RUSHYDRO


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 26.02.20 15:29
Eröffnet am: 12.10.09 15:22 von: polo10 Anzahl Beiträge: 48
Neuester Beitrag: 26.02.20 15:29 von: kalleari Leser gesamt: 10.608
Forum: Börse   Leser heute: 12
Bewertet mit:
20


 
Seite: < 1 | 2 >  

7765 Postings, 5151 Tage polo10RUSHYDRO

 
  
    #1
20
12.10.09 15:22
RANKFURT (MarketWatch) -- RusHydro , Russia's largest power generation company, was upgraded Monday to buy from sell at Citigroup on valuation grounds. Since the August accident at its Sayano-Shushenskaya Hydroelectric Power Plant in Siberia, RusHydro has underperformed the Micex by 37%, Citigroup analysts wrote in a note to clients. "We do not expect much more downside from here and believe it is time to look at the underperformer," they said

http://www.skrin.com/analytics/reviews/documents/...c8509a856ee19fada  
22 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

2386 Postings, 5881 Tage xpfutureObendrein steht über den

 
  
    #24
03.06.19 20:25
russischen Aktien das Damoklesschwert der Sanktionen. Sollte es hier zu Aufweichungen  kommen sollte dies zusätzlichen Schwung geben.

xpfuture  

2386 Postings, 5881 Tage xpfutureDividende

 
  
    #25
06.06.19 17:26
On May 24, 2019, The Board of Directors recommended the AGM to approve dividend in the amount of RUB 0.0367388 per share (50% of the Group's net profit for 2018 under IFRS, and an increase of 42%******* over 2017) and recommended dividend record day - July 9, 2019.

xpfuture  

3 Postings, 698 Tage Montezuma88Das Russlandrisiko ist ja bei allen Aktien dort

 
  
    #26
08.06.19 22:34
gegeben, das schreckt mich nicht ab. Ich bin bei fast allen bekannten Firmen dort beteiligt. Dividende ist ganz nett, ich versuch nächsten Monat nochmal aufzustocken. Macht ja einen stabilen Eindruck hier, keine krassen Ausschläge, das gefällt mir. Dann freuen wir uns mal auf die Dividende  

2386 Postings, 5881 Tage xpfutureHeute auf Tageshoch bei

 
  
    #27
10.06.19 20:32
59,3 RUB geschlossen.  

35 Postings, 522 Tage PachrADR

 
  
    #28
01.07.19 23:25
Weiss jmd zufälligerweise, ob die Verwahrung über ADR Kosten verursachen? Wird bei manchen Gebühren (recht saftig teilweise) von der Divi einbehalten  

35 Postings, 522 Tage PachrGebühr von Divi 13%

 
  
    #29
04.07.19 16:20
Info in einem anderem Forum gefunden, könnte also abweichen. genaue infos bei bonym. interessant auch boersenforum und antizykklisch investieren  

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #30
25.11.19 16:11
Rushydro eröffnet neues HPP Kraftwerk  

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #31
13.12.19 11:45
Das erste HJ belastet Bilanz =(  

2386 Postings, 5881 Tage xpfutureHeute +13% in Moskau

 
  
    #32
14.01.20 21:31

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #33
15.01.20 03:36
irgendwas könnte da im busch sein.
obwohl das in Russland nichts heißen muss.
Buy & Hold  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariAufrüstung, Ausbau

 
  
    #34
16.01.20 13:15
RusHydro upgraded 7 hydroelectric units in 2019
http://www.akm.ru/eng/news/2020/january/15/ns6467127.htm
 

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #35
16.01.20 14:26
habe ich gestern schon gelesen, sehr positiv :-)  

20 Postings, 817 Tage renditefixRusHydro

 
  
    #36
21.01.20 07:01
RusHydro ist dem Wunschdenken zum Opfer gefallen
19. Januar 2020 14:48 ET|7 Kommentare  | Über: Aktiengesellschaft Federal Hydro Generating Company - RusHydro (RSHYY)
Danil Kolyako
Danil Kolyako
Nur lang, Wert, langfristiger Horizont
( 401 Anhänger)
Zusammenfassung
Nach der Veröffentlichung unbestätigter Informationen in den Medien über die angeblichen Pläne zur Restrukturierung der fernöstlichen Vermögenswerte von RusHydro stiegen die Aktien um 17%.

Später hat das Management die Existenz solcher Pläne bestritten.

Bleiben Sie ruhig und lassen Sie sich nicht von Fakten und Grundlagen ablenken.

An einem anderen Tag scheint ein anderes russisches Unternehmen von Marktmanipulatoren betroffen zu sein. Jetzt sieht es so aus, als wäre es Zeit für RusHydro ( OTCQX: RSHYY ). Jeder erinnerte sich plötzlich an das Unternehmen angesichts eines Artikels über die Umstrukturierung seines Vermögens in Fernost. Die Widerlegung folgte am selben Tag und nun bereitet das Unternehmen einen Appell an die russische Zentralbank vor, um die Tatsache der Marktmanipulation zu überprüfen, die zu Kursschwankungen führte. Lassen Sie uns herausfinden, was passiert ist und was es für Investoren bedeutet.

Der Traum eines Minderheitsinvestors
Am 14. Januar veröffentlichte die Zeitung Kommersant einen Artikel mit Verweis auf ungenannte Quellen über das angeblich in Entwicklung befindliche System, wonach RusHydro der direkten staatlichen Kontrolle entzogen werden kann und eine Tochtergesellschaft von RAO ES of the East wird, deren Anteile übertragen werden an den Staat, mit einer anschließenden Erhöhung der Dividendenzahlungen an RusHydro. In einem solchen Szenario schätzen Analysten, dass die Dividende auf 12-16 Kopeken pro Aktie steigen würde - dies entspricht einer Dividendenrendite von 23% gegenüber dem aktuellen Kurs.

In derselben Ausgabe der Zeitung Kommersant wurde ein Interview mit dem CEO von RusHydro, Nikolay Shulginov, veröffentlicht, in dem die Unterstützung und die Absicht des Managements, dieses Umstrukturierungsschema in der RusHydro Group umzusetzen, abgelehnt wurden.

Der Leiter des Unternehmens betonte, dass das Unternehmen dieses Programm nicht entwickelt habe und es keine Anfragen der russischen Regierung gebe.

"Wir werden dieses Thema nicht ansprechen, es steht nicht im neuen Planentwurf zur Steigerung des Unternehmenswertes, der jetzt im Auftrag des stellvertretenden Premierministers Jurij Trutnew entwickelt wird. Es wäre unangemessen, ein solches Vorhaben an die Nachteil der Interessen des Staates, des Mehrheitsaktionärs. Es gibt keine Ahnung in diesem Schema, es löst nicht die strategische Aufgabe der Fernost-Entwicklung. Die Tatsache, dass die Dividenden von RusHydro auf ein neues Unternehmen übertragen werden, wird sich nicht ändern alles für den Fernen Osten ", sagte Shulginov, als er nach der Möglichkeit einer Neuorganisation der RusHydro-Gruppe gefragt wurde.

Um den Wert der Aktien zu steigern, plant das Management laut Shulginov, Kosten zu senken, Vermögenswerte und damit verbundene Aktivitäten zu zentralisieren, in Schwierigkeiten geratene Infrastruktureinrichtungen zu finanzieren, ohne den Anteil der Minderheitsaktionäre zu verwässern, die derzeitige Dividendenpolitik zu verlängern und andere geeignete Maßnahmen zu ergreifen .

"Es ist falsch, die örtliche Aufgabe [ Einhaltung der Bedingungen des Termingeschäfts] zu lösen, ohne die Aufgabe der Entwicklung des Energiesektors in Fernost zu lösen", sagte Shulginov.

Als Referenz unterzeichneten RusHydro und VTB Bank im Jahr 2017 einen Fünfjahres-Terminkontrakt: VTB vergab ein Darlehen an das Unternehmen gegen die Verpfändung einer 13,3-prozentigen Beteiligung an RusHydro. Derzeit zahlt RusHydro Zinsen und muss am Ende des Termingeschäfts die VTB für die Differenz zwischen dem tatsächlichen und dem nominalen Wert der Aktien (1 RUB pro Aktie) entschädigen, wenn der tatsächliche Wert niedriger ist, oder eine Entschädigung erhalten von VTB, wenn es höher ist.

Obwohl das Interview am selben Tag veröffentlicht wurde, stoppte dies die Käufer von RusHydro-Aktien erst am Donnerstag, als das Unternehmen die Absicht ankündigte, die CBR aufzufordern, eine mögliche Marktmanipulation während der Veröffentlichung des Kommersant-Artikels zu untersuchen.



Quelle: TradingView

Nach einer moderaten Korrektur blieb die Aktie im Bereich von 0,65 Rubel pro Aktie. Es scheint, dass die Aktien von RusHydro in naher Zukunft nicht mehr fallen werden, da die Aufmerksamkeit des Publikums einmal auf sich gezogen wurde.

Abschließende Gedanken
Marktmanipulation ist kein neues Thema für den russischen Aktienmarkt. Laut Forbes enden im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten in Russland 75% der Fälle, in denen Marktmanipulationen oder die Verwendung von Insiderinformationen vorgenommen wurden, in Verordnungen anstatt in Gerichten und in Geldbußen in Höhe von mehreren Millionen Dollar. Offensichtlich ist die Atmosphäre der fast vollständigen Straflosigkeit ein fruchtbarer Boden für Manipulatoren.

In einem Interview mit Interfax, das Ende Dezember letzten Jahres stattfand, gab die russische Zentralbankchefin Elvira Nabiullina zu, dass es auf dem russischen Aktienmarkt Marktmanipulationen gibt:

[Interfax] - Haben Sie genug Macht, um Manipulationen an der Börse zu bekämpfen? Gibt es neue Risiken in dieser Richtung, oder kann allgemein gesagt werden, dass Sie Ihre Arbeit im Moment bereits eingerichtet haben?

[DE] - Wir machen diese Arbeit, wir veröffentlichen die Ergebnisse der Untersuchungen, diese Untersuchungen brauchen Zeit. Damit unsere Arbeit effektiver wird, muss natürlich auch das Konzept der "Manipulation" erweitert werden, und diesbezüglich ist mehr Flexibilität erforderlich. Leider gibt es Manipulationen auf dem Markt.

Momentan wird die Situation durch einen riesigen Zufluss von "dummem Geld" auf den russischen Markt verschärft. Neue (meist unerfahrene) renditehungrige Anleger kommen immer wieder auf den Markt und werden zu einem Instrument in der Hand von Brokern und Spekulanten.

Surgutneftegas ( SGTPY) , Tattelecom, Kazanorgsintez, Nizhnekamskshina, RusHydro - all diese russischen Aktien sind in jüngster Zeit ohne wesentlichen Grund erheblich gewachsen. Um den Aktienmarkt in Russland zu manipulieren, genügt es heute, einen beliebten Telegrammkanal zu besitzen und den Leuten mit irreführenden Worten wie "Es gibt Gerüchte" mit einer Beschreibung, die etwas Großartiges über eine bestimmte Aktie aussagt, zu sagen, welche Aktien sie kaufen sollen Firma wird bald passieren. Gleichzeitig gibt es oft keine wirklichen Tatsachen, die solche Behauptungen bestätigen. Dies ist eine Schattenseite der Investition in den russischen Aktienmarkt, die jeder kennen sollte, denn je mehr Menschen informiert sind, desto weniger impulsive Aktionen sehen wir auf dem Markt.

Grundsätzlich hat sich nichts geändert und RusHydro bleibt eine interessante langfristige Dividendenstory, aber auch alle Risiken in Bezug auf die Umsetzung der Strategie des Managements sind weiterhin vorhanden.

Es ist zu beachten, dass die Liquidität der Aktie in den USA begrenzt ist. Ziehen Sie daher die Londoner Börse oder die Moskauer Börse in Betracht, wenn Sie die Aktie kaufen möchten. Je nach Börsennotierung können auch lächerlich niedrige Aktienkurse und Dividenden etwas ablenken.

Offenlegung: Ich / wir haben keine Positionen in den genannten Aktien und keine Pläne, Positionen innerhalb der nächsten 72 Stunden zu eröffnen. Ich habe diesen Artikel selbst geschrieben und meine eigene Meinung geäußert. Ich bekomme keine Entschädigung dafür (außer von Seeking Alpha). Ich habe keine Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen, dessen Aktien in diesem Artikel erwähnt werden.


Wie dieser Artikel
Für dich empfohlen:
Dividende Sensei
5 großartige Dividendenaktien, die zu billig sind, um sie zu ignorieren
Dividende Sensei • 14. November 2019, 23:56 Uhr ET
Hawkinvest          §
Meine 3 Top Rebound Picks für 2020
Hawkinvest • 20. November 2019, 16:52 Uhr ET
Jussi Askola
Vergessen Sie die Rezession - diese 2 hochrentierlichen Aktien gewinnen egal was
Jussi Askola • 7. November 2019 15:00 ET
Dividende Sensei
9 großartige Unternehmen, die ich gerade für mein Vorsorgeportfolio gekauft habe
Dividende Sensei • 4. November 2019 13:06 Uhr ET
Anmerkungen 7 • Sortieren nach
                    §
Eric Becker
Bemerkungen 162 | + Folgen
Danil,
Vielen Dank für diesen sehr hilfreichen Artikel. Als deutscher Investor lese ich kein Kommersant. Ich habe meine Aktien heute Morgen zu einem Kurs von 1,03 USD mit einem guten Gewinn verkauft und warte nun darauf, wieder einzusteigen, sobald sich der Staub gelegt hat.
Ihre Berichterstattung über russische Aktien wird sehr geschätzt.
Eric
20. Januar 2020, 03:28 Uhr Antworten2 "Gefälltmir"
                    §
Danil Kolyako
Bemerkungen 98 | + Folgen
Antwort des Autors » Vielen Dank für Ihr Feedback! :)
20 Jan 2020, 16:24 Antworten0 "Gefälltmir"
Nicht einverstanden mit diesem Artikel? Reichen Sie Ihre eigenen ein .
Klicken Sie hier, um einen sachlichen Fehler in diesem Artikel zu melden .
Ihr Feedback ist uns wichtig!




RSS-Feeds|Seitenverzeichnis|Über uns|Feedback|Karriere|Kontaktiere uns
Nutzungsbedingungen  

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #37
21.01.20 07:29
lol

 

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #38
21.01.20 08:29
Trozdem ist RusHydro ein hoch intressantes Unternehmen  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariRushydro zeichnet Darlehnsvertrag mit Bank

 
  
    #39
21.01.20 18:12
PJSC RusHydro: RusHydro signs loan agreement with PJSC Promsvyazbank
PJSC RusHydro (HYDR) PJSC RusHydro: RusHydro signs loan agreement with PJSC Promsvyazbank 21-Jan-2020 / 09:29 CET/CEST Dissemination of a Regulatory Announcement that contains inside information
https://www.finanznachrichten.de/...t-with-pjsc-promsvyazbank-015.htm
https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2020-01/48650189-pjsc-rushydro-rushydro-signs-loan-agreement-with-pjsc-promsvyazbank-015.htm  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariNimmt neues Kraftwerk in Betrieb

 
  
    #40
04.02.20 18:56
https://www.nov-ost.info/Russland/...erkraftwerk-in-Nordossetien.html  

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #41
04.02.20 22:57
beides positiv  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariDas größte Wassserkraftwerk in der Region

 
  
    #42
05.02.20 08:32
PJSC RusHydro: RusHydro inaugurates Zaramagskaya HPP-1 in North Ossetia
PJSC RusHydro (HYDR) PJSC RusHydro: RusHydro inaugurates Zaramagskaya HPP-1 in North Ossetia 04-Feb-2020 / 12:43 CET/CEST Dissemination of a Regulatory Announcement that contains inside information
https://www.finanznachrichten.de/...ya-hpp-1-in-north-ossetia-015.htm
und das dritt stärkste im Nord Kaukasus.
https://www.finanznachrichten.de/...ya-hpp-1-in-north-ossetia-015.htm  

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #43
05.02.20 14:38
Es lãuft, langsam sollten Investionen weniger werden i.f. steigende Divi..
Zur Zeit Brutto 7%
Wenn alles nach plan lãuft in zwei jahren bei 12%  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariWechsel Eigentums Verhältnisse

 
  
    #44
07.02.20 19:43
PJSC RusHydro: Notice of change in share of affiliate
PJSC RusHydro (HYDR) PJSC RusHydro: Notice of change in share of affiliate 07-Feb-2020 / 07:27 CET/CEST Dissemination of a Regulatory Announcement that contains inside information according
https://www.finanznachrichten.de/...nge-in-share-of-affiliate-015.htm
Von indirekt nach direkt
 

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #45
07.02.20 20:57
Was heist das fűr Russhydro  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariIm Grunde heißt das nur

 
  
    #46
08.02.20 17:30
Das Rushydro seine über Eck(andere Firma) Beteilung in eine direkte Beteilung umgewandelt hat. Hat meines Erachtens keine große Bedeutung für Aktionäre. Vielleicht wollen die später die Beteiligung ausweiten ? Übernahme ?  Bsp. Man hat Anteile an einer Firma A welche Anteile an einer anderen Firma B hat.
Nun beteiligt man sich direkt an B und reduziert die Anteile an A.  

480 Postings, 123 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #47
08.02.20 18:37
Eben ...

bin auf Ergebnis & Divi. gespannt  

9904 Postings, 4184 Tage kalleariNachfrage und Angebot

 
  
    #48
26.02.20 15:29
PRESS: Novatek, Rosatom, RusHydro offer Baimsky GOK power plan - News Archive - PRIME Business News Agency - All News Politics Economy Business Wire Financial Wire Oil Gas Chemical Industry Power Industry Metals Mining Pulp Paper Agro Commodities Transport Automobile Construction Real Estate Telecommunications Engineering Hi-Tech Consumer Goods Retail Calendar Our Features Interviews Opinions Press Releases
http://www.1prime.biz/news/archive/...50C-4097-A6BF-12FF86FEF05B}.uif
Ein Nachfrager und 3 Angebote
Rushydro unterbreitet auch ein Angebot für Strom

 

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben