RHI Magnesita - feuerfeste Industrieprodukte


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 22.02.21 20:58
Eröffnet am: 03.02.20 22:17 von: MrTrillion Anzahl Beiträge: 26
Neuester Beitrag: 22.02.21 20:58 von: MrTrillion Leser gesamt: 4.393
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 8
Bewertet mit:


 

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita - feuerfeste Industrieprodukte

 
  
    #1
03.02.20 22:17
Ich bin heute mit einer kleinen Position mal bei RHI Magnesita N.V. (NL0012650360) eingestiegen. Der Kurs ist seit Mai letzten Jahres um rund EUR 20,-- gefallen, aber ich denke, dass hier nun allmählich ein Boden erreicht wird, denn die Fundamentaldaten schauen ordentlich aus. Das Unternehmen ging vor 3 Jahren aus dem Zusammenschluß der österreichischen RHI AG und der niederländischen Magnesita hervor; seine Geschichte reicht bis 1834 zurück, es ist Weltmarktführer für Feuerfestindustrieprodukte und zahlt eine recht ordentliche Dividende von zuletzt 3,41%, wobei weitere Erhöhungen nicht ausgeschlossen sind, siehe Schaubilder weiter unten. Bis 2021 wird weiteres Wachstum erwartet, ds KGV ist mit 8,62 noch nicht zu hoch.

Ist noch jemand hier in diesen Wert investiert oder daran interessiert?

Meinungen?  
Angehängte Grafik:
rhi_1.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
rhi_1.jpg
0 Postings ausgeblendet.

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Finanzkennzahlen

 
  
    #2
03.02.20 22:18
 
Angehängte Grafik:
rhi_2.jpg
rhi_2.jpg

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: SOLL-IST

 
  
    #3
03.02.20 22:19

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionLöschung

 
  
    #4
03.02.20 22:20

Moderation
Zeitpunkt: 06.02.20 13:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI-Magnesita: SOLL - IST

 
  
    #5
03.02.20 22:20
 
Angehängte Grafik:
rhi_3.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
rhi_3.jpg

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Analystenschätzungen

 
  
    #6
03.02.20 22:23
 
Angehängte Grafik:
rhi_4.jpg
rhi_4.jpg

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionQuelle für die o.g. Daten und Zahlen:

 
  
    #7
03.02.20 22:25

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #8
1
03.02.20 22:36
RHI Magnesit wird vermutlich Rohstoffverfall & Konjunkturabschwung zu spűren brkommen. Leider.

Glaube das 30er noch getestet wird weil der abwãrtstrend noch im gang ist.
Dividende ist fűr mich nicht Garentiert  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Der Kurs sinkt und sinkt...

 
  
    #9
11.03.20 23:45
... aber das tun sie momentan ja fast alle. Ich werde vermutlich noch ein paar Stücke nachkaufen, wenn sich ein Boden gebildet hat, aber das scheint noch eine ganze Weile zu dauern. Der eigentliche Börsenkrach steht ja noch bevor, wenn jetzt die Firmen anfangen, ihre Mitarbeiter von daheim arbeiten zu lassen und ihre Räumlichkeiten großflächig zu desinfizieren, etc... da kommen noch eine Menge Folgekosten, die schwer nachdrücken werden.

Aber irgendwann in 1, 2, 4 Jahren geht es auch wieder nach oben.

Das Geschäftsmodell von RHI Magnesita überzeugt mich immer noch. Die Rohstoffpreise erholen sich eines nicht mehr allzu fernen Tages auch mal wieder. Und dann wird man sich freuen,  gierig gewesen zu sein, während andere ängstlich waren (frei nach Herrn Buffet).  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionWow.... der Kurs ist bereits unter EUR 20...

 
  
    #10
17.03.20 17:04
… aber ich stehe immer noch an der Seitenlinie. Ob wir wohl auch noch die EUR 10 sehen werden? Dann wäre es mehr als ein Schnäppchen… ist es eigentlich jetzt schon, aber ich warte noch immer, bis sich ein Boden herausgebildet hat. Und davon sind wir derzeit meilenweit entfernt…  

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #11
17.03.20 20:20
RHI M. scheint Fusion probleme zu machen, jetzt kommt noch Rezessions Ängste dazu.
 

2029 Postings, 531 Tage Michael_1980Gedanken

 
  
    #12
18.03.20 17:25
unglaublich der absturz  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionHabe 50 St. nachgelegt heute.

 
  
    #13
18.03.20 21:17
Jetzt halte ich 200 St., mehr werden es bis auf weiteres nicht mehr. Gut möglich, dass ich immer noch zu früh dran war damit. Aber ich bin zuversichtlich, dass diese Aktie sich mittel- bis langfristig erholen wird. Also gehe ich jetzt gedanklich long und warte ab.  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Corona-Krise - Auswirkungen

 
  
    #14
27.03.20 19:34
"RHI Magnesita spürt Auswirkungen - aber gedämpft

Der Feuerfestkonzern RHI Magnesita spürt die Auswirkungen des Coronavirus in seinen Werken in China nur gedämpft. In Chizhou, wo ein Dolomitwerk betrieben wird, gebe es einen Teilbetrieb, die anderen Werke im Land arbeiten normal, sagte eine Sprecherin auf Anfrage der APA. "Wir gehen davon aus, dass es auf die Bestellungen keine gröberen Auswirkungen gibt", so die Sprecherin.

RHI Magnesita habe eine Coronavirus-Task-Force eingerichtet, die in täglichen Meetings über operative Maßnahmen beratschlage. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen würden täglich mit relevanten Informationen versorgt. Auch würden vor Ort in China verstärkte Gesundheitsmaßnahmen getroffen. Nicht dringende Reisen wurden verschoben. Zudem habe RHI Magnesita 1 Million Yuan (rund 130.000 Euro) an die Wuhan Charity Federation gespendet. (apa/red)"

Quelle: https://industriemagazin.at/a/...ieren-oesterreichs-industriebetriebe bzw. Kurzlink: https://bit.ly/39hyJRm  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Feb war ein Rekordmonat

 
  
    #15
09.04.20 21:11
www.boerse-express.com/news/articles/...-sogar-ein-rekordmonat-199449

bzw. Kurzlink unter https://bit.ly/39Zqs4K


Die Hauptversammlung ist für den 18. Juni 2020 vorgesehen.  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI investiert EUR 50 Mio in Radenthein

 
  
    #16
02.06.20 00:15
OTS0211 5 WI 0199 RHI0001 Do, 28.Mai 2020
Industrie / Investition / Technologie / Termin / Kärnten / Kärnten

AVISO: RHI Magnesita präsentiert gemeinsam mit Bundesministerin Schramböck Investition über 50 Mio. Euro

Wien/Kärnten (OTS) - Der Weltmarktführer für Feuerfestprodukte, -systeme und -serviceleistungen RHI Magnesita investiert rund 50 Mio. Euro in die Modernisierung, Automatisierung und Digitalisierung seines Werks in Radenthein. Die neue „Digital Flagship Plant“ wird damit zur modernsten Produktionsstätte der Feuerfestindustrie weltweit. Am Standort entsteht gleichzeitig der zentrale Ausbildungshub für digitale Berufe im deutschsprachigen Raum.

Das Projekt wird bei einem gemeinsamen Medientermin mit Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort, präsentiert.

RHI Magnesita präsentiert gemeinsam mit Bundesministerin Schramböck Investition über 50 Mio. Euro
TeilnehmerInnen:

- Margarete Schramböck, Bundesministerin für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort
- Dr. Herbert Cordt, Chairman RHI Magnesita
- Stefan Borgas, CEO RHI Magnesita
- Michael Maier, Bürgermeister Radenthein

9.30 Uhr Einlass und Hygieneeinweisung
10.00 Uhr Beginn

MedienvertreterInnen sind herzlich zur Teilnahme eingeladen.

Auf dem gesamten Werksgelände gelten strenge Sicherheits- und Hygienevorschriften. Wir bitten Sie daher, sich zeitnahe für den Termin zu registrieren.

Anmeldung unter: corporate.communications@rhimagnesita.com.

Vor Ort besteht die Möglichkeit für Interviews, Fotos und Filmaufnahmen.

Datum: 04.06.2020, 09:30 Uhr

Ort: RHI Magnesita Werk Radenthein
Millstätterstraße 10, 9545 Radenthein, Österreich

Rückfragen & Kontakt:
Patrizia Pappacena
Vice Spokesperson
patrizia.pappacena@rhimagnesita.com
M +43 699 1870 6443

Donat Klingesberger
Communications Manager Europe
donat.klingesberger@rhimagnesita.com
M +43 699 1870 6402

***OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT***

OTS0211 2020-05-28/14:52

https://www.ots.at/presseaussendung/...-investition-ueber-50-mio-euro  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI M.: "Wir wurden mit Anfragen überrannt"

 
  
    #17
02.06.20 21:58
RHI-Magnesita setzt auf Regionalisierung der Wirtschaft als Megatrend des kommenden Jahrzehnts:
https://www.brandeins.de/magazine/...0/neu-sortieren/sollbruchstellen  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: LONG

 
  
    #18
08.11.20 23:55
Kurzes Update: Bin weiterhin drin, in dieser Aktie. Sie hat sich inzwischen recht gut vom Pandemiekursturz im Frühjahr erholt und wirft auch weiter eine nette Dividende ab; ihre Prognosen sind laut Analysten sehr positiv.

Fazit: Ich bleibe long.  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Zeiger steht auf grün

 
  
    #19
18.12.20 01:36
Inzwischen stehe ich mit über 19,4% im Plus mit dieser Aktie und Dividende gibt es auch noch.

Besser hätte sie nicht durch die Krise kommen können. Weiter so!  

139 Postings, 272 Tage Namor1Danke

 
  
    #20
1
28.12.20 20:39
Wäre sie noch im ATX, hätte ich sie mir gekauft.  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Mittleres Kursziel €45

 
  
    #21
26.01.21 22:21
laut diesen Empfehlungen hier: https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...690/analystenerwartungen/

Ich für mein Teil bleibe long und freue mich auf die nächste Dividende.  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita feiert Tunneldurchbruch

 
  
    #22
26.01.21 22:25
RHI Magnesita feiert Tunneldurchbruch am Standort Hochfilzen

Neuer Förderstollen wird Herzstück des nachhaltigen Transportsystems im neuen „Dolomite Resource Center Europe“


Wien/Hochfilzen (OTS) - RHI Magnesita, der Weltmarkführer für Feuerfestprodukte und -lösungen, erreicht am 19. Januar 2021 mit dem Tunneldurchbruch des „Simone“-Förderstollens den zweiten Meilenstein bei der Errichtung des Dolomite Resource Center Europe am Standort Hochfilzen in Tirol. Künftig soll der Stollen per umweltschonendem Fördersystem 200.000 Tonnen Dolomit jährlich transportieren und das LKW-Aufkommen in der Region deutlich reduzieren.

RHI Magnesita investiert rund 40 Millionen Euro in den Standort Hochfilzen. Es handelt sich dabei um die größte Investition, die das Unternehmen in den letzten 30 Jahren in Österreich getätigt hat. Der Durchbruch des „Simone“-Förderstollens ist ein wesentlicher Schritt in Richtung Dolomite Resource Center Europe. „Neben der Errichtung des Förderstollens und der Verlagerung des Ferntransports auf die Bahn, investieren wir in bestehende und neue Anlagen und den Bau eines hochmodernen Drehrohrofens. Somit wird Hochfilzen ein Innovationsstandort, durch den langfristig auch moderne Arbeitsplätze gesichert werden“, erklärt Constantin Beelitz, Regional President Europe, CIS & Turkey.


Für Nachhaltigkeit und Verkehrsentlastung

Am Standort Hochfilzen wird künftig Dolomit für den gesamten europäischen Markt abgebaut, weiterverarbeitet und per Bahn zu den Schwesterwerken nach Frankreich transportiert. Zusätzlich trägt die Beförderung des Rohstoffs vom Abbauort am Schipfl ins Werk nach Hochfilzen zur Reduktion des Schwerverkehrs bei, indem dieser unterirdisch durch den rund 1.150 m langen Förderstollen erfolgt. Hochfilzens Bürgermeister Konrad Walk begrüßt die Investition und freut sich über die Verkehrsentlastung: „Für die Bewohnerinnen und Bewohner von Hochfilzen und den umliegenden Gemeinden bedeutet die Inbetriebnahme des Simone-Stollens eine Reduzierung des Schwerverkehrs und somit eine deutliche Verringerung des Lärm- und Verkehrsaufkommens.“


Umweltschonendes Fördersystem

Der gesamte Rohmaterialtransport, rund 200.000 Tonnen jährlich, erfolgt ab nun untertage mittels eines Förderbands. „Das nachhaltige und umweltschonende Fördersystem ersetzt zukünftig bis zu 7.400 LKW-Fahrten im Jahr, das sind an einem durchschnittlichen Betriebstag rund 45 LKW weniger, die vom Abbaugebiet zum Werk fahren“, erklärt Christoph Stock, Werksleiter Hochfilzen und Breitenau von RHI Magnesita.

Die Bauarbeiten für den Dolomitbergbau sollen im Herbst 2021 abgeschlossen werden; der Drehrohrofen soll Anfang Dezember 2021 in Betrieb genommen werden.


Zeremonie zum Tunneldurchbruch

Die Ansprachen während der Feierlichkeiten hielten Constantin Beelitz (Regional President Europe, CIS & Turkey, RHI Magnesita), Christoph Stock (Werksleiter Hochfilzen und Breitenau, RHI Magnesita), Konrad Walk (Bürgermeister Hochfilzen) und Martin Zmölnig (Geschäftsbereichsleiter Untertagebau des Bauträgers Östu-Stettin).

Höhepunkt des Festaktes stellte der Durchschlag des Tunnels dar: dabei wird jener Fels entfernt, der die untertägige Durchgängigkeit zwischen den Portalen des Förderstollens versperrt. Die Mineure, die quer durch den mehr als einen Kilometer langen Tunnel schreiten, wurden auf der anderen Seite von den MitarbeiterInnen von RHI Magnesita empfangen.

Fotos zur freien Verwendung auf Flickr.


Über RHI Magnesita

RHI Magnesita ist der Weltmarktführer bei hochwertigen Feuerfestprodukten, -systemen und -serviceleistungen, die für industrielle Hochtemperaturprozesse über 1.200 °C unverzichtbar sind. Sie kommen unter anderem in der Stahl-, Zement-, Nichteisenmetalle- und Glasindustrie zum Einsatz.

Durch die vertikal integrierte Wertschöpfungskette vom Rohstoff bis zum Feuerfestprodukt und den leistungsorientierten Gesamtlösungen bedient RHI Magnesita Kunden in nahezu allen Ländern weltweit. Mit über 13.000 MitarbeiterInnen in 35 Produktionswerken sowie mehr als 70 Vertriebsstandorten weist das Unternehmen eine hohe geografische Vielfalt auf. RHI Magnesita nützt seine globale Führungsposition bei Umsatz, Größe, Produktportfolio und breiter geografischer Präsenz weltweit aus, um gezielt Länder und Regionen zu erschließen, die von wachsenden Märkten und guten Konjunkturaussichten profitieren.

Die Aktie des Unternehmens notiert mit einem Premium-Listing an der Londoner Börse (Symbol: RHIM) und gehört dem FTSE 250 Index an. Weitere Informationen finden Sie unter www.rhimagnesita.com

Rückfragen & Kontakt:
Patrizia Pappacena
Vice Spokesperson
patrizia.pappacena@rhimagnesita.com
+43 699 1870 6443

Maja Nizamov
Communications Manager Europe
maja.nizamov@rhimagnesita.com
+43 699 1870 6444

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RHI0001

Quelle: https://www.ots.at/presseaussendung/...chbruch-am-standort-hochfilzen  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita restrukturiert:

 
  
    #23
03.02.21 20:46
"Der börsennotierte österreichisch-brasilianische Feuerfestkonzern RHI Magnesita "optimiert" derzeit eigenen Angaben zufolge sein weltweites Standortnetz und hat nun zwei Gesellschaften an die deutsche Private-Equity-Gesellschaft Callista verkauft, wie das Unternehmen Mittwochabend bekanntgab. [...]"

Quelle: https://www.finanznachrichten.de/...d-irische-gesellschaft-ab-484.htm  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita stellt weiter ein:

 
  
    #24
10.02.21 21:06
https://www.karriere.at/f/rhi-magnesita

Was mir besonders angenehm auffällt ist, wieviel Lehrstellen das Unternehmen mitten in der Corona-Pandemie weiterhin ausgeschrieben hat. Ich nehme das als Bekenntnis zur Zukunft und bleibe long.  

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita schließt in Mainzlar

 
  
    #25
16.02.21 21:37

1076 Postings, 692 Tage MrTrillionRHI Magnesita: Details zu Verkäufen an Callista

 
  
    #26
22.02.21 20:58

   Antwort einfügen - nach oben