Steinhoff International Holdings N.V.


Seite 1 von 10005
Neuester Beitrag: 27.05.20 08:19
Eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 251.114
Neuester Beitrag: 27.05.20 08:19 von: Mofo Leser gesamt: 31.743.266
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 3.820
Bewertet mit:
252


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10003 | 10004 | 10005 10005  >  

Clubmitglied, 27809 Postings, 5564 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

 
  
    #1
252
02.12.15 10:11
Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
250089 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10003 | 10004 | 10005 10005  >  

1402 Postings, 883 Tage Ruhig BlutPepkor

 
  
    #250091
1
26.05.20 20:50
Kann um hunderte Prozent steigen.

Das hilft uns nix. Die Klagehansel müssen endlich abgeschüttelt werden.

Weiter warten!

Yotta Looooooooooooooong  

2924 Postings, 889 Tage Manro123Freitag wird eher wichtiger

 
  
    #250092
26.05.20 21:23
Pepkor mach ich mir keine Sorgen.  

184 Postings, 110 Tage GrünoderRotOft

 
  
    #250093
26.05.20 21:28
mitgelesen die letzten Wochen....
Hat sich nichts verändert....
Das ist abgesehen vom Kurs aber auch irgendwie schön....fühlt sich an wie Zuhause...
Hoffe der ein oder andere hat auch in andere Papiere investiert oder gar hier noch nachgelegt.
Wollte nur auch mal wieder ein Hallöchen da lassen.
Ich bin weiter mit im Boot und im Longmodus.
Ma schauen wie es die nächsten Tage und Wochen weiter geht.  

91 Postings, 2871 Tage jef85Pepkor ist ein wichtiger Bestandteil

 
  
    #250094
3
26.05.20 21:28
Solange die Klagen nicht zumindest teilweise gelöst sind, rücken Geschäftsberichte in den Hintergrund, aber:

- Pepkor hatte 2019 ein Ebitda von 0,5 MRD Euro
- wenn man sich genau mit der Firma beschäftigt, erkennt man, was alles zu Pepkor gehört
- Pepkor wächst auch auf Filialenene
- in der Krise gehen die Menschen eher zu Pep oder Ackermanns
- Hoher Marktanteil bei Babykleidung und Schuluniformen
- in SA sind die Zinsen um mehr als 3 % gesunken, das reduziert auch die Finance costs. Somit können Schulen gesenkt werden

- der April war ein sehr schlechter Monat, hoffentlich gibts dazu einen Ausblick

Umsatzwachstum im ersten Halbjahr sollte bei ca. 3-5 % liegen

 

1402 Postings, 883 Tage Ruhig BlutJef85

 
  
    #250095
26.05.20 21:47

Klar ist Pepkor eine Perle.

Vor allem deren FinTechs werden uns noch sehr  viel Spaß bereiten.

Afrika wird meiner Meinung in nächsten 20 Jahren eine Goldgrube. 

 

 

42 Postings, 26 Tage Witwolf@jef85, Ruhig Blut:

 
  
    #250096
26.05.20 22:03
Man sollte nicht vergessen, dass Pepkor ein grosser Teil des Zankapfels ist: Wiese und Tekkie Town!  

1402 Postings, 883 Tage Ruhig BlutConforama

 
  
    #250097
2
26.05.20 22:50
An der Front scheint auch die legendäre Steinhoff Stille eingetreten zu sein.

 

1209 Postings, 768 Tage BoersentickerMorgen steht im Börsenticker

 
  
    #250098
6
26.05.20 23:16
Finger weg von meinen Aktien :-)

 
Angehängte Grafik:
shortie_mcshort.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
shortie_mcshort.jpg

48 Postings, 1656 Tage DampferGrün oder Rot

 
  
    #250099
27.05.20 00:32
oh da ist ja mal ne neue Multi ID - Neu und ALt

Du bist echt nicht kreativ, eher - naja  

10 Postings, 0 Tage OrieltaLöschung

 
  
    #250100
27.05.20 01:40

Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 27.05.20 06:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

167 Postings, 105 Tage Allisica17Löschung

 
  
    #250101
27.05.20 01:55

Moderation
Moderator: ksu
Zeitpunkt: 27.05.20 07:29
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

572 Postings, 868 Tage Wald111Liebe Longis ihr müsst

 
  
    #250102
1
27.05.20 07:03
euch keine Sorgen machen das die Aktie unendlich steigt,die Fakten kann man halt nicht wegdiskutieren! Circa 9 Milliarden Schulden, Halbjahrsbilanz  2019 580 Millionen Verlust, Negatives Eigenkapital,10 % Zinszahlungen an die Gläubiger, ungeklärte  Klagen der Altaktionäre usw. Mehr muss man gar nicht wissen um die Aktie zu meiden. Trotzdem viel Spaß mit dem Traum von großen Glück!
Ruhe in Frieden Steini  

12293 Postings, 2782 Tage H731400Liebe Longies brauchen step 2 !

 
  
    #250103
27.05.20 07:29
Alles andere ist sekundär !

Wird echt Zeit.  

250 Postings, 882 Tage OlliBM2007@ waldi

 
  
    #250104
27.05.20 07:30
Ihre Beiträge hier im Forum werden auch nicht unendlich dauern. Mein Beileid.  

552 Postings, 2512 Tage stier1981Jede Aktie steigt

 
  
    #250105
27.05.20 07:30
Haben ordentlich zugelegt nur wir nicht wir dümpeln hier unten rum wenigstens auf 0.1 könnte ja mal hoch gehen damit wir auch mal was davon haben....... Will doch nur raus aus den roten Zahlen..............  

655 Postings, 3022 Tage SealchenHalbjahreszahlen Pepkor ZA

 
  
    #250106
8
27.05.20 07:32

42 Postings, 26 Tage WitwolfPepkor

 
  
    #250107
1
27.05.20 07:39
Pepkor’s defensive discount and value positioning underpinned resilient performance.

1.   STATUTORY HIGHLIGHTS FROM CONTINUING OPERATIONS – INCLUDING THE
    ADOPTION OF IFRS 16

    •   Revenue increased by 6.5% to R37.6 billion.

    •   Operating profit before capital items increased by 17.2% to R4.0 billion.

    •   Headline earnings per share decreased by 13.6% to 44.3 cents per share.

    •   Basic earnings per share decreased by 17.7% to 42.1 cents per share.

    •   The Group adopted IFRS 16: Leases during the current reporting period, using a
        modified retrospective approach with no restatement of prior period reported results.
        This had a material impact on the Group’s statutory results for the current period. To
        form a meaningful assessment of Group performance, shareholders are referred to
        Pepkor’s full results announcement, available on the Pepkor website at
        www.pepkor.co.za.

2.   HIGHLIGHTS FROM CONTINUING OPERATIONS – EXCLUDING THE ADOPTION
    OF IFRS 16

    •   Revenue increased by 6.5% to R37.6 billion.

    •   Operating profit before capital items increased by 0.3% to R3.4 billion.

    •   Headline earnings per share decreased by 3.8% to 49.3 cents per share.

    •   145 new stores opened, increasing stores to 5 498 stores.

3.   OVERVIEW

    The Pepkor Group achieved commendable results for the six months ended
    31 March 2020 as its proven defensive discount and value market positioning,
    disciplined focus on customer needs and leading low cost of doing business
    underpinned performance.

    The retail environment was constrained with low consumer spending, high levels of
    unemployment, load shedding and low economic growth. This was exacerbated during
    March with the spread of the Coronavirus (COVID-19) across South Africa and the
    globe – resulting in the declaration of a national state of disaster and the implementation
    of a national lockdown effective from 27 March 2020 until 30 April 2020.

4.   OUTLOOK

    The duration and evolution of the COVID-19 pandemic and the related impact on the
    Group’s trading in the near to medium term remains uncertain. It is expected that
    COVID-19 and the lockdown measures will severely impact the South African economy,
    the retail sector as a whole, and the Pepkor Group as consumers face increased
    unemployment and hardship.

    Pepkor is confident that it is well positioned to gain market share in the post-COVID-19
    ‘new economy’ with its defensive discount and value positioning being more resilient
    through its focus on babies’ and children’s clothing and large contribution of basic and
    replenishment products.

    A live webcast of the results presentation will be broadcast at 11:00 am (SAST) on
    27 May 2020. A registration link for the webcast is available on the Company’s website:
    www.pepkor.co.za. The presentation will be made available on the Company’s website
    prior to the commencement of the webcast.

5.   DIVIDEND DECLARATION

    No interim dividend is declared as in prior interim periods. Based on heightened levels
    of prudence applied by the board and the focus on liquidity preservation and allocation
    of resources, it is not expected that a full year dividend will be declared for FY20.

6.   SHORT-FORM ANNOUNCEMENT

    This short-form announcement is the responsibility of the directors of the Company. It
    contains only a summary of the information in the full announcement and does not
    contain full or complete details. The full announcement can be found at:
    https://senspdf.jse.co.za/documents/2020/jse/isse/pphe/H1FY20.pdf

    Copies of the full announcement are also available for viewing on the company’s
    website at https://www.pepkor.co.za/wp-content/uploads/2020/05/Pepkor-unaudited-
    interim-results-for-the-six-months-ended-31-March-2020.pdf, or may be requested in
    person at the company’s registered office or the office of the equity sponsor, at no
    charge, during office hours.

    Any investment decisions by investors and/or shareholders should be based on
    consideration of the full announcement, as a whole.


27 May 2020  

2425 Postings, 3545 Tage München13Pepkor

 
  
    #250108
27.05.20 07:45
Denke mal, dass den folgenden 2 Absätze eigentlich am meisten Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte. Trotz Problemen wird hier trotzdem ein optimistischer Blick in die Zukunft gegeben. Alles in allem sind die Zahlen ok, POSITIV!!!

 The duration and evolution of the COVID-19 pandemic and the related impact on the
   Group’s trading in the near to medium term remains uncertain. It is expected that
   COVID-19 and the lockdown measures will severely impact the South African economy,
   the retail sector as a whole, and the Pepkor Group as consumers face increased
   unemployment and hardship.

   Pepkor is confident that it is well positioned to gain market share in the post-COVID-19
   ‘new economy’ with its defensive discount and value positioning being more resilient
   through its focus on babies’ and children’s clothing and large contribution of basic and
   replenishment products.

 

2425 Postings, 3545 Tage München13Kurs

 
  
    #250109
27.05.20 07:47
Die Pepkor-Zahlen und vor allem der Ausblick sollten zumindest ein klein wenig helfen, den heutigen Kurs zu beleben. die 6ct sollten drin sein.  

2924 Postings, 889 Tage Manro123Pepkor stabil

 
  
    #250110
27.05.20 07:51
Wichtiger dann Freitag hier kommt der Steinhoff Investment Holdings Ltd - Jahresabschluss 2019. Da bin ich eher gespannt drauf.  

68 Postings, 817 Tage a478912Wald111....

 
  
    #250111
27.05.20 07:56
.... vielen Dank für die Erläuterungen. Dann sind Sie ja hier fertig mit Ihren Aktivitäten, hoffentlich.  

12293 Postings, 2782 Tage H731400Pepkor

 
  
    #250112
2
27.05.20 07:57
5.7 Mrd Dollar hat Jooste dafür mal gezahlt (Viel zu viel natürlich) und Wiese bekam einen Großteil davon in Cash und Aktien, und jetzt klagt er noch als ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender, was in Europa und den USA niemals möglich wäre ! Südafrika ist anscheinend echt noch eine korrupte Bananenrepublik......und Jooste spielt gerade Golf :-))  

572 Postings, 868 Tage Wald111Ich sage

 
  
    #250113
1
27.05.20 08:04
"Fakten, Fakten,  Fakten, und nicht an die Leser denken! "
Ruhe in Frieden Steini  

4142 Postings, 933 Tage MarketTraderpepkor

 
  
    #250114
2
27.05.20 08:12
die zahlen sind gut. deutlich ueber meinen erwartungen. die expansion geht massiv weiter. der ausblick ist positiv. seitdem lockdown aufgehoben wurde, ab 1. may 2020 'very strong trades'. die menschen holen das nach, was sie wochenlang nicht kaufen konnten.

fazit: alles im gruenen bereich!  

234 Postings, 547 Tage MofoPepkor

 
  
    #250115
27.05.20 08:19
Steinhoff betrifft direkt auch diese Passage:

"5. DIVIDENDENERKLÄRUNG

Es wird keine Zwischendividende wie in früheren Zwischenperioden erklärt. Basierend auf erhöhten Niveaus der vom Verwaltungsrat angewandten Vorsicht und des Fokus auf die Erhaltung und Allokation von Liquidität .Es wird nicht erwartet, dass für das Geschäftsjahr 20 eine Dividende für das gesamte Jahr ausgeschüttet wird."

Von Pepkor kann Steinhoff dieses Jahr also einen Cent Cash erwarten.

Hier muss man aber auch mit bedenken, dass die Zinszahlungen mit  dem Zusatz "pay as you can" versehen sind. Man braucht also den Cash 2020 auch nicht zwingend. In Summe aber trotzdem eher schlecht, da eine Umschuldung etc. mit sicheren Dividenden und Bargeldreserven natürlich einfacher ist.

Zu Corona-Zeiten aber wohl leider Normalzustand.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
10003 | 10004 | 10005 10005  >  
   Antwort einfügen - nach oben