Renault Ren(n)ault(o) gibt mächtig Gas


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 15.03.09 18:48
Eröffnet am: 25.04.06 13:37 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 15
Neuester Beitrag: 15.03.09 18:48 von: Zockerfritze Leser gesamt: 9.427
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 2
Bewertet mit:
1


 

17100 Postings, 5713 Tage Peddy78Renault Ren(n)ault(o) gibt mächtig Gas

 
  
    #1
1
25.04.06 13:37
AKTIE IM FOKUS: Renault legen nach unerwartet guten Zahlen deutlich zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Renault-Aktien   haben am Dienstag nach Zahlen für das erste Quartal deutlich zugelegt. Gegen 13.00 Uhr notierten die Titel des französischen Fahrzeugherstellers bei 91,00 Euro und damit 5,88 Prozent höher als zum Vortagsschluss und waren damit stärkster Wert im Dow Jones Euro STOXX 50 . Dieser gewann zeitgleich 0,38 Punkte auf 3.877,00 Zähler.

Händler nannten die Zahlen besser als erwartet. Der starke Umsatzanstieg zeige, dass das Unternehmen bei seinen Maßnahmen für höhere Verkaufspreise gut vorankomme und so eine gute Basis für zukünftiges Wachstum schaffe, urteilte Lehman Brothers und bestätigte die Einstufung "Overweight". Der Ausblick für das laufende Jahr sei solide.

Ähnlich äußerten sich auch andere Analysten zu den Renault-Zahlen. Trotz des Absatzrückgangs um 2,6 Prozent seien die Erlöse fast sechs Prozent gestiegen, schreibt Fabian Kania von Helaba Trust in einer Studie. Gründe seien das florierende Ersatzteilgeschäft, die Lieferung von Komponenten und Auftragsfertigungen an General Motors (GM)   und Nissan Motor  und der Absatz bei Händlerorganisationen, der besser als der Verkauf an Privatkunden gelaufen sei. Die als Ziel bestätigte operative Marge von 2,5 Prozent sollte für 2006 mindestens erreicht werden, auch wenn die Umsatzdynamik im laufenden Quartal nachlassen sollte. Daher bleibt Kania bei der Einstufung "Verkaufen".

Die Analysten von Dresdner Kleinwort Wasserstein (DrKW) haben nach Vorlage der aktuellen Zahlen das Kursziel von 95 auf 97 Euro erhöht und ihre Umsatz- und Ergebnisprognosen für Renault angehoben. Der Umsatz sollte 2006 um 4,4 Prozent höher ausfallen als bisher von ihnen erwartet und im kommenden Jahr um 4,9 Prozent höher. Die Ergebnisschätzungen je Aktie steigen für 2006 um 6,1 Prozent und für 2007 um 5,7 Prozent. Die Einstufung bleibt "Buy"./gl/mw

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
DJES 50 Index (Price) (EUR) 3.882,78 +0,53% DJ STOXX
GEN MOTORS 21,45 -1,56% NYSE
NISSAN MOTOR CO. LTD. Registered Shares o.N. 10,29 -1,72% Frankfurt
RENAULT 90,90 +5,76% Paris
Auswahl News  [2332 Treffer/ 117 Seiten]  1 2 3 .. 117Ausgewählte Kriterien
Zeitraum: 6 MonateDatum/Zeit  News Quelle  
25.04.06  13:29 Kreise: EU-Kommission will E.ON-Einstieg in Spanien billigen dpa-AFX
25.04.06  13:26 AKTIE IM FOKUS: BP etwas schwächer - Analysten: Quartalszahlen gut - Ölpreis dpa-AFX
25.04.06  13:25 Telekom und ver.di vertagen Tarifgespräche auf Mai dpa-AFX
25.04.06  13:23 AKTIE IM FOKUS: Renault legen nach unerwartet guten Zahlen deutlich zu dpa-AFX
25.04.06  13:18 Ebay-Marktplatz für Händler läuft in USA an HB.com
25.04.06  13:11 DGAP-Adhoc: Colonia Real Estate AG (deutsch) dpa-AFX
25.04.06  13:07 NEC rutscht tief in die Verlustzone HB.com
25.04.06  13:06 T-Online-Vorstand: 'Wehren täglich eine Milliarde Spam-Mails ab' dpa-AFX
25.04.06  13:03 China Mobile plant angeblich Milliardenofferte für Millicom HB.com
25.04.06  13:02 Aktien Europa: Gut behauptet - Renault, Volvo und TeliaSonera sehr fest dpa-AFX
25.04.06  13:00 Steinbrück plädiert für Einführung börsennotierter REITs dpa-AFX
25.04.06  12:59 Für Air Berlin wird die Erstnotierung teuer FTD
25.04.06  12:59 Deutsche Anleihen: Zur Kasse erneut schwächer - Durchschnittsrendite: 3,90% dpa-AFX
25.04.06  12:56 Rambus gewinnt Patentstreit gegen Hynix HB.com
25.04.06  12:52 Börse Stuttgart-News: EUWAX Trends am Mittag dpa-AFX
25.04.06  12:49 LBBW setzt Ergebniswachstum fort HB.com
25.04.06  12:37 ROUNDUP: Drägerwerk will vor allem aus eigener Kraft wachsen dpa-AFX
25.04.06  12:33 Nissan fährt im sechsten Jahr Rekordergebnis ein HB.com
 

7845 Postings, 5192 Tage TykoNun bei 55,-€ und als "attraktiv" bewertet,

 
  
    #2
1
22.07.08 19:23
na mal sehen....

Optionen

1048 Postings, 5188 Tage alffffGewinneinbruch

 
  
    #3
1
12.02.09 09:30

17100 Postings, 5713 Tage Peddy78Hier war nach Eröffnung des Threads noch einiges

 
  
    #4
2
12.02.09 09:38
drin.

Lang lang ists her,
damals aber eben wo die Welt noch in Ordnung war.
Nur dann habe ich den Thread/Wert "leider" aus den Augen verloren.
Zum Glück. Und keinen Verlust da nicht investiert.

Nur ich hoffe trotzdem,
das ihr den Wert nicht mehr in eurem Depot habt,
sind doch mittlerweile deutliche Bremssspuren zu sehen und nicht nur dieses "Auto" gegen die Wand gefahren worden,
in der gesamten Branche wurde "erfolgreich abgewrackt".
Wie der Chart

ariva.de

"schön" zeigt.
LG
Peddy78

1048 Postings, 5188 Tage alffffFormel1

 
  
    #7
16.02.09 14:49

1048 Postings, 5188 Tage alffffCitigroup

 
  
    #9
17.02.09 17:57

1048 Postings, 5188 Tage alffffGerüchte

 
  
    #10
18.02.09 14:56

1048 Postings, 5188 Tage alffffFitch senkt Rating

 
  
    #11
18.02.09 20:31

248 Postings, 4501 Tage jojocastvielen Dank fuer diese sehr guten Beitraege! - wann guter Zeitpunkt zum einsteigen?

 
  
    #12
20.02.09 11:19
Hallo,

wann glaubst Du ist ein guter Zeitpunkt zum einsteingen.
Glaubst Du Kurs faellt noch unter 10 EUR?  

1048 Postings, 5188 Tage alffff@jojocast

 
  
    #13
20.02.09 23:16
momentan würde ich generell noch warten, bis sich der markt etwas "ausgetobt" hat.

dann würde ich als zweites mir renault im peer-group-vergleich angucken ( da sieht es verhältnismäßig schlecht aus,meiner meinung nach)

und als letztes würde ich mir über die politischen "machtspielchen" deutschlands und frankreichs bzgl. der subventionen für die automobilwirtschaft im klaren sein bzw. soviel infos wie möglich sammeln, um sich ein bild machen zu können, wo da die nächsten schübe kommen könnten....

lg!  

2 Postings, 4470 Tage aktionär88aussichtsreichste auto aktie!?

 
  
    #14
13.03.09 22:13
 

1 Posting, 4390 Tage Zockerfritze@aktionär88

 
  
    #15
1
15.03.09 18:48
Ich tippe da eher auf Ford. Die werden im Moment durch GM und Chrysler mit runtergzogen, sind aber meiner Meinung unterbewertet und könnten sich in USA langfristig als Gewinner präsentieren.
Die Amis werden eher "buy american" kaufen als Importautos. In Europa ist Ford auch nicht schlecht aufgestellt.  

   Antwort einfügen - nach oben