Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

SBM - Europas günstigste Immobilienaktie


Seite 1 von 50
Neuester Beitrag: 16.08.19 19:44
Eröffnet am: 28.09.17 23:46 von: Scansoft Anzahl Beiträge: 2.233
Neuester Beitrag: 16.08.19 19:44 von: Scansoft Leser gesamt: 163.108
Forum: Börse   Leser heute: 40
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 50  >  

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftSBM - Europas günstigste Immobilienaktie

 
  
    #1
13
28.09.17 23:46

Ich wollte eigentlich bei Ariva eigentlich kein neues Thema mehr eröffnen, aber da bei w:o ein User den Investmentcase perfekt

... (automatisch gekürzt) ...

https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...stanzriese-perspektive
Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 29.09.17 11:44
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen

 

-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold
1208 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 50  >  

95741 Postings, 7100 Tage Katjuschawaren es nicht bisher 60 € ?

 
  
    #1210
08.08.19 12:16
wenn ich mich irre, leiste ich gern Abbitte.

aber war mir so in Erinnerung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftHeute wieder netter Umsatz, kein Block

 
  
    #1211
1
08.08.19 17:06
schreckt mehr ab, sondern wird aufgesaugt. Mit jedem hohen Umsatzvolumen verbreitet sich der Case weiter.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftNachdem der etwas

 
  
    #1212
5
08.08.19 22:16
größere Block weggeräumt wurde, am Gesamtmarkt auch etwas Entspannung eintritt, dürfte nächste Woche die 60 EUR Marke fallen. Jedenfalls scheint die Konso durch zu sein.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

626 Postings, 835 Tage xy0889SBM

 
  
    #1213
1
11.08.19 11:14
Also seit die Aktie in Deutschland auch bei Tradegate zu haben ist wird wesentlich mehr in Deutschland gehandelt … das war ja teilweise sogar vor den super zahlen so … mir fällt auch dies bei anderen Aktien schon auf das mehr und mehr über Tradegate läuft … wahrscheinlich wäre die Tradegate Ag auch ne gute Idee ;-) …
Aber zurück zu SBM .. mit den ansteigenden Handelsvolumen wird die Aktie natürlich auch für den ein oder anderen Interessanter .. und wenn die 60 Euro mal nachhaltig gefallen ist, dann gehe ich fest davon aus das Anschlusskäufe kommen .. (auch ich warte erstmal ab bevor ich ausbaue, …)

 
Angehängte Grafik:
sbm.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
sbm.png

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftIst nur noch eine Frage der Zeit,

 
  
    #1214
2
11.08.19 12:42
die Renditen der Anleihen fallen ins Bodenlose und gleichzeitig steigt der OCF in diesem GJ in die Nähe von 100 Mill. Egal was im Markt passiert nachhaltig fallen wird dieser Wert nicht mehr. Nach den HJ werden wir ein ATH sehen, da lege ich mich jetzt Mal fest. Aber ich irre mich natürlich am laufenden Band:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

162 Postings, 4967 Tage Boarder66Mal ne Frage

 
  
    #1215
1
11.08.19 18:52
bin hin und her gerissen wie ich die Gewichtung bei SBM oder IVU halten soll.
SBM oder IVU höher?

Gruß
Boarder  

95741 Postings, 7100 Tage Katjuschaich würde sagen

 
  
    #1216
11.08.19 20:24
Im SBM-Thread SBM und im IVU-Thread IVU. :)



Im ernst, könnt ich dir nicht sagen. IVU profitiert von mehrere Megatrends und dürfte auch über 2-3 Jahre hinweg jahrelang weiter wachsen. Insofern eher die klassische Wachstumsaktie. SBM hingegen biete durch die hohe Substanz eine gewisse Sicherheit nach unten und wird die nächsten zwei Jahre sicher jedes Quartal Gewinnsteigerungen melden.
-----------
the harder we fight the higher the wall

162 Postings, 4967 Tage Boarder66Tja,

 
  
    #1217
1
11.08.19 20:56
Ist und bleibt eine Pattsituation.

Gruß Boarder  

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftDaher sind beide bei

 
  
    #1218
11.08.19 21:31
mir mit je 20% gewichtet. Konnte mich auch nicht entscheiden, aber in der gegenwärtigen Situation, bei der quasi jedes zyklische DACH Unternehmen eine Gewinnwarnung raushaut, sind diese beiden Unternehmen Oasen der Ruhe und Sicherheit.  
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftUnd wenn an der Börse mal wieder

 
  
    #1219
11.08.19 21:51
die Handels - und Währungskriege toben und Europa in der Rezession versinkt, kann man immer wieder mit Twitter in sein gallisches Dort reisen, wo die Welt der Reichen sich einfach weiter dreht:-)

https://mobile.twitter.com/MonteCarloSBM
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

39802 Postings, 4901 Tage biergottda kann man nur den Kopf schütteln...

 
  
    #1220
2
15.08.19 14:46
Aktien, egal welche, sind grad wieder Teufelszeug. Mit 200 Aktien gut 3% runter.

11:57:45 57.80 138 Exchange Continuous
11:57:45 57.80 10 Exchange Continuous
11:58:00 56.60 97 Exchange Continuous
12:11:57 56.80 10 Exchange Continuous
12:22:25 56.00 91 Exchange Continuous
 

95741 Postings, 7100 Tage Katjuschada geht ja SBM noch

 
  
    #1221
1
15.08.19 14:47
Was bei Cegedim und einigen anderen Aktien abgeht, spottet ja jeder Beschreibung.
-----------
the harder we fight the higher the wall

633 Postings, 3824 Tage FFrodxinIch vermute,

 
  
    #1222
15.08.19 15:01
dass ich nicht ganz unschuldig bin. Habe heute 650 Stück in Paris verkauft. Jedoch deutlich über Tagestief  

633 Postings, 3824 Tage FFrodxinIch bin hiermit völlig

 
  
    #1223
1
15.08.19 15:04
aktienlos. Das erste Mal seit? Wahrscheinlich Mitte der 90er  

30977 Postings, 6537 Tage sportsstar...und ich werde immer unruhiger

 
  
    #1224
15.08.19 15:05
mit  90% Cash :/ ...denn auf der einen Schulter sitzt einer, der sagt als "steig da ein, steig dort ein" und auf der anderen einer, der sagt "Ruhig Blut, das geht alles noch einiges tiefer".

...wird also wohl ein Mittelding aus selektiven Tradingmöglichkeiten. :-)  

95741 Postings, 7100 Tage Katjuschawow - ihr habt ja Nerven

 
  
    #1225
2
15.08.19 15:12
90% bzw. 100% Cash

Also da würde ich jetzt selektiv aber auf alle Fälle schon einsteigen. Gibt ja mittlerweile schon fast Schnäppchen auf Rezessionsniveau.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

527 Postings, 1596 Tage BerlinTrader96da fragt man

 
  
    #1226
15.08.19 15:19
sich nur was passiert, wenn es in den USA scheppert!? Wo sollen eine LH, Leoni, Conti und Co denn dann noch notieren...?  

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftIst wirklich ein Witz, dass

 
  
    #1227
1
15.08.19 15:24
die Aktie mit der größten Visibilität in den nächsten 2-3 Jahren bei einem solchen kleinen Abverkauf so unter die Räder kommt. Liegt natürlich wie immer an der immer noch zu geringen Liquidität.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

633 Postings, 3824 Tage FFrodxinNormalerweise

 
  
    #1228
1
15.08.19 15:24
habe ich ja auch immer das „fickrige“ Gefühl, etwas zu verpassen. Dieses Mal bin ich jedoch mit +45% in diesem Jahr zufrieden. Ich werde das Gefühl nicht los, dass wir noch tolle Einkaufsgelegenheiten bekommen werden.

 

30977 Postings, 6537 Tage sportsstarNaja kat,

 
  
    #1229
15.08.19 15:41
ich will halt auch nicht meine starke Jahresperformance von über 40% unnötig killen und harre halt der Dinge...Limits liegen zwar im Markt, aber ehrlicherweise werden die auch ständig weiter nach unten verschoben.

Und wenn ich irgendwie im Gefühl habe, dass wir im S&P mit dem Tief im Januar noch nicht das Jahrestief gesehen haben könnten, dann kannst du dir ja ausmalen, weshalb ich die Quote habe.

Das Jahr bislang so viel besser gelaufen als ich mir das zu Jahresbeginn ausgemalt hatte, da warte ich jetzt dann wirklich auf Schnäppchen, die noch nicht mal mehr diese Bezeichnung verdienen.  

345 Postings, 2179 Tage OneLifeVielen Dank

 
  
    #1230
6
16.08.19 11:27
an den Verkäufer, der mir gerade noch ein paar Aktien zu 55 Euro übergeben hat. Immer wieder herrlich, wie sehr sich die Herde auf dem Börsenparkett in bestimmte Richtungen lenken lässt.
Vor einer Woche wurden noch dicke Blöcke bis an die 60€ gekauft, heute bekomme ich die Aktie fast 10% günstiger angeboten.

Was ist dazwischen passiert?

Die Immobilien stehen immer noch an Ort und Stelle und sind größtenteils vermietet, das Casino hat weitere 7 Tage Cash generiert. Auswirkungen der Rezessionsängste auf das Kauf-, Spiel-, oder Mietverhalten in Monte Carlo? Fehlanzeige. Oder glaubt hier ernsthaft jemand, dass die Superreichen nun ihr Geld beisammen halten?

Ich fühle mich sogar mit einer deutlichen Übergewichtung, die ich sonst nicht habe, recht wohl.

Im Herbst/Winter reiben sich dann wieder alle die Augen und trauern diesen Kursen hinterher.  

2426 Postings, 3515 Tage JulietteGenau. Habe auch gerade noch einmal 45 Stück

 
  
    #1231
1
16.08.19 11:32
bei Tradegate für 55,60 gekooft. Allerdings mit leicht schlechtem Gewissen, weil dafür ein paar Hypoports dran glauben mussten  :-)  

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftDiese marktgetriebenen

 
  
    #1232
1
16.08.19 11:49
Abverkäufe gehören halt dazu, so etwas nennt man Volatilität. Ändert nichts an den langfristigen wertschöpfenden Faktoren die hier unabhängig von dem Zustand der Weltwirtschaft mit fast 100% Wahrscheinichkeit wirken werden.

Aber jeder der an den Weltuntergang glaubt (selbst dann gibt es Monaco noch) kann ja gerne 10 jährige Bundesanleihen kaufen...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

748 Postings, 3561 Tage millemaxIch glaube die Kaufkurse

 
  
    #1233
16.08.19 19:00
werden noch besser...für mich ist die Korrektur in den Märkten erst am Beginn.
DAX 10000 bis Spätherbst erachte ich inzwischen als durchaus realistisch, da die amerik. Indizes noch locker 10-20% Korrekturpotential haben, No Deal Brexit, Italien mal außen vor.
Dann gibt es Qualitätsaktien zu unglaublichen super Sonderpreisen. IVU für 5-6€, SBM zu 48-50€, Fresenius zu 30€ etcetc. - das wird ein Fest!!!
Hier wird der nächste Hüpfer wohl bei den nächsten Zahlen erfolgen...
 

12359 Postings, 5111 Tage ScansoftNur die meisten haben dann

 
  
    #1234
5
16.08.19 19:44
trotzdem nicht die Eier einzusteigen, alleine weil sie dann den Weltuntergang befürchten, dann dreht der Markt und sie schauen hinter, weil sie ja nicht Hochkaufen wollen. Am Ende sind sie raus. So sieht's halt leider aus...
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
48 | 49 | 50 50  >  
   Antwort einfügen - nach oben