RTL Group Hohe Dividende, reicht das?


Seite 1 von 1
Neuester Beitrag: 05.03.15 12:22
Eröffnet am: 25.02.13 10:49 von: Artah Anzahl Beiträge: 24
Neuester Beitrag: 05.03.15 12:22 von: youmake222 Leser gesamt: 28.992
Forum: Börse   Leser heute: 5
Bewertet mit:


 

177 Postings, 3976 Tage ArtahRTL Group Hohe Dividende, reicht das?

 
  
    #1
25.02.13 10:49
Die RTL Group schüttet eine hohe Dividende aus und keinen interessiert das hier?

Nachfolgend der Bericht vom Handesblatt
Quelle: http://www.handelsblatt.com/unternehmen/it-medien/...nde/7834514.html

Reicht das aus um einem potenziellen Käufer für das Bertelsmann Aktienpaket anzulocken? Und wie geht es dann weiter.
Meine bisherigen Informationen und die Bewertung des Geschäftsfeldes sehen zumindest auf den ersten Blick zuversichtlich aus.

Mich würde Eure Meinung zu diesem Papier interessieren.
Wer ist eingestiegen oder auch schon länger im Besitz von Aktien.

Ich werde mich derweil mal mit den Fakten beschäftigen.  

2954 Postings, 5874 Tage cidardurch

 
  
    #2
1
25.02.13 14:56
den Teilausstieg von Bertelsmann wird das Papier liquide und für Fonds interessant.

Denke, hier ist man für die nächste Zeit gut aufgehoben und bekommt zusätzlich eine irre hohe Div oben drauf.


Kaufe immer wieder Divstarke Titel und bin immer gut damit gefahren.

Long  

177 Postings, 3976 Tage ArtahKursentwicklung

 
  
    #3
26.02.13 06:22
Ich bin gespannt, wie sich der Kurs bis zur Ausschüttung entwickelt. Die Information ist ja gestern überall durchgelaufen. Interessant, dass es hier anscheinend immer noch kaum einen interessiert. Wahrscheinlich weil der Kurs für einen lohnenden einstieg zu hoch ist.

Das mit dem Einstieg eines Fonds ist gut möglich. Für mich stellt sich der Umstand, dass Bertelsmann einen großen Anteil verkaufen will, als sehr suspekt dar. Die RTL Group hat in der Vergangenheit zum Konzernumsatz beträchtliches beigetragen.
Bertelsmann wollte daher ja auch die Group komplett übernehmen. Dies ist dann wohl an den Gesamtkosten gescheitert.
Ich kann mir nur vorstellen, dass der Vorstandvorsitzende einfach seine eigene Vorstellung für die Zukunft von Bertelsmann durchboxen will. Dafür benötigt er die liquiden Mittel.
Ob das Sinn macht, kann ich bisher schwerlich beurteilen.  

177 Postings, 3976 Tage ArtahDümpelt so vor sich hin....

 
  
    #4
27.02.13 13:15
Tja, die Aktie bewegt sich nicht wirklich. Wie ich schrieb, ist wohl der Einstiegskurs nicht interessant für den privaten Anleger und zudem handelt es sich bei einem Teil der Ausschüttung um ein Darlehn von Bertelsmann (Quelle siehe erstes Posting). Die Ausschüttung dient also, wie der geplante Verkauf auch, einfach der Erhöhung der Mittel von Bertelsmann.


Meine bisherige Einschätzung, dass es sich trotzdem um eine interessante Investition handelt, hat sich nicht verändert.
Ich bin gespannt, was am Tag nach der Ausschüttung, also Ex-Div passiert.
Wie weit wird die Aktie tatsächlich fallen bzw. wie schnell erholt sie sich wieder.

Weiterhin sind für mich steuerliche Aspekte interessant. Ich versuche gerade zu ergründen, ob der Teil der Sonderausschüttung steuerfrei sein könnte.

Vielleicht hat einer der stillen Leser, Lust mal etwas zur Thematik zu schreiben?  

50775 Postings, 6512 Tage SAKUhmmm...

 
  
    #5
27.02.13 13:51
In Zukunft wollen sie 50% bis 75% des Gewinns ausschütten.

Macht bei 600.000.000 bis 750.000.000 Nettogewinn (Schätzung von mir) ne DivRendite zwischen (rund) 1,89% (beim Wurst-Käs-Szenario) & 3,55% (im besten Fall).

177 Postings, 3976 Tage ArtahRichtig

 
  
    #6
28.02.13 08:28
Die tatsächliche zukünftige Dividendenausschüttung bleibt aber abzuwarten. Schön wäre es vorher, wenn zeitnah der geplante Verkauf abgewickelt, ein entsprechend langfristige orientierter Investor einsteigen und der Aktienkurs zulegen würde......  

1149 Postings, 5232 Tage CullarioZeitpunkt

 
  
    #7
28.02.13 13:37
Wann gibts denn die Dividende und wann ist Ex-Tag? Meine im Handelsblatt gelesen zu haben, schon recht früh im März?  

177 Postings, 3976 Tage ArtahEx-Div Info

 
  
    #8
01.03.13 08:07
FOLGENDE WERTPAPIERE WERDEN AM 01.03.2013 CUM DIVIDENDE UND AM 04.03.2013
EX DIVIDENDE GEHANDELT.
THE PRE-DIVIDEND DAY OF THE FOLLOWING SHARES WILL BE 01.03.2013. THE
EX-DIVIDEND DAY WILL BE 04.03.2013.

u.a.

AUO XFRA LU0061462528 RTL GROUP 10.500 EUR

Quelle: 2013 Xetra Newsboard  

177 Postings, 3976 Tage ArtahZusatz

 
  
    #9
01.03.13 08:33
Interim dividend payment schedule

04 March 2013
Ex-date

06 March 2013
Record-date

07 March 2013
Payment date

Quelle: http://www.rtlgroup.com/www/htm/keyfigures.aspx  

140 Postings, 3150 Tage AxxelHeisst das

 
  
    #10
04.03.13 09:23

...man kann heute und morgen noch kaufen und das Record Date am Mittwoch entscheidet ob man dividendenbezugsberechtigt ist?

und welche Bedeutung hat dann noch das Ex date ? Oder gibts da ein GAP - also: Dividende nur, wenn Kauf vor ExDate und Halten über Record Day?

 

11 Postings, 3780 Tage efkaIch finde in anderen Publikationen € 5,00-5,50 Div

 
  
    #11
25.06.13 16:38
da würde ja  ca. 8,5 -9,00 % Div.bedeuten das ist alles irgendwie nicht
schlüssig wenn der unverwässerte Gewinn bei ca. € 4,00 liegen soll
weiß einer mehr ?  

Optionen

130 Postings, 3018 Tage broker-franceDivi

 
  
    #12
25.06.13 16:44
Hab irgendwo gelesen, dass es inkl. einer Sonderdivi. bis zu 7,50 € Ausschüttung geben soll, aber wie gesagt: ohne Gewähr.  

5 Postings, 3827 Tage NazcoolQuartalszahlen

 
  
    #13
24.07.13 12:35

Weiß jemand wann die neuen Quartalszahlen veröffentlicht werden?

 

449 Postings, 3463 Tage grünerstrom22.08.13

 
  
    #14
24.07.13 12:57
zahlen kommen am 22. august.  

11 Postings, 3780 Tage efkaRTL Div. 3,25-3,75 sicher

 
  
    #15
24.07.13 14:43
Hallo
meine weiteren Untersuchungen ergeben eine mittlere Div. von 5,5 %
Ich habe bei € 61,00 einige Stücke gekauft .Die Sonderdividende
letztes Jahr war ein Abschiedsgeschenk an Bertelmann.  

Optionen

5 Postings, 3827 Tage NazcoolDanke für die Info

 
  
    #16
24.07.13 17:58

Für die Sonderdividende wurde ja extra ein Kredit bei Bertelsmann aufgenommen. Nächster Kurstreiber könnte die aufnahme in den MDAX sein, aber bis September ist ja noch ein bisschen hin...

 

1012 Postings, 3556 Tage lilly21Hallo @ all :-)

 
  
    #17
15.11.14 07:45
Bin rein bei 73,24€ , hoffentlich war es nicht zu früh .  

4603 Postings, 3547 Tage FD2012RTL

 
  
    #18
22.11.14 11:10
Nazcool: Um 70,00/69,00 Euro "kommt man da noch zum Zuge". Ungarn verfängt nicht, aber die folgenden Berichte könnten dämpfen. Dass mit dem M-DAX sehe ich ähnlich. Bin mit knapp 66 Euro schon drinnen.   ..... Bis bald.    

65 Postings, 2518 Tage valora14eher nicht

 
  
    #19
29.11.14 11:29

Ich würde sagen eine hohe Dividende reicht nicht bei RTL. Das Kerngeschäft ist bedroht! Hier noch eine Analyse zu RTL: 

http://www.investresearch.net/rtl-group-aktie/

 

11 Postings, 2449 Tage P2015Kurs?

 
  
    #21
08.01.15 12:01
Glaubt ihr die Aktie steigt nun wieder richtig hoch wie letztes mal?  

4603 Postings, 3547 Tage FD2012RTL - Group

 
  
    #23
18.02.15 18:41
P2015: Ja, die Aktie läuft wie geschmiert nach oben. Wird wohl bald 90,00 Euro wieder erreichen. Gute Nachrichten beflügeln das weiterhin - und der bemerkenswerte Anlagenotstand wird's noch befördern. Habe jetzt gut 25,00 Euro pro Stück hinzugewonnen; einfach fantastisch, kann ich da nur sagen. Die hohe Dividende, die immer wieder kritisiert wird, festigt das Ganze, an der auch die Großaktionäre derzeit interessiert sind. Habe jedenfalls den Eindruck!  .... Bis bald.    

591971 Postings, 2639 Tage youmake222RTL Group: 25 Prozent weniger Gewinn

 
  
    #24
05.03.15 12:22
RTL Group: 25 Prozent weniger Gewinn
Schwache Zahlen bringen die Aktie der RTL Group am Donnerstag unter Druck. Sowohl der Umsatz als auch der Gewinn gingen im abgelaufenen Geschäftsjahr zurück.
 

   Antwort einfügen - nach oben