Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Roesch(529140) jetzt Strongest Buy !!!!


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 03.01.03 18:59
Eröffnet am: 02.07.02 13:27 von: Miss Money. Anzahl Beiträge: 28
Neuester Beitrag: 03.01.03 18:59 von: Idefix1 Leser gesamt: 5.772
Forum: Börse   Leser heute: 1
Bewertet mit:
1


 
Seite: < 1 | 2 >  

414 Postings, 6365 Tage Miss MoneypennyRoesch(529140) jetzt Strongest Buy !!!!

 
  
    #1
1
02.07.02 13:27
Ad hoc-Service: Rösch AG Medizintechnik  
02.07.2002 08:46:00


   
Rösch AG und STADA Arzneimittel: Kooperation bei nadelfreier Applikation

Rösch AG und STADA Arzneimittel: Kooperation bei nadelfreier Applikation von niedermolekularem Heparin

Die STADA Arzneimittel AG beabsichtigt, das von der Rösch AG entwickelte Einmalsystem INJEX OneWay zur nadelfreien Applikation von niedermolekularem Heparin in Lizenz zu vertreiben. Niedermolekulares Heparin ist ein bekannter Wirkstoff zur Thrombosevorbeugung, für den mit INJEX OneWay eine neuartige, schmerzreduzierte und damit patientenfreundliche Applikation möglich wird. Rösch geht davon aus, dass das innovative Therapiekonzept europa- bzw. weltweit gute Vermarktungspotenziale besitzt, da der Gesamtmarkt für Thromobose-Prophylaxe heute in Europa auf EUR 750 Millionen und weltweit auf ca. EUR 2 Mrd. geschätzt wird. Die unterzeichnete Absichtserklärung sieht eine exklusive Vermarktung von INJEX OneWay durch STADA in Europa vor. Die Unternehmen gehen davon aus, die Verhandlungen über das Lizenzabkommen in Kürze erfolgreich abzuschließen. Ein Markteintritt wird für 2004 erwartet. Rösch erhofft sich durch das Lizenzabkommen einen verbesserten vertrieblichen Zugang zum Markt und damit einen Schub für die eigene Neuentwicklung. Rösch-Vorstandsvorsitzender Weidler zeigt sich optimistisch: `Unsere nadelfreie Technologie wird weiter an Akzeptanz gewinnen.` STADA verfolgt mit der angestrebten Zusammenarbeit konsequent die eigenen strategischen Prämissen: Konzentration auf patentfreie Wirkstoffe in attraktiven Marktsegmenten bei schlanken eigenen Unternehmensstrukturen. `Wir müssen nicht alles selbst entwickeln. Bei einer Einlizenzierung können wir mit begrenztem eigenem Risiko testen, wie der Markt auf ein neues Therapiekonzept bei einem bekannten Arzneistoff reagiert.` kommentierte STADA-Vorstandsvorsitzender Hartmut Retzlaff die angestrebte Lizenz-Vereinbarung. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Rösch AG Medizintechnik / Investor Relations / 12349 Berlin / Tel.: +49(0) 30 66 79 15-0 / Fax: +49(0) 30 66 79 15-66 / E-Mail: vorstand@roesch-ag.de / Internet: www.roesch-ag.de oder STADA Arzneimittel AG / Unternehmenskommunikation / 61118 Bad Vilbel / Tel.: +49(0) 6101 603-113 / Fax: +49(0) 6101 603-506 / E-Mail: communication@stada.de / Internet: www.stada.de

Ende der Ad-hoc-Mitteilung (c)DGAP 02.07.2002 WKN: 529 140; ISIN: DE0005291405; Index: Notiert: Neuer Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Bremen, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Hannover






Händler sehen Kooperation Rösch und Stada positiv
Die Kooperation zwischen Rösch und Stada bei nadelfreien Heparin-Applikationen wird von Händlern als positiv gesehen. Für Rösch sei dies eine wichtige Bestätigung, dass ihr Produkte von der Industrie akzeptiert werden. Noch bedeutender wäre für Rösch aber ein Abkommen bei Insulin, sagte ein Händler. Er deutete, an dass wohl in den kommenden Wochen auch dazu eine Nachricht zu erwarten sei. Rösch steigen gegen 10.57 Uhr um 15,1 Prozent auf 4,95 EUR. +++ Andreas Plecko

jetzt wieder zu 4,42€ zu haben.
bei den zukunftsaussichten ein absolutes schnäppchen !!!

da noch weitere news zur kommenden woche folgen werden denke ich , daß sich der kurs in kürzester zeit richtung 6€ bewegen wird.

habe meine erste position aufgebaut!!!



gruß,


moneypenny
007

 
2 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

7738 Postings, 6381 Tage newtrader2002deKeiner da mit ner Einschätzung ? o.T.

 
  
    #4
25.07.02 13:18

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Eine aktuelle Info hab ich schon

 
  
    #5
1
30.08.02 17:58
bin mir nur nicht sicher, wie verläßlich die Quelle ist.

Angeblich ist Roesch in Kürze pleite bzw. zahlungsunfähig - ein Übernahmeangebot seitens einer US-Firma ist wahrscheinlich, wird aber weit unter den derzeitigen Börsenkursen liegen (Schätzung unter 1 EUR).

Falls da nur die Hälfte dran ist: STRONGEST SELL.

Hinweis bzw. Vermutung: Ich geh mal davon aus, daß der Ausgangspunkt dieser Information Herr A. Rösch selbst ist - der ja nicht mehr unter den Anteilseignern weilt und dessen Abgang sehr "zwanghaft" war - und daß dieser noch eine Rechnung mit "seinen Nachfolgern" offen hat.  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Aber für den Wert interessiert sich ja sowieso

 
  
    #6
1
30.08.02 18:05
keiner mehr. Ich eigentlich auch nicht wirklich.  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Alles ko, nur Rösch ist noch immer kein Pennystock

 
  
    #7
05.09.02 16:24
Wenn Qualitätswerte so verprügelt werden, warum wird eigentlich heiße Luft noch mit mehr als 2 EUR per Share bewertet ?  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Heranpirschen an die alten Lows

 
  
    #8
09.09.02 16:53
Druck wird erst aufkommen, wenn die alten Lows unterschritten werden. Diese Entwicklung ist absehbar.

Wo sind eigentlich die ehemaligen Roesch-Marktschreier ?

Sicher draußen.  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Und nun ?

 
  
    #9
12.09.02 11:36
Die Kleinzocker meinen wohl auf Charttechnik setzen zu können. Doppeltief, W-Formation ???

Auch wenn es so aussieht: Angesichts der Mini-Zocker-Orders gibt es nur ein müdes Lächeln meinerseits - von gestern 2 auf 2,79 EUR für einen Schrottwert - dann lieber Mobilcom, da ist die Chance wenigstens wie auf der Spielbank, d.h. nahe an der 50 Prozent-Gewinn-Wahrscheinlichkeit.

Aber: Die Chance der Übernahme ist natürlich immer gegeben - die Frage ist allerdings wie hoch der Übernahmepreis ausfallen wird - ich tippe immer noch auf weniger als 1 EUR.  

25951 Postings, 6688 Tage Pichel@idefix

 
  
    #10
12.09.02 11:41
bin noch drin!!!!  Kaufe nach wenn ich mal wieder Geld frei habe....

Gruß ariva.de
 

25951 Postings, 6688 Tage Pichelsteigen!!!

 
  
    #11
25.09.02 14:13

Gruß  ariva.de
 

25951 Postings, 6688 Tage PichelRösch mit neuen Chancen

 
  
    #12
03.10.02 10:42
03.10.2002

Austria Börsenbrief-online
 
Die Experten vom "Austria Börsenbrief-online" sehen für Rösch (WKN 529140) neue Chancen.

Gestern sei die Notierung gegen den Trend angezogen. Die US-Gesundheitsbehörde FDA habe die Zulassung für die nadelfreien Injektionssysteme des Unternehmens erteilt. Der Titel sei infolge dessen um 52 Prozent auf 3,50 Euro geklettert. Dank der FDA-Zulassung könne nun sowohl das wiederverwendbare Injektionssystem Injex als auch das Einwegsystem Rojex in den USA vermarktet werden, habe das Medizintechnikunternehmen am Montag in Berlin weiter mitgeteilt. Über einen Kooperationspartner sollten die Rösch-Produkte in den nächsten Wochen auf dem amerikanischen Markt eingeführt werden, habe Finanzvorstand Christoph von zur Gathen gesagt.

Nach Meinung der Wertpapierexperten vom "Austria Börsenbrief-online" ergeben sich für Rösch neue Chancen. Ein Stopp-Kurs werde bei 2,20 Euro empfohlen.


Gruß  ariva.de
 

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Wunschdenken

 
  
    #13
1
03.10.02 13:53
Der Kooperationspartner sollte im Fall von Rösch eher "Kooperationsgegner" heißen.

Außerdem möchte A. Rösch wieder zurück in die Firma und versucht im Hintergrund Strippen zu ziehen. Inzwischen sehe ich seine Aktivitäten (oder Versuche) als sehr skeptisch (aus seiner Sicht), aber das derzeitige Management ist wohl eher auch als Loser-Truppe zu bezeichnen.  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Nach wie vor STRONGEST SELL

 
  
    #14
1
31.10.02 20:37
Die Klitsche wird ohne fresh money nicht überleben. Die nächsten Zahlen werden noch schlimmer als die heute gemeldeten.

Rückkauf frühestens bei 0,8-0,9 EUR.

 

21799 Postings, 7264 Tage Karlchen_IJepp Idefix. Genauso isses. Das Ding ist eine ....

 
  
    #15
31.10.02 20:43
Luftnummer. Zockertaktisch würde ich aber eher bei 0,4 bis 0,5 das Ding mal kurz anfassen. Vorher ist das nur was für Hard-Core-Schieber.  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Karlchen

 
  
    #16
31.10.02 20:46
Ich freue mich, mal einer Meinung mit Dir zu sein. So ohne Charttechnik ist s machbar.

Schöne Grüße  

21799 Postings, 7264 Tage Karlchen_IIde: Das Ding iss von sich aus schon eine ....

 
  
    #17
31.10.02 21:45
Kuriosität. Hat auch von Subventionen gelebt - und die sind hier in Berlin bald weg. Dann zählen nur noch hard facts - und keine Luftschlösser.  

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Der 21.Nov.2002

 
  
    #18
21.11.02 00:27
wird als trauriger Tag in die Geschichte von Rösch eingehen, denn sie werden zum Penny-Stock.

Über 0,75 EUR kann man immer noch verkaufen, danach beginnt das schöne Zockerleben erst so richtig, gell Pichel, Miss Money-Penny-Stock....


Nix für unguat, aber neben SER und LetsBuyIt war ich mir ob des Schicksals dieses Luftgebildes selten klarer.

Aber es besteht Hoffnung: Andy Rösch wird ab 0,6 EUR kräftig einkaufen und den Laden wieder an sich reißen.  

25951 Postings, 6688 Tage PichelSorry, aber bin leider mit riesem Verlust

 
  
    #19
21.11.02 07:47
bei 1 Euro raus (KK 5,60). Die Geschichte mit der neuesten Meldung gefällt mir nich....

Gruß  ariva.de
 

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Keine Schadenfreude von mir

 
  
    #20
21.11.02 11:06
Das ist klar, aber manchmal verstehe ich einfach die Luftnummer-Gläubigkeit nicht.

Daß Rösch sich heute tapfer weigert, zum Penny-Stock zu werden, ist beachtlich. Evtl. kauft Andy Rösch bereits in kleinen Mengen.

Pichel: Bei dem späten Ausstieg, hätte ich das verbliebene Spielgeld wenigstens teilweise noch drin gelassen.  

25951 Postings, 6688 Tage Pichel@idefix

 
  
    #21
21.11.02 11:31
seh da erst mal keine Steigerung mehr drin, kann ja die doppelte Menge bei 0,50 wieder kaufen ;-)

Gruß  ariva.de
 

25551 Postings, 6731 Tage DepothalbiererAriva muß noch einen grünen Stern für Ehrlichkeit

 
  
    #22
21.11.02 17:00
einführen.Den ersten müßte heute gleich Pichel bekommen, denn eigentlich machen doch hier fast Alle nur Gewinne.
Ich bin übrigens auch sehr gespannt, was aus Rösch noch wird.  

25951 Postings, 6688 Tage Picheldann gib mir doch einen für informatin/interessant

 
  
    #23
21.11.02 18:53
;-)))
Gruß  ariva.de
 

27 Postings, 7535 Tage leikaWie lange noch???

 
  
    #24
26.11.02 17:37
Aus dem w:o Board hier reingestellt.


Nachfolgend ohne Kommentar ein Artikel aus der „Morgenpost“ vom 26.11.02


Nachzulesen :“morgenpost.de“ - Wirtschaft

„Rösch Medizintechnik sucht dringend Investoren
Börsenexperten stufen Aktie auf «verkaufen» herunter
Berlin - Das Berliner Medizintechnik-Unternehmen Rösch AG steuert nach Angaben von Börsenexperten in Kürze in die Pleite. Nachdem zwei interessierte Investorengruppen - darunter auch der frühere Inhaber Rösch und holländische Partner - vergangene Woche ihre Kaufangebote zurückgezogen haben, sei nicht mal mehr genug Geld in der Kasse, um die November-Gehälter der noch 45 Mitarbeiter zu zahlen, hieß es.
Der Kurs der Rösch-Aktie am Neuen Markt ist seit Jahresanfang um 86 Prozent eingebrochen. Am Montag notierten die Aktien bei 1,14 Euro. Börsenanalysten, etwa von der Landesbank Baden-Württemberg, haben die Rösch AG, die sich auf die Entwicklung nadelloser Spritzen spezialisiert hat, auf «verkaufen» heruntergestuft.
Bei Rösch werden die Gerüchte als nicht zutreffend abgetan. Finanzvorstand Christoph von zur Gathen sagte der Berliner Morgenpost: «Wir sind nach wie vor in Verhandlungen mit Investoren.» Er vermutet, dass bestimmte Kreise den Kurs weiter drücken wollen. Allerdings wollte Gathen nicht die Frage beantworten, ob Rösch kommenden Monat Insolvenz anmelden muss. «Innerhalb der nächsten Wochen müssen wir einen Finanzinvestor finden», hatte auch Vorstandschef Burghard Weidler noch kürzlich der «Euro am Sonntag» gesagt.
Vermutungen um eine Rösch-Insolvenz kursieren seit Ende Oktober. Damals hatte das Unternehmen für 2001/2002 einen Jahresfehlbetrag von 18,8 Mio. Euro (Vorjahr minus 4,6 Mio. Euro) vorgelegt. La“



 

1431 Postings, 7223 Tage hartmoneyMeiner Meinung nach wird Roesch

 
  
    #25
1
26.11.02 18:06
weitermachen und Finanzinvestoren finden!
Warum?
Meine Antwort liegt darin:

Vorstandsvorsitzender: Prof. Dr. med. Burghard Weidler

Bestellung bis 2006

Arzt für Anästhesiologie, wohnhaft in Ober-Mörlen / Hessen, seit 17 Jahren in der Pharma- und Health Care Industrie tätig mit den Schwerpunkten in F + E, Produktion, Marketing und Vertrieb. Bis August  2001 war er Vorstand der Fresenius Kabi AG. Seit dem 01.11.2001 ist er im Vorstand der Rösch AG tätig. Am 08.05.2002 ernannte der Aufsichtsrat in seiner turnusmäßigen Sitzung Herrn Prof. Weidler zum Vorstandsvorsitzenden. Neben dieser Aufgabe ist er ebenfalls für das gesamte operative Geschäft verantwortlich.

Das Reizwort ist hierbei fuer mich "Fresenius Kabi AG"....na laeutets??
Ich denke, so einer wie Weidler laesst sich seine weisse Weste als Vorstand von Fresenius nicht bekleckern und verfuegt ueber gute Kontake, die dann das Kind fuer einen Apfel und ein Ei schaukeln werden bzw. als Bereich eingliedern werden...meine Idee hierbei eindeutig Fresenius....zugelassen ist ja schon alles....

hartmoneygruesse
                                     

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Dämliche Spekulation

 
  
    #26
1
27.11.02 23:55
Welche kaufmännischen Fähigkeiten hat der Professor denn ? Und wie sieht sein Führungsteam aus ? ein paar Milchbubies dabei...

Aber eine Übernahme kommt...

... die Frage ist nur ob unter 1 EUR oder unter 50 cent...

Die derzeitige technische Reaktion (könnte noch bis ca. 1,4/1,5 gehen) ist eine letzte Ausstiegschance...

...ach was kümmert mich Rösch noch, hab längst keine Kontakte mehr angezapft.. der Laden ist pleite.  

27 Postings, 7535 Tage leikaFOKUS-MONEY 49/2002 vom 28.11.02

 
  
    #27
28.11.02 11:37

Zitat aus dem FOKUS-MONEY 49/2002 vom 28.11.02, Seite 10

„Rösch: Am seidenen Faden.

Die Existenz des in Liquiditätsschwierigkeiten steckenden Medizintechnikherstellers Rösch hängt am seidenen Faden. Zwei von drei interessierten Investorengruppen haben inzwischen einen Einstieg abgelehnt. „Die Zustimmung der dritten Gruppe muss nächste Woche kommen“, sagte Rösch-Aufsichtsrat Marcus Saller gegenüber FOCUS-MONEY. „Sonst wird das Unternehmen spätestens in der nächsten darauffolgenden Woche zahlungsunfähig“.
Rösch-Finanzchef Christoph von zur Gathen wollte zum Zeitpunkt einer Zahlungsunfähigkeit und der Auszahlung der Novemberlöhne keine Stellung nehmen.“

Zitatende.
Quelle: FOCUS-MONEY 49/2002

Eigene Anmerkungen:

Wenn zwei Investorgruppen den Einstieg ablehnen, wissen die wohl, warum.
Die bisherigen Zahlen von Rösch, der bisherige Markterfolg (Misserfolg) des Produktes und das bisherige Management lassen wohl keine anderen Entscheidungen zu.
Der dritte und derzeit letzte Interessent wird wohl wissen, weshalb er die Verhandlungen noch nicht zu einem positiven Abschluss gebracht hat, gleichwohl mit jedem Tag die Gesellschaft in negativere Schlagzeilen kommen muss.
Es ist auch davon auszugehen, dass der letzte Investor-Interessent derartige Bedingungen stellt, die von Rösch bzw. deren Management harte, wenn nicht gar unerfüllbare Konsequenzen (vielleicht auch personelle?) fordern.
Ob so oder so, die Welt für die Rösch AG wird sich gewaltig verändern.
Für alle „noch“ Investierten und die Zocker wird es sehr eng und derzeit ein Spiel mit dem Feuer.

Gruß
leika
 

4312 Postings, 7352 Tage Idefix1Keiner kann behaupten daß nicht gewarnt wurde

 
  
    #28
1
03.01.03 18:59
Zuletzt hat es Leika auf den Punkt gebracht.

Jetzt ruhen die Hoffnungen der Zocker noch immer (!) auf dem großen Einkäufer. Na vielleicht reizt es ja auch den Andy Rösch noch einmal, sein Geld zu verpulvern, nachdem er zuletzt selbst von seinem ursprünglichen Wagemut erschrocken ist. Oder der Pharmahändler kauft Reste der Firma BILLIGST.

An Karlchen: Hat Du gekauft, immerhin hast Du die Zielzone - für heute - klar definiert ?

Übrigens: Die gesamte Zockergemeinde die heute eingestiegen ist, muß auch wieder raus. Also wenn Andy oder andere Interessenten abwinken, gibt s die Dinger noch im Januar für ein paar Cent. Eigentlich ist Rösch seit heute (spätestens) ein quadriertes Turbo-zertifikat.

Viel Spaß noch.  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben