Pfizer - zu Unrecht im Keller


Seite 1 von 167
Neuester Beitrag: 21.04.21 16:40
Eröffnet am: 21.10.04 12:39 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 5.16
Neuester Beitrag: 21.04.21 16:40 von: 0815trader3. Leser gesamt: 521.305
Forum: Börse   Leser heute: 992
Bewertet mit:
28


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 167  >  

67834 Postings, 6194 Tage Anti LemmingPfizer - zu Unrecht im Keller

 
  
    #1
28
21.10.04 12:39
Pfizer (PFE, NYSE) ist der weltgrößte Pharmakonzern und vertreibt u. a. Viagra. Standfest war die Aktie trotzdem nicht. Mit 28,30 USD "hängt" sie z. Z. auf einem Zwei-Jahres-Tief. Anfang des Jahres stand sie noch bei 38 USD. Grund für den Einbruch sind Probleme beim Konkurrenten Merck & Co (MRK, NYSE). Merck musste kürzlich sein Schmerzmittel Vioxx vom Markt nehmen, weil es Herzinfarktspatienten potenziell gefährdet. MRK hatte mir Vioxx 2,5 Mrd. USD Umsatz, die Merck-Aktie fiel um 25 %. Eine Vergleichsstudie, veröffentlicht in einer med. Fachzeitschrift, ergab, dass Vioxx eine 50 % höhere Mortalitätsrate hat als ein vergleichbares Produkt von Pfizer, Celebrex. Nun fürchtet Wall Street, das auch Pfizer sein Schmerzmittel Celebrex vom Markt nehmen muss. Die Studie indes zeigt das Gegenteil: Celebrex ist weit ungefährlicher als Vioxx. Die Ängste sind daher unbegründet.

Gestern hat PFE gute Zahlen vorgelegt (siehe Meldung unten). Einige Analysten geben der Aktie ein Kursziel von 42 USD. Das ist 50 % höher als der jetzige Kurs. Das KGV für 2005 liegt bei 12, die Dividenden-Rendite bei 2,7 %.

Fazit: Bei Pfizer sollte mindestens eine technische Erholung in die tiefen 30er drin sein.

--------------------------------------------------

21.10.2004 11:21:
Pfizer: Strong Buy

Die Analysten von SEB bewerten in ihrer aktuellen Studie die Aktie des amerikanischen Pharmakonzerns Pfizer (Nachrichten) mit "Strong Buy". Das Kursziel liegt bei 42 Dollar.

Der weltgrößte Pharmakonzern habe in den ersten neun Monaten 2004 sowohl Umsatz als auch Ergebnis gesteigert. Im dritten Quartal hätten die Erlöse mit 3,34 Mrd. Dollar rund 4 Prozent über dem entsprechenden Vorjahreszeitraum gelegen und die durchschnittlichen Markterwartungen nicht erfüllen können. Der Gewinn habe jedoch um 15 Prozent auf 0,55 Dollar/Aktie oder 4,16 Mrd. Dollar zugelegt, womit die Schätzungen der Marktteilnehmer übertroffen worden seien. Für das Gesamtjahr habe Pfizer das bisherige Ergebnisziel von 2,12 bis 2,14 Dollar/Aktie bestätigt, habe aber darauf hingewiesen, dass in Folge der stärker gewordenen Konkurrenz durch Nachahmerprodukte die Umsatz- und Ergebnisdynamik insgesamt nachlassen werde.

(KOMMENTAR: Bei Pfizer laufen nächstes Jahr sechs Patente aus, es gibt aber 12 neue Medikamente in der Zulassungs-Pipeline.)

Die weiteren Perspektiven seien somit etwas eingetrübt, würden aber keinesfalls die Bewertung der Pfizer-Aktie mit gegenwärtig dem weniger als 12-fachen der erwarteten Gewinne für 2005 rechtfertigen. Hinzu komme, dass eine nachlassende Wachstumsdynamik in der weltweiten Pharmaindustrie sich bereits seit einigen Monaten ablesen lasse.  
4135 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 167  >  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Q1 Zahlen erst am 4.5.2021

 
  
    #4137
13.04.21 17:04
 

228 Postings, 3233 Tage caprareBertel

 
  
    #4138
2
13.04.21 17:46
Pfizer-Fans sind wir doch alle hier. Aber mich interessieren zumindest Neuigkeiten um diesen Kurs und kein sinnloses Geschwafel.
Jedes Forum lebt von der Summe der sinnvollen Beiträge, Neuigkeiten und Denkweise. Aber Kursmeldungen gehören sicher nicht dazu.
Etwas Sinnvolles ist aber von besagter Person selten gekommen, und seine Wasserstandsmeldungen alle paar Minuten sind einfach nur nervig!
Den Kurs kann jeder hier investierte User selber abrufen.
Vermutlich braucht PfizerFAN Punkte für seine sinnlosen Postings, anders kann ich mir diesen Schwachsinn nicht erklären.  

Optionen

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33PFE

 
  
    #4139
13.04.21 22:55
https://www.marketwatch.com/story/...n-for-the-us-ceo-says-2021-04-13

Pfizer ramps up COVID-19 vaccine production for the U.S., CEO says
Published: April 13, 2021 at 4:45 p.m. ET
By Claudia Assis  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33$PFE

 
  
    #4140
13.04.21 22:56
The announcement from Pfizer came as dozens of states temporarily stopped administering Johnson & Johnson’s single-dose Covid vaccine following an FDA...
 

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33$PFE Why this analyst likes Pfizer

 
  
    #4141
13.04.21 23:00

Pfizer - Posted by raygo 2 hours ago
Why this analyst likes Pfizer and thinks it can step in if necessary for J&J  

84 Postings, 57 Tage PfizerFANläuft.....

 
  
    #4142
1
14.04.21 15:45

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Pfizer mRNA Krebsbekämpfung

 
  
    #4143
14.04.21 20:47
Geht schon los in den Medien....

Could Pfizer mRNA technology help fight cancer?

https://www.youtube.com/watch?v=p0iKqXypD9g  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Pfizer to Raise EU Vaccine Supply by 25%

 
  
    #4144
14.04.21 22:02
Pfizer to Raise EU Vaccine Supply by 25%
Bloomberg Markets and Finance - 14 Apr
0share stock news with friends
Apr.14 -- Eurasia Group Global Health Special Advisor Scott Rosenstein speaks to Bloomberg's and Alix Steel about Pfizer's increased vaccine supply and the vaccination rate in Europe on "Bloomberg Markets: European Close".
https://youtu.be/FWtHJPtBR3M
 

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Pfizer-CEO erwartet trotz Corona normales Leben ab

 
  
    #4145
1
15.04.21 19:25
Pfizer-CEO erwartet trotz Corona "normales Leben ab Herbst" | Presse Augsburg
Albert Bourla, CEO des Pharmakonzerns Pfizer, erwartet, dass trotz der aktuellen Corona-Pandemie im Spätherbst wieder ein normales Leben möglich sein wird.
Pfizer-CEO erwartet trotz Corona "normales Leben ab Herbst"

Von DTS Nachrichtenagentur -15. April 2021
Albert Bourla, CEO des Pharmakonzerns Pfizer, erwartet, dass trotz der aktuellen Corona-Pandemie im Spätherbst wieder ein normales Leben möglich sein wird. Das zeigten die Erfahrungen aus Israel, wo bereits weite Teile der Bevölkerung mit Biontech/Pfizer geimpft wurden, sagte er dem „Handelsblatt“ (Freitagausgabe), „La Stampa“, „Les Echos“ und „El Mundo“. Covid werde „wie eine Art Grippe werden“, so Bourla.

Dts Image 15222 Mpmpgjgpbn 3121 800 600Frau mit Mundschutz, über dts Nachrichtenagentur

„Wir werden uns impfen lassen und weitestgehend normal leben“, sagte der Pfizer-Chef. Das Biontech-Pfizer-Mittel sei zu 97 Prozent wirksam und helfe auch gegen die besonders ansteckenden und zu schweren Krankheitsverläufen führenden bekannten Varianten des Sars-Cov-2-Virus, bekräftigte Bourla. Sollte es neue Mutationen geben, ließen diese sich schnell mit Weiterentwicklungen des mRNA-Impfstoffs bekämpfen.

Diese zum ersten Mal eingesetzte Technologie erlaube wesentlich raschere Impfstoff-Entwicklungen als in der Vergangenheit: „Wir können jeder Variante des Virus sehr schnell voraus sein“, sagte der CEO. Im zweiten Quartal werden die beiden Unternehmen 250 Millionen Impfdosen an die EU liefern, viermal so viel wie im ersten, versprach Bourla. „In ein paar Monaten wird die Zahl der Dosen kein Thema mehr sein“, erwartet der CEO. In Europa koste der Impfstoff „soviel wie eine Mahlzeit“. In Afrika dagegen werde er zum Selbstkostenpreis abgegeben, um jedes finanzielle Hindernis für breites Impfen zu vermeiden.  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Virtual Only 2021 Annual Meeting of Shareholders

 
  
    #4147
15.04.21 20:47
Pfizer Inc. (NYSE: PFE) announced today that shareholders and the general public are invited to access its virtual-only 2021 Annual Meeting of Shareho
Pfizer Invites Shareholders to Attend Virtual-Only 2021 Annual Meeting of Shareholders on April 22  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33possible Covid vaccine booster shots

 
  
    #4148
16.04.21 18:52

Biden administration is planning for possible Covid vaccine booster shots
PUBLISHED FRI, APR 16 202112:13 PM EDTUPDATED FRI, APR 16 202112:50 PM EDT  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Moderna cutting vaccine deliveries to Canada, but

 
  
    #4149
16.04.21 21:12
Moderna cutting vaccine deliveries to Canada, but Pfizer adding doses - CBC
06:13 PM - SeekingAlpha.com: All News
Summary
Canada will receive just 650K COVID-19 shots from Moderna (MRNA) instead of a previously anticipated 1.2M doses this month as the company deals with production issues.


https://seekingalpha.com/news/...o-canada-but-pfizer-adding-doses-cbc  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Covid vaccine supply in India

 
  
    #4150
16.04.21 21:42
Covid vaccine supply in India possible only via govt contracts, not private players: Pfizer
Pfizer says it will supply Covid vaccine only through government contracts 'based on agreements with respective government authorities'.
HIMANI CHANDNA 16 April, 2021 6:22 pm IST

https://theprint.in/health/...acts-not-private-players-pfizer/641017/  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Modi govt wants more Covid vaccines

 
  
    #4151
16.04.21 21:46
Modi govt wants more Covid vaccines, but Moderna is ‘not keen’ & Pfizer has this ‘condition’
CSIR has been in talks with Moderna for around 6 months but the company hasn't shown much interest. Pfizer will reassess Modi govt's latest stance on indemnifying vaccine makers.
HIMANI CHANDNA 15 April, 2021 2:33 pm IST

https://theprint.in/health/...-keen-pfizer-has-this-condition/640139/  

44 Postings, 219 Tage Rookie990Löschung

 
  
    #4152
17.04.21 21:40

Moderation
Zeitpunkt: 18.04.21 11:13
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

97 Postings, 906 Tage Aktiengierschlund@Rookie990

 
  
    #4153
17.04.21 22:44
Ich finde das nicht schlecht. So und mit Kursinformationen kann man über die Jahre hinweg sehr gut die Emotionen, Ereignisse und Kurse von AGs analysieren.  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Israel Nachbestellung 2022

 
  
    #4154
19.04.21 17:54
Israel has signed an agreement with Pfizer for the purchase of millions of coronavirus vaccine doses for 2022.

https://www.timesofisrael.com/liveblog_entry/...ccine-doses-for-2022/  

84 Postings, 57 Tage PfizerFANNo prob....

 
  
    #4155
20.04.21 16:42

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33danke für die Info PfizerFan

 
  
    #4156
20.04.21 17:08
in USA entscheidet die CDC   am kommenden Freitag wie es weitergeht mit J&J ....

More J&J troubles: Vaccine manufacturing halted and more possible clot cases
CDC advisory committee will meet Friday to decide the fate of the troubled vaccine.  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Märkte gehen gerade runter $PFE stabil und grün

 
  
    #4157
20.04.21 17:22
gutes Zeichen !
screenshot  
Angehängte Grafik:
1111maerkte_zu_2021-04-20_17-18-48.png
1111maerkte_zu_2021-04-20_17-18-48.png

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33Der Fool wieder

 
  
    #4158
20.04.21 17:48
10 Words From Pfizer's CEO That Could Mean $10 Billion in Higher Vaccine Sales
We should know by the fall if his prediction will become reality.

https://www.fool.com/investing/2021/04/20/...le&mod=mw_quote_news  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33a) Japan b) EU

 
  
    #4159
21.04.21 15:57
a) Japan agrees to purchase 50 million additional Pfizer vaccine doses
Online News EditorApril 21, 2021
https://www.laprensalatina.com/...on-additional-pfizer-vaccine-doses/

b) leaked EU-Pfizer contract shows price for COVID vaccines set at 15.5 euros per dose
The European Union is paying 15.5 euros ($18.6) per dose of the Pfizer-BioNTech COVID-19 vaccine, according to the first contract it signed with the two companies which was leaked on Wednesday to Spanish newspaper La Vanguardia
https://finance.yahoo.com/news/...fizer-contract-shows-123021585.html  

84 Postings, 57 Tage PfizerFANPreis pro Dosis

 
  
    #4160
21.04.21 16:18
... ich hätte eigentlich damit gerechnet, dass es PFE gelingt, einen höheren Preis zu verlangen; 15,5 bzw. 19,5 Euro die Dosis soll bei weitem ja nicht der "Marktpreis" sein; laut CEO eher im hohen zweistelligen Bereich.... Aber naja, dem Kurs schadet es nicht......  

3567 Postings, 391 Tage 0815trader33EU künftige Bestellungen

 
  
    #4161
21.04.21 16:40
https://www.reuters.com/article/...bet-on-pfizer-source-idUSL1N2MD1HT

BRÜSSEL, 21. April (Reuters) - Die Europäische Union wird keine zusätzlichen 300 Millionen Dosen COVID-19-Impfstoffe von AstraZeneca und Johnson & Johnson abnehmen, die sie sich als Optionen im Rahmen bestehender Verträge gesichert hat, so ein hoher EU-Beamter gegenüber Reuters.

Die Entscheidung ist das jüngste Anzeichen dafür, dass sich Brüssel inmitten schwelender Spannungen von AstraZeneca distanzieren will, nachdem der Arzneimittelhersteller seine Lieferziele aufgrund von Produktionsproblemen heruntergeschraubt hatte.
Es ist auch ein weiterer Beweis dafür, dass die EU Impfstoffe, die mit einer sehr seltenen, aber potenziell tödlichen Nebenwirkung in Verbindung gebracht wurden, aus dem Verkehr zieht und zuversichtlich ist, dass die derzeitigen Lieferanten - angeführt von Pfizer/BioNTech - genug Dosen liefern werden, um mindestens 70% der Erwachsenen in der EU bis zum Ende des Sommers zu impfen.

In letzter Zeit hat die EU versucht, mehr Impfungen von Pfizer und seinem Partner BioNTech zu kaufen, indem sie verstärkt auf die von ihnen verwendete Boten-RNA (mRNA)-Technologie setzt, im Gegensatz zu der von AstraZeneca und J&J verwendeten viralen Vektortechnologie.

Der 27-Nationen-Block hat einen Vertrag über insgesamt 400 Millionen Dosen mit J&J, von denen nur 200 Millionen bereits bestellt wurden, und einen separaten Vertrag mit AstraZeneca über 400 Millionen Impfungen, von denen nur 300 Millionen gekauft wurden.  

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
165 | 166 | 167 167  >  
   Antwort einfügen - nach oben

  6 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Coronaa, Drattle, Schatteneminenz, Shenandoah, sue.vi, Weltenbummler