Qudian (QD) Kleinkredite und IT in China


Seite 1 von 12
Neuester Beitrag: 13.04.21 08:25
Eröffnet am: 15.12.17 15:47 von: alpenland Anzahl Beiträge: 278
Neuester Beitrag: 13.04.21 08:25 von: XL10 Leser gesamt: 43.035
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 71
Bewertet mit:


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

6591 Postings, 6285 Tage alpenlandQudian (QD) Kleinkredite und IT in China

 
  
    #1
15.12.17 15:47
Qudian Inc. ist ein führender Anbieter von Online-Kleinkrediten in China. Wir nutzen große datengestützte Technologien wie künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen, um die Erfahrung von Konsumentenfinanzierungen in China zu verändern. Mit der Mission, Technologie zu nutzen, um personalisierten Kredit zugänglich zu machen, zielen wir auf Hunderte von Millionen junger, mobil-aktiver Verbraucher in China ab, die Zugang zu kleinen Krediten für ihre diskretionären Ausgaben benötigen, aber von traditionellen Finanzinstitutionen aufgrund fehlender traditioneller Kredite unterversorgt sind Daten und Betriebsineffizienzen traditioneller Finanzinstitutionen. Wir glauben, dass unsere Datentechnologiefähigkeiten in Kombination mit unserer Betriebseffizienz es uns ermöglichen, unsere potenziellen Kreditnehmer unter verschiedenen Verhaltens- und Transaktionsperspektiven zu verstehen, ihre Kreditprofile sowohl hinsichtlich ihrer Bereitschaft als auch ihrer Fähigkeit zur Rückzahlung zu bewerten und ihnen sofortige und erschwingliche Kreditprodukte mit angepassten Konditionen anzubieten und unterscheiden unser Geschäft und unsere Angebote.  
252 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  

4342 Postings, 4744 Tage XL10@mirko

 
  
    #254
01.03.21 08:16
Dein Ernst? Guck mal bitte auf das Datum meiner Registrierung und die Anzahl meiner Sterne. Ich denke, dass das Thema Bot da ausgeschlossen werden kann.

Und zu meinem Kaufkurs. Ich habe die Aktien am Freitag über Tradegate bezogen. Und der Umstand, dass ich hier schreibe zeigt, dass ich sehr wohl an Qudian interessiert bin.

Weiß jetzt nicht, warum du so genervt bist. Weil ich bei einem Kurs von über zwei Euro geschrieben habe, dass es jetzt erstmal abwärts geht? Ganz so falsch hab ich da ja dann doch nicht gelegen.  

6591 Postings, 6285 Tage alpenlandsieht doch gut aus

 
  
    #255
01.03.21 12:35
With a Forward PE of 3.69, the valuation of  $QD
can be described as cheap.  

https://www.chartmill.com/stock/analyzer/stock/...ign=social_tracking  

4342 Postings, 4744 Tage XL10Kurzes Vergnügen

 
  
    #256
03.03.21 19:16
Bin so eben raus bei 2,02 Euro. Reicht hin für mich....sollte nichts langfristiges sein. Euch viel Erfolg.  

6591 Postings, 6285 Tage alpenlandBranche im Aufwind

 
  
    #257
16.03.21 10:23
15.3.2021
QFIN reported very strong ER and  guidance,  We’ll see QD  strong rebounds tomorrow.

Daher das Plus gestern (und heute Vorbörse), man kann auch hier hoffen.

2.8000+0.2000 (+7.69%)
At close: March 15 4:00PM EDT

2.8900 +0.09 (3.21%)
Pre-Market: 5:20AM EDT  

6591 Postings, 6285 Tage alpenlandSL und weg

 
  
    #258
23.03.21 20:57
Gewinn noch etwas gesichert  

4342 Postings, 4744 Tage XL10@alpen

 
  
    #259
24.03.21 07:36
Ich geh bei 1,95 Euro wieder rein.  

661 Postings, 2994 Tage gibbywestgermanyAn diesem Freitag kommen

 
  
    #260
24.03.21 09:26
im übrigen die Zahlen. Erwartungen an die Aktie scheinbar keine. Befasst sich niemand mit.
Berichten sie negative Zahlen, kann man die Aktie vergessen. Zurück auf 1. Machen die 10
Cent Gewinn bei Umsatz wie im letzten Quartal Kurse um die 3. Bei einem Gewinn von 20
Cent und darüberhinaus könnte die Aktie abheben.  

153 Postings, 7565 Tage volkeruBin gestern auch mit SL raus

 
  
    #261
24.03.21 12:13
wollte wenigstens 25% Gewinn seit 22.1.2021 mitnehmen.
Mal sehen wie die Zahlen sind.  

4342 Postings, 4744 Tage XL10Bin wieder drin

 
  
    #262
25.03.21 18:00
Mein Limit bei 1,95 Euro hat gegriffen.  

661 Postings, 2994 Tage gibbywestgermanyErwartungen der Analysten

 
  
    #263
27.03.21 08:59
lt. Benzinga: 4 Cent Gewinn, 96 Mio. Umsatz. Müsste doch am Montag hoffentlich zu schaffen sein.  

4342 Postings, 4744 Tage XL10Zahlen sind raus

 
  
    #264
29.03.21 11:36
https://www.prnewswire.com/news-releases/...al-results-301257371.html

Sind leider nicht so überragend.

Aber müsste eigentlich alles eingepreis sein.

Umsatz im vierten Quartal (109,4 Mio USD) zwar um 63 % niedriger als Vorjahreszeitraum, allerdings doch deutlich über den Konsens von Benzinga.  

661 Postings, 2994 Tage gibbywestgermanyEin Witz

 
  
    #265
29.03.21 14:13
Machen 40 Cent Gewinn und stehen vorbörslich im Minus.  

4342 Postings, 4744 Tage XL10@Gibby

 
  
    #266
29.03.21 14:58
Naja, Witz ist das nicht. Das Zahlenmaterial liest sich nunmal nicht sehr gut:

--------------------------------
Betriebliche Höhepunkte des vierten Quartals 2020:
Anzahl der im Umlauf befindlichen Kreditnehmer [1] von Kreditbuch Geschäfts- und Transaktionsservicegeschäft zum 31. Dezember 2020 verringerte sich um 14,7% auf 3,5 Mio. von 4,1 Mio. Euro zum 30. September 2020 als Folge der konservativen und umsichtigen Strategie , die die Gesellschaft hat bereitgestellt
Der gesamte ausstehende Kreditsaldo aus dem Kreditbuchgeschäft [2] verringerte sich zum 31. Dezember 2020 um 24,8% auf 4,8 Mrd. RMB , verglichen mit dem ausstehenden Saldo zum 30. September 2020 ; Der gesamte ausstehende Kreditsaldo aus Transaktionen, die auf offener Plattform abgewickelt wurden, verringerte sich zum 31. Dezember 2020 um 25,7% auf 5,1 Mrd. RMB , verglichen mit dem ausstehenden Saldo zum 30. September 2020
Der Umfang der Transaktionen aus  dem Kreditbuchgeschäft ging in diesem Quartal gegenüber dem dritten Quartal 2020 um 2,3% auf 4,8 Mrd. RMB zurück . Die Anzahl der Transaktionen, die in diesem Quartal auf offener Plattform abgewickelt wurden, verringerte sich gegenüber dem dritten Quartal 2020 um 50,2% auf 248,0 Mio. RMB
Die gewichtete durchschnittliche Kreditlaufzeit für unser Kreditbuchgeschäft betrug in diesem Quartal 4,5 Monate, verglichen mit 4,6 Monaten im dritten Quartal 2020; Die gewichtete durchschnittliche Kreditlaufzeit für Transaktionen auf offener Plattform betrug in diesem Quartal 6,4 Monate, verglichen mit 6,8 Monaten im dritten Quartal 2020

Finanzielle Höhepunkte des vierten Quartals 2020:

Der Gesamtumsatz belief sich auf 713,6 Mio. RMB ( 109,4 Mio. USD ), was einem Rückgang von 63,1% gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht
Der Nettogewinn stieg gegenüber dem Vorjahr um 427,0 % auf 673,9 Mio. RMB ( 103,3 Mio. USD ) oder 2,54 RMB (0,39 USD) pro verwässertem ADS
Der Non-GAAP-Nettogewinn [3] stieg gegenüber dem Vorjahr um 335,6 % auf 683,5 Mio. RMB ( 104,8 Mio. USD ) oder 2,57 RMB (0,39 USD) pro verwässertem ADS
Finanzielle Highlights für das Gesamtjahr 2020:

Der Gesamtumsatz belief sich 2020 auf 3.688,0 Mio. RMB ( 565,2 Mio. USD ), was einem Rückgang von 58,3% gegenüber 2019 entspricht, was hauptsächlich auf den Rückgang des Transaktionsvolumens zurückzuführen ist
- Die Erträge aus Darlehenserleichterungen und sonstigen damit verbundenen Erträgen gingen gegenüber dem Vorjahr um 58,3% auf 957,8 Mio. RMB ( 146,8 Mio. USD ) von 2.297,4 Mio. RMB im Jahr 2019 zurück

- Die Gebühr für Transaktionsdienste und andere damit verbundene Einnahmen, die sich auf Transaktionsdienste und Verkehrsempfehlungsdienste beziehen, die von der offenen Plattform des Unternehmens bereitgestellt werden, beliefen sich auf 136,5 Mio. RMB ( 20,9 Mio. USD ).

- Das Finanzierungsergebnis verringerte sich von 3.510,1 Mio. RMB im Jahr 2019 um 40,1% auf 2.102,7 Mio. RMB ( 322,2 Mio. USD ), was auf den Rückgang des durchschnittlichen bilanziellen Kreditsaldos zurückzuführen ist

Der Nettogewinn verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 70,6% auf 958,8 Mio. RMB ( 146,9 Mio. USD ) oder 3,59 RMB (0,55 USD) pro verwässertem ADS
Der Non-GAAP-Nettogewinn [3] verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 88,6% auf 382,3 Mio. RMB ( 58,6 Mio. USD ) oder 1,49 RMB (0,23 USD) pro verwässertem ADS

--------------------------------------

Ging halt alles massiv nach unten im Vergleich zum gleichen Quartal des Vorjahres bzw. des Vorjahreszeitraumes. Da haben viele Anleger den Konsensus nicht verinnerlicht und blicken nun auf die nackten Zahlen. Kann die Reaktion schon ein Stückweit verstehen.

Bin zu 1,95 Euro mit 5K rein. Mehr riskiere ich hier nicht. Aber ich denke, dass die Chancen gut stehen, dass wir hier den Turnaround in der nächsten Zeit erleben. Wollte Anfangs eigentlich nur ein Zock mit Qudian wagen, der auch aufgegangen war. Aber nachdem ich mich nun ein wenig mit dem Unternehmen beschäftigt habe, soll mein zweites Invest nun längerfristig sein.  

4342 Postings, 4744 Tage XL10@Gibby

 
  
    #267
29.03.21 15:35
Die Schätzungen von Benzinga wurden zwar getroffen und teilweise übertroffen, die Schätzungen von Seekingalpha wurden jedoch verfehlt:

https://seekingalpha.com/news/...an-eps-misses-0_01-misses-on-revenue  

4342 Postings, 4744 Tage XL10Abverkauf

 
  
    #268
1
29.03.21 17:30
Jetzt haben die 2 Dollar auch nicht gehalten. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist nun auch kaputt.

Ganz ehrlich, das die Zahlen schlecht sind, hätte doch jedem klar sein sollen. Zeigt mir, dass im Aktienmarkt derzeitig viele Anleger drin sind, die eigentlich keinen Blassen von der Börse haben. Zudem kommt die Unsicherheit mit China.

Es ist wie es ist.  

369 Postings, 3306 Tage mirko75abverkauf

 
  
    #269
29.03.21 17:44
mal schauen, ob heute noch ne gegenreaktion kommt. ..ist verlockend...  

369 Postings, 3306 Tage mirko75schnelle

 
  
    #270
29.03.21 18:49
10% waren auf jeden fall schon mal drin...  

369 Postings, 3306 Tage mirko75nun

 
  
    #271
29.03.21 19:00
20% ...  

661 Postings, 2994 Tage gibbywestgermanyZahlen doch nicht so schlecht,

 
  
    #272
29.03.21 19:23
39 Cent sprechen für sich, war aber wirklich nah dran, bei 1,53 Euro zu verkaufen.  

125 Postings, 1077 Tage Petar StojicQudian

 
  
    #273
29.03.21 19:38
Mann sieht an Gewinn je Aktie deutlich das es voran geht und allmählich besser wird, das meiste Gewinn je Aktie ist im vierten Quartal erwirtschaftet worden mehr als 50% der Umsatz ist leicht rückläufig das meiste ist ja schon bekannt warum, aber wenn Mann bedenkt wie günstig das Unternehmen bewertet ist da wird es einem schwindlig und wie viel Cash das Unternehmen zu Verfügung hat und es trotzdem ordentliche Gewinne erwirtschaftet ist schon sehr positiv und sie immer somit Handlungsfähig sind, ich denke das 2021 ein gutes Jahr wird und der Umsatz sich ordentlich erholen wird erster Quartal  dürfte bald präsentiert werden und gut ausfallen meiner Meinung.  

125 Postings, 1077 Tage Petar StojicQudian

 
  
    #274
29.03.21 19:42
Die Zahlen sind für mich positiv ausgefallen  

661 Postings, 2994 Tage gibbywestgermanyUnd noch was:

 
  
    #275
29.03.21 19:49
Siehe #266, Absatz 1 und 2: das Verringern bedeutet in dem Fall schlicht und einfach, dass die
Zahlungsausfälle (Transaktions- bzw. Kreditbuchgeschäft)  zurückgegangen sind, also ist das
auch klar positiv zu bewerten.  

4342 Postings, 4744 Tage XL10Konsolidierung

 
  
    #276
31.03.21 17:00
Scheint sich wirklich zu konsolidieren.

Jetzt müsste ja schon viel schlechter Newsflow eingepreist sein. Wenn der Markt mitspielt dürfte es hier die nächsten Wochen nach oben gehen.  

125 Postings, 1077 Tage Petar StojicXL10

 
  
    #277
1
31.03.21 17:39
Bin der selbe Meinung, es sieht nach sehr gute Stabilität was darauf deutet  das wir in nächster Zeit viel höhere Kurse werden sehe, den das Unternehmen ist kerngesund und besitz genug Cash und der Aufbruch hat angefangen, auf ein zweistelliges Jahr  

4342 Postings, 4744 Tage XL10Kurs

 
  
    #278
13.04.21 08:25
Der Kurs bröckelt doch weiter ab. Die Unsicherheit bezüglich China scheint derzeit zu groß zu sein.

Bleibe investiert.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10 | 11 | 12 12  >  
   Antwort einfügen - nach oben