Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

STEINHOFF International an die Tickers


Seite 1 von 501
Neuester Beitrag: 26.05.19 14:06
Eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 13.518
Neuester Beitrag: 26.05.19 14:06 von: Gipfel71 Leser gesamt: 883.867
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.137
Bewertet mit:
22


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 501  >  

245706 Postings, 5021 Tage buranSTEINHOFF International an die Tickers

 
  
    #1
22
15.11.13 09:16
buran und MfG  
12493 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 501  >  

9506 Postings, 2934 Tage uljanow123456789999 oder so

 
  
    #12495
25.05.19 11:59
Da gibt es keinen Grössen Unterschied. Eine Pleite ist eine eintretende Zahlungsunfähigkeit ,wenn offene Rechnungen nicht mehr beglichen werden können. Die Insolvenz ist eine Überschuldung durch eine kurzfristige zu erwartende Zahlungsfähigkeit. Und SH war nicht in der Lage die Kredite von den Banken zu bezahlen. Deshalb verkauft man alles was nur geht und irgendwann ist nichts mehr da,der Umsatz bricht ein und dann ist man im Kreis gelaufen. Wie vom Aktionär beschrieben,die sind Pleite nur die merken es nicht!
Und bis jetzt hatten die Basher hier immer Recht gehabt. Für die hier investierten ist es faktisch schon eine Pleite im Depot.  

9506 Postings, 2934 Tage uljanowSanjo

 
  
    #12496
1
25.05.19 13:18
Ja ,bei SH ist alles eingepreist bla,bla.  

1897 Postings, 5204 Tage manhamUlli

 
  
    #12497
3
25.05.19 15:00
Steinhoff zahlungsunfähig ?
Wieso wurden vom 2,8  Mrd Kredit nur rd. 1,6 Mrd in Anspruch genommen ?

Da von dir eh nur Bekanntes kommt:

Weil man nach dem Crash schnellstmöglich die Umschuldung angegangen ist.

Du hâttest ja Recht, wenn du behaupten würdest, wenn die anderen Glâubiger fällig gestellt hâtten, wäre eine sofortige Zahlungsunfähigkeit eingetreten.
Ist sie aber nicht, letztlich durch handeln des Managements. Inwieweit der Deal dann positiv war oder nicht, zeigt die Zeit.
Immerhin kann keiner der Glâubiger fâllig stellen (Ende 2021 oder so).
Zwischenzeitlich wird restrukturiert, Verlustbringer abgestoßen und mittlerweile sogar  operativer Gewinn in die Scheune gefahren.
Fazit:
Zahlungsunfähigkeit. NEIN
Risiken  JA

Risikoabbau: Kontinuierlich angegangen.  Erfolg wahrscheinlich;
Mißerfolg unwahrscheinlich.

Um medizinisch zu sprechen. Auch ein schwerkranker Patient kein durch kluge Ärzte und richtige Arzneiverordnung geheilt werden.
Selbst psychige Erkrankungen sind zu therapieren.  

75 Postings, 15 Tage PORSCHE12345Uljanow

 
  
    #12498
1
25.05.19 15:31
auch noch im Net, ich dachte schon sündhaft den Clown abgelegt?  

9506 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    #12499
25.05.19 15:49
Das Managment handelt hat nicht mehr,das diktieren denen die Gläubiger und da kann jederzeit einer Abspringen und die widersprichst dich selber,Steinhoff war schon zahlungsunfähig,deshalb die Einigung der Gläuber und diese sind Hedgefonds und die wollen hier nichts sanieren,das sind Heuschrecken und denen ist nur ihr eigener Profit wichtig.
Ohne diese Einigung hätte man einen Insoverealter bestellt und da gibt es andere Spielregeln,alles fließt in die Masse und wird verteilt,das kann nicht im Interesse von einem Hedge sein.
Die Aktionäre wie von Sharedeals beschrieben sind jetzt schon abgeschrieben,der Kurs sinkt immer weiter und kein Pusher hat hier etwas geholt,außer Verluste.  

1897 Postings, 5204 Tage manhamDeine Antwort hat doch nichts mit der Realität zu

 
  
    #12500
2
25.05.19 16:24
Kurs ist das eine, Weg der Firma und erfolgreiche Restrukturierung das andere.
Benenne doch einfach, wo Mißerfolge im letzten Jahr aufgetreten sind.
Alles wie erwartet. Höhe Abschreibungen in 17. War doch erwartet.
2018 zwar verschoben aber danach doch nicht schlecht.
Umsätze soweit bisher bekannt steigend. MF auf gutem Weg.
Klar ist man noch nicht über den Berg, die Bergkuppe aber schon in Sicht und noch Puste für den Restanstieg vorhanden.
Und dein Sharedeals und die anderen "Fachblätter" da kocht jeder sein Süppchen.
Reisetische Aufmacher sorgen für Clicks und Umsätze.
Jetzt eine Meldung "Steinhoff ist gerettet" , was soll man dann die nächsten Tage schreiben?
Bei "Steinhoff ungewiss" schreibt am nächsten Tag "Steinhoff weiterhin ungewiss" kann ich unendlich fortführen und neue Spannung erzeugen.
Warte ab, ab 30Cent schreiben die " Steinhoff, dass bleibt ungewiss" bei 35 "wie geht es weiter?". Eyecatcher als Aufmacher und die Clicks stimmen.

Du kannst ja schon Mal Posten, was du bei 25 Cent , 35cent oder gar 50 Cent von dir gibst.
Oder fehlen dir dann die Worte ?  

1897 Postings, 5204 Tage manhamReisserische Aufmacher bei den Blättern

 
  
    #12501
25.05.19 16:26

1897 Postings, 5204 Tage manhamRingst wohl um Luft

 
  
    #12502
25.05.19 16:33
Oder schreibst du noch ?  

1897 Postings, 5204 Tage manhamAch ne

 
  
    #12503
1
25.05.19 16:34
Stimmst erst noch mit den Ligisten ab ?  

9506 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    #12504
25.05.19 19:29
Am Freitag wurde ja eine Sammelklage gegen SH zugelassen.
Eigentlich müssten die jetzigen Zocker und Glücksritter eigentlich gegen Sharedeals auch so ein Ding einreichen,das kann man nicht auf sich sitzen lassen,das man ein Dummzocker ist!!!  

1878 Postings, 81 Tage GonzoderersteNur mal so

 
  
    #12505
25.05.19 19:43
Will natürlich keiner hören , klar gab es Kredite, zu einem unverschämten Zinssatz, warum? Na ratet mal wer die monatlichen Raten bezahlt! dumm dümmer wie geht der Satz weiter? Darf ich davon ausgehen  ?  

1897 Postings, 5204 Tage manhamReimen tät sich

 
  
    #12506
25.05.19 23:26
Steinhoff jünger

Wäre aber bullshit !!  

1897 Postings, 5204 Tage manhamSeht mal

 
  
    #12507
26.05.19 06:59
Das ist Uli',s  Vorgehensweise.
Gehe nie auf konkrete Fragen ein!  Es fehlt ja auch das Wissen, zu antworten.
Stattdessen Thesenwechsel mit neuen abstrusen Gegenfragen oder Vorschlägen.

Rhetorische Glanzleistung, aber leicht durchschaubar und in der Sache ohne Substanz.

Na ja, vielleicht wählt er heute  wenigstens richtig. für ein gutes , besser werdendes Europa  

1668 Postings, 408 Tage TalismannGuten Morgen

 
  
    #12508
26.05.19 08:28
Schaut Euch mal diesen Post eines relativ „optimistischen“ Posters (Lucky Punch) aus dem Reichenforum an, der nach dem verheerenden Kurssturz der letzten Woche gefragt wurde und folgende Begründungen anführt:

Zitat:

„... die Sammelklag­e gegen Steinhoff wurde zugelassen­.


https://ww­w.boerse-o­nline.de/n­achrichten­/...­.gericht-1­028225070

und man hatte sich diese Woche News in Sachen CVA erwartet.

Dies wurde wohl auf den 29.05 verschoben­.

Ansonsten gab es noch fleissige Maschinen.­

Wallace soll auch wohl wieder die LV Quote erhöht haben.

Ein uralter Gap bei 8,2 Cents ( sofern ich es noch richtig in Erinnerung­ habe ) musste wohl noch geschlosse­n werden.


Nichts weltbewege­ndes aus meiner Sicht!“



BITTE MAL DEN LETZTEN SATZ AUF DER ZUNGE ZERGEHEN LASSEN!!!

Ich lasse das jetzt mal so wertfrei stehen. Mich würde jedoch der Kommentar dieses Users interessieren FALLS Steinhoff dann doch irgendwann die Segel streichen MÜSSTE!

Vielleicht steht dann da: Alles halb so schlimm, das wird schon wieder!

ODER WAS?

Das hat mich am frühen Sonntag Morgen schon wieder so aufgeregt und ich musste es mal loswerden!

Kopfschütteln!

Schönen Tag!

Gruß!
Talismann  

9506 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    #12509
1
26.05.19 08:52
Der Ulli geht natürlich zur Wahl und die AfD ist mein Favorit.
Auf welche konkreten Fragen gehe ich denn nicht ein?
Frage an den Pusher,warum sinkt der Kurs denn immer weiter?
Und ich kann für mich nur sagen,habe bis heute nicht ein Stück dieser Betrügerbude gehandelt und habe bis heute Recht gehabt mit dem Kursverlauf. Warum verkauft SH denn ihre Umssatzstarken Töchter? Warum lebt Jooste oder Wiese noch in Freiheit? Warum haben Banken im letzten Jahr Abschreibungen zum großen Teil auf ihre Kredite gemacht und einen Teil an Hedgefonds verkauft? Kleiner Tip hier,weil sie wissen das ihr Geld futsch ist,lach.Warum verschieben die immer wieder wichtige Termine? Das sind dann meine Fragen an die Schlaugeige hier im Forum. Viel Spass beim beantworten.  

1897 Postings, 5204 Tage manhamWie ich schrieb

 
  
    #12510
26.05.19 09:32
Keine Antworten nur Gegenfragen, die alle schon beantwortet waren.
Alles geschehen, als die Rettung noch nicht klar war bzw. teilweise interne Richtlinien der Banken.
So sind z.b. die Anleihen auf SNH um mindestens 50 % gestiegen.
Umsatzstärke Töchter verkauft? Teil der Restrukturierung!
Jooste noch in Freiheit ?  Strafrechtlicher Betrug noch nicht nachgewiesen, bisher nur PWC Bericht, und abschließend bekannt!

Und die Wahlentscheidung ist individuell immer richtig. Sonst hätte man ja anderers angekreuzt.
Objektiv naja.  

1897 Postings, 5204 Tage manhamNochmals zu uli's Favorit bei der Wahl

 
  
    #12511
26.05.19 09:47
Nörgeln und schlechtreden ohne konkrete Alternative.
Passt in sein Profil,welches er hier zeigt.  

9506 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    #12512
26.05.19 10:23
Habe sonst immer NPD gewählt,mangels Alternative!
Die Töchter müssen verkauft werden,ansonsten Wäre man Zahlungsunfähig oder Insolvenz. Betrug ist ja wohl nach dem PWC Bericht nachgewiesen oder brauchst du noch einen Bericht? Alles in allem ist SH eine Betrügerbude und wird enden wie Enron oder Lohmann,kenne kein Unternehmen die so etwas schon überlegt haben,so jetzt werde ich mal wählen gehen oder besser marschieren,für ein Deutschland das ruhig mal wieder ein wenig nach rechts geht,das ist besser als das links grüne Gutmenschendenken und kannst dir ja mal überlegen, wie Deutschland das alles schaffen kann mit der Hexe an der Spitze,lach.
 

3085 Postings, 1965 Tage Bezahlter Schreiber.Warum sollte...

 
  
    #12513
2
26.05.19 10:31
der Uli oder irgendwer anderes über Gebühr auf konkrete Fragen eingehen?
Es ist nichts passiert. Es gibt auch nicht viel zu analysieren.

Meine Analyse geht drei Zeilen und ist tausendmal besser als die Fleißarbeit von Dirty, der den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht:

Aus dem Nichtvorhandensein jeglicher positiver Meldungen und Zwischenstände folgt, dass es schlicht und ergreifend keine guten Nachrichten gibt.
Kein Management dieser Welt kann der Meldung guter Nachrichten widerstehen. Alles was bisher erreicht wurde sind ein paar Notverkäufe zu schlechten Konditionen und ein paar Aufschübe/Stundungen gegen Wucherzinsen.


Sollte das hier entgegen meiner Einschätzung auf 30 Cent steigen bin ich der erste, der hier zugibt: "Ich habe gewaltig danebengelegen".
Ich erwarte im Gegenzug nicht, dass irgendeiner von den Pushern bei neuen Allzeittiefs kommt mit "Der Schreiberling hat's doch gesagt".  

1897 Postings, 5204 Tage manhamBezahlter

 
  
    #12514
2
26.05.19 10:46
Weil der Uli Behauptungen raushaut, die schlichtweg falsch sind, auf Gegenrede hat er dann
Keine Antworten.
Ich hab auch schon geschrieben, das ihr im Nachhinein betrachtet richtig gelegen hat, insofern finde ich dein Statement, das ebenfalls zu zugeben wenn der Kurs über 30 Cent steigt, sehr anständig.

Übrigens den Satz mit der Hexe ( Kanzlerin) hab ich gemeldet.(uli's Text)
Man kann ja von Dr. Merkel halten was man will, aber Fair sollte man bleiben, auch wenn  man Ultrarechts ist und zur Wahl marschiert.  

9506 Postings, 2934 Tage uljanowManham

 
  
    #12515
26.05.19 12:18
Dann melde mal aber Ultrarechts bin ich nicht,stehe aber über den Dingen und die Merkel ist für mich eine Hexe,die keinen Plan hat. Millionen von Menschen in das Land lockt und gar nicht weiss wer alles gekommen ist. Und über 30 Cent brauchen wir  hier nicht mehr diskutieren, die sieht hier ohne Aktiezusammenlegung keiner mehr,ich sehe nach der HV 5Cent!!! Frau Doktor Merkel hat mal in Hamburg gelebt und die Eltern sind übergesiedelt,sie hat in Moskau studiert und da musste man absolut Linientreu und Ergeben der Kommunistenbrut in der DDR gewesen sein. Staatssicherheit lässt grüssen.  

2253 Postings, 467 Tage rallezocktder countDOWN läuft

 
  
    #12516
1
26.05.19 12:20
nach den bilanzen ist vor den bilanzen...

der nächste hoffnungstermin endet wieder im kursdesaster...

bitte hört nicht auf jene die seit über einem jahr behaupten alles wäre im kurs eingepreist..

es ist noch eine menge platz nach unten...

p.s. rette sich wer kann, die wahrheit wÜrd siegen  

1897 Postings, 5204 Tage manhamAha, überprüfe jetzt mein weltbild

 
  
    #12517
26.05.19 13:42
NPD Wähler sind also nicht ultra rechts.
Nunja.
Gauland und
Höcke sind die Mitte.
Altmayer ist links
Ultralinks demnach unser Bundesprâsident.
Von Harbeck ganz zu Schweigen (der deutsche Che?)
Usw.

Leider war ich schon wählen, hab die Mitte nicht getroffen
 

486 Postings, 360 Tage Balu81Steinhoff und Sonntag

 
  
    #12518
26.05.19 13:55
So wie es mir scheint, sehe ich grün ;)

Schönen Sonntag und Auf grüne Tage.


AgT  

356 Postings, 873 Tage Gipfel71Donnerstag ist ist

 
  
    #12519
26.05.19 14:06
der Kurs durch die Unterstützung (Dezembertief ) gerauscht und der Pullback ist am Freitag ausgeblieben.Das ist schon mal ein eindeutiges technischen Zeichen.
Es ist sehr wahrscheinlich,dass wir nun die Unterstützungszone zwischen 7 und 8 cent testen.Und das wahrscheinlich wieder im Juni.Ist wohl schon Tradition:)

Normales Anlegerverhalten
ist es schon,dass die Investierten sagen "Alles negative ist schon drin" oder zu schlechten Nachrichten sagt man " diese Nachricht ist neutral zu werten"...
während Außenstehende wahrnehmen
schlechte Zahlen,anhaltend Verschiebungen,das Management ist überfordert.

Während Investierte aber den Kursverlauf nur noch durch Verkäufe beeinflussen können (Da die meisten nach dem 20. Nachkauf keinen Bock mehr auf Käufe haben) ist für den Kursverlauf die Meinung der Investierten eher nebensächlich.
Nichtinvestierte können zwar kaufen,sehen aber die desaströse Kursreaktion nach den Fakten und warten auf noch mehrere Fakten und halten sich zurück.

Erst wenn der Kurs negative Nachrichten nicht mehr antizipiert,könnte es eine Gegenbewegung geben.
Im Bereich der Unterstützungszone rechne ich persönlich mit einem Stoppen des Kursverfalls,ist aber nur meine persönliche Meinung.

Empfehle daher weiter warten und schauen,die der Kurs welche Nachricht verarbeitet und allen ein gutes Händchen:)  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
499 | 500 | 501 501  >  
   Antwort einfügen - nach oben