Potential ohne ENDE?


Seite 1 von 1523
Neuester Beitrag: 20.09.20 09:37
Eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 39.074
Neuester Beitrag: 20.09.20 09:37 von: s1893 Leser gesamt: 5.595.331
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 429
Bewertet mit:
70


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1521 | 1522 | 1523 1523  >  

19 Postings, 4250 Tage ogilsePotential ohne ENDE?

 
  
    #1
70
11.03.09 10:23
Kann mir mal jemand erklären warum dese Aktie in Deutschland so weinig gehandelt wird?
Wenn ich das richrig raus gelesen habe ist der Laden doch nen halbstaatlicher Immobilienfinanzierer, das heißt doch er kann defakto nicht Pleite gehen. Und bauen werden die Leute in den USA wenn der Spuck vorbei ist auch wieder. Also müsste der Laden doch in eins zwei Jahren wieder richtig abgehen! Oder was meint Ihr?  
38049 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1521 | 1522 | 1523 1523  >  

563 Postings, 598 Tage BigbqqHearing

 
  
    #38051
1
17.09.20 07:14

1902 Postings, 3372 Tage oldwatcherIch hätte nicht erwartet...

 
  
    #38052
1
17.09.20 08:44
...dass der Kurs erodiert. Jeden Tag ein paar Cent.
Mit fullys Beteiligung ist wohl auch nicht mehr zu rechnen, ich befürchte, er hat sich vollkommen verabschiedet?!
Helmut, da ist guter Rat wohl teuer?  

110 Postings, 2494 Tage Helmut DietrichHallo Oldwatcher,

 
  
    #38053
3
17.09.20 10:36
das hätten wir uns beide Alte nicht gedacht! Seit 12 Jahren dabei und immer die Hoffnung auf eine ehrliche Rückgabe durch den Staat. Getäuscht, in der jetzigen Zeit werden die Gesetze so ausgelegt, wie die entsprechenden Machthaber dies wünschen. In den USA sehen wir das an der Justiz. Unsere Richter- und Richterinnen kommen mit großem Tamtam; was bleibt, leere Sprüche bzw. Angst eine Entscheidung zu treffen. Nur bei der Justiz habe ich eine positive Möglichkeit für uns gesehen. Auf das Geschwatz der Politiker und Verwalter habe ich nie viel gegeben. Solange Menschen unsere F&F verwalten, welche noch vor Jahren komplett gegen eine Privatisierung waren, kann es keine Chancen geben. "Vom Saulus zum Paulus" habe ich mehrfach geschrieben, an das glaube ich bei den Leuten nicht.

Kernaussage von mir: Ich habe im Jahr 2008 Stammaktien gekauft, bin also Teilhaber eines Unternehmens, welches nie mit Chapter 11 oder ähnlichem konfrontiert wurde. Wer gibt dem Staat nun das Recht, mich zu enteignen?


In den Foren wird in den letzten Wochen nur geeiert. Keine substandiven Beiträge mehr. Ich schließe mich dabei mit ein. Wir haben uns lange von unserem geschätzten Fanny-Fully leiten lassen. Er hat in den USA bei weiteren Foren aktiv mitgewirkt und hat seine Meinung kund getan. Aufgrund seines Wissens und wahrscheinlich Ausbildung konnte er auch die Politik und Verwaltung mit den Entscheidungen um F&F präziser beurteilen. Sein Einblick hat uns Eindrücke über den Tellerrand hinaus verschafft. Ob sie immer richtig waren, wird die Zukunft zeigen.

Jetzt stehen wir vor einem Scherbenhaufen. Persönlich verkaufe ich nicht, nach über einem Jahrzehnt des Wartens hoffe ich immer noch auf ein Wunder.  

3163 Postings, 1026 Tage TonyWonderful.Der Thread müßte "Warten ohne Ende" heißen.

 
  
    #38054
3
17.09.20 10:58

39 Postings, 3170 Tage acciravielleicht

 
  
    #38055
1
17.09.20 11:08
meldet sich Fully ja mal wieder !!
wäre schön !!

LG  

563 Postings, 598 Tage BigbqqFully

 
  
    #38056
1
17.09.20 14:18
Ja, schön wäre es was zu hören...

 

8118 Postings, 5605 Tage pacorubioMoin

 
  
    #38057
17.09.20 15:44
scheint tatsächlich wieder in den Süden zu wollen trotz reiswarnungen;-)........  

82 Postings, 1890 Tage Insel-Spekulant2013Hallo Glücksritter!

 
  
    #38058
8
17.09.20 16:09
Mann Helmut, Da wird man ja depressiv!
Fakt 1: Solange die Zwillinge gelistet sind wo Sie gelistet sind, sind das Papiere für
           Hasadeure.
Fakt 2: Der Boss begründete gestern die Gebührenerhöhung mit möglichen Verlusten
           durch Covid und der mögliche Verlustbetrag war nicht so klein.
Fakt 3: Der Boss verwies auf die Gesetzeslage. Das heißt Stand heute, die Privatis-
            ierung kommt.

Wenn man Fakt 1 und 2 berücksichtigt, ist eine Hausfrau und der Einsatz ist überschau-
bar, bekommt man feuchte Hände.

Helmut, wir "alten Glücksritter" lassen uns doch davon nicht anstecken! Wir warten auf
eine günstige Gelegenheit und erhöhen den Spielbetrag. Ich freue mich schon auf die
erste Divi. nach Jahren.

Ist natürlich keine Kaufempfehlung.

Parole lautet: Durchhalten  

8118 Postings, 5605 Tage pacorubiohabe letzte woche

 
  
    #38059
1
17.09.20 16:10
pari wieder 1/3 rausgehauen hätte ich mal mehr rausballern sollen.......  

8118 Postings, 5605 Tage pacorubioinselspek

 
  
    #38060
17.09.20 16:11
top posting chapeau!!.....  

730 Postings, 3973 Tage FinanzadlerWas nicht gestorben ist

 
  
    #38061
2
17.09.20 17:13
Was nicht gestorben ist, ist noch am Leben. Und das ist unsere Fannie, sehr lebendig, es wird gehandelt, mal geht rauf, mal geht runter. Die Zocker können vielleicht billiger kaufen, oder sich verzocken, da ist alles drinnen bei dieser Aktie - aber sie lebt, und das ist verdammt wichtig.
Einfach durchhalten. Nicht mehr und auch nicht weniger :-)  

563 Postings, 598 Tage BigbqqDa

 
  
    #38062
1
17.09.20 17:27
Steigen einige aus...

Dabei hat sich nichts verändert... im Gegenteil... rrbhet es ja gesagt das FF Firmen sind, es fehlt halt eine zeitliche Aussage...

Am 9.12.2020 ist Gerichtstag...  

730 Postings, 3973 Tage FinanzadlerFannie lebt

 
  
    #38063
1
17.09.20 19:30
da wird nicht nur verkauft sondern es gibt auch mutige die massiv kaufen.  

730 Postings, 3973 Tage FinanzadlerFannie lebt...

 
  
    #38064
2
17.09.20 19:30
 
Angehängte Grafik:
fnma_17092020.jpg (verkleinert auf 84%) vergrößern
fnma_17092020.jpg

563 Postings, 598 Tage BigbqqDa ist was

 
  
    #38065
17.09.20 22:11
Im Busch

Niemals lassen die Trumps sleepy Joe das durchgehen..  

563 Postings, 598 Tage BigbqqComons sind eine gute Long Anlage

 
  
    #38066
2
17.09.20 22:16

2128 Postings, 1167 Tage Bullish_HopeTony

 
  
    #38067
2
17.09.20 23:01
"Warten ohne Ende"

Brauch ich hier nicht wirklich; das Warten hab' ich bei Steinhoff zur Genüge ;-).
Wobei ich die Chancen hier auf einen guten Ausgang ungleich größer sehe.
Stichwort Privatisierung wird kommen...  

563 Postings, 598 Tage BigbqqIch glaube

 
  
    #38068
17.09.20 23:44
Und hoffe natürlich, dass die Worte vom MCMoneysack so gewählt wurden, das er es jetzt Zeitnah durchzieht. Er hat ja ständig gesagt das FF frei sind und eine private Firma...

 

563 Postings, 598 Tage BigbqqCALABRIA

 
  
    #38069
3
18.09.20 20:44
Calabria Uses Law To Stabilize GSE Earnings In Front Of Final Capital Rule https://seekingalpha.com/article/...gs-in-front-of-final-capital-rule  

563 Postings, 598 Tage BigbqqAlso für

 
  
    #38070
2
18.09.20 20:45
Mich liest sich das, als geht es nun endlich zum Ziel...  

343 Postings, 1299 Tage DihotokoSupreme Court ...

 
  
    #38071
2
19.09.20 10:50

563 Postings, 598 Tage BigbqqNach

 
  
    #38072
1
19.09.20 21:15
Dem Tod der ehrenwerten Richterin Ginsburg starten nun die Diskussionen wie bzw was passiert wenn die verbleibenden 8 Richter 4:4 entscheiden würden.  

272 Postings, 3605 Tage Pink-OrangeWer....

 
  
    #38073
1
20.09.20 09:20
....den Artikel auch gelesen hat, weiß, das nun die Republikaner eindeutig das Surpreme Court beherschen (5:3) und weiß, das Trump in jedem Falle vor den Wahlen noch einen republikanischen Kandidaten dort einsetzen wird.

Dann steht es auf lange Zeit 6:3 für die Republikaner - im Interresse der Staaten.

Gebt mal die Adresse der linken Schlägertrupps: www.antifa.com in Euren Browser ein, Ihr werdet Euch wundern, wo hin Euch leitet! In den politsichen Sumpf!



 

2979 Postings, 1953 Tage s1893SCOTUS

 
  
    #38074
1
20.09.20 09:21
Bei 4:4 haben wir Shareholder was ich so gelesen habe gewonnen. Also benötigt der Staat ein 5:3...
Und Ginsburg war wohl nicht auf unserer Seite.

Ausserdem wird Trump jemanden nominieren zu seiner Amtszeit, das geht schneller als wir schauen können. Die sind auf Lebzeiten berufen und solch ne Chance lässt sich eine Partei nicht entgegen.  

2979 Postings, 1953 Tage s1893SCOTUS Besetzung

 
  
    #38075
1
20.09.20 09:37
https://de.m.wikipedia.org/wiki/...erichtshof_der_Vereinigten_Staaten

3 von Demokraten ernannt
5 von Republikaner ernannt
(Ginsburg war von Clinton berufen)

Das Gericht ist wenn Trump in seiner Amtszeit noch einen dritten Richter ernennt 6:3 "Republikanisch".
Und dann eben 3 von Trump berufen.

 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
1521 | 1522 | 1523 1523  >  
   Antwort einfügen - nach oben