Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Politik um Gazprom


Seite 105 von 106
Neuester Beitrag: 10.05.18 09:32
Eröffnet am: 30.07.14 07:42 von: 1ALPHA Anzahl Beiträge: 3.642
Neuester Beitrag: 10.05.18 09:32 von: 1ALPHA Leser gesamt: 544.809
Forum: Börse   Leser heute: 10
Bewertet mit:
13


 
Seite: < 1 | ... | 102 | 103 | 104 |
| 106 >  

6212 Postings, 1093 Tage raider7Gute news zu Gazprom

 
  
    #2601
1
20.01.17 09:43
Gazprom hat nach 8 Jahren Arbeit die Bowanenkowo Pipline fertig gestellt die eine Länge von 1260 Km hat und sehr wichtig ist für den Export der Zukunft ist

https://translate.googleusercontent.com/...KHgTibLKcVLlPNIb39tTXZWCxQ

Jetzt werden diese Piplinebau Speciallisten an anderer stelle eingesetzt,,, vieleicht zum Bau der Pipline Power of Siberia



 

6212 Postings, 1093 Tage raider7Bei Power of Siberia

 
  
    #2602
1
20.01.17 09:58
und Nord Stream2 läuft auch alles wie gehabt,,, Nord Stream2 Arbeiten fangen jetzt an,,, Power of Siberia hat 2014 angefangen..

https://translate.google.com/...duction/projects/pipelines/built/ykv/  

19 Postings, 1054 Tage bytemonster64@Byblos: Klär' mich mal auf ...

 
  
    #2603
20.01.17 10:05
Was ist der X-Day?  

6212 Postings, 1093 Tage raider7Siemens bekam ersten Gasturbinen Auftrag

 
  
    #2604
1
20.01.17 10:07
aus China für 550MW,,,, werden sicher noch weitere Aufträge folgen für Siemens

https://news.guidants.com/#!Artikel?id=5092876

 

6212 Postings, 1093 Tage raider7Gazprom Zahlen

 
  
    #2605
1
20.01.17 10:20
sind den Umständen entsprechend sehr gut,,,, in den ersten 3 Quartalen Realisierte Gazprom einen Gewinn von 10,2 Mia €

Im Q3 2016 machte Gazprom 1,6 Mia€ Gewinn was keiner gedacht hätte,,, dieser Gewinn ist auf die Nord Stream zurückzuführen die ÖL am Steueramt der Ukraine Vorbei liefert nach EU,,, was die Kasse von Gazprom Klingeln lässt..

http://www.deraktionaer.de/aktie/...lsohle-durchschritten--297700.htm

Alles sehr gute news für Gazprom

 

56 Postings, 981 Tage BammBytemonster

 
  
    #2606
1
20.01.17 10:32
Denke er meint ex-Dividende Tag,  

5997 Postings, 7021 Tage Byblos@ bytemonster64

 
  
    #2607
1
20.01.17 10:47
Bamm hat es bereits beantwortet.
Meinte auch den ex-day. War etwas zu hektisch :-)

Wann ist der dieses Jahr angesetzt ? Habe mich noch nicht schlau gemacht. Mal gucken.  

56 Postings, 981 Tage BammFinde nichts

 
  
    #2608
20.01.17 10:51
Die letzten Jahre war es meistens im Juli und im August war es auf dem Konto verbucht  

6597 Postings, 5239 Tage pacorubiomitte Juli, wen ´s interessiert;-).....

 
  
    #2609
1
20.01.17 10:59

778 Postings, 3476 Tage bobby21Ich

 
  
    #2610
2
20.01.17 11:41
hasse die einmal jährliche Dividendenzahlung. Super sind vierteljährliche Auszahlungen oder von mir aus halbjährliche.  

19 Postings, 1054 Tage bytemonster64Danke

 
  
    #2611
1
20.01.17 12:07
Danke
 

Clubmitglied, 8577 Postings, 2018 Tage Berliner_bobby21

 
  
    #2612
1
20.01.17 13:36
dann musst du in minen investieren... viele von denen zahlen divis 4 mal im jahr... manche sogar monatlich  

1270 Postings, 2015 Tage tienaxGazprom muss Nord Stream 2 allein stemmen

 
  
    #2613
1
20.01.17 14:57

Das Unternehmen will 110,67 Milliarden Rubel als Finanzeinlagen in den Bau der Nord-Stream-2-Pipeline und 41,9 Milliarden Rubel in den Bau des Turkish Stream richten. Die größte Investition wird die Pipeline “Kraft Sibiriens” (158,8 Milliarden Rubel) für Gaslieferungen nach China sein. Darüber hinaus werden 62,2 Milliarden Rubel in die Gaspipeline Uchta-Torschok-2 fließen, über welche Jamal-Gas in den nördlichen Verkehrskorridor gepumpt wird, darunter auch in den Nord Stream 2.

„Die Erwartungen sehen so aus, dass die Schuldenlast Gazproms in den nächsten Jahren wachsen wird, FCR ist negativ bzw. rund bei Null, Dividende werden auf dem Mindestniveau – rund acht Rubel pro Aktie — bleiben“, sagte Andrej Polischtschuk von der Raiffeisenbank.

https://de.sputniknews.com/zeitungen/...14199996-gazprom-nord-stream/


 

56 Postings, 981 Tage BammWTI dick im Plus

 
  
    #2614
1
20.01.17 16:00
Und Gazprom dümpelt vor der Unterstützung umher...wann platzt der Knoten?  

6212 Postings, 1093 Tage raider7hi tienax

 
  
    #2615
2
20.01.17 17:31
infos für dich

https://translate.google.com/...ress/news/2017/january/article299580/

Die Pipline Bowanenkow wurde gestern fertig gestellt ist 1260 km lang,,und war das grösste + teuerste Invest von Gazprom ausser

die Pipline Power of Siberia die mit 55 mia $ noch teurer ist (((aber die Chinesen Bezahlen die HÄLFTE )))

Chinesen anteil ist  27,5 Mia Dollar

https://translate.google.com/...a-china-gas-pipeline/&prev=search

Ausserdem ist Nord Stream 2 schon Finnanziert  von 5 grossen EU konzernen mit 50%

Gazpron steht so gut da wie lange nicht mehr und die Zukunft sieht Blendend aus...jupiii

 

6212 Postings, 1093 Tage raider7Ausserdem tienax

 
  
    #2616
1
20.01.17 17:46
Mit diesem Pipline Bau nach China der Power of Siberia sind auch Kontrakte gebunden,,,

so zb muss China jedes Jahr 30 später 60 Mia m3 Gas abnehmen zum Preis von 350$ je 1000 m3

Umsonst wurde sie also nicht gebaut die Power of Siberia

https://de.sputniknews.com/wirtschaft/...rktpreis-fr-l-und-lprodukte/

 

6212 Postings, 1093 Tage raider7Hier kann man nachlesen

 
  
    #2617
1
20.01.17 20:31
um was es geht bei der Pipline Power of Siberia,,, es wurde ein Vertrag unterschrieben dass Gazprom pro Jahr in einer ersten Phase

38 Mia m3 Gas nach China liefert,,,, was in 30 Jahren 400 Mia € an Geld bringen wird für Gazprom,,, kann also jeder für sich seine Rechnung machen

Der preis pro 1000 m3 soll bei 350$

Dann kommen in einer 2 Phase noch mal 30 Mia m3 Gas hinzu die Gazprom liefern wird, was zirka 340 Mia $ ausmacht

Also zusammen 740 Mia $ in 30 Jahren Umsatz

https://de.sputniknews.com/german.ruvr.ru/...Schritt-nach-China-7843/

Und fertig soll die Pipline sein Anfang 2019  

6212 Postings, 1093 Tage raider7Infos

 
  
    #2618
22.02.17 10:44
Macht von Sibirien

Alexey Miller und Wang Yilin erörterten die Fortschritte

Die strategische Partnerschaft zwischen Gazprom und CNPC geht weiter voran. Ich bin zuversichtlich, dass Gazproms einzigartige Erfahrung und enorme Kapazitäten China mit seinen ehrgeizigen Plänen helfen werden, den nationalen Gasmarkt zu entwickeln und die Nachfrage nach Erdgas zu sichern. Bis 2020 wird erwartet, dass der Anteil des Erdgases im chinesischen Energiemix von 6 Prozent auf 10 Prozent ansteigt. Entsprechend dem Plan kann der Bedarf an Gasimporten bis Ende 2020 verdoppeln und 150 Milliarden Kubikmeter erreichen. Ab heute haben wir ein laufendes Projekt mit CNPC für Gaslieferungen von Russland nach China über den östlichen Weg. Die Agenda soll es mit einem anderen Projekt für Pipeline-Gaslieferungen aus dem Fernen Osten in Russland ergänzen ", sagte Alexey Miller.
Hintergrund

Im Jahr 2015 tasten Gazprom und CNPC die Leiter der Vereinbarung für Pipeline-Lieferungen von Erdgas aus Russland nach China über die westliche Route (Power of Siberia 2 Gaspipeline) und das Memorandum of Understanding für das Projekt der Pipeline Gaslieferungen an China aus Russland Far Osten.

Am 25. Juni 2016 unterzeichneten Gazprom und CNPC das Memorandum of Understanding über die unterirdische Gasspeicherung und die gasgefeuerte Stromerzeugung in China.

Am 7. November 2016 unterzeichneten Gazprom und CNPC das Abkommen zur Zusammenarbeit im Bereich der gegenseitigen Anerkennung von Normen und Konformitätsbewertungsergebnissen.
 

178 Postings, 1606 Tage andi007raider

 
  
    #2619
18.04.17 17:55
Raider vielleicht solltest du lieber nach Gründen suchen, die den Kursverfall begründen.

Seit 2 Jahren dümpelt die Aktie jetzt bei 4 Euro und eine Besserung ist nicht in Sicht. Zwar liefern die jede Menge Gas/Oil aber die Investitionen müssen erstmal wieder reinkommen.


 

6212 Postings, 1093 Tage raider7Was glaubst du

 
  
    #2620
19.04.17 11:49
was Gazprom an mehr einnahmen hat durch ein 10%tige erhöhung seiner Produkte

ZB,, könnte man die Nord Stream 2 locker finanzieren

Gründe gibt es

ZB, müsste Gazprom nicht soviel Gas nach Europa liefern etwas weniger wäre mit lieber,,, das ist sowas wie ein Eigentor

dann,,,, gutmenschen wie dieser Miller sind bei Gazprom fehl am Platz,,, da müsste einer sitzen der Knallhart ein Ziel durchsetzen würde,,,, zb Energie verknappen,,, das wäre eine kleinigkeit für Gazprom da Europa keine Wahl hat

Gazprom müsste schleunigst Saniert werden was die Führung angeht.?  

197 Postings, 3560 Tage invidia77@raider7 #2620

 
  
    #2621
1
20.04.17 08:53
Sie tun mir leid, wahrscheinlich sind Sie mit Haus und Hof hier drin und suchen jetzt nach Argumenten, warum die böse Welt nicht so ist, wie Sie sich das erhofft/ gewünscht haben.

Gaz beliefert seine Kunden nicht nach den unrealistischen Börsenkursen für Gas und Öl sondern nach langfristigen Verträgen. Diese Verträge sind über mehrere Jahre festgeschrieben nach Liefermangen und Preisen. Und Russland und Gazprom erfüllt seine Verträge, die es eingegangen ist - im Gegensatz zu vielen westlichen Regierungen und Firmen. Diese langfristigen Verträge sind auch für beide Seiten wichtig um die sehr hohen Investitionen abzusichern und eine Liefersicherheit zu haben. Wer hier einfach mal einseitig die Preise um 10% ändert, wird sehr große Schwierigkeiten haben zukünftig weitere Verträge abzuschließen - und das weiß -Gott sei Dank - Herr Miller und Gazprom. Deshalb werden die auch nicht machen. Herr Miller ist bereits viele Jahre in dem Geschäft und wird sicher nicht ausgewechselt werden, weil ein deutscher Kleinspekulant gerade mit seinen Zertifikaten im Feuer steht.

Sorry raider aber Sie sollten mal ausspannen und hier ein Jahr lang nicht reinschauen und jeden Tag irgendwelchen Unsinn schreiben.
-----------
singularia non sunt extenda

6212 Postings, 1093 Tage raider7hi invidia77

 
  
    #2622
1
20.04.17 10:08
Diese langfristigen Verträge sind längst abgelaufen

Putin hat oder wird die Gaspreise erstmals erhöhen um 10%,,, und Bonus wird es nicht mehr geben..

Und wenn Putin sagt dass 10% erhöht wird,,, könnte er auch 50 oder 100% erhöhen

https://1-gasvergleich.com/gaspreise/  

6212 Postings, 1093 Tage raider7Was mich verunruhigt

 
  
    #2623
22.04.17 13:42
ist dass auch Östereich betroffen ist

und das war vor 2 Monaten

https://www.energieallianz.com/...sh=86668f8ec066fb8c528bee13ac015e08  

57171 Postings, 3622 Tage meingottJa ich als Österreicher

 
  
    #2624
22.05.17 21:13
bin auch schon ganz verunruhigt....die Speicher sind leer und Putin wird Gas um 50 -100%  erhöhen
Wir werden alle erfrieren,  spätestens im August sind wir wahrscheinlich alle Tod

Ich sag euch schon mal byebye uns machst Gut



-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash
Angehängte Grafik:
ggg.gif
ggg.gif

57171 Postings, 3622 Tage meingottIst schon echt fies hier von raider

 
  
    #2625
1
22.05.17 21:20
auf Putin als Großaktionär solchen Druck aus zu üben.
Irgendwann wird Putin den Druck nicht mehr stand halten und er wird raider nach geben und den Gas Preis extrem anheben. Wer will oder kann schon auf  so einen Großaktionäre verzichten?

Ich mein, wer kann sich so einer Fachkenntnis eines Aktien-Wirtschfatsgenies schon  widersetzen? Nicht mal "Hart wie Kruppstahl Putin"

Das wird uns alle Milliarden kosten, die dann in die Taschen dieses Großaktionäres raider fließen
Seine Villa wird dann immer größer und statt Garagen hat er dann bald 14...und wir müssen Selters schlürfen.

Tja so ist das Leben
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
Wie lange braucht man für die restlichen 84 M Cash

Seite: < 1 | ... | 102 | 103 | 104 |
| 106 >  
   Antwort einfügen - nach oben