Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Plug Power - Brennstoffzellen


Seite 1 von 397
Neuester Beitrag: 18.03.19 14:06
Eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 10.912
Neuester Beitrag: 18.03.19 14:06 von: miracle Leser gesamt: 2.063.241
Forum: Hot-Stocks   Leser heute: 1.307
Bewertet mit:
32


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
395 | 396 | 397 397  >  

4186 Postings, 3090 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

 
  
    #1
32
13.06.13 16:04
Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
9887 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
395 | 396 | 397 397  >  

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinCv

 
  
    #9889
15.03.19 22:10
Natürlich wenn mann 20,000 auf minus ist. Aber ich bin long  

184 Postings, 2239 Tage laura2000PlugPower

 
  
    #9890
15.03.19 23:18
https://seekingalpha-com.cdn.ampproject.org/v/s/...-time-take-profits  

103 Postings, 26 Tage ZukunftshändlerPLUG mit Insider-Käufen am 14.3.19

 
  
    #9891
16.03.19 10:06
Der PLUG-CEO hat am 14. März als Insider Aktien der eigenen Firma zu 2,44 US-Dollar gekauft (siehe Link). Der weiss wohl am allerbesten, dass wir bald noch viel höhere Kurse sehen werden.

https://www.americanbankingnews.com/2019/03/15/...rew-marsh-acquires-
12286-shares.html

Der Hexen-Sabbat (Auslaufen von Optionen) hat gestern wohl mitgespielt. Nach dieser Konsolidierung darf der eingeläutete Aufwärtstrend weitergehen und ich warte gespannt auf die vier grossen Ankündigungen, welche der CEO schon sehr bald in Aussicht gestellt hat. Aber bitte schön eine nach der anderen, damit wir gleich vier mal kräftig durchstarten können. Der Break-Even war erst der kleine Appetizer, bald kommen dann die Hauptgänge und das Dessert an die Reihe. Schöne Wochenende allen.  

103 Postings, 26 Tage ZukunftshändlerBrennstoffzellen für unabhängige Energieversorgung

 
  
    #9892
1
16.03.19 10:10
The global picture for PLUG. Hydrogen Economy is emerging around the world in 2019. No country owns hydrogen, can’t be embargoed, sanctioned, surrounded by tanks or blockaded or sunk at sea. Every country has it and can make it. Our current stock holdings are first operationally proven company’s in the world to make hydrogen work for mankind .... and spare us from many future wars and conflicts. Green is the national and global passion, openly now. Soft green is the decentralization of ALL forms of energy production to fuel cells. We own the most desireable stock in the world no matter what its future name becomes, All our companies are subject to buyout. The 15 million share manipulation we saw today is probably a Black-Rock, Exon, BP, etc. positioning to buyout PLUG. Stay long.

Wie wahr, Bitte an alle Politiker und Entscheidungsträger weiterleiten.  

2915 Postings, 973 Tage KautschukVW droht mit Austritt

 
  
    #9893
3
16.03.19 10:53
aus dem Lobbyverband. Sie fordern das Brennstoffzellen nicht weiter gefördert werden soll und alles in die Elektromobilität gesteckt werden muss. Hat man da etwas Angst vor Toyota?? oder Hyundai?. VW geht den Bach runter, ich will keine E Karre. Entweder fahre ich den Diesel Euro 6 bis die auf mich schiessen oder Brennstoffzelle.  

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinBoss

 
  
    #9894
16.03.19 12:01
Henrik, wir schätzen wie immer Ihre Meinungen und Fragen und begrüßen die Diskussion. Ich bin nicht sicher, wie Sie versucht haben, mich zu erreichen, aber ich habe keine E-Mail- oder Telefon-Voicemail von Ihnen und ich glaube, wir haben beides zur Verfügung gestellt, um es Ihnen leicht zu machen. Wir werden uns erneut mit Ihnen in Verbindung setzen und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Nicht sicher, warum die Finanzierungsverpflichtung eine Überraschung ist. Wir haben dies routinemäßig in der aktuellen Haftung als transparente Reflexion dessen, was wir tun, berichtet. Die Beträge, auf die Sie sich beziehen, beziehen sich speziell auf Projektfinanzierungen aus verschiedenen Capital Leases mit Ballonverpflichtungen. So strukturiert dieser Kapitalpartner ihre Geschäfte. Wir sind ein Kapitalpartner, mit dem wir seit über drei Jahren zusammenarbeiten, und sie haben weiter mit Plug investiert. Wie wir es in unserer Akte erfahren haben, arbeiten sie jetzt mit uns, um diese Verpflichtung zu refinanzieren und mehr zu investieren. Nichts hat sich geändert, es gab kein Ereignis, das dies beschleunigte, und auch keine der anderen Annahmen, mit denen Sie befasst waren - sein Geschäft wie üblich. Wir beendeten das Jahr 2018 mit unbeschränkten Barmitteln von über 38 Mio. US-Dollar und nur 17 Mio. US-Dollar an Unternehmensverschuldung gegenüber über 89 Mio. US-Dollar an Barmitteln (bilanziell und außerbilanziell) und einem Vermögen von über 390 Mio. US-Dollar. Daraus ergibt sich, dass wir über ausreichende Kapazitäten verfügen, um diese Verpflichtungen zu refinanzieren und mehr Schulden als erforderlich einzusetzen, um den Bedarf an kurzfristigem Betriebskapital zu finanzieren. Wir gehen davon aus, relativ bald etwas zu sagen.

Wie bei vielen Unternehmen hat die SEC mit uns an Maßnahmen gearbeitet, die nicht im Gap gehen. Es war immer unser Ziel, transparent zu sein und zusätzliche Informationen bereitzustellen, die den Stakeholdern helfen, unser Geschäft und unser Wachstum zu verstehen. Der Free Cash Flow wurde dieses Mal nicht berücksichtigt. Wenn wir jedoch auf der gleichen Basis wie wir gewesen wären, wäre dies für das gesamte Jahr 2019 ein positiver Betrag von 9 Mio. USD gewesen. erstmals in der Geschichte von Plug. Wir versuchen, die Dinge einfacher und konzentrierter auf die wichtigsten Treiber, Bruttoabrechnung und EBITDA, zu fokussieren. insbesondere angesichts der Tatsache, dass das EBITDA und die operativen Cashflows eine Perspektive für die Cash-Generierung bieten Wir haben den Startpunkt für die EBITDA-Berechnung und die Benennungsnomenklatur mit Hilfe der SEC geändert. Wenn Sie ihn jedoch auf derselben Grundlage berechnen, die wir verwendet haben, erhalten Sie dieselbe Anzahl. Viele Unternehmen nutzen den operativen Cashflow als Ausgangspunkt, wenn sie mit einer Anzahl beginnen, die bereits um nicht zahlungsunfähige Posten geht.

Sie sind sich nicht sicher, warum Sie sagen, dass wir unsere Prognose für ein positives EBITDA und die Cashflows zurückgenommen haben. Wir haben in der vergangenen Woche für 2019 in unserem Investorenbrief die Leitlinien wiederholt.

Schließlich schreiben wir in Bezug auf Ihre Kommentare zur Buchhaltung für die Projektfinanzierung keine Buchhaltungsregeln, sondern befolgen sie nur. Was ich Ihnen sagen kann, ist, wie wir schon früher mitgeteilt haben, dass wir die Konditionen dieser Finanzierungen im letzten Jahr erheblich verbessert haben. Angesichts der Tatsache, dass der zugrunde liegende Kunde nun einen Großteil des Geschäfts garantiert, die Rückkehr der ITC im Jahr 2018, und die Banken erhöhen nun immer mehr ihre restwerterwartungen. Das Nettoergebnis ist eine bessere Wirtschaftlichkeit und bessere Bedingungen für Plug. In den letzten zwei Jahren musste Plug die Auswirkungen dieser Finanzierungen im Rahmen von Maßnahmen ohne Kapitalmangel (d. H. PPA-Finanzierungsmarge im EBITDA) vermitteln. Aufgrund der verbesserten Bedingungen sind die Transaktionen nach US-GAAP-Regeln als Sale-Lease-Back-Transaktionen auszuweisen, was die Ergebnisse in unseren GAAP-Zahlen widerspiegelt. Dies bedeutet, dass es transparenter und unkomplizierter ist, um die Auswirkungen dieses Geschäftsablaufs zu vermitteln. Diese Regeln waren übrigens immer gleich, der neue Leasingstandard hat daran nichts geändert. Es hat jedoch, wie es für alle Unternehmen der Fall ist, verlangt, dass Plug für alle Operating-Leasingverhältnisse einen Vermögenswert und eine Verpflichtung widerspiegelt. Um Ihren Standpunkt zu bestätigen, übersteigen künftige Einnahmen aus den zugehörigen PPA-Programmen alle Finanzierungsverpflichtungen.

Ich hoffe, diese zusätzliche Einsicht war hoffnungsvoll und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.  

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinPlug

 
  
    #9895
1
16.03.19 12:10
Wer bezahlt Henrik Allex? Seht so aus Das Black rock und rest hat ordentlich nachgekauft.plug ist die einzige fuellcellfirma welche dieses jahr profitabel wird. Deswegen das ganze chaos.Mit amazon war fas gleiche scenario. Bis auf ein mall Amazon hat gewine ausgewissen. Und die aktie ist auf 10 fache nach uben geschossen. Ich bleibe bei plug fest. Diese firma macht alle reich  

1604 Postings, 1729 Tage BrennstoffzellenfanInsider Käufe bei PLUG

 
  
    #9896
16.03.19 16:49
Absolut wahr Luxusschwein:-)

Andy Marsh (CEO von Plug Power) hat vorgestern Aktien der eigenen Firma (Insider-Buy) zu 2,44 US-Dollar gemacht. Der wird ganz genau wissen, dass wir noch VIEL höhere Kurse sehen werden dieses Jahr:

https://www.americanbankingnews.com/2019/03/15/...s-12286-shares.html

Und ganz spannend finde ich folgenden Input:

The global picture for PLUG. Hydrogen Economy is emerging around the world in 2019. No country owns hydrogen, can’t be embargoed, sanctioned, surrounded by tanks or blockaded or sunk at sea. Every country has it and can make it. Our current stock holdings are first operationally proven company’s in the world to make hydrogen work for mankind .... and spare us from many future wars and conflicts. Green is the national and global passion, openly now. Soft green is the decentralization of ALL forms of energy production to fuel cells. We own the most desireable stock in the world no matter what its future name becomes, All our companies are subject to buyout. The 15 million share manipulation we saw today is probably a Black-Rock, Exon, BP, etc. positioning to buyout PLUG. Stay long.

Wie wahr, Bitte an alle Politiker und Entscheidungsträger weiterleiten.    

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinLogisch

 
  
    #9897
16.03.19 20:12
Nahste woche wird warscheilich commbeck  

249 Postings, 845 Tage play2020VW - das Erpresserunternehmen

 
  
    #9898
2
17.03.19 07:20
Es ist eine Arroganz sondergleichen, das VW, die jahrelang die Autofahrer und Institutionen betrogen haben, schon wieder ihre Muskeln spielen lassen. Sie haben sich so sehr auf’s „Betrügen“ konzentriert, das sie die E-Mobilität verschlafen haben. Jetzt kommt der Druck aus Asien. Wenn man sich überlegt, wie skrupellos immer noch mit dem Thema Dieselskandal umgegangen wird und die Bundesregierung sich instrumentalisieren lässt...kann ich nur sagen, kein dt Auto mehr in meiner Garage. Ich glaube, ich bin nicht die einzige, die so denkt...oder?  

113 Postings, 419 Tage JMS9912PPS und Skoda

 
  
    #9899
1
17.03.19 09:01
https://fuelcellsworks.com/news/...-develop-hydrogen-fuel-cell-buses/


"""Proton und Skoda Electric a.s. in der Tschechischen Republik haben eine Absichtserklärung mit dem Ziel unterzeichnet, eine Kooperation über die Entwicklung, den Verkauf und den Service von Elektrobussen für Brennstoffzellen mit den modularen HyRange®-Systemen von Proton einzugehen.

Die ersten Prototypenbusse sollen für europäische Busbetreiber mit einem anfänglichen Ziel von mindestens 10 Fahrzeugen bis zum ersten Quartal 2020 in Betrieb genommen werden.

Dr. Nahab, CEO von Proton, kommentierte: "Wir freuen uns, dass wir die Zusammenarbeit mit der Skoda Electric a.s. aufgenommen haben, was die Nachfrage nach Proton ́s HyRange-Anwendungen weiter bestätigt."""

Cya
 

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinHm

 
  
    #9900
1
17.03.19 11:52
Der Zug für Volkswagen ist a gefahren. Ich fahre schon seit 6 Jahren kein deutsches Auto Mahr. Nissan infiniti toyota hyunday und das ganze Rest geht in elektromobilitet. Wir werden bis 2025 bis zum 70% Elektroautos mit wasserstoff haben. Japan geht komplett in wasserstoff Richtung. Selbst unsere Nachbarn Polen. Wollen unabhängig bleiben. Und bauen wasserstoff frastruktur auf. Die Frage ist wo steht Deutschland. Für mich wird die Aktie von Plug Richtung Norden gehen. Black BP und Rest haben sich schon eingekauft  

249 Postings, 845 Tage play2020Werde am Montag auch

 
  
    #9901
2
17.03.19 12:43
nachkaufen. Bin schon in großer Stückzahl bei Proton investiert. Unabhängig ist mir schleierhaft, warum der Heilsbringer E-Mobilität sein soll, die nächste große Umweltsünde droht.Bin trotzdem gespannt, ob die Erpressungsversuche von VW auf fruchtbaren Boden fallen. Allen Investierten viel Glück mit dieser Aktie.  

2915 Postings, 973 Tage KautschukMeiner Meinung nach

 
  
    #9902
1
17.03.19 12:52
pokert VW extrem hoch. Ich kapier das auch nicht was die da erzählen, Audi will doch stark in die Brennstoffzelle investieren oder gehören die nicht mehr zum Volkswagenkonzern?  

113 Postings, 419 Tage JMS9912Was treibt der VW-Konzern?

 
  
    #9903
1
17.03.19 15:04
Hatte um die Jahrtausendwende über privaten Kontakt Infos zur VW-Unternehmensstrategie aus erster Hand...

Skoda diente dem VW-Konzern als Testfeld für "Neues" und brachte das "Produkt Skoda" im Ergebnisse als, gegenüber dem VW-Kernkunden getarnte, hochwertige aber kostengünstigere VW-Variante ernorm erfolgreich in den Markt - der Vergleich Passat / Octavia im Verhältnis Produktqualität-Kosten aus den Anfängen ist für jeden frei recherchierbar....

Hier als Einstieg ein link fürs Allgemeine - tiefenrecherche (möglich) bitte selbst ;-)

https://www.auto-motor-und-sport.de/news/...ufbruch-in-neue-segmente/

Daher habe ich an die News "Skoda und PPS" klare Erwartungen/Hoffnungen....reine Konzenstrategie aus der Defensive.....aber jedem seine eigene Meinung

Cya  

61 Postings, 496 Tage Ratte60Bericht ist zwar schon ein paar Tage her, aber

 
  
    #9904
1
17.03.19 19:03
würde aber gut zu Plug passen.

Jetzt noch eine blaue Antriebstechnik in den blauen Truck :)

https://www.cnbc.com/2019/01/30/...ng-trucks-developed-by-embark.html

Auszug:
Ein Sprecher von Amazon sagte: "Wir sind ständig innovativ und arbeiten mit innovativen Unternehmen zusammen, um das Kundenerlebnis und die Sicherheit unseres Teams zu verbessern. Wir glauben, dass eine erfolgreiche Autonomie auf der Straße sicherere Straßen und ein besseres Arbeitsumfeld für Langstreckenfahrer schaffen wird

https://embarktrucks.com/
 
Angehängte Grafik:
bild_02.png (verkleinert auf 71%) vergrößern
bild_02.png

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinAmazon

 
  
    #9905
2
17.03.19 19:23
Und bitte nicht vergessen das Amazon nützt fast 20.000 Mercedes Benz Sprinter. Nach meine Meinung. Die ganze flotte wird auf wasserstoff umgebaut. Ich bin mir sicher das Amazon verlengert Vertrag mit Plug Power. Oder Plug unterschreibt neu vertrag mit Amazon. Und dazu kommen noch 4neue Kunden. Ich sehe hier alles grün. Ich bin der Meinung das aktie von Plug ab Dienstag wird wieder Richtung Norden gehen. Es gibt keine andere Möglichkeit.  

266 Postings, 4079 Tage miracleluxusschwein

 
  
    #9906
18.03.19 09:18
So ein Schwachsinn!
Bin auch long investiert. Aber diese Aussage ist abenteuerlich und absoluter Schwachsinn.
Es handelt sich um normale Sprinter die noch geliefert werden.

 

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinMiracle

 
  
    #9907
18.03.19 10:14
Dann warten wir ab. Mall sehen was noch hier kommt. Ich denke bis zum 3 Wochen kommen neue Nachrichten von Plug.  

1604 Postings, 1729 Tage BrennstoffzellenfanPLUG als Leader

 
  
    #9908
18.03.19 10:42
https://www.iwr.de/news.php?id=35882

Ich denke, PLUG ist bereit für einen kräftigen Rebound...  

209 Postings, 1823 Tage luxsusschweinRecht

 
  
    #9909
18.03.19 10:57
Ich habe Gersten auch geschrieben. Das wir weiter Richtung Nord gehen werden, Das war. Nur kleine aussetzer. Momentan in USA fast 7 % in plus  

184 Postings, 2239 Tage laura2000PlugPower

 
  
    #9910
18.03.19 12:09
http://www.globenewswire.com/news-release/2019/03/...upply-Chain.html  

1604 Postings, 1729 Tage BrennstoffzellenfanPLUG mit Auszeichnung

 
  
    #9911
18.03.19 12:26
Plug Power (PLUG) mit Auszeichnung:

https://finance.yahoo.com/news/...ert-plug-power-named-110000951.html

Publikumswirksame Öffentlichkeitsarbeit ist immer willkommen.

Es wird Zeit für das nächste Leg up!

 

1604 Postings, 1729 Tage BrennstoffzellenfanNeuer PLUG-Report

 
  
    #9912
18.03.19 13:51
Neuer PLUG-Report:

https://finance.yahoo.com/news/...od-plug-power-shares-122500145.html

Fazit: PLUG ist der Top-Pick des Jahres 2019 (nach Break-Even sehr konzentriert auf Profitabilität mit weltweiter Nachfragesteigerung nach PLUG-Produkten von bestehenden und neuen Kunden).
 

266 Postings, 4079 Tage miracle@luxusschwein

 
  
    #9913
18.03.19 14:06
Es geht hier nicht um neue Nachrichten sondern um die Behauptung, das 20.000 neue noch nicht gelieferte Sprinter auf FueĺlCell umgebaut werden.
So ein Schwachsinn.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
395 | 396 | 397 397  >  
   Antwort einfügen - nach oben