Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Privatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber


Seite 1 von 2
Neuester Beitrag: 22.06.19 09:40
Eröffnet am: 20.11.15 17:53 von: Private Brok. Anzahl Beiträge: 40
Neuester Beitrag: 22.06.19 09:40 von: irgendwie Leser gesamt: 14.361
Forum: Börse   Leser heute: 17
Bewertet mit:
4


 
Seite: < 1 | 2 >  

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerPrivatwirtschaftliche Gefängnissbetreiber

 
  
    #1
4
20.11.15 17:53
Nachdem bereits existente Foren zu privatwirtschaftlich betriebenen Gefängnissen sich seit längerer Zeit wohl totgelaufen haben / nicht mehr frequentiert werden, will ich hiermit den (erneuten) Versuch unternehmen, mich dieses -aus meiner Sicht- überaus interessanten Geschäftsmodell zu widmen.

Vorweg sei gesagt, daß beide Firmen auf welche sich dieser Thread bezieht ihr Geld mit der Unfreiheit von Menschen verdienen - dahingehend mag eine Beteiligung an diesen Firmen ggf. nichts für den geneigten Freund von Amnesty International sein, jedoch bringen beide Unternehmen für den interessierten Investor durchaus positive Aspekte mit sich, welche man -für eine etwaige Anlage- Entscheidungsfindung- heranziehen / berücksichtigen sollte / könnte.

Vorweg will ich ein Kurzportrait beider Firmen einstellen.

Die Corrections Corporation of America (CCA) ist derzeit Marktführer in den USA und betreibt derzeit über 60 Einrichtungen mit einer Kapazität von ca. 85000 Plätzen, hierbei liegen die Einrichtungen ausschließlich in den USA, schwerpunktmäßig in den Südstaaten. Derzeit ist die Neueröffnung der "Trousdale correctional facility " für das Ende diesen Jahres / Anfang des Jahres 2016 als neuestes Projekt angedacht.

Die Dividendenrendite beträgt derzeit ca. 8% p.a. (vor Steuern & auf Ausschüttungen in US $ bezogen.)

Weitere Informationen zur CCA sind hier unter http://www.cca.com zu finden.

Die Geo Group betreibt in den USA 64 Einrichtungen mit einer Kapazität von ca. 72000 Plätzen, ist jedoch auch mit Einrichtungen in Australien und Südafrika vertreten, dahingehend "internationaler" aufgestellt. Die sich in den USA befindlichen Einrichtungen sind schwerpunktmäßig in den Südstaaten zu finden.

Die Dividendenrendite beträgt derzeit ca. 8% p.a. (vor Steuern & auf Ausschüttungen in US $ bezogen.)

Weitere Informationen zur Geo Group sind hier http://www.geogroup.com zu finden.

Da ich beide Firmen ob ihres Geschäftsmodells als überaus solide erachte sowie die Renditen als überaus anständig einwerte, möchte ich hiermit den Thread zum Zwecke einer Abwägung von pro & contra sowie etwaiger Risiken eröffnen...

MfG PB

 
14 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 >  

15263 Postings, 5904 Tage harry74nrwtrailing stop drinn

 
  
    #16
18.08.16 19:00
15 sieht gut aus.  

15263 Postings, 5904 Tage harry74nrwUiihhhhh

 
  
    #17
18.08.16 19:16

15263 Postings, 5904 Tage harry74nrw17,90 teilverkauf

 
  
    #18
18.08.16 19:28
Rest Freiläufer

Schönen Abend

 

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerOi - dat is mal harter Tobak....

 
  
    #19
1
18.08.16 19:38

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerOkay,...

 
  
    #20
3
18.08.16 20:04
...dies liest sich jetzt zwar auch nicht so schön, doch ist es zumindest nicht ganz so heftig als es die Kurse vermuten ließen...

Justice Department says it will end use of private prisons - The Washington Post
https://www.washingtonpost.com/news/post-nation/...term=.1bb5375a2aba
 

5245 Postings, 2942 Tage Der_Heldklassischer "schwarzer Schwan"

 
  
    #21
18.08.16 20:20
würd ich sagen. ähnlich den Versorgern in DE...  

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerMuss man mal sehen...

 
  
    #22
1
18.08.16 21:05
...wenn ich den Artikel aus #20 richtig gelesen habe, so handelt es sich hier um 13 Einrichtungen welche (früher oder später) geschlossen werden sollen (als "Fernziel").

Derzeit betreibt die Corrections Corporation in den Staaten 85 Einrichtungen, http://www.cca.com/locations , die Geo Group http://www.geogroup.com/locations 64, in Summe ergibt dies 149 Einrichtungen, von welchen (als wie Eingangs erwähnt) 13 zur Disposition stehen, dies Entspricht 8,7% der von beiden Firmen in den Staaten betriebenen Haftanstalten. 8,7% sind zwar auch nicht von Pappe, jedoch schreit dies jetzt nicht nach dem ultimativen Untergang...   ...es mag wirtschaftlich schmerzhaft sein, doch hängen die Auswirkungen auf die jeweiligen Unternehmen auch von der Verteilung der Anzahl der zu schließenden Gefängnisse auf die Unternehmen ab. Bei der für ein Unternehmen ungünstigsten Verteilung kämen max. 12 Gefängnisse (im negativem Sinne) in die Bilanz eines Unternehmens, ggf. sieht die Verteilung in der Realität homogener aus. Soweit zum worst case.
Dieses "worst case"- Szenario setzt die vollständige Umsetzung des Schließungsvorhabens voraus, ob dieses Ziel erreicht wird (und sofern ja, wann) ist eine (ganz) andere Sache da zum einen durchaus negative Effekte auf Gemeinden / Städte in welchen die betreffenden Haftanstalten stehen und u.a. als Arbeitgeber für die ansässige Bevölkerung sowie Auftraggeber für die örtliche Wirtschaft fungieren, auftreten können. Dahingehend könnte ich mir gut einen gewissen Widerstand auf lokaler Ebene gegen die Schließungsvorhaben vorstellen, welcher durchaus auch Effekte auf die höheren politischen Instanzen innerhalb eines Bundesstaates haben könnten.
Auch stellt sich die Frage nach Alternativen, da die existierenden Haftanstalten ausgebucht sind...

Soweit ganz grob meine erste Einwertung zur Sachlage...  ... wer sagt denn, dass die Börse langweilig sei...  

15263 Postings, 5904 Tage harry74nrwKann es nicht lassen...

 
  
    #23
19.08.16 16:08
Rest mit 19.01$ gegeben , nächste Woche wartet der DAX

Allen schönes Wochenende  

196 Postings, 2603 Tage Kurt1989Quartalszahlen und Dividende

 
  
    #24
18.10.16 15:17
Sieht sehr gut aus bei der Geo Group....

Was meint ihr wird das wirklich so kommen das die "US Regierung"die Verträge mit der Geo Group kündigt?

Die haben doch gar nicht genug eigene Gefängnisse und bestimmt langfristige Verträge.....

Headline: The GEO Group Declares Quarterly Cash Dividend of $0.65 Per Share

Date: 10-18-2016

For a complete listing of our press releases, please click here

BOCA RATON,Fla.--(BUSINESS WIRE)-- The GEO Group, Inc. (NYSE:GEO) ("GEO") announced that on October 18, 2016, its Board of Directors declared a quarterly cash dividend of $0.65 per share. The quarterly cash dividend will be paid on November 10, 2016 to shareholders of record as of the close of business on October 31, 2016.

George C. Zoley, Chairman and Chief Executive Officer of GEO, said: “We are pleased to declare a quarterly cash dividend of $0.65 per share, or $2.60 per share annualized, which is indicative of our continued commitment to return value to our shareholders.”

The GEO Group, Inc. (NYSE: GEO) is the first fully integrated equity real estate investment trust specializing in the design, financing, development, and operation of correctional, detention, and community reentry facilities around the globe. GEO is the world's leading provider of diversified correctional, detention, community reentry, and electronic monitoring services to government agencies worldwide with operations in the United States, Australia, South Africa, and the United Kingdom. GEO's worldwide operations include the ownership and/or management of 104 facilities totaling approximately 87,000 beds, including projects under development, with a growing workforce of approximately 20,500 professionals.

This press release contains forward-looking statements regarding future events and the future performance of GEO that involve risks and uncertainties that could materially affect actual results, including statements regarding the timing and amount of dividends. Factors that could cause actual results to vary from current expectations and forward-looking statements contained in this press release include, but are not limited to: (1) GEO’s ability to declare future quarterly cash dividends and the timing and amount of such future dividends; (2) GEO’s ability to successfully pursue further growth and continue to enhance shareholder value; (3) GEO’s ability to access the capital markets in the future on satisfactory terms or at all; (4) GEO’s ability to control operating costs associated with contract start-ups; (5) GEO’s ability to timely open facilities as planned, profitably manage such facilities and successfully integrate such facilities into GEO’s operations without substantial costs; (6) GEO’s ability to win management contracts for which it has submitted proposals and to retain existing management contracts; (7) GEO’s ability to obtain future financing on acceptable terms or at all; (8) GEO’s ability to sustain company-wide occupancy rates at its facilities; and (9) other factors contained in GEO’s Securities and Exchange Commission filings, including its Form 10-K, 10-Q and 8-K reports.  

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerNun, die Vertragsausgestaltung...

 
  
    #25
18.10.16 17:27
...ist durchaus unterschiedlich, auch variieren die Vertragsparteien -> Bundesbehörden (übergeordnet) "vs." Bundesstaaten, nun haben die Bundesbehörden ja bekanntgegeben das sie beabsichtigen die Nutzung (als Fernziel) privater Haftanstalten auslaufen lassen zu wollen, gut, dies ist aus Sicht der Anleger jetzt nicht die beste Nachricht, jedoch bedeutet dies nicht zwingend das nun alle betroffenen Haftanstalten automatisch geschlossen werden:

-> zum Einen ist es bei einigen Anstalten so, dass sie "mehrfach gebucht" sind, d.h. es laufen sowohl Verträge mit den jeweiligen Bundesstaaten sowie mit den Bundesbehörden...

-> zum Anderen ist es in der Tat so, dass einige Bundesstaaten in ihren staatlichen Gefängnissen Belegungsquoten >100% bzw. im Bereich der 90%+ haben so das bestehende Kapazitäten (auf privater Seite) wohl nicht einfach so wegfallen können, unendlich viele Gefangene pro qm lassen sich nun einmal nicht unterbringen, dahingehend wäre es u.a. denkbar, dass entweder Haftanstalten von den Bundesbehörden aufgekauft werden & im Nachgang der Betrieb durch die privaten Betreiber gemanaged wird (unter direkter Aufsicht der Bundesbehörden) bzw. das bestehende Anstalten (bezogen auf die Gebäude) an Bundesbehörden vermietet werden & das Personal letztlich durch / in Form von Staatsbediensteten gestellt wird.

Ob -und wenn ja- welche Konstellation im Einzelnen eintritt, vermag ich nicht zu beurteilen. In Summe betrachtet halte ich Einnahmerückgänge und mit ihnen verbundene Ausschüttungskürzungen auf jeden Fall für möglich, jedoch müssen sie nicht eintreten, da eine gewisse Diversifikation bezüglich des Dienstleistungsspektrums durch die Geo Group sowie die CCA erfolgt -> Resozialisierungseinrichtungen...

Zudem ist -bezogen auf die CCA- eine weitere Ausweitung der Aktivitäten in andere Länder (vergleichbar mit der Geo Group) denkbar, sowie -im Falle der Geo Group- eine Ausweitung der Geschäfte außerhalb der USA vorstellbar.

Alles in allem war -aus meiner Sicht- der Kurseinbruch im August eine gute Gelegenheit bestehende Positionen auszubauen...    ...selbst unter dem Gesichtspunkt einer grundsätzlich möglichen Dividendenkürzung (selbige sollte nicht allzu drastisch ausfallen, so dem denn so sein sollte) sollten sowohl die CCA als auch die Geo Group weiterhin überaus lukrative Investments bleiben...    ...so zumindest schätze ich die Situation ein...

MfG PB    

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerIm Zuge der zu bewältigenden...

 
  
    #26
1
31.10.16 22:01
...Herausforderungen, welche auf die CCA & die Geo Group hinsichtlich der angedachten Reduktion der Nutzung  von privatwirtschaftlich betriebenen Haftanstalten seitens der Bundesbehörden in den USA, auf die vorgenannten Firmen zukommen, hat sich die Unternehmensleitung der CCA zu einer Namensänderung des Unternehmens entschlossen.

Aus der CCA (Corrections Corporation of America) wird durch die Umbenennung in naher Zukunft "Corecivic"

http://fusion.net/story/364000/...orecivic-private-prison-rebranding/

Die anstehende Umbenennung soll wohl ein anderes (besseres) Image des Unternehmens in der öffentlichen Wahrnehmung fördern...    ...zumindest klingt der neue Name unverfänglicher...

MfG PB  

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerZu meiner großen Freude...

 
  
    #27
1
01.11.16 16:24

...konnte ich diese Nachricht lesen, welche eine weitere Nutzung der Haftanstalt in Cibola County ermöglicht. In selbigem Gefängnis wurden bislang Häftlinge für das Federal Bureau of Prisons (BOP) untergebracht, jedoch endete der Vertrag zur Nutzung für die Unterbringung mit dem BOP am 30.10.2016, der neue Vertrag soll gemäß der untenstehenden Meldung (Link) ab dem 27.10.2016 beginnen und (zunächst) eine Vertragslaufzeit von fünf Jahren  haben.

http://seekingalpha.com/news/...-able-continue-cibola-county-business

Ferner wird (sofern ich die News richtig gelesen habe) im Zuge des Rebrandings / der Umbenennung der "CCA" in "CoreCivic" die firmeninterne Struktur (deutlicher) in folgende drei Geschäftsfelder untergliedert werden:

1. das "klassische" Business der Unterbringung von Gefangenen / Straftätern sowie die Durchführung von Gefangenentransporten im Bereich "CoreCivic Safety"

2. den Bereich Immobilien, welcher alle Aktivitäten hinsichtlich dem Bau, Betrieb sowie der Vermietung von Immobilien beinhalten wird -> "CoreCivic Properties"

3,  das Segment des Resozialisierungsbusiness, "CoreCivic Community" in welchem (verstärkt) Resozialisierungseinrichtungen betrieben werden sollen, in diesem Bereich findet auch wohl seit einiger Zeit eine Expansion des Unternehmens statt.

Diese sowie weitere Informationen sind auf der Unternehmenswebsite http://www.cca.com/ nachzulesen.

Der Vollständigkeit (und Bequemlichkeit) halber habe ich noch untenstehend den Clip zum Rebranding der CCA in CoreCivic eingefügt.


 

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerBedauerlicherweise hat das Einfügen des Clips...

 
  
    #28
1
01.11.16 16:26
...funktioniert, dahingehend versuche ich ihn nun hier nachzureichen:

 

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerVerdammt, Technik is manchmal so 'ne Sache,

 
  
    #29
1
01.11.16 16:28
hier der Link zur Website der CCA, dort funktioniert die Sichtung des Clips auf jeden Fall:

http://www.cca.com/insidecca/...tion-of-America-rebrands-as-corecivic  

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerJa sauber...

 
  
    #30
1
09.11.16 17:13
...interessant, interessant - wer sagt denn, dass Nachrichten keine Kurse machen, zumindest scheint es so als ob es in diesem Falle wohl der Fall ist...   ...gut, dass Trump die Wahlen gewinnt war im Vorfeld so nicht absehbar, jedoch hat sein Wahlsieg die Perspektiven der CCA / CoreCivic sowie jener der Geo Group wohl deutlich verbessert, auch wenn ich denke das selbst unter einer Präsidentin Clinton sowohl die CCA / CoreCivic als auch die Geo Group weiterhin profitable Unternehmen geblieben wären.
So jedoch mag sich die seitens der CCA / CoreCivic angestrebte Restrukturierung bzw. Straffung umso deutlicher bezahlt machen...

Mittlerweile danke ich Sally Yates für ihr Statement bezüglich der seitens des BOP (ursprünglich) angedachten "Umdenkens" bezüglich der Nutzung von privatwirtschaftlich betriebenen Haftanstalten -> so günstig hätte man sonst nicht in die hier im Thread gegenständlichen Unternehmen einsteigen können...

Ich bin wahrhaftig entzückt...  

2112 Postings, 4182 Tage Private BrokerYo, heute war es mal wieder...

 
  
    #31
1
11.11.16 20:00
...soweit, es gab eine Dividende aufs Konto, dieses Mal von der Geo Group, very nice, denn die Rendite ist ordentlich - dank der günstigen Gelegenheit die Position aufzustocken...

Da sich die Website der Geo Group nun auch -von der Struktur her- deutlich geändert hat, sowie aus der Änderung resultierend, die IR- Seiten nicht mehr so easy zu finden sind, reiche ich anbei noch einen Link zu den IR- Seiten der Geo Group...   ...selbige sind unter

investors.geogroup.com

zu finden.

MfG PB  

32403 Postings, 4278 Tage TerasHallo, @Private, jetzt 'mal ein TEST...

 
  
    #32
2
23.11.16 21:37
... auf Dein Video:  http://vimeo.com/189177278

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank...

32403 Postings, 4278 Tage TerasOkay, läuft auch bei MIR nicht,

 
  
    #33
2
23.11.16 21:39
... obwohl es in der Vorschau noch correct angezeigt wurde...
-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank...

32403 Postings, 4278 Tage TerasIst das Wiedergabe-Problem jetzt gelöst?

 
  
    #34
2
24.11.16 01:05
Eventuelle Rückfragen sehr gerne per BoardMail...

CoreCivic Brand Launch from CoreCivic on Vimeo.

-----------
Gold kauft den Wagen; Silber füttert die Pferde und füllt Dir den Tank...

41 Postings, 744 Tage km11In die Hose gegangen ...

 
  
    #35
04.11.17 08:08
Diese Investition - sah eine gute Chance bei Trumps Antritt - ging gründlich in die Hose.

Weiß nicht, wann er hier mal wieder nach oben geht. Wenn aber die Demokraten die nächste Wahl gewinnen, dann wollen die die Zahl der Gefangenen stark vermindern. Mit Sicherheit nicht gut für The Geo :-(  

Optionen

941 Postings, 722 Tage irgendwieWas ist denn da in die

 
  
    #36
25.02.18 11:07
Hose gegangen nach Trumps Antritt ?????  

196 Postings, 2603 Tage Kurt1989The Geo Group vs Corecivic Vergleich

 
  
    #37
16.03.18 10:27
Hallo ich bin auch bei wallstreet online aktiv.

Was seit dem Amtantritt schief gegangen ist weiss ich nicht genau bestimmt haben die Vorwürfe aus dem letzten Jahr zu dem Kursverfall beigetragen...

Hi ich wollte mal eine kleine Dikussion in beginnen..... Wenn ich THE GEO Group vergleicht mit CoreCivic was meint ihr welche der beiden Gesellschaften ist besser und besser im Markt aufgestellt?oder hat einen
Wettbewerbsvorteil....

wo seht ihr die Unterschiede... Mit kommt es so vor als hätten die Gefängnissunternehmen den Markt unter sich aufgeteilt....

Wirtschaftsdatenquelle:

http://de.4-traders.com/THE-GEO-GROUP-INC-16970422/?type_rec… http://de.4-traders.com/CORECIVIC-INC-31837419/?type_recherc…

The GEO Group Wirtschaftsdaten......
Umsatz 2018 2 281
Mio EBIT 2018 278 Mio
Nettoergebnis 2018 171 Mio
Schulden 2018 2 140
Mio Div. Rendite 2018 8,75%
 Marktkap.§2 752 Mio

CoreCivic Wirtschaftsdaten....

Umsatz 2018 1 747 Mio
EBIT 2018 246 Mio
Nettoergebnis 2018 172 Mio
Schulden 2018 1 318 Mio
Div. Rendite 2018 7,72%
 Marktkap.§2 572 Mio

 

196 Postings, 2603 Tage Kurt1989The GEO Group News

 
  
    #38
1
28.03.18 02:15
Hallo hier kurz das aktuellste

https://www.muckrock.com/news/archives/2018/mar/23/geo-tacoma/  

196 Postings, 2603 Tage Kurt1989Es gibt wiedermal Dividende

 
  
    #39
13.04.18 15:39
Hallo hier mal heute die aktuelle Dividendenankündigung was haltet ihr davon kann die Dividende auf diesem Level gehalten werden? oder muss eine weitere Kürzung erfolgen

The GEO Group Inc. (ISIN: US36162J1060, NYSE: GEO) zahlt eine Quartalsdividende von 47 US-Cents je Aktie an seine Investoren. Die Auszahlung erfolgt am 3. Mai 2018 (Record date: 23. April 2018).

Auf das Jahr hochgerechnet schüttet das Unternehmen damit 1,88 US-Dollar Dividende aus. Das entspricht beim aktuellen Börsenkurs von 21,85 US-Dollar (Stand: 12. April 2018) und unter Voraussetzung einer gleichbleibenden Auszahlung einer Dividendenrendite von 8,60 Prozent.

Quelle: http://www.mydividends.de/news/geo-group-gibt-dividende-bekannt-2/  

941 Postings, 722 Tage irgendwieUnd wieder einmal aufs neue

 
  
    #40
22.06.19 09:40
https://theintercept.com/2019/06/21/elizabeth-warren-private-prisons/

Und jedesmal fragt man sich wie das gehen könnte?  

Seite: < 1 | 2 >  
   Antwort einfügen - nach oben