Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Rocket Internet A12UKK


Seite 1 von 285
Neuester Beitrag: 23.05.19 08:42
Eröffnet am: 24.09.14 12:38 von: Mr-Diamond Anzahl Beiträge: 8.121
Neuester Beitrag: 23.05.19 08:42 von: Bernie Sand. Leser gesamt: 1.357.925
Forum: Börse   Leser heute: 232
Bewertet mit:
24


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
283 | 284 | 285 285  >  

646 Postings, 1809 Tage Mr-DiamondRocket Internet A12UKK

 
  
    #1
24
24.09.14 12:38
Nach Zalando nun die nächste Firma der Samwer Brüder.

Preisspanne geht von 35,50 bis 42,50 Euro

Hier gehts zur Homepage mit allen Infos zum IPO

https://www.rocket-internet.com/

 
7096 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
283 | 284 | 285 285  >  

453 Postings, 2731 Tage monster1ich halte ein Delisting fuer unwahrscheinlich

 
  
    #7098
17.05.19 06:40
Man braucht die Oeffentlichkeit um seine Beteiligungen auch an der Boerse unterzubringen.
Auch Nasper und Softbank sind an der Boerse. (das sind doch die Vorbilder)
Ich glaube auch, dass man dieses Jahr sehr damit beschaeftigt war sein Netzwerk zu verbessern, um so gemeinsam mit anderen Finanzierern neue Themen auszuloten.
Man hat jetzt entspr. Substanz um mindestens im Mittelfeld mitzumischen.
 

713 Postings, 703 Tage SaarlännaDelistingtheorie

 
  
    #7099
17.05.19 09:35
Wie würde ein solches Delisting denn in der Praxis ablaufen?
Aktuell sind ja 152,5 Mio. Aktien im Umlauf und davon befinden sich kanpp 43 % in Besitz von Samwer bzw. Global Founders
Gehe ich recht in der Annahme, dass Rocket dann allen übrigen Anlegern ein Rückkaufangebot machen würde, Samwer & Co. nach Annahme dann 100% der Anteile besäße und sich anschließend von der Börse verabschieden würde?
Bei einem Angebot zu 30 Euro müsste Rocket dann rd. € 2,6 Mio. in die Hand nehmen, um die übrigen Anleger auszuzahlen.
Dass Berenberg als Rockets Haus- und Hofbank ein Delisting in den Raum wirft, macht es für mich relativ wahrscheinlich, dass es dazu kommen wird...  

543 Postings, 1600 Tage sirmikeDelisting?

 
  
    #7100
1
17.05.19 11:10
BaFin  -  Fachartikel - Fachartikel: Delisting - Börsengesetz: Abfindungsangebot als …
Im Zuge der Umsetzung der neuen europäischen Transparenz-Richtlinie hat der Gesetzgeber auch die Voraussetzungen für den Rückzug eines Unternehmens von der Börse (Delisting) neu geregelt.
https://www.bafin.de/SharedDocs/...kel/2016/fa_bj_1601_delisting.html
Die grundsätzlichen Regelungen (nach der neueren Rechtsauslegung seit 2015) finden sich hier:  

94790 Postings, 7011 Tage Katjuschawobei Theorie und Praxis auseinanderlaufen könnten

 
  
    #7101
17.05.19 13:08
In der Theorie müsste RI aktuell wohl nur 23 € pro Aktie bieten, rein von der Gesetzeslage her. Aber so klar wie die Fakten auf dem Tisch liegen, nimmt das kaum jemand an.
Die Theorie würde aber vielleicht erklären, wieso RI seit Jahresanfang keine Aktien zurückgekauft hat.  In der Praxis macht das aber wie schon erwähnt keinen Sinn, denn wenn man die Aktien eh vom Markt nehmen will, dann hätte man das ja sinnvollerweise in den letzten Monaten zu 21-24 € machen können, wenn auch nur in geringem Umfang. Aber mit einem Angebot im Rahmen eines Delistings kriegt man auch keine Aktien unterhalb 24 €.
Insofern frag ich mich weiterhin, ob dieses Delisting-Gerücht Sinn ergibt. Vielleicht verkauft RI schlichtweg die Beteiligungen, weil man mittelfristig von diesen Unternehmen und dem Finanzmarkt im allgemeinen nicht mehr überzeugt ist. Deshalb auch das Vorantreiben der Börsengänge im letzten Jahr.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

664 Postings, 564 Tage mcbainEs gab doch da

 
  
    #7102
17.05.19 19:33
letztes Jahr im April schon ein Rückkaufangebot für 24,- pro Share durch RI, hab gerade nochmal nachgeschaut:

Rückkaufspreis je Aktie EUR 24,00
Vorbehalt das Angebot ist auf maximal 15.472.912 Aktien
begrenzt; es kann zu einer Zuteilung kommen
Zahlbarkeitstag voraussichtlich zwischen dem fünften und siebten
Bankarbeitstag nach Ablauf der (ggfs. verlängerten)
Annahmefrist

Vielleicht war das ja auch ein erster "Test" in dem man gut einschätzen konnte, wer sich für den Preis letztlich trennt, wer weiß? Aber wenn es zum Delisting kommen sollte, dann definitv wohl nicht unter diesen 24,- EUR. Ich denke man müsste wenn schon im Bereich von 28-30 liegen um entsprechende Annahmequoten zu erreichen.  

753 Postings, 2186 Tage PuhmuckelEs könnte dann so laufen wie bei Balda.

 
  
    #7103
17.05.19 19:40

94790 Postings, 7011 Tage Katjuschawie liefs denn da?

 
  
    #7104
17.05.19 19:40
-----------
the harder we fight the higher the wall

753 Postings, 2186 Tage PuhmuckelDer Käufer (Samwers) leiht sich

 
  
    #7105
17.05.19 19:53
Sagen wir Mal 2,6Mrd (bei Kurs von30) um die restliche 57 Prozent zu kaufen. Dann hören ihm 100Prozent und er nimmt 2,6 Mrd aus der Kasse und zählt das Darlehen zurück.
Ihm gehören dann das restliche Bargeld und alle Beteiligungen.  

543 Postings, 1600 Tage sirmikekat...

 
  
    #7106
1
17.05.19 19:56
Ich denke, Rocket/Oli Samwer wandelt stärker auf Sons Spuren (Softbank). Rocket hat bereits Fonds am Start und wird weitere platzieren, jeweils mit Eigenkapitalanteil von RI. Dafür verkauft er die "alten" Beteiligungen, um sich über die Fonds an neuen beteiligen zu können. Dadurch erzielt er eine enorme Hebelwirkung was die Investitionssummen angeht und verstetigt RIs Einnahmen durch die Managementgebühren aus den Fonds.

Klar ist, dass er die Altbeteiligungen besser in der Hausse zu Geld machen kann, während er neue Invests auch sehr gut in schwierigen Börsenphasen eingehen kann.  

713 Postings, 703 Tage SaarlännaAktuelle Einschätzung

 
  
    #7107
2
19.05.19 22:14

Die Beteiligungsgesellschaft Rocket Internet ist weiter auf Exit-Kurs bei früheren Beteiligungen. Nach dem erfolgreichen IPO von Jumia hat man sich

... (automatisch gekürzt) ...

http://www.intelligent-investieren.net/2019/05/...NT+iNVESTiEREN)&m=1
Moderation
Moderator: jar
Zeitpunkt: 20.05.19 10:54
Aktion: Kürzung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen
Original-Link: http://www.intelligent-investieren.net/...+iNVESTiEREN)&m=1

 

 

713 Postings, 703 Tage SaarlännaWestwing

 
  
    #7108
20.05.19 10:33
https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1151081

Rocket ist auch hier komplett raus. Also wenn ich nicht wüsste, dass Rocket im Geld schwimmt, dann hätte ich wahrscheinlich mittlerweile den Eindruck gewonnen, dass es sich um Notverkäufe handelt, so schnell wie die aus ihren Beteiligungen aussteigen. ;-)
War auch ein Grund, warum ich zwischendurch für längere Zeit nicht mehr investiert war: Meiner Ansicht nach hätte Rocket deutlich mehr aus den Verkäufen rausholen können. Z.B. bei Hellofresh, bei denen sie mit für den Preisverfall verantwortlich waren. Warum nicht gleich ein oder zwei Paketverkäufe als der Kurs noch deutlich höher stand? Kam mir alles schon sehr seltsam vor.

Übrigens stört mich ein Detail bei dem Artikel, den ich gepostet habe, dass gemutmaßt wird, Berenberg würde jetzt das Kursziel senken, weil keine großen Folgeaufträge mehr zu erwarten sind. Das wäre ja quasi ein öffentlicher A...tritt für den bisher besten Kunden. Also sorry, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Berenberg derart unprofessionell agiert....  

544 Postings, 4830 Tage sudoIrgendetwas muss man doch zeitnah

 
  
    #7109
20.05.19 10:51
mit der ganzen Kohle vorhaben.
Sonst machen die schnellen Verkäufe für mich wenig Sinn.
Spannend ist es auf jeden Fall.  

664 Postings, 564 Tage mcbainIch glaube

 
  
    #7110
20.05.19 11:46
man kann gerade auch gut die Ratlosigkeit der Anleger am Kurs ablesen. Bleibt momentan nur zu hoffen, dass auf der HV Neuigkeiten kommen und der Kurs bis dahin nicht deutlich unter die 22,- EUR rutscht...  

94790 Postings, 7011 Tage Katjuschaich denk, bis zur HV wird einiges klarer sein

 
  
    #7111
2
20.05.19 13:52
Ist schon ziemlich eindeutig, dass man aktuell alles zu Geld macht. Würde mich nicht wundern, wenn wir noch solche News zu Home24 sehen, und bei DH ist man ja schon unter 3%, aber da wird man wohl auch noch auf 0% abbauen.


@Saarlänna, kann man zwar so sehen, dass man mehr hätte rausholen können, aber es gab ja überall Lockup-Fristen. Man konnte insofern nicht zu Höchstkursen abbauen. Wieso man danach so rigoros verkaufte, ist ne andere Geschichte, aber ob sich HF letztlich durchsetzt und Margen oberhalb 5% erzielt, wissen wir ja noch nicht. Vielleicht stellen sich diese Verkäufe im nachhinein als richtig heraus. Bei Westwing, H24 und DH geh ich eh davon aus, dass die Verkäufe richtig waren, da DH zu teuer ist und die anderen zwei Unternehmen keine große Zukunft haben.
Auch die Verkäufe außerbörslich, gerade in Asien, waren sinnvoll. Mal sehen, wie es bei Jumia, GFG und Traveloka läuft. Bei Jumia und Traveloka bin ich ja der Meinung, dass das Unternehmen sein könnten, die sich langfristig etablieren, so dass man dort halten sollte, es sei denn der Preis stimmt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

544 Postings, 4830 Tage sudoIst eigentlich das Thema Flixbus erledigt,

 
  
    #7112
21.05.19 19:13
oder gibt es da weitere Gespräche zwischen den beiden?
Flixbus sucht ja für die weitere internationale Expansion immer noch Geldgeber.
Hoffentlich geht dieser Kelch an uns vorbei!  

94790 Postings, 7011 Tage Katjuscha"weitere Gespräche"

 
  
    #7113
21.05.19 20:01
Bislang sind ja nicht mal erste Gespräche bestätigt. Das war ja nur ein Gerücht, das auf Nachfrage nicht bestätigt wurde.

Aber theoretisch möglich wäre es natürlich. Ich kann es mir aber nicht wirklich vorstellen, zumindest nicht im Rahmen einer 50% Übernahme. Da müsste man schon eine sehr nachvollziehbare Wachstumsstrategie präsentieren. Klingt aber irgendwie nicht nach Rocket Internet Style.
-----------
the harder we fight the higher the wall

713 Postings, 703 Tage SaarlännaIR

 
  
    #7114
22.05.19 09:17
Ich habe bei Rockets IR mehrfach um Beantwortung einer einfachen Frage gebeten und habe bis jetzt keine Antwort erhalten. Ich erwarte ja nicht, dass die nervigen Aktionäre oberste Priorität haben (bei Cyan erhält man z.T. innerhalb einer Stunde eine Antwort)  aber gar keine Antwort abgeben ist wirklich unter aller Kanone! Das hatte ich vor ein bis zwei Jahren noch anders erlebt, passt aber irgendwie ins Muster maximaler Intransparenz.    

94790 Postings, 7011 Tage KatjuschaWelche Frage war es denn?

 
  
    #7115
22.05.19 10:38
Also ich krieg normalerweise recht schnell eine Antwort, auch kürzlich.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

558 Postings, 746 Tage xy0889Rocket Internet

 
  
    #7116
1
22.05.19 11:03
Kann die Aktie jetzt wieder nach oben drehen? ...
Nachdem ich das letztens gelesen hab (ich glaub Berenberg hat das geschr.) das für RI die Börsennotierung keinen Mehrwert bringt aktuell ... muss ich nach längeren nachdenken sagen .. ja das stimmt ... aber nichts desto trotz ist die Aktie ziemlich sicher um die 30 Euro wert .. in stürmischen Zeiten kann die Cashabsicherung nach unten schon was wert sein ..  
Angehängte Grafik:
chart_year_rocketinternet.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_year_rocketinternet.png

713 Postings, 703 Tage Saarlänna@Kat

 
  
    #7117
22.05.19 11:27
Ich hatte nach dem Grund gefragt, warum das ARP seit Januar ruht. Nicht missverstehen: Ich hatte natürlich keine ausführliche Auskunft erhofft in der Art, dass sie das Geld für 'ne große Übernahme sparen oder ein Delisting benutzen. Aber eine Antwort, die mich vielleicht irgendwie weiterbringt...  

94790 Postings, 7011 Tage Katjuschaich hatte die Frage auch gestellt

 
  
    #7118
1
22.05.19 12:41
neben ein paar anderen Fragen. Die anderen Fragen wurden mir sehr ausführlich beantwortet, aber zum ARP hieß es nur, dass es ja noch bis September läuft und man auch gedenkt es umzusetzen. Wobei ja jetzt durch die HV-Einladung klar ist, dass man ein neues ARP aufsetzt.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

94790 Postings, 7011 Tage Katjuschaxy0889, ja, am NAV hat sich nix wesentliches

 
  
    #7119
2
22.05.19 13:20
mehr verändert.

Da Jumia noch etwas zurückgekommen ist und man Hellofresh unter Kurs verkauft hat, ist der NAV nochmal etwas gefallen, aber liegt noch bei glatt 30 €. Nettocash nach dem Westwing-Verkauf jetzt oberhalb 2,5 Mrd €. Und ich geh davon aus, dass man in Kürze auch bei DeliveryHero komplett abbaut, so dass wir dann schon bei 2,75 Mrd € Nettocash stehen. Bin echt gespannt, was die große Idee von Samwer dabei ist. Ich geh davon aus, dass wir es spätestens auf der HV erfahren, es sei denn man hat irgendeinen größeren Kauf so kurz vor der Abwicklung, dass man die Sache geheim halten muss. Dennoch wird man die Aktionärsversammlung damit nicht abspeisen können, und muss zumindest zur generellen Neuausrichtung mehr sagen.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
ri-nav.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
ri-nav.png

83 Postings, 639 Tage Bernie SandersFrage an die Experten

 
  
    #7120
22.05.19 18:19
hier. Wo würde ihr denn rein Charttechnisch einen Einstieg und wo ein SL setzen?

#Katjusha: du bist offensichlich nahe an dem Unternehmen dran, lässt du deine Postionen ohne SL laufen?

Danke vorab.  

94790 Postings, 7011 Tage KatjuschaSL setze ich eh fast nie

 
  
    #7121
2
22.05.19 18:42
normalerweise nur wenn ich mal sehr spekulativ bei irgendwas trade (Derivate auf den Dax beispielsweise).

aber ansonsten setze ich SL bei Aktien, die ich für fundamental stark unterbewertet halte, so gut wie nie.


was deine Frage nach der Charttechnik angeht, liegt jetzt eine starke Unterstützung bei 22,3 €. Die wurde jetzt mehrmals in den letzten Tagen/Wochen getestet. Sollte es da nochmal drunter gehen, ist der Bereich 21,8-21,9 € die letzte Unterstützung bevor es theoretisch deutlich tiefer gehen könnte. Wobei ich mir rein fundamental deutlich tiefere Kurse schwer vorstellen kann, wenn man bedenkt, dass man nach dem vollständigen Verkauf der DH-Aktien dann schon 18 € Nettocash pro Aktie ausweisen würde. Insofern kann ich mir einen charttechnisch durchaus begründbaren Rutsch unterhalb 21,8 € schwerlich vorstellen, der dann ja mindestens bis 20,6 € gehen würde. Daher würde ich auch von einem SL unter 21,8 € abraten.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

83 Postings, 639 Tage Bernie SandersHallo Katjuscha

 
  
    #7122
23.05.19 08:42
Vielen Dank für deine Antwort. Ich habe mich mit dem Unternehmen fundamental beschäftigt und versuche einen vernünftigen Einstieg zu bekommen. Daher war meine Frage über mögliche Unterstützungszonen entstanden.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
283 | 284 | 285 285  >  
   Antwort einfügen - nach oben