seit einiger Zeit einen anderen Schrauber. Solange er nett ist und mit seinen Leuten ordentlich umgeht und auch noch ordentliche Arbeit leistet...bin ich sein Kunde. Man kann es sich ja aussuchen und mich interessiert halt auch das..!!

12846 Postings, 5012 Tage d007007007Post. 5 gefällt mir!

 
  
    #19
12.01.10 14:11

55142 Postings, 4284 Tage BigSpenderWeisheit der Schlecker Angestellten

 
  
    #20
9
12.01.10 14:21
Angehängte Grafik:
wasiste.gif (verkleinert auf 85%) vergrößern
wasiste.gif

4261 Postings, 4877 Tage oliweleidIch war in meinem Leben

 
  
    #21
3
12.01.10 14:25
ein einziges Mal in einem Schlecker und ich werde auch keinen mehr betreten.
Die Gänge sind so eng, dass man sich kaum umdrehen kann.
Unangenehme Atmosphäre...

Und dass die ihre Mitarbeiter schlecht behandeln ist ja nix Neues, also ich kauf da nix!

36713 Postings, 6220 Tage TaliskerHabe vorhin

 
  
    #22
4
12.01.10 15:10
in ner Radioreportage gehört, dass die "Fallhöhe" der Schleckermitarbeiter (alter Vertrag ggn. neuem Zeitarbeitsvertrag) bei 12 auf 7€ liegt.
Gruß
Talisker  

8190 Postings, 4391 Tage thai09Da gabs mal einen Boykott gegen Shell, (erinnere)

 
  
    #23
7
12.01.10 15:39
wegen der Versenkung der Plattform...
Warum wird sowas nicht Gang und Gebe...
Die Schlecker-Buden :als Kaeufer und wie als Angestellte meiden,
boykottieren...dann koenn se mit ihrem Ramsch nach China
auswandern...
es koennte so einfach sein..wenn es einen Zusammenhalt in der
Gesellschaft gaebe...  

4742 Postings, 4835 Tage stan2007thai volle zustimmung.....

 
  
    #24
2
12.01.10 17:07
das volk ist/hat die macht!!!

33746 Postings, 4273 Tage Harald9ja,ja Zusammenhalt; der eine gönnt doch dem

 
  
    #25
6
12.01.10 17:23
anderen nix:
Shell, ja,ja, eine Woche sind deren Tankstellen links liegen gelassen worden, Shell hat trotzdem versenkt und dann ist dort wieder fröhlich getankt worden und Schumi hat für Shell groß Werbung gemacht und deren Firmenlogo war fett und breit aufm Weltmeister-Ferrari.

ja,ja, zusammenhalten  

12846 Postings, 5012 Tage d007007007Fragt mal Lidl, die wissen

 
  
    #26
1
12.01.10 21:14
wie weh Umsatzverlust tut. Das wirkt besser als manche glauben.

30851 Postings, 7253 Tage ZwergnaseZeitarbeitsfirmen gehören verboten ?

 
  
    #27
2
12.01.10 23:09
Finde ich persönlich nicht. Habe sehr gute Erfahrungen mit dem Modell gemacht u. bereits etliche Festeinstellungen gerade aus der Zeitarbeit heraus vorgenommen.

1. hat man als Arbeitgeber eine längere mögliche Probezeit. Man lernt den künftigen potintiellen Mitarbeiter besser kennen und kann 2. die Qualität der Arbeit besser einschätzen.

Ich tätige Festeinstellungen (nahezu) nur noch über die Zeitarbeit, stelle aber bereits von vornherein klar, dass unser UN an einem dauerhaften Anstellungsverhältnis interessiert ist. Die Firmen, mit denen wir zusammen arbeiten, zahlen natürlich auch entsprechend gute Gehälter u. wir entsprechend hohe Stundensätze. Die Mitarbeiter müssen dafür natürlich auch eine entsprechende Qualifikation mitbringen.  

4261 Postings, 4877 Tage oliweleidDie Löhne sind das Problem

 
  
    #28
6
13.01.10 07:25
nicht die Zeitarbeit an sich. In Frankreich muss ein Zeitarbeiter das gleiche verdienen wie ein normaler Angestellter.
Und es gibt dort trotzdem jede Menge Zeitarbeiter.

Es könnte so einfach sein, aber offensichtlich sollen die Leute hier bei uns versklavt werden...

Ich wiederhole mich: Dreckspack!

4742 Postings, 4835 Tage stan2007zwergi...so kann zeitarbeit gehen,aber nicht wenn

 
  
    #29
3
13.01.10 08:16
die leute zu dumpinglöhnen eingesetzt werden....das bringt richtig stimmung in die bude!...da werden ängste geschürt usw.

das modell war mal angedacht,spitzen abzufangen und maximal über 24monate,dann mußte eine festeinstellung erfolgen bzw.der leiharbeiter mußte gehen....das problem ist nur,dass viele arbeitgeber einen dauerarbeitsplatz daraus gemacht haben und der gesetzgeber hat sie machen lassen...

12846 Postings, 5012 Tage d007007007zu 27: Da bist Du sicherlich eine löbliche

 
  
    #30
1
13.01.10 09:54
Ausnahme. Ich habe in der Vergangenheit über Umstände in Bezug auf Zeitarbeit erfahren die haben mehr mit Sklavenhandel als mit Arbeitsmarkt gemeinsam. Deine Schilderung des Ablaufes in Deinem Unternehmen finde ich absolut gerecht nur gibt es dies wohl fast nicht(mehr).

4261 Postings, 4877 Tage oliweleidKauft nicht bei Schlecker,

 
  
    #31
3
13.01.10 10:35
sondern kauft bei DM, der behandelt seine Mitarbeiter ordentlich und ist auch nicht teurer...

11927 Postings, 4826 Tage demode66# 31 Man kann schon bei Schlecker kaufen

 
  
    #32
13.01.10 10:44
jedoch sollte man diese neuen XL- Filialen von Schlecker vermeiden.
Denn diese waren die Wurzel des Übels.
Rossmann ist übrigens auch sehr gut, ebenso wie DM.
Zu Schlecker geh ich nur zum Zigaretten kaufen,
weil die gleich über die Straße sind =0)  

3007 Postings, 7731 Tage Go2BedOb ein Zeitarbeiter in Frankreich

 
  
    #33
1
13.01.10 10:52
das Gleiche verdient wie ein normaler fest angestellter Mitarbeiter, weiß ich nicht. In keinem Fall darf der ihm gezahlte Lohn aber unter dem gesetzlich vereinbarten Mindestlohn (SMIC) liegen. Dies ist einerseits positiv, dürfte aber auch dazu führen, dass der Lohn vieler Leute einfach der SMIC ist, obwohl sie mehr verdienen könnten.  

55142 Postings, 4284 Tage BigSpenderMr. Wash ist auch nicht viel besser

 
  
    #34
2
13.01.10 10:59
die kriegen auch nur bezahlt, wenn sie Autos waschen....

Jetzt wollen sie ein Grundgehalt einführen, nachdem es Kritik gehagelt hat!

7903 Postings, 4776 Tage jezkimiSchlecker sieht mich nicht mehr

 
  
    #35
4
13.01.10 11:03
Gibt genügend Läden zum einkaufen, die sind alle voll mit dem Kram. Muss nicht Schleck sein. Saubande dreckerte würde Karl Valentin sagen.

4742 Postings, 4835 Tage stan2007wenn sich alle ,die hier posten dran halten,dann

 
  
    #36
13.01.10 13:25
gibbet schlecker bald nicht mehr;-))...ne,im ernst so kann protest aussehen und wenn das weitere schule macht,dann könnte sich vielleicht mal was ändern....aber ich weiß:"der berg ist hoch"

8773 Postings, 4171 Tage MulticultiEs hat wie immer alles 2 Seiten,

 
  
    #37
1
13.01.10 13:38
dieser Laden ist billiger als manch andere Discounter u. es gibt in der BRD sehr viele arme Menschen,welche
mit Familie nur Einkommen v.500-600 Euro haben u.somit auf Diese Billigläden angewiesen sind.Ausserdem
gebührt den angestellten ,welche immer nett u.zuvorkommend sind ein Lob(bei diesen Lohn).Wer glaubt er
kann den Besitzer(rolf Schlecker)mit Kaufverweigerung strafen irrt,aber er straft die Angestellten LEIDER.
m.M.Multiculti  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben