Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

RWE/Eon - sell out beendet?


Seite 1 von 614
Neuester Beitrag: 28.03.17 10:33
Eröffnet am: 11.09.11 12:39 von: Bafo Anzahl Beiträge: 16.328
Neuester Beitrag: 28.03.17 10:33 von: ParadiseBird Leser gesamt: 2.171.621
Forum: Börse   Leser heute: 490
Bewertet mit:
49


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
612 | 613 | 614 614  >  

3097 Postings, 2536 Tage BafoRWE/Eon - sell out beendet?

 
  
    #1
49
11.09.11 12:39
Moinsen!

Möchte hiermit mal ein Thema für beide Versorger zusammen einrichten.

Charttechnisch befinden sich beide immer noch in einem langfristigen Bullenmarkt.
Ein kurzer Blick auf den Gesamtchart genügt, um dies zu erkennen.


Aber zu den letzten Monaten braucht man nicht viel zu sagen, da wurde so manchem Anleger wohl das Nervenkostüm weggesprengt angesichts des massiven sell out.
Dass es an der Börse nicht nur eine Richtung gibt ist nicht nur den Bullen bekannt, denn auch Leerverkäufer kommen in bestimmten Kursregionen ordentlich ins Schwitzen.
Viel Platz sehe ich nach unten nicht mehr, denn dann kommen wir in Bereiche, wo ordentliche Gegenwehr zu erwarten ist - vor allem von Investoren, die nicht nur bis um die nächste Ecke denken.
Immerhin bieten beide Werte zZ eine sehr gute Dividendenrendite sowie ein gewisses Maß an Sicherheit angesichts ihres Geschäftsmodells.
Mein persönlicher Favorit unter den beiden ist z.Z. RWE, sollte die drehen ist erstmal ordentlich Platz für einen zünftigen rebound. Werde nächste Woche mal das Geschehen von der Seitenlinie aus betrachten, vor allem die Vola.
Bei RWE könnte man sogar schon Tiefstkurse gesehen haben.
Eon bin ich noch vorsichtig, vielleicht wird die noch in den Bereich 11,30 geboxt.  

Optionen

15303 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
612 | 613 | 614 614  >  

3054 Postings, 853 Tage profi108KILLERBABE

 
  
    #15305
2
15.03.17 16:36
ja wenn man keine ahnung hat solltw man die finger davon lassen, warscheinlich bist du dick im minus deswegen dein frust  

78 Postings, 25 Tage Bioption-BerlinHeutzutage kann man

 
  
    #15306
1
15.03.17 16:49
schnell Geld bei Binären Optionen verdienen (Wettgeschäft) und ich bin für heute sehr glücklich mit eon unterwegs gewesen ohne Aktieninhaber zu sein - das Problem ist bei vielen Sie sehen den Abstiegstrend zu spät und bleiben verbissen drin - Schuld ist dann immer der Börsenmarkt :o) - Ich kann jedem nur wärmstens empfehlen sich mit den Candlesticks und Charttechnik zu beschäftigen.Nur lernen hilft und sein Geld richtig zu investieren bzw. zu vermehren. - der Börsenmarkt gibt jeden Tag Signale vor wo die jeweilige Aktien stehen kann und viele sind Daxläufig - Börsengurus und Profi-Analysten gibt es so viele und viele verlassen sich darauf und wundern sich dann das Ihr Geldbetrag woanders landet - Warren Buffet und Kostolany haben auch viel Geld in den Sand gesetzt und aus Fehler gelernt man - EON könnte auf die 5,99 fallen dort wartet ein Signalgruppe auf Abholbestätigung vom 21.11.16 - achtet morgen auf die 6,75 - 6,695 und dann auf 6,53 - 6,267 und 5,997 wenn dies nicht bestätigt wird dann wieder rauf zur 6,815 - 6,856 - 6,907 - 6,915  

577 Postings, 302 Tage Absahner16Hallo Killerbabe

 
  
    #15307
2
15.03.17 18:14
Aber der Spaß beim zocken, unbezahlbar.  

7259 Postings, 2145 Tage uljanowTrash

 
  
    #15308
15.03.17 21:52
Wat ist den jetzt ein Orderfaecher???
Warum schreibt ihr denn nicht mehr im EON Thread???
Auch Profi108 nicht mehr,was läuft falsch bei euch???
Wie Superrossi  schon schreibt,der Verlust ist weit höher als die MK,das ist einmalig, ausser man ist im Tech Bereich oder im Neuen Markt u.was beim letzteren passierte.....ist doch noch jedem bewusst.  

Optionen

7259 Postings, 2145 Tage uljanowProfi108

 
  
    #15309
15.03.17 22:01
Du bist der EON Zocker aber auch der,der welche im Depot hat von 6€,weiter so.  

Optionen

809 Postings, 2091 Tage harryhamburgKILLERBABE 15299

 
  
    #15310
15.03.17 22:11
Nehme gerne das Depot,
Tut mir Leid das du mit deinen Aktien so viele Verluste gemacht hast,
solltest lieber in Fonds investieren.  

282 Postings, 3008 Tage groundinspectorSystemrelevant?

 
  
    #15311
15.03.17 22:50
die Bank ohne Strom,ist wie Draghi ohne Euro  

2537 Postings, 3656 Tage pomesLöschung

 
  
    #15312
16.03.17 14:37

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.03.17 09:44
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Spam

 

 

Optionen

7259 Postings, 2145 Tage uljanowPomes

 
  
    #15313
16.03.17 14:53
Da musst du per Boardmail die User Trash u.Profi108 anschreiben,die haben Ahnung von dieser Sache.  

Optionen

2537 Postings, 3656 Tage pomesLöschung

 
  
    #15314
1
16.03.17 21:25

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.03.17 09:44
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

Optionen

11165 Postings, 3301 Tage Trash#15309

 
  
    #15315
16.03.17 21:54
Was soll damit sein ?

6,50 -6 € ....schrieb ich doch.

Ich finds immer geil , wie einzelne User in einem Forum meinen, sie könnten ein Milliardenumsatz-Unternehmen mit  Systemrelevanz gleich für Pleite erklären.

Ihr seid ja nichtmal in der Lage , den Unterschied zwischen Sondereffekte und operativen Gewinn zu deuten. Das finde ich für Leute, die sich mit Börse befassen wollen, schon sehr bedenklich.

Eon hat ne Unternehmenskrise...schon klar. Gründe sind bekannt. Kursentwicklung auch. Dasselbe Gelaber gabs übrigens schon bei unter 6 Euro bei der Coba. Jetzt bei 8  €...wo sind die ganzen Schlaumeier denn da jetzt abgelieben ?

-----------
100 % food speculation free - Don`t let your money kill people ! Respect Africa !

Optionen

2537 Postings, 3656 Tage pomesLöschung

 
  
    #15316
1
17.03.17 09:01

Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 17.03.17 15:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

Optionen

1 Posting, 11 Tage Gizmo1Binäre Optionen

 
  
    #15317
1
18.03.17 16:44

Er hat Recht. Man kann mit binären Optionen gut verdienen, auch wenn das manche hier nicht glauben. Mein Tipp: es gibt einige goldene Regeln, die man sich zu Gemüte führen sollte. Und hält man sich strikt daran, lässt sich relativ leicht Geld mit binären Optionen verdienen. Mehr Infos

 

Optionen

39 Postings, 332 Tage Ulrich-14-28.3.2017 RWE Capital Market Day in London

 
  
    #15318
3
23.03.17 12:18
--Nächste Woche Dienstag präsentiert sich RWE den institutionellen angelsächsischen Investoren  in London---das ganze heisst RWE Capital Market Day....

--in Vorbereitung dessen wird bei RWE IR mit Hochdruck gearbeitet...

--und es spricht viel dafür---dass es RWE gelingt sich völlig neu den Gross-Investoren zu präsentieren----

--hier beginnt gerade mal seit drei Monaten ein völlig neuer Trend--die charttechnische Untertasse--ist in der Aktie abgeschlossen--die Verkäuferdominanz ist in eine klare Käuferdominanz übergegangen--man betrachte das Volumen bei den langen grünen Kerzen--

--Vorsichtig gesprochen--steht uns hier ein langer Aufwärtstrend bevor----alle Analysten Kursziele sind hier von vorgestern--der Trend hat ein MEHR-Jahres-Potential--  

319 Postings, 2744 Tage marecbeispiel Großbritannien

 
  
    #15319
1
23.03.17 17:32
großbritannien hat einen  gesamten verbrauch an energie pro person von ca 130 kwh. darin sind strom , heizung und transport enthalten. das ist also der gesamte energieverbrauch pro person , hier eben nur in kwh dargestellt .

schaut euch mal die grafik an , was man alles braucht um nur die HÄLFTE von diesen 130 kwh mit non-fossils zu ersetzen .
da braucht man doch nichts mehr sagen.
ich kann einfach nicht verstehen ,dass es leute gibt die einfach so gegen FAKTEN vorgehen und denken ab 2050 wird man mehr als 60 , 70 , 80 % prozent an grüner energie haben  !!
das ist TOTAL an der realität vorbei , ( wie in Deutschland- sonneneinstrahlung wie in Wahsington State , Alaska) , einfach nicht machbar , oder es wird sich mehr als 100 jahre hinziehen. die energieübergänge dauern einfach viel länger als früher.

was heisst das am ende ? ,dass wir noch lange die fossilen brauchen  = also gut für RWE !

Jahr 2050 + 80 % EEs in Deu = hirngespinnst !

 

Optionen

Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_vom_2017-03-23_17-16-53.png (verkleinert auf 58%) vergrößern
bildschirmfoto_vom_2017-03-23_17-16-53.png

226 Postings, 155 Tage Chaecka@marec

 
  
    #15320
24.03.17 09:17
Du hast Recht.
Vorausgesetzt, dass es bis zum Jahr 2050 keinen technischen Fortschritt gibt.  

Optionen

39 Postings, 332 Tage Ulrich-14-RWE--wenn sie rennt..

 
  
    #15321
24.03.17 10:31
----dann rennt sie---aktuell schon mal die 15,30 Euro geknackt..

--was haben die Essener Anzugs-Jungs nur in ihren Aktenköfferchen für London nächst Woche????

--wann immer der aktuelle Kauf-Run stoppt---kommt die erste Konsolidierung--aber die aktuelle Widerstandszone--wird dann zur Konsolidierung genutzt werden--und zur neuen Basis für weit höhere Kurse 2018 werden---

Kurzfrist Trades können in RWE jetzt allerdings problematisch werden..

--RWE war in den letzten drei Monaten--seit dem Atomkompromiss mit der B-Regierung ein Kurssanstieg mit Ansage--und der Chart hat die Details dazu geliefert--schon erstaunlich--warum so wenige das gesehen haben----

und--weil es mir Spass macht und weils halt auch sooo stimmt: ALLE Aanalysten zu RWE: schämt euch--keiner hatte den Mut sich ausm Fenster zu lehnen--Himmel ich könnt ja falsch liegen--wer als Anleger solche Analysten beachtet ist selber schuld!!  

226 Postings, 155 Tage ChaeckaAch, die Analysten

 
  
    #15322
24.03.17 11:27
Als Lufthansa bei 9,50 stand, schwafelten die etwas von Kursziel 7,50. Und wo stehen wir heute?

Merke:
Wenn sie etwas wüssten wärens keine Analysten!  

Optionen

319 Postings, 2744 Tage marec@Chaecka

 
  
    #15323
25.03.17 02:32
also,

WELCHEN fortschritt meinst du denn , dass würde ich mal genauer interessieren ?

denn du gehst von einem fortschritt aus ,nehm ich mal an.

PS :

schau mal die werbung von Audi an  , "Vorsprung durch Technik"

(die von audi haben wohl vergessen ,dass das auto noch im grunde genauso funzt wie noch zu Benz - und Daimlers-zeiten 1880/90, welche technik ?  bessere bremsscheiben ,klimaanlage oder was ? )  

Optionen

56 Postings, 882 Tage Lenovo@Marec

 
  
    #15324
26.03.17 21:45
Hallo Marec,

hast du eine Quelle zu der Grafik?

Gruß  

Optionen

400 Postings, 2925 Tage Agrippa v.Netteshe.Diesen Fortschritt?

 
  
    #15325
26.03.17 22:23
http://www.wissenschaft-aktuell.de/artikel/...sgrad1771015590339.html
-----------
"Timotheus versetzte König Alexander nach Belieben in Wut und besänftigte ihn wieder."

319 Postings, 2744 Tage marec@lenovo

 
  
    #15326
27.03.17 14:27

52038 Postings, 1000 Tage youmake222E.ON will Milliarden am Anleihemarkt aufnehmen

 
  
    #15327
1
27.03.17 19:24
Nach acht Jahren: E.ON will Milliarden am Anleihemarkt aufnehmen | Nachricht | finanzen.net
Nach acht Jahren: E.ON will Milliarden am Anleihemarkt aufnehmen | Nachricht | finanzen.net
Nach der erfolgreichen Kapitalerhöhung will der Energieversorger E.ON zum ersten Mal seit acht Jahren wieder den Anleihemarkt bemühen. 27.03.2017
http://www.finanzen.net/nachricht/anleihen/...markt-aufnehmen-5392697
 

3610 Postings, 4332 Tage pacorubioGeht RWE doch runter

 
  
    #15328
28.03.17 10:15
ist hier heute Einkaufstag?  

522 Postings, 2846 Tage ParadiseBirdRWE eigentlich ohne Grund runter

 
  
    #15329
1
28.03.17 10:33
Vermutlich Verkäufe von klammen Kommunen, die Geld sehen wollen. Zugleich dürften sie bei diesen Kursen als langfristige Investoren ziemliche Verluste machen. Könnte also Politik sein.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
612 | 613 | 614 614  >  
   Antwort einfügen - nach oben