Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Aussichten 2001 für Technologiewerte


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 29.12.00 20:24
Eröffnet am: 28.12.00 14:29 von: Kicky Anzahl Beiträge: 30
Neuester Beitrag: 29.12.00 20:24 von: Karlchen_I Leser gesamt: 1.520
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
2


 
Seite: < 1 | 2 >  

58843 Postings, 7329 Tage KickyAussichten 2001 für Technologiewerte

 
  
    #1
2
28.12.00 14:29
Im ersten Quartal wird ein Gewinnzuwachs von 8,4%im Technologiesektor erwartet,das ist ein drastischer Rückgang von den ursprünglich erwarteten 28,2%.Für das zweite Quartal haben die Analysten inzwischen ihre Prognose auf 4,3% reduziert von ursprünglich 10,9%.Für das ganze Jahr 2001 erwarten sie ein Wachstum im Bereich von 13,5% ,zuvor waren es 23,8%.
Die Story von geringerem Gewinn-und Umsatzwachstum ist nicht beendet, sagt der Director von First Call Chuck Hill."Sie kriegen gerade die Reports vom 4.Quartal,warten Sie bis das erste und zweite Quartal vorbei ist und dann investieren Sie wieder in Technologieaktien".
Steve Milunovich von Merrill Lynch vertritt dieselbe Meinung."Das Wachstum im PC-Bereich kann sich um 15% reduzieren und Kommunikationsausrüstungen werden unter einer Wolke sein,bis es klar ist,wann die Telefoncompanies wieder investieren."
Soll man nun Technologiewerte völlig meiden?
Die Liste der guten Gelegenheiten hat sich im Technologiebereich verringert.
Die Analysten empfehlen ,in den Firmen zu investieren,die anderen Firmen helfen,ihre Produkte und Dienste erfolgreicher anzubieten.Ulric Weil empfiehlt in den Bereich Electronics Manufacturing Services kurz EMS zu investieren,Firmen die Handys und PC´s Produzieren und Reparaturdienste und Zulieferung für grosse Firmen wie Compaq  und Motorola anbieten.Das Outsourcing werde zunehmen ,meint er.Jim Savage von Thomas Weisel teilt diese Auffassung.
Die fünf grössten Firmen im EMS-Bereich sind:Solectron (SLR)
 Flextronics (FLEX), Celestica (CLS), SCI Systems (SCI: ), and Sanmina (SANM: ).
Bill Gramas ,Analyst bei Gruntal& Co empfiehlt Firmen mit  Supply Chain Management Lösungen und Diensten,er empfiehlt I2Technologies hier.Andere ,die nach seiner Meinung gut performen werden sind Siebel und Ariba im Customer Relationship Bereich.
http://cnnfn.cnn.com/

 
4 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

4690 Postings, 7005 Tage proxicomiMarket Turns Growth Into Value

 
  
    #6
29.12.00 00:10
DECEMBER 28, 2000  
PREVIOUS NEWS ANALYSIS  

Market Turns Growth Into Value

--------------------------------------------------

Agilent Technologies Inc. (NYSE: A - message board), JDS Uniphase Inc. (Nasdaq: JDSU - message board), and Nortel Networks Corp. (NYSE/Toronto: NT - message board), once considered large technology growth stocks, are now value plays, according to a recent move by Standard & Poor's.

S&P bumped these high-flying optical networking stocks from its S&P/Barra Growth Index to the S&P/Barra Value Index last night after the market closed. What does it mean? Quite simply, these stocks are no longer priced as aggressively as they once were, primarily due to concern that their growth rates are slowing. It also means they might now be considered bargains.

“Value investors have been shut out of telecom and technology stocks for some time,” said Diane Garnick, a derivatives strategist at Merrill Lynch & Co. Inc. (NYSE: MER - message board). “And this move allows them to include them in their portfolios.”

Every June and December S&P re-evaluates each of the 500 companies listed in its main index by dividing their stock prices by the companies' book values, or corporate net worth. Companies with a lower ratio go into the S&P/Barra Value Index. And companies with a higher ratio are put into the S&P/Barra Growth Index. This gives investors handling high-growth and lower priced value funds more appropriate benchmarks to measure performance.

In the past, Agilent, JDSU, and Nortel all had been categorized as high-growth companies. But with JDSU’s stock plunging about 40 percent, Nortel sinking roughly 35 percent, and Agilent falling nearly 30 percent over the past year, Standard & Poor’s moved the companies from the growth index to the value index.

Don Luskin, CEO of MetaMarkets.com Inc. and an advisor to the Open Fund, a mutual fund, called the move "ironic" but added that he doesn’t think that it will have too much of an impact. “It doesn’t mean that these companies have finally made it,” he said. “And it doesn’t mean that they’ve fallen off Mount Olympus. It’s emblematic of what has been happening all year with tech stocks. Now, investors can finally look at these stocks without laughing at the prices.”

Lucent Technologies Inc. (NYSE: LU - message board) and Qwest Communications International Corp. (NYSE:Q) joined 18 other companies moving from the growth to the value index. Grocery store chain Kroger Co., Hershey Foods Corp., and American Express Co. were among those moving from the value index to the growth index, which now includes 121 companies.

Although Agilent, JDSU, and Nortel may have fallen hard from their highs, many believe there is still a long life ahead for them. “When you look at fundamentals, JDSU is probably a better bargain than Proctor & Gamble,” said Luskin.

The big question is just how far these stocks will fall before they start recovering.

“It depends,” said Luskin. “There is a buyer and seller at every transaction, and I’m sure each one views this differently. Conventional wisdom has been saying that these stocks are headed toward zero, and that’s just ridiculous. A year ago they were headed toward infinity.”

Nortel and Agilent spiked up in trading this morning, but dropped off slightly by afternoon. JDSU was also up in the morning and was down about 5 percent to $44 a share this afternoon. Lucent shares rallied slightly this morning, but were down 5 percent to $13 a share in the afternoon, while Qwest bobbed up and down all day, finishing up 2.5 percent at around $40.

-- Marguerite Reardon, senior editor, Light Reading, http://www.lightreading.com


gruß
proxi
 

4690 Postings, 7005 Tage proxicomiLockupURL/ Datum gefunden:)

 
  
    #7
29.12.00 02:13
http://www.ipo-fund.com/lockup.asp

http://www.ipolockup.com/companyinfo.cfm?ticker=ocpi

ocpi-Lock-up Period Exit: 5/2/01


nachzulesen url--->http://www.businesswire.com
unter ipo-news

aber die erste url ist der hammer.

gruß
proxi
 

9123 Postings, 6990 Tage ReilaAnbieter von Breitbandinternetinfrastruktur?

 
  
    #8
29.12.00 03:19
Mit etwas Mut (Dummheit?) habe ich gerade Order für 2000 St. HSAC, Limit 1,09375 $ und 1200 St. WGAT Limit 3,875 $ gegeben.
Ich wollte noch APRN (Aperian) ordern, ging aber nicht über Systracom, da mir die deutsche WKN fehlte. Wer weiß Rat und was haltet Ihr von diesen derzeit noch Verlust bringenden Breitbandinternet-Buden? APRN hatte Höchstsstand von 135 $ und schloß gestern mit 0,6875.

R.  

21160 Postings, 7550 Tage cap blaubärhab da was rumzunörgeln an Eurer OCPI

 
  
    #9
1
29.12.00 08:57
ADVA Kisten arbeiten mit 32Kanälen(z.t.mit fuffzig)im OCPI Katalog sind nur max.20er Klamotten zu finden A.)hab nicht die richtigen Knöppe gedrückt und was überlesen(passiert oft)B.)technologisch iss was faul(iss in dem Bereich tragisch)sonst klingts spannend
blaubärgrüsse    

58843 Postings, 7329 Tage Kicky@Proxicomi zu Lockupfrist und @Reila,Cap blaubär

 
  
    #10
29.12.00 09:43
http://www.unlockdates.com/
die von Dir angegeben kenn ich,das Problem ist,dass Lockups in verschiedenen Schüben verlaufen und dann verschieden grosse Positionen freiwerden und die siehst nur bei meinem Link,(Kürzel oben links eingeben)

Reila,die HSAC war mal viel diskutiert bei Ragingbull.com und viel vor Wochen aus meiner Watchlist,scheint mir wesentlich riskanter als die von mir genannten-Pennywert.Aber ich guck sie mir nochmal an.

Blaubär hast Du hier geguckt?Ich versteh nichts von der Technik
http://www.oplink.com/framesets/products/...ion/fs_amplification.html
 

21160 Postings, 7550 Tage cap blaubärhaben 20Hügel ---fehlen ca 44

 
  
    #11
29.12.00 10:53

also inner Advakiste gibts z.Z.64aufgedröselte Kanäle
blaubärgrüsse  

21799 Postings, 7295 Tage Karlchen_IAlso, ich würde von Ami-Werten....

 
  
    #12
29.12.00 11:33
schön hübsch die Pfötchen lassen. Zum Aktienkursrisiko kommt nämlich noch das Wechselkursrisiko hinzu. Allein aufgrund des steigenden Euros haben  Ami-Aktien in den letzten beiden Wochen rund zehn Prozent an Wert verloren. Und der Wechselkurs und der Aktienkurs sind nicht unabhängig voneinander: Der Euro steigt deshalb, weil Kapital aus den USA abgezogen ( etwa aus der Nasdaq) und in Euroland angelegt wird. Es spricht viel dafür, daß dieser Trend anhält.  

871 Postings, 7474 Tage chf1Meinungen, die ich zu US Techs gehört habe

 
  
    #13
29.12.00 13:02
1. Meinung (Annalyst Hays, USA):
Kursrallye in 1. Quartal 2001, dann absacken auf neue Tiefstkurse

2. Meinung (im CNN gestern abend):
Seitwärtsbewgung in 1. Quartal, dann Rallye bis Ende Jahr

3. Meinung (lese ich oben):
Weiterhin schwache Kurse die ersten beiden Quartale 2001, dann Erholung möglich.

Aufgrund dieser unterschiedlichen Beurteilungen kann man wohl eine volatile NASDAQ voraussagen.

Gruss,
CHF
 

1247 Postings, 7311 Tage MariusNoch ne Meinung.

 
  
    #14
29.12.00 13:26
Könnte mir gut vorstellen das die erwartung auf Zinssenkung ende Januar die Kurse bis dahin gut anziehen. Wollte mir eigentlich ein paar kleine Pos. Cal's auf'n paar besonders geprügelte große ins Depot packen. Denke an Siebel, Sun, vieleicht EMC, Juniper sind mir wohl schon weggelaufen.
Wen habt Ihr noch auf'm Zettel ?

Vom 13 Januar an ist Detroiter Autoschow. Letztes Jahr konnte Ballard gut provitieren. Dieses Jahr auch ?

Gruß Marius    

871 Postings, 7474 Tage chf1@Marius

 
  
    #15
29.12.00 13:38
EMC ist bisher (ziemlich) ungeschoren davongekommen.
KGV immer noch über 100!

Gruss, CHF  

13781 Postings, 7350 Tage Parocorpu.a. McData (EMC Tochter) & @Kicky

 
  
    #16
29.12.00 13:52
kicky: du hattest u.a. freemarkets erwähnt. ich hab was von ersten gewinnen im jahre 2003-2004 gelesen. ist da was dran? was hälst du von retek (RETK)? auch ein heißer b2b wert, meiner meinung nach... engagiert sich im bereich asiatischenbereich sehr stark. u.a. jabil circuit (JBL) wurde in den s&p 600 aufgenommen und wurde mehrmals empfohlen. hat bei mir eine strong WL position...

gruß
 

58843 Postings, 7329 Tage Kicky@Marius zu weiteren interessanten Werten

 
  
    #17
29.12.00 14:12
Adept Technology ADTK Zulieferer für bekannte Firmen mit winzig kleinen Teilen,muss was bei Ariva zu finden sein,wurde hier schon empfohlen und hat gestern stark zugelegt.
Extreme Networks EXTR nach langem Absturz von 120 auf 43 interessanter Chart,gestern stark gestiegen.Extreme Networks provides switching solutions that  meet the needs of enterprise local area networks, via  utilization of ASIC semiconductors throughout the product  line. For the 3 months ended 9/30/00, net revenues totalled  $119.3M, up from $47.2M. Net income rose 12% to $4.5M.  Revenues reflect increased sales of the Summit and  BlackDiamond products. Earnings were partially offset by  an increase in sales and marketing costs.  
Virage VRGE im Dezember halbiert worden nach Beendigung der Lockupfrist für einen sehr grossen Anteil der Aktien.Lieblingsaktie von Eyron,der in dem Bereich tätig ist,war schon bei Ariva vorgestellt worden.Virage, Inc. is a provider of software products and  application services that enable media and entertainment  companies, enterprises and consumers to catalog, manage and  distribute their video content over the Internet and  intranets.  

13781 Postings, 7350 Tage Parocorpkicky? alles okay? stärkere brillengläser?? o.T.

 
  
    #18
29.12.00 14:16

1247 Postings, 7311 Tage MariusCHF, wen würdest Du nehmen ....

 
  
    #19
29.12.00 14:17
... auch von denen die nicht da stehen. Siebel hab ich und Sun geht mir auch nicht aus'm Kopf. Bei Juniper könnt ich mich schwarz ärgern. Hab bei 95 $ den Finger am Abzug gehabt, und dann ging mir doch der Stifft. Heute knapp 140$. Gerade mal 5 Tage her.

Gruß Marius  

1247 Postings, 7311 Tage MariusDanke Kicky, ...

 
  
    #20
29.12.00 14:26
...schau ich mir mal an. Seht euch mal ACTIVE POWER (NasdaqNM:ACPW) an.
Stellen Mikroturbinen her. Werden angewand für Blockheitzkraftwerke. Sehr interesant im Zusammenhang mit der Stromliberalisierung in USA. Werden immer im Zusammenhang mit Alternativen Energien genannt. Betrieben werden sie mit Gas. Die tümmeln sich in etwa auf dem Gebiet rum wo FCEL auch ihr Geld verdient. Auch wenn man nicht viel auf Empfehlungen geben soll, aber die haben seit der kurzen zeit an der Nasdaq 3 Strong Buy und 4 Moderate Buy.
Sind hier noch völlig unbekannt, werden aber gehandelt.

Gruß Marius
                                 

871 Postings, 7474 Tage chf1@Marius

 
  
    #21
29.12.00 14:51
Ich werde mich hüten, eine konkrete Empfehlung abzugeben.

Obwohl EMC noch teuer ist, könnte der Kurs trotzdem steigen. Speicher ist gefragter denn je. Intel dagegen ist mit einem KGV von unter 20 wieder billig, ob der Kurs wohl deswegen steigt?

Vielleicht ein Kompromiss zwischen stark gefallenem Kurs und tiefem KGV in einem Bereich, wo weiterhin grosse Wachstumsraten erzielt werden? Ich fürchte, das wird dir auch nicht gross weiter helfen.

Sorry,
CHF  

1247 Postings, 7311 Tage MariusNur keine Scheu CHF ....

 
  
    #22
29.12.00 15:13
... ich verlange meine Verlußte auch nicht von Dir zurück. :-)
Intel sollte man im Auge behalten, aber solange DELL und Co. jammern wird Intel wohl mitjammern.

Gruß Marius  

58843 Postings, 7329 Tage Kicky@paracorp zu FMKT

 
  
    #23
29.12.00 15:22
wurde gehackt und bin abgestürzt-wieder jemand,den ich hier geärgert habe vermutlich,habe erst mal auf Viren geprüft.
Also zu FMKT findest die Daten bei                http://www.clearstation.com/cgi-bin/...tals?Event=profile&Symbol=FMKT

Revenues  2000 1999 1998 1997
1st Quarter  $10,808 $3,499 $1,109 $124
2nd Quarter  $19,374 $4,183 $1,287 $248
3rd Quarter  $26,584 $5,355 $2,406 $531
4th Quarter    $7,843 $2,999 $880
Totals $56,766 $20,880 $7,801 $1,783
Note: units in thousands of U.S. Dollars


 Earnings Per Share  2000 1999 1998 1997
1st Quarter -$0.51 -$0.04 -$0.01 -$0.04
2nd Quarter -$1.25 -$0.23 -$0.02 -$0.03
3rd Quarter -$1.25 -$0.68 $0.01 -$0.01
4th Quarter   -$0.43 $0.01 -$0.02

im Klartext rasante Umsatzvervielfältigung und mehr als verdoppelten Verlust.Ich glaube,dass das vierte Quartal wohl noch nicht so gut sein wird,aber wer weiss?Deine Prognose dürfte kaum zutreffen.
Die andere Aktie kenn ich nicht und habe jetzt keine Zeit mehr

 

13781 Postings, 7350 Tage Parocorp@kicky, trotzdem danke! ciao o.T.

 
  
    #24
29.12.00 15:32

871 Postings, 7474 Tage chf1@Marius

 
  
    #25
29.12.00 16:32
Ich selbst bin stark in Halbleiter Aktien engagiert:
- AMD (extrem billig; KGV von 5,5; habe bei $14.50 aufgestockt)
- Intel (billig)
- Xilinx (billig; habe bei $39 aufgestockt)
- Vitesse (Wachstum)
- Broadcom (Wachstum; bin bei $88 eingestiegen)
- Cree (Wachstum; bin bei $50 eingestiegen)
All diesen Titeln traue ich eine Verdoppelung in 12 Monaten zu.

Speicher:
- EMC (durch Zwischenverkäufe tiefer Einstandskurs von $36)
- Network Appliance (zu teuer eingestiegen bei $113)

Netzwerke:
- Cisco (durch Zwischenverkäufe negativer Einstandskurs)
- JDS Uniphase (durch Zwischenverkäufe negativer Einstandskurs)
- Juniper (bei über $200 eingestiegen, leider)

Diverse:
- Qualcomm (Wachstum; bin bei $80 eingestiegen)
- Sun Microsystems (durch Zwischenverkäufe tiefer Einstandskurs von $14)
- Infospace (viel zu früh eingesteigen bei $20)

Den Titeln, denen ich am meisten zutraue sind:
AMD, Xilinx, Broadcom, Cree, Qualcomm und Infospace

Ich hoffe darauf, dass das viele Geld, das investiert werden will, in den nächsten Wochen in Tech-Aktien fliesst. Ich glaube, dass die grössten Verlierer für 2000 in dieser Phase die grössten Gewinner sein werden. Viele Fonds habe diese Titel weiter runtergeprügelt, als sie verdient haben, weil sie nicht in den Büchern erscheinen dürfen. Ähnlich war es bei den Privaten, die aus Steuergründen sich von den grössten Verlierern trennten. Somit ist der Anlagebedarf gleich doppelt: nicht nur einsteigen, sondern gleich billig einsteigen!
Dies gilt aber nicht für die Internet-Titel. Chancen zwar gross (z.B. CMGI), aber die Risiken ebenfalls übermässig gross! (Ausnahme Infospace)!

Gruss, CHF  

1247 Postings, 7311 Tage MariusDa hast Du Dir ja schöne Sahnestücke rausgesucht.

 
  
    #26
29.12.00 19:07
Vieleicht sollte man sich Intel und AMD wirklich schon ins Depot legen. Wobei ich auch glaube AMD vorzuziehen. SUN ist ganz oben auf meiner Liste.
Gleich nach Siebel. Die hast Du garnicht drauf. Sind sehr gut positioniert.
Stellenwert wie SAP in der Fertigung.
Qualcom finde ich auch Sahne. Vorallem weil die ihr Geld mit Lizensen verdienen. Brauchen nichts zu fertigen. Haben aber im  Herbst noch kein Stück koriegiert. Kann auch ein gutes Zeichen sein. Weiß nicht wie ich das werten soll.
Bei CISCO habe ich befürchtung das die ihr Wachstum nicht halten können. Juniper gräbt denen ganz schön das Wasser weg.
Deine anderen TOP's sehe ich mir auch mal an. Hast Dir was gutes zusammengestellt. Mit den Internets sehe ich auch so. Denke sogar an ein Put
auf Amazon. Wenn sie mal gerade wieder extrem teuer sind. Teuer sind sie jetzt schon. Die kriegen die Kosten in der Logistik nicht runter.

Gruß Marius

 

21799 Postings, 7295 Tage Karlchen_ISach ich doch. Finger weg von der Nasdaq........

 
  
    #27
29.12.00 19:54
Wieso sollte man in Tech's eines Landes Geld reinstecken, dessen Wirtschaftswachstum stark gebremst wird? Kann man auch 'nen Tiger reiten. Das ist doch nur was für Leute, die nostalgisch oder exotisch denken. Jedenfalls hat in dieser Woche die Nasdaq den NM kalt gelassen.


Übrigens: FMKT heute - 7%. Das Messer fällt noch weiter.  

4690 Postings, 7005 Tage proxicomi@ karlchen_I

 
  
    #28
29.12.00 20:06
kann es sein, daß du eine menge geld an der nasdaq verloren hast.
karlchen währungsverluste kann man bei einer aktienperformance gegenrechnen.


guten rutsch karlchen
wünscht
proxi  

21799 Postings, 7295 Tage Karlchen_I@Proxi: Ich habe noch nie 'nen Nasdaq-Wert gehabt.

 
  
    #29
29.12.00 20:15
Das würde mir viel zu viel Mühe machen, da durch zu finden. An Ami-Werten hatte ich bisher nur Procter&Gamble ( nach dem Absturz) und Walt Disney. Beide sind bei mir ziemlich gut gelaufen. Ach so: Gucci nicht zu vergessen.

Frustriert bin ich überhaupt nicht. Mein gesamtes Depot ( 13 Werte) ist diese Woche mit den nur drei Handelstagen mit +12% gut gelaufen.  

21799 Postings, 7295 Tage Karlchen_IHalt! Stimmt nicht. Ich hatte mal Microschrott und

 
  
    #30
29.12.00 20:24
Amazon - letztes Frühjahr verscheuert. Hupps, man wird älter.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben