Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Rechtsextreme bedrohen wirtschaftlichen Aufschwung


Seite 1 von 14
Neuester Beitrag: 02.10.16 15:22
Eröffnet am: 21.09.16 16:30 von: ecki Anzahl Beiträge: 336
Neuester Beitrag: 02.10.16 15:22 von: teutonica Leser gesamt: 9.858
Forum: Talk   Leser heute: 1
Bewertet mit:
10


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

51327 Postings, 6939 Tage eckiRechtsextreme bedrohen wirtschaftlichen Aufschwung

 
  
    #1
10
21.09.16 16:30
Ostbeauftragte der Bundesregierung warnt vor Folgen des Fremdenhasses - SPIEGEL ONLINE
Rechtsextreme bedrohen den wirtschaftlichen Aufschwung in den neuen Ländern. Davor warnt die Ostbeauftragte der Bundesregierung Iris Gleicke - sie ist selbst Ostdeutsche. Was würde helfen? Die Integration von Flüchtlingen.
Der Rechtsextremismus stelle "in all seinen Spielarten eine sehr ernste Bedrohung für die gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung der neuen Länder dar". Im Ausland werde Gleicke überall auf diese Entwicklung angesprochen. Ein nicht weltoffener Standort erleide ökonomische Nachteile. Im Tourismus gebe es etwa in Sachsen teils deutliche Rückgänge.  
310 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  

1415 Postings, 1699 Tage keinMitleidteutonica

 
  
    #312
25.09.16 17:52
Was kapierst du an dem Wort "direkt" nicht. Direkt nachfolgend heisst, gleich danach.
Zwischen SED (1990) und Die Linke (2007) liegen 17 Jahre. Also du kannst dir gerne deine eigene Welt zusammen basteln, aber verschone uns hier bitte mit deinen Lügen.  

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaDoppelt

 
  
    #313
1
25.09.16 17:53
so viele sexuelle Übergriffe bei wesentlich weniger Teilnehmern kannst auch nur Du als "halb so schlimm" werten.  

1415 Postings, 1699 Tage keinMitleidteutonica

 
  
    #314
25.09.16 17:54
Du verstehst nicht einmal, was du selber geschrieben hast. Echt traurig.  

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaKein Mitleid

 
  
    #315
25.09.16 17:59
Lol. Na klar. Jetzt wird er spitzfindig wo er verliert."Direkt" stört ihn jetzt also. Das ist Deine Verteidigung? Lol.Der Schatzmeister der Linken hat ganz klar gesagt das die Linke eine Nachfolgepartei der SED, PDS ist. Also ab in die Ecke und schäme Dich.Weil es so schön ist und ich immer dabei schmunzeln muss hier nochmal das Zitat des Schatzmeisters der Linke für die Verwendung vor Gericht" Den Link habe ich bereits zweimal gepostet...:"Die­ Linke‘ ist rechtsiden­­tisch mit der ,Die Linksparte­­i.PDS‘, die es seit 2005 gab, und der PDS, die es vorher gab, und der SED, die es vorher gab.“ Zum Abschluss fügte er noch an, niemand sei „je auf die Idee gekommen“,­­ Die Linke sei „nicht identisch mit der PDS“, also mit der SED"....  

1415 Postings, 1699 Tage keinMitleidteutonica

 
  
    #316
25.09.16 18:09
Direkt stört mich. Richtig. Er hat es endlich kapiert. Hat aber lange gedauert.
Du hast endlich deinen Fehler selbst erkannt. Respekt.  

1415 Postings, 1699 Tage keinMitleid...

 
  
    #317
25.09.16 18:11
https://www.welt.de/politik/article3649188/...chfolgerin-der-SED.html

Lothar Bisky, Gregor Gysi und Oskar Lafontaine reagieren stets gereizt, wenn man ihrer Partei vorwirft, sie stehe in der Tradition der alten SED. Das Dreigestirn bezeichnet die Linke als „neue Partei“, die am 16. Juni 2006 auf einem „Gründungsparteitag“ von Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit (WASG) und Linkspartei.PDS entstanden sei. Lafontaine verbittet es sich, „uns die alten Geschichten“, also die SED-Hinterlassenschaft, „an die Backe zu kleben“.  

38364 Postings, 6638 Tage Dr.UdoBroemmeLügen mit Statistiken, Kapitel 1

 
  
    #318
2
25.09.16 18:37
Wenn die absoluten Zahlen nix hergeben, immer mit Prozentzahlen arbeiten!

100% Zunahme bzw. Verdoppelung hört sich doch viel beeindruckender an, als die absolute Zahl der tatasächlichen Vorkommnisse.

Funktioniert natürlich auch umgekehrt, wenn ich an Herrn Strauß denke, der meinte die Staatsschulden anhand übereimander gelegter 5-Markstücke oder so veranschaulichen zu müssen.
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

38364 Postings, 6638 Tage Dr.UdoBroemmeDie Begründung, mit der mein Posting #30

 
  
    #319
25.09.16 18:39
gemeldet worden ist, würde mich jetzt glatt mal interessieren *g*
-----------
Es ist schwer bescheiden zu sein, wenn man so großartig ist wie ich(Muhammad Ali)

49746 Postings, 4881 Tage Radelfan#319 Im Zweifel ist das "Frauenfeindlichkeit"!

 
  
    #320
25.09.16 18:41
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

129861 Postings, 5694 Tage kiiwiiMerkel überEntwicklungshilfe: Mehr Geld für Afrika

 
  
    #321
2
27.09.16 00:17
...da hat jemand nachgedacht...oder # 64 gelesen...
Entwicklungshilfe: Angela Merkel verspricht mehr Geld für Afrika - SPIEGEL ONLINE
Mehr Hilfe für afrikanische Staaten und neue Flüchtlingsdeals mit Ägypten und Tunesien: Um Fluchtursachen zu bekämpfen, setzt die Regierung auf neue Abkommen und finanzielle Anreize.
 

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaKein Mitleid

 
  
    #322
30.09.16 13:07
für Dummheit. Ist mir daher egal wie Du was aufgefasst hast. Schön das Du Deinen Fehler eingesehen hast. (-: Gysi und andere Linke wollten natürlich schon alleine wegen diverser Stasivergangenheiten vieler Mitglieder nicht so sehr über die unsägliche linke und undemokratische Vergangenheit ihrer Vorgängerpartei reden. Es ist ein Unterschied ob Gysi über die vermeintliche demokratische Tradition seiner Partei redet oder wenn ein offiziell Bevollmächtigter der Partei eine beglaubigte Einschätzung zur "Verwendung vor Gericht" abgibt, aus der klar hervorgeht das die Linke eine Nachfolgepartei der SED ist! Letztendlich ist mir  wichtig das die heutigen Linken den 68 ziger Idolen nachhängen welche u.a. verbrecherischen stalinistischen Diktatoren gehuldigt haben. Den Link zu Wiki habe ich bereits gebracht. Weiterhin wurden SÄMTLICHE Mitglieder, Immobilien und Barvermögen der verbrecherischen SED von der Nachfolgepartei PDS direkt übernommen. Wer daher eine DIREKTE Nachfolge ernsthaft bezweifelt den kann ich nicht ernst nehmen.  

3336 Postings, 1309 Tage teutonicacdu-csu-unions-politiker-wollen-neue-leitkultur-de

 
  
    #323
30.09.16 14:34
https://www.google.de/amp/www.spiegel.de/politik/...-1114720-amp.html Auf einmal...Hat nichts mit der AfD zu tun...Lol. Ich dachte "Patriotismus" ist böse und rääächts...  

129861 Postings, 5694 Tage kiiwiiWir wissen,wohin das völkische Denken geführt hat

 
  
    #324
2
01.10.16 00:42
sagt Joschka Fischer in der FAZ...
„Emotional bin ich in Frankfurt hängengeblieben“: Joschka Fischer
Außenminister a. D. Joschka Fischer findet nicht jede Idee der Grünen gut. Im Interview spricht er über die Angst vor Flüchtlingen, die...
 

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaLinks

 
  
    #325
02.10.16 07:06
Linke Diktaturen und "Ideale" haben ebenfalls zu Massenmord, Flucht, Vertreibung und Elend geführt... Wir wissen also auch wozu Linke Ideen und Ideale fähig sein können. http://vera-lengsfeld.de/2016/04/03/...osophen-diktaturen-verteidigen  

129861 Postings, 5694 Tage kiiwiiach,wird schon wieder relativiert? und exkulpiert?

 
  
    #326
02.10.16 10:31

129861 Postings, 5694 Tage kiiwiiwie gut, daß wir endlich wissen, daß WIR gar nicht

 
  
    #327
1
02.10.16 10:36
sooo schlimm waren, und daß WIR schon gar nicht ALLEINE waren, weil andere ja ähnliche Verbrechen begangen haben... jetzt bin ich beruhigt und kann frohgemut den Sonntag verbringen und in die Zukunft gucken... wie schön ist doch das Leben, wenn man Leute wie teutonica zu lesen weiß...  

35683 Postings, 5755 Tage TaliskerDas kann man noch locker toppen,

 
  
    #328
02.10.16 11:09
Deutschland war ja in Wahrheit Opfer:
http://www.ariva.de/forum/deutschland-beuteland-541771
-----------
Tja, kann ja so sagen, kann nichts dazu sagen, ob das sein kann, oder nicht.

129861 Postings, 5694 Tage kiiwii...ja, aber das muß man ergänzen:

 
  
    #329
02.10.16 11:12
http://www.ariva.de/forum/deutschland-beuteland-541771?page=0#jumppos2  

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaLasst

 
  
    #330
1
02.10.16 14:03
uns einfach weiter den Schuldkodex pflegen. Das ist die Lösung. Die Kinder unserer Kinder sollen noch dafür zahlen und leiden. Der Fluch des deutschen Blutes...Das ist so arm...LOL

Die Parolen der linken z.B. :"Deutschland Du Stück Scheiße"., "Bomber Harris tu es noch einmal", zeugen von dem linken Selbsthass in dem sich Deutschland dreht. Es ist Zeit sich davon zu befreien. Gender, moralisierende Linke u.s.w.

"Grünen-Politiker fordert Bombardierung Dresdens"
https://www.berlinjournal.biz/matthias-oomen-gruene-bomber-harris/

"Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth läuft hinter Parolen wie „Deutschland verrecke“ oder „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ her. Bundestagspräsident Norbert Lammert muss erklären, wie er zu diesem Amtsverständnis seiner Stellvertreterin steht"...
http://www.tichyseinblick.de/meinungen/...ein-mieses-stueck-scheisse/  

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaLöschung

 
  
    #331
1
02.10.16 14:11

Moderation
Moderator: mis
Zeitpunkt: 04.10.16 10:01
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Namensverunglimpfung

 

 

129861 Postings, 5694 Tage kiiwiizu diesem Geschwurbel lohnt kein Kommentar

 
  
    #332
02.10.16 14:42

2062 Postings, 1103 Tage Evernote#332. Fein. Aber war das jetzt keiner ?

 
  
    #333
02.10.16 14:52
Sagen wir: ein klitzekleiner ?
Aber weiß schon: Einer ist keiner. Hauptsache, es lohnt sich.  

129861 Postings, 5694 Tage kiiwiiEnchanté, ma Chère !

 
  
    #334
02.10.16 14:55

2062 Postings, 1103 Tage EvernoteEbenso.

 
  
    #335
1
02.10.16 15:13
Enchanté aussi  von der zu beobachtenden Entente cordiale mit dem heimgekehrten M.enseignant.

À bientôt !
 

3336 Postings, 1309 Tage teutonicaKiiwii

 
  
    #336
1
02.10.16 15:22
hat (ehe er diesen Kommentar gemeldet hatte) diesen Kommentar vor einigen Tagen bereits kommentiert. Nun hat er also in einem zweiten Kommentar zu meinem Beitrag beschrieben das sich ein Kommentar nicht lohnen würde...(-: Ja das entbehrt nicht einer gewissen (unfreiwilligen) Komik.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
12 | 13 | 14 14  >  
   Antwort einfügen - nach oben