Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 €


Seite 1 von 11045
Neuester Beitrag: 24.04.18 18:08
Eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 277.113
Neuester Beitrag: 24.04.18 18:08 von: X019283746. Leser gesamt: 16.777.215
Forum: Börse   Leser heute: 350
Bewertet mit:
306


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11043 | 11044 | 11045 11045  >  

7884 Postings, 5117 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 €

 
  
    #1
306
18.08.06 12:01

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
276088 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11043 | 11044 | 11045 11045  >  

16511 Postings, 4144 Tage RPM1974@ Ducki

 
  
    #276090
2
23.04.18 09:08
Rede wert, ist die Tatsache, das die Ertragsprognosen sinken.
Ist ja nicht so, als ob die 13 irgendwann als Ziel rausgegeben wurden.
Selbst als man noch den Konsens hatte.

Und eine 100% Ausschüttung?
Du weißt wie eng die Kapitalquoten sind. Da wird jeder Cent thesauriert um das Bilanzwachstum zu unterlegen.

Pro Sieben ist da eine extreme. Die schütten fast 100% aus, haben aber auch die höchste Verschuldung nach Thyssen.
Das ist aber Philosophie seit der Übernahme.
VW ist das Gegenteil. Die schütten nicht einmal 20% ihres Überschusses aus.
CoBa, wie alle Banken sind keine Adressaten für hohe Ausschüttungsquoten.
40% bis maximal 50%. Mehr wird da nicht ausgeschüttet.
Meine Meinung

 

31 Postings, 278 Tage shork123yes!

 
  
    #276091
1
23.04.18 14:50
11€ sind geknackt!  

16057 Postings, 6005 Tage lehna#91 Naja

 
  
    #276092
2
23.04.18 14:55
Erst wenn die 11 die Woche hält, ist der kurzfristige Abwärtstaumel nmM überwunden.
Dann allerdings seh ich kurzfristig wieder viel Sonne bei der CoBa...
ariva.de


 

4134 Postings, 2736 Tage X0192837465Kurs ist wieder unter 11€ gefallen...

 
  
    #276093
3
23.04.18 15:59
... wir müssen jetzt alle in voller Panik sterben...

Alles über 10,80€ ist zwar gut, aber kein Trendwechsel... das betrifft auch die 11€. Nur weil 11€ eine Zahl ohne Centbeträge ist, hat sie nicht automatisch gleich eine Bedeutung.
Der Kurs der CoBa ist immer noch in der Spanne der Volatilität gefangen.

Die Volatilitätsspanne beträgt mehr als 10%, da sind Spitzen mit 2% nur wenig aussagekräftig. Multipliziert man das mit dem orientierungslosen Markt, kommt auch nicht mehr Freude auf.

 
Angehängte Grafik:
_temp.jpg
_temp.jpg

729 Postings, 84 Tage SatoshiNakamotoSehr schöne Entwicklung

 
  
    #276094
1
23.04.18 16:09
langsam aber nachhaltig. So sollte es sein!  

16511 Postings, 4144 Tage RPM1974Wir sind in den

 
  
    #276095
2
23.04.18 16:32
berühmten drei Wochen vor den Zahlen.
Das hat nichts mit Nachhaltigkeit zu tun.
Das bricht pünktlich mit den Zahlen weg.
Ausser die Zahlen, bzw. der Ausblick würde positiv überraschen.
Die Zahlen Q1 sind versaut.
Bleibt nur noch der Forecast und der weckt Hoffnung, weil zumindest mal die 158 im Bund durch sind.
Das heißt das Zinsergebnis wird nicht automatisch von Quartal zu Quartal noch schlechter, sondern bleibt erst mal so mies wie es ist.

Bevor es wieder heißt, das wäre nur meine Sicht der Dinge.
http://www.ariva.de/news/...gende-zinsen-stuetzen-papiere-der-6938382
 

16057 Postings, 6005 Tage lehnaAlso ich spekulier drauf...

 
  
    #276096
1
23.04.18 16:32
dass die Käufer nun endlich mal frecher werden und die 11 nachhaltig knacken.
Analysten trauen der Commerzbank im Moment nicht viel zu. Das heisst aber auch, dass ihre Banken aktuell nicht drin sind und deswegen kaum abladen können...
ariva.de

 

729 Postings, 84 Tage SatoshiNakamotoOh wie schön :))

 
  
    #276097
23.04.18 17:12
Diese Woche vielleicht noch die 12.-  ??  Seitdem abprall an der 10.- eine wirklich Klasse  bullische Entwicklung  

1279 Postings, 313 Tage iramostosbitte den richtigen bären zeigen

 
  
    #276098
24.04.18 09:00
der hier gezeigte ist klar ein deuba bär
der coba bär hat ja bekanntlich nicht nur eine weisse weste sonder auch ein weisses fell
und gehört zur gattung kursusgigantus
während der deuba bär bekanntlich zur gattung justiziaverstrickus gehört
daher auch das gefleckte fell ;-)
aber langweilig sind beide das ist zu 120 % richtig  
(ima+mm)    

172 Postings, 208 Tage KnowHow1Commerzbank-Aktie: Wir stehen erst am Anfang!

 
  
    #276099
24.04.18 09:11

Wie ich es in meiner letzten Betrachtung bereits prognostiziert hatte, hat sich die Korrektur im Verlauf der zurückliegenden acht Wochen weiter fortgesetzt. Damit bestätigt sich meine längerfristige Sichtweise, wonach sich die Aktie der Commerzbank (DE:CBKG) im Rahmen einer größeren seit 2013 währenden Korrektur bewegt. Ein Abschluß dieser Konstellation ist noch nicht einmal ansatzweise in Sichtweite gerückt. Der obere Langzeitchart zeigt meine diesbezügliche Sichtweise. Demnach steht, nach Abschluß der seitlich geprägten Phase, noch eine größere dann aber abschließende Korrektur aus. https://de.investing.com/analysis/...-stehen-erst-am-anfang-200222902

 

59 Postings, 99 Tage Luthere2Know How 1

 
  
    #276100
24.04.18 09:33
Welcher Unsinn  

59 Postings, 99 Tage Luthere2Know How 1

 
  
    #276101
24.04.18 10:16
Kann, muss aber nicht!  

149 Postings, 1320 Tage Portfolio 46Brauche ich das?

 
  
    #276102
1
24.04.18 10:17

Ich stell mir immer schon die Frage. Welcher Chart kann mir vorhersagen, dass morgen früh 20.000„Unternehmer“ aufstehen, mit dem unbändigen Drang Commerzbank Aktien zu kaufen?

Übermorgen sagt mir der Chart, das gestern 20.000 „Unternehmer“ Commerzbank Aktien gekauft haben. Brauche ich das als Fundi?  

Was habe ich daraus gelernt?  Reale  Käufe und Verkäufe bestimmen den Kursverlauf. Der Kurs  basiert daher auf Fundamentaldaten und Fakten, wie  Zins,- Markt,- Politische,- natürlich auch nicht vorhersehbare, Entwicklungen. Orientiere ich mich dagegen an einer  Chart-Richtung, bin ich Teil einer self-fulfilling prophecy.

Charttechniker sehen das bekanntlich anders, aber das ist meine Meinung.
Pf
   
 

4134 Postings, 2736 Tage X0192837465#276102

 
  
    #276103
2
24.04.18 10:28
Ich bin sehr von der Charttechnik begeistert und überzeugt, aber eine Chart, die mir ein Ereignis exakt vorher anzeigen kann ist mir weder bekannt, noch halte ich es für möglich.

Eigentlich ist es mir auch völlig egal ob meine Charttechnik zu 100% zutrifft, solange ich meinen Gewinnanteil relativ sicher abschneiden kann. Planung und Systematik ist dabei mindestens genauso wichtig wie das Wissen, wie man eine Chart liest.


Charttechnik ist immer direkt flexibel am Markt, wie der Markt selbst. Unflexibel kann nur der Trader sein.  ;)
 

16511 Postings, 4144 Tage RPM1974Charttechnik ist

 
  
    #276104
2
24.04.18 11:54
für einen Verlauf ohne News super.

Bei jeder Art von News kannst ihn in die Tonne treten.

Manchmal gibt eine News auch eine konstante, oder neue Chartrichtung vor.

Aber bei News, kannste Charttechnik vergessen.
Darum kurzfristig, da es nicht soviele relevante News gibt, die den Chart beeinflussen, sinnvoll.
Mittel und langfristig bestätigen Charts normalerweise nur einen fundamentalen Trend.
Aber das ist ja auch nicht verkehrt. Da bekanntlich "the Trend is your friend!".

Es kommt Deuba, Dann CoBa HV und dann coBa Zahlen.
Da würde ich die Finger vom Chart lassen.
An solchen Tagen ist es ein leichtes, das x Barrieren ohne großen Widerstand gerissen werden.


 

18523 Postings, 3067 Tage WeltenbummlerDeutsche Bank wird heute wieder fallen und CoBa

 
  
    #276105
24.04.18 11:58
Test der 11,29 € Marke....  

18523 Postings, 3067 Tage WeltenbummlerWir kaufen heute wieder CoBa und verkaufen DBK

 
  
    #276106
24.04.18 12:13

18523 Postings, 3067 Tage WeltenbummlerGAP Close 11,92-11,95 € und DBK bei 11,77-11,80 €

 
  
    #276107
24.04.18 12:20

19 Postings, 1164 Tage lazybirdRPM1974 #276104

 
  
    #276108
1
24.04.18 12:31
Zitat:
„Da würde ich die Finger vom Chart lassen.“
-----

... aber es lässt sich doch nicht leugnen, dass Du mit der Charttechnik ein Instrument der ultimativen Logik zur Hand hast.

Ich lese hier und da:

Steigt die Aktie über 12, kann sie bis 15 laufen. Fällt sie hingegen unter 10, ist ein weiterer Fall bis 8 möglich.

Ich bin fest davon überzeugt, dass diese konsequent logische Betrachtung eines möglichen Verlaufs nicht nur in unserem Sonnensystem korrekt ist, sondern wirklich universell gültig sein sollte.
 

23760 Postings, 1430 Tage Lucky79Na, wer trägt heute wieder die rote Laterne...?

 
  
    #276109
24.04.18 12:41
 

18523 Postings, 3067 Tage WeltenbummlerMACD DBK dreht in den Verkauf und CBK in den Kauf

 
  
    #276110
24.04.18 13:28

18523 Postings, 3067 Tage WeltenbummlerSchichtwechsel der Käufer und verkäufer hat begonn

 
  
    #276111
24.04.18 13:32
en, meiner Meinung nach.......  

16511 Postings, 4144 Tage RPM1974@ lazybird. Hast Du nen Presslufthammer?

 
  
    #276112
1
24.04.18 13:52
Dann können wir das vor der Börse in Frankfurt in irgend einen Stein meißeln! ;o)  

18523 Postings, 3067 Tage WeltenbummlerDBK hat heute den Zenit erreicht und wendet.CBK

 
  
    #276113
1
24.04.18 14:10
hat das Tief gesehen und dreht ebenso in die Gegenrichtung meiner Meinung nach....  

4134 Postings, 2736 Tage X0192837465Welte... läuft!

 
  
    #276114
24.04.18 18:08
Will man den Welti verstehen... muss man nur die Chart umdrehen!

(Denkt Euch mal die Melodie von Pipi Langstrumpf)

Erst die 11 und dann 12,
widewidewip dann kommt die 15.

Ich mach mir die Börsenwelt,
widewidewip so wie sie mir gefällt.... :o)  
Angehängte Grafik:
_temp.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
_temp.jpg

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
11043 | 11044 | 11045 11045  >  
   Antwort einfügen - nach oben