Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Ripple / XRP


Seite 1 von 32
Neuester Beitrag: 17.03.19 12:12
Eröffnet am: 28.11.17 21:42 von: Der clevere . Anzahl Beiträge: 792
Neuester Beitrag: 17.03.19 12:12 von: gs100pd Leser gesamt: 101.176
Forum: Börse   Leser heute: 83
Bewertet mit:
3


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

548 Postings, 1006 Tage Der clevere Investo.Ripple / XRP

 
  
    #1
3
28.11.17 21:42
Die Erschaffer von Ripple erzeugten das Netzwerk mit 100 Milliarden XRP und übertrugen 80 Milliarden XRP an die gewinnorientierte Gesellschaft Ripple Labs. Ripple Labs beabsichtigt seinerseits, 55 Milliarden XRP an die Nutzer des Ripple-Netzwerks zu verteilen und die restlichen 25 Milliarden zu behalten.[6][7] Im Jahr 2013 verteilte Ripple 200 Millionen Ripple an Teilnehmer des World Community Grid.[8] Insgesamt wurden bisher 7,2 Milliarden XRP an verschiedene Projekte verteilt.[9] Weitere Geldschöpfung durch Mining, wie man sie bei vielen anderen Kryptowährungen findet, ist nicht vorgesehen.

XRP können primär mit dem Online-Wallet von Ripple verwaltet werden, es gibt aber inoffizielle, quelloffene Clients, welche diese Funktionalität auch auf dem eigenen Computer anbieten.  
766 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdSo langsam sollte aber mal

 
  
    #768
13.02.19 09:28
Schwung in die Bude kommen. Es ist an der Zeit mal an 0,30 zu klopfen.  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdVielleicht lassen sich die altgediegenen

 
  
    #769
14.02.19 19:23
Institutionen doch nicht die Butter vom Brot nehmen.
https://www.btc-echo.de/...usa-gibt-eigene-kryptowaehrung-heraus/amp/  

307 Postings, 809 Tage königknorrJPM Coin

 
  
    #770
14.02.19 19:43
Moin,
naja, es ist halt wieder einer der Artikel der völlig an der Realität vorbeigeht. Die Idee hinter der Blockchain ist ja unter anderem eben keine zentrale Instanz, sondern dezentral organisiert zu sein. JPM ist ja an den JPM coin gekoppelt (es ist auch nur für den internen Gebrauch bestimmt), XRP funktioniert auch ohne Ripple als Unternehmen dahinter! Daher ist dieser JPM coin auch keine Konkurrenz für Ripple, eher im Gegenteil, es ist sehr positiv, dass die Blockchain/Kryptowährungen jetzt auch ins öffentliche Bewusstsein kommen und auch immer mehr Medien darüber berichten werden und die Blockchain keine Eintagsfliege ist sondern hier ist um zu bleiben.
Ich bin auch nicht davon überzeugt, dass der JPM coin überhaupt funktioniert, die Zukunft wird es zeigen.

Grüße kk  

307 Postings, 809 Tage königknorrCEO Brad Garlinghouse zu Bankencoins

 
  
    #771
14.02.19 19:50
Hier wird nochmal etwas ausführlicher darauf eingegangen:

https://dailyhodl.com/2019/02/14/...will-beat-any-bank-backed-crypto/  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdWenn das alles

 
  
    #772
15.02.19 16:40
sich so darstellt wie der Ripple CEO behauptet, dann frage ich mich warum die größte Bank der USA dieses nicht erkennt und sich zu Nutzen macht.  

307 Postings, 809 Tage königknorrGute Frage

 
  
    #773
15.02.19 17:07
Tja, ich weiß auch nicht was die wahren Motive dahinter sind, würde mich auch brennend interessieren!Fakt ist, dass der JPM coin mit Dollar gedeckt ist (1:1), man muss also nicht nur auf dem Dollar an sich vertrauen und seiner zukünftigen Werthaltigkeit, sondern zusätzlich auch auf JPM als Bank, dass diese auch in Zukunft Bestand hat (obwohl der JPM coin ja auch nur für den internen Gebrauch bestimmt ist). Vielleicht beschäftigt sich JPM auch nur frühzeitig mit der Blockchain, um wettbewerbsfähig zu sein, bzw. Entwicklungen frühzeitig mitgehen zu können, das ist für mich die einzige Erklärung. Ich bin da echt überfragt, ich habe hierzu auch noch nichts plausibles zu gefunden, vielleicht kann da ja jemand weiterhelfen.

Grüße kk    

307 Postings, 809 Tage königknorrLink Handelsblatt

 
  
    #774
16.02.19 19:15
Moin,
habe hier einen Artikel gefunden, der den JPM Coin ein wenig beleuchtet, es geht in erster Linie wohl darum Kosten bei internationalen Transaktionen einzusparen durch Verwendung des JPM Coins und damit eine einheitliches Zahlungsmittel zu haben und nicht immer wieder in andere Währungen umtauschen zu müssen (was sehr zeit- und kostenintensiv ist). Jetzt ergibt das alles auch einen Sinn!

Grüße kk  

589 Postings, 1907 Tage CapretXRP set to trade on Coinbase

 
  
    #776
2
25.02.19 19:29

Der XRP Token demnächst auf Coinbase verfügbar cool

https://www.theblockcrypto.com/2019/02/25/...et-to-trade-on-coinbase/

 

307 Postings, 809 Tage königknorrGuten Morgen!

 
  
    #777
28.02.19 07:50
Moin,moin, ich hoffe es sind noch alle bei der Stange!
Hier ist noch ein interessanter Artikel, mit einem Ausblick vom managing director G. Wilson von Accenture (global payments) zur Zukunft von Ripple, es werden vor allem Firmen mit Ripple kooperieren um X-RAPID zu nutzen.

"He also predicted that more firms would enter in a partnership with Ripple not only with a view to get connected to its wide network but also to get access to the xRapid product that utilizes XRP with a view to source liquidity on-demand."

https://www.google.com/amp/s/www.coinspeaker.com/...ow-accenture/amp/

Grüße kk  

176 Postings, 834 Tage Ainkadous@königknorr

 
  
    #778
28.02.19 16:04
Vielen Dank noch mal für deine Infos hier. Nicht nur bei der Stange sondern die Position verdoppelt  

307 Postings, 809 Tage königknorr@Ainkadous

 
  
    #779
28.02.19 22:31
Sehr gut!;-)
Ich werde wohl auch nochmal (wie jeden Monat) aufstocken!
Vielleicht bringt ja der März endlich den langersehnten Bullrun!
SBI startet, token taxonomy act wird evtl. im Kongress eingeführt, Fidelity custody service startet etc.

Grüße kk

 

1060 Postings, 1067 Tage KolbenpumpeGuten Morgen

 
  
    #780
1
01.03.19 11:49
Ich bin nach wie vor dabei und absolut überzeugt, dass der Ausbruch in diesem Jahr kommen wird.
Ich habe meine Positionen von 38.500 auf 45.000 xrp erhöht.
Es wird schon schief gehen.

Gruss  

307 Postings, 809 Tage königknorrJPM Coin vs. XRP

 
  
    #781
02.03.19 15:55
Moin,

hier ist ein interessanter Artikel, der den JPM Coin nochmal genauer beleuchtet und klarstellt, dass er keine Konkurrenz zu XRP ist und eher für die interne Verwendung vorgesehen ist und das die Banken ihre eigenen stablecoins herausbringen werden und mit Sicherheit nicht die stablecoins der Konkurrenz nutzen werden.
Hier sind zwei gute Abschnitte aus dem Artikel:

"In terms of inter-bank settlement, JPM Coin is also purportedly for now unlikely to directly competewith Ripple's XRP token — given the latter’s ambition to serve as a multi-bank “mediator currency between both fiat / crypto currencies and any fiduciary product,” as opposed to JPM Coin’s currently closed network solution."

"Moreover, as a proprietary and centralized network, JPM Coin is unlikely to be tapped by competitors in the banking sectors, who may well release their own native crypto tokens in future, the study contends."

https://cointelegraph.com/news/...ly-compete-with-ripples-xrp-for-now

Grüße kk  

307 Postings, 809 Tage königknorrForbes Artikel

 
  
    #782
09.03.19 11:39
Moin, hier ist wirklich mal ein sehr fundierter Artikel über Ripple/XRP, sehr gut und verständlich erklärt, findet man selten:

https://www.forbes.com/sites/thomassilkjaer/2019/...xrp/#78976d1b71d0

Grüße kk  

391 Postings, 618 Tage solodrakbangräfesol.Wo ist den das Löwen Baby

 
  
    #783
10.03.19 09:56
Knurrt gar nicht mehr rum. Wo ist die versprochene Überraschung, ich warte immer noch darauf nicht mehr rein zu kommen in den dipple.  

307 Postings, 809 Tage königknorrXRP NASDAQ Listing

 
  
    #784
10.03.19 22:15
Moin,
interessanter Artikel über das bevorstehende Listing an der NASDAQ (es steht noch nicht offiziell fest welche Kryptos zuerst gelistet werden, geplant ist es in Q1 2019). Gut, die Website ist vielleicht etwas pro XRP, aber dennoch eine recht interessante Sichtweise.

Grüße kk  

307 Postings, 809 Tage königknorrLink

 
  
    #785
10.03.19 22:15
https://xrprightnow.com/...and-nasdaq-i-dont-think-so-xrp-is-the-one/  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdFast alle Neuigkeiten

 
  
    #786
1
12.03.19 07:08
und Artikel rund um Ripple sind überwiegend positiv.
Leider spiegelt sich das nicht im Kursverlauf wieder.  

3417 Postings, 3593 Tage karassRipple in online shops

 
  
    #787
12.03.19 10:19
wenn das so kommt,....
https://cryptomonday.de/...-millionen-online-shops-integriert-werden/  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdVielleicht liegt es auch

 
  
    #788
12.03.19 14:00
daran, dass fast alle Meldungen im Konjunktiv verfasst sind.
Mich nervt es langsam ein wenig.  

24 Postings, 444 Tage GoldindianerDas Problem liegt

 
  
    #789
12.03.19 15:33
wahrscheinlich daran, daß sich der Kurs an dem einfachen Prinzip "Nachfrage und Angebot" richtet. Die Anzahl der handelbaren XRP steigt monatlich. Wenn ich mich richtig erinnere, werden monatlich 1 Mrd. XRP frei. Der Großteil landet auf Treuhandkonten und ein Teil davon fließt in den Markt.  Das Unternehmen verkauft regelmäßig Teile seines Vorrats an Institutionen, Krypto-Börsen und andere interessierte Parteien.  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdWestern Union hat Probleme mit Ripple

 
  
    #790
17.03.19 09:45
https://coin-hero.de/...-ceo-western-union-testergebnisse-mit-ripple/  

307 Postings, 809 Tage königknorrMoin gs190pd!

 
  
    #791
17.03.19 10:56
Der Artikel ist interessant, aber auch nicht sehr aussagekräftig und eher verwirrend, da  Western Union vom Korridor USA Mexiko spricht, in dem sie Ripple, genauer XRP getestet haben. Dies ist ein Zahlungskorridor der sehr liquide ist, viele Market Makers, kleine spreads, daher sind die Einsparungen auch geringer. XRP ist gerade für die Korridore interessant, wo das Transaktionsvolumen gering ist, dort sind die Einsparungen am größten. Ich weiß auch nicht, was Western Union damit meint, wenn sie 137 Währungen bedienen und grenzüberschreitende Transaktionen in Sekunden abwickeln, dies ist mit XRP möglich aber mit Sicherheit nicht für Western Union. Western Union versucht aus meiner Sicht ihr Geschäftsmodell so lange es geht aufrechtzuerhalten (hohe Gebühren und damit verbunden hohe Gewinne). Sie haben in der Vergangenheit ja bereits seltsame, unpassende Aussagen in Bezug auf Ripple/XRP getätigt, aus dieser Sicht passen auch die aktuellen Aussagen. Sie versuchen ihre Machtposition ähnlich wie SWIFT so lange es geht aufrechtzuerhalten, aber am Ende werden sie sich dem Konkurrenzdruck beugen müssen und auch XRP nutzen. Wir werden es bald erfahren!;-)

Grüße kk  

346 Postings, 2750 Tage gs100pdJa, da könnte was dran sein

 
  
    #792
1
17.03.19 12:12
an deinen Ausführungen.
Da sich der Chart vom XRP Token exakt am Bitcoin Chart orientiert, ist für eine Wertsteigerung derzeit sowieso nur der Verlauf vom BTC interessant.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 32  >  
   Antwort einfügen - nach oben