Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Payom Solar übertrifft Erwartungen...Kursanstieg?


Seite 86 von 87
Neuester Beitrag: 10.05.12 17:53
Eröffnet am: 06.05.08 21:50 von: hub1 Anzahl Beiträge: 3.171
Neuester Beitrag: 10.05.12 17:53 von: trebuh Leser gesamt: 201.901
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 |
| 87 >  

3890 Postings, 3698 Tage velmacrotdie Zukunft für die Branche

 
  
    #2126
31.05.11 14:21
sehe ich langfristig an sich positiv, ob dann ab 2012 oder 2013. Aber speziell für Payom bin ich nicht mehr so positiv.

Im letzten DAF-Interview (März oder April) platzte der Grosch fast vor Enthusiasmus, man habe genug zu tun usw. und so fort. Und jetzt kommt dieser mikrige Umsatz fürs Quartal. Dem glaube ich kein Wort mehr.

Bin beim Bruch des kurzfristigen Trends, wie ich ihn damals eingezeichnet habe, mit dem allermeisten raus mit leichten Verlusten. Ich habe aber immer noch gut 500 Stück. Die werde ich für jeden Fall mal halten bis ein neuer Aufschwung in der Branche sich etabliert. Kann aber wie gesagt Jahre dauern, bis sich das auch hier bemerkbar macht. Und eigentlich könnte man auch umschichten zu Phoenix Solar, die sind wenigstens seriöser und glaubwürdiger.  

28 Postings, 3135 Tage Wob TownPayom in den roten Zahlen

 
  
    #2127
31.05.11 14:30

http://www.finanznachrichten.de/...lich-unter-vorjahresniveau-016.htm

So schnell kann das gehen, wenn man mit Vorfreude auf die jüngsten Zahlen wartet und dann feststellt, dass das Unternhemen bei Umsatz und Ertrag auf breiter Front enttäuscht hat.

Diese Meldung schickt die Aktie erst mal wieder in den Keller und das trotz Atomausstiegs-Euphorie bei allen regenerativen Energie-Aktien

 

Optionen

3890 Postings, 3698 Tage velmacrot...

 
  
    #2128
31.05.11 17:41
echt ne verdammte Sch...bude. Die haben für Solen über 40 Mio. in neuen Aktien bezahlt und jetzt sind sie als Ganzes, inkl. AMSOLAR soviel Wert.  

6562 Postings, 3935 Tage SemperAugustusmein beileid velmacrot

 
  
    #2129
31.05.11 17:44

ich hab aber nie verstanden warum du hier investiert geblieben bist! 

Das hat sich ja wirklich abgezeichnet und ich wurde von dir sogar angegriffen weil ich ausgestiegen bin.

 

Ich wünsch dir dass du mit einem blauen Auge davonkommst.

 

Grüße

 

 

3890 Postings, 3698 Tage velmacrotich griff dich an,

 
  
    #2130
3
31.05.11 18:06
weil du ein paar Tage davor alles in Himmel gelobt hast. Und dann plötzlich war doch alles nicht so rosig. Dein Problem, finde ich, ist einfach, dass du meinst, das Geschreibsel hier im Forum bewegt den Kurs irgendwie in die gewünschte Richtung.

Darum neigst du vielleicht deine Investments "schön zu reden" und weichst von der Realität dadurch ein wenig ab.

Übrigens, ich bin schon mit einem blauen Auge davon gekommen. Trotzdem bin ich masslos enttäuscht. Denn wer konnte schon mit 2.3 Mio. € Umsatz rechnen. Schon der Truelsen hatt ja noch gesagt, fürs 1. HJ 2011 habe man Projekte auf die Seite gestellt um das Nachfrageloch in dieser Zeit zu stopfen. Und der Grosch hat das vor paar Wochen noch bestätigt. Das war wohl eindeutig eine Täuschung um die Kapitalerhöhungen und die Anleihe durch zu schmuggeln. Jetzt hat sich durch die Meldungen am Wochenenede eine Möglichkeit ergeben, mit der Solarmasse nach oben zu schwimmen... schon kommt die beschissene Meldung. Wenn man auf Unternehmensmeldungen hingegen hier wartet, dann kommen sie bestimmt nicht. Einfach masslos enttäuscht (auch von mir selbst, wieso ich nicht ganz ausgestiegen bin).

Also dann, ich bin dann mal weg.  

7755 Postings, 3466 Tage Resol_iPAYOM SOLAR AG: Strategische Neuausrichtung zahlt

 
  
    #2131
17.06.11 08:42
WKN: A0B9AH ISIN: DE000A0B9AH9 Land: Deutschland
Nachricht vom 17.06.2011 | 07:49
PAYOM SOLAR AG: Strategische Neuausrichtung zahlt sich aus

PAYOM SOLAR AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung

17.06.2011 / 07:49




- 21 MW im 1. Halbjahr über Tochtergesellschaft Solen Energy Gmbh bereits realisiert
- Projektpipeline mit weiteren Aufträgen im Volumen von 26 MW gefüllt
- Marktanteil von ca. drei Prozent am deutschen Projektgeschäft

Merkendorf, 17.Juni 2011 - Die strategische Neuausrichtung, weg vom reinen margenschwachen Handelsgeschäft, hin zum Projektgeschäft, hat sich für die Payom-Solar AG (Payom) als richtiger Schritt erwiesen. In den vergangenen Wochen konnten zahlreiche Aufträge abgewickelt werden. Vor allem durch die Übernahme des Projektentwickler Solen Engergy GmbH (Solen) mit insgesamt 70 Mitarbeitern kann Payom nun im Projektgeschäft voll durchstarten.

So wurde jetzt eine Freiflächenanlage mit einer Leistung von 1,0 Megawatt (MW) auf einer Deponie in Coesfeld fertiggestellt. Der Freiflächenpark Tweelbäke mit einer Leistung von 4,4 MW wurde von der Stadt Oldenburg genehmigt. Somit wird kurzfristig mit dem Bau der Anlage begonnen.

In welchem Maße die Payom ihre Stellung am Markt belegt hat, wird durch die vom Umweltministerium veröffentlichen Zahlen deutlich. In den sonst sehr nachfragestarken Monaten von März bis Mai wurden Solaranlagen mit einer Leistung von insgesamt 700 MW in Deutschland in Betrieb genommen. Rund 21 MW entfielen dabei auf Projekte von Payom. Damit konnte die Gesellschaft ihren Marktanteil in Deutschland im schwierigen ersten Halbjahr auf ca. 3 Prozent ausbauen. Dieser positive Trend wird sich auch im zweiten Halbjahr fortsetzen. 'Wir bearbeiten derzeit Projekte in einem Umfang von 26 MW und die Tendenz ist weiter steigend', erklärt Detmar Dettmann, Geschäftsführer Solen Energy GmbH. Hinzu kommen Projekte im Ausland. 'Hier sind wir sehr optimistisch, kurzfristig Erfolge vermelden zu können', so Dettmann weiter.

Über die Payom Solar AG:
Die Payom Solar AG ist ein herstellerunabhängiger Systemanbieter von Solar-Anlagen. Das Unternehmen plant,
erstellt und vertreibt europaweit und in Nordamerika Photovoltaik-Anlagen sowohl für Freiflächen als auch im In- und im Aufdachsegment von der Hausanlage bis zur industriellen Großanlage und übergibt diese schlüsselfertig an institutionelle sowie private Investoren und Betreiber.

Weitere Informationen: www.payom-solar.de

Payom Solar AG
IR/PR: Daniel Grosch, Vorstand
Anna-Schneider-Steig 7, 50678 Köln
Tel.: 0221/7788990 Fax: 0221/77889911
E-Mail: ir@payom-solar.de



Ende der Corporate News

17.06.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.d  
Angehängte Grafik:
kurs_rakete.jpg
kurs_rakete.jpg

7755 Postings, 3466 Tage Resol_ivolumen steigt immer weiter an

 
  
    #2132
17.06.11 09:15

 

Frankfurt
realtime
17.06.2011
09:13:07
4,694 EUR0,694
17,35%
1.000
3.238
4,527
900
4,676
900
4,694
4,190

 
Angehängte Grafik:
____das_wird_was____.jpg
____das_wird_was____.jpg

7755 Postings, 3466 Tage Resol_i++++++++++++NEWS+++++++++++++++++

 
  
    #2133
17.06.11 09:19
Payom Solar AG baut deutschen Marktanteil auf 3 Prozent aus
09:05 17.06.11

Die strategische Neuausrichtung, weg vom reinen margenschwachen Handelsgeschäft, hin zum Projektgeschäft, hat sich für die Payom-Solar AG (Profil) als richtiger Schritt erwiesen. Vor allem durch die Übernahme des Projektentwicklers Solen Engergy GmbH, mit insgesamt 70 Mitarbeitern, kann Payom nun im Projektgeschäft voll durchstarten.

In den sonst sehr nachfragestarken Monaten von März bis Mai wurden Solaranlagen mit einer Leistung von insgesamt 700 MW in Deutschland in Betrieb genommen. Rund 21 MW entfielen dabei auf Projekte von Payom. Damit konnte die Gesellschaft ihren Marktanteil in Deutschland im schwierigen ersten Halbjahr auf ca. 3 Prozent ausbauen. Dieser positive Trend soll sich laut dem Unternehmen auch im zweiten Halbjahr fortsetzen.

© 2011 facunda green AG - greenfinancials.de
http://www.ariva.de/news/...hen-Marktanteil-auf-3-Prozent-aus-3768593  

7755 Postings, 3466 Tage Resol_ik ziel 10€

 
  
    #2134
17.06.11 09:34
in diese richtung sollte das teil wieder sehr schnell laufen...........  
Angehängte Grafik:
gute_aussichten.jpg
gute_aussichten.jpg

7755 Postings, 3466 Tage Resol_isieht sehr gut aus

 
  
    #2135
17.06.11 09:44
volumen weiter steigend................  
Angehängte Grafik:
gute_aussichten_(2).jpg
gute_aussichten_(2).jpg

7755 Postings, 3466 Tage Resol_iwenn die 5 € fällt

 
  
    #2136
17.06.11 10:05
dann gehts schneller weiter up.........

oben wird die luft dünner...............  
Angehängte Grafik:
rakete.jpg
rakete.jpg

7755 Postings, 3466 Tage Resol_iviel fehlt nimmer

 
  
    #2137
1
17.06.11 10:24

 

Frankfurt
realtime
17.06.2011
10:23:51
4,930 EUR0,930
23,25%
900
19.968
4,864
900
4,937
900
4,985
4,190

 

7755 Postings, 3466 Tage Resol_idie 5 € sind kein

 
  
    #2138
17.06.11 12:02

wieder stand mehr..............

 

210 Postings, 3489 Tage haffiauf richtug 3.- alter phusher @ Resol-i

 
  
    #2139
17.06.11 15:14
Der Aktionärsbrief - PAYOM SOLAR Existenzkampf hat begonnen

09:12 17.06.11

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die PAYOM SOLAR-Aktie (Profil) der Bär der Woche.

Der Photovoltaik-Systemintegrator habe im 1. Quartal 2011 einen Umsatzrückgang gegenüber dem durch Vorzieheffekte beeinflussten Vorjahresquartal von 39,7 Mio. auf rund 2,3 Mio. Euro hinnehmen müssen. Aufgrund der geringen Umsatzerlöse sei die Gesellschaft mit einem Betriebsergebnis (EBIT) von knapp 4,2 Mio. Euro in die Verlustzone gerutscht.

Der Aktienkurs habe seit März von 11,00 auf 3,80 Euro nachgegeben. So sähen Insolvenzcharts aus. Umso erstaunlicher sei für die Experten vor diesem Hintergrund die Analyse von Warburg Research vom 19.04., wo das Kursziel 15 Euro laute.

Die Experten von "Der Aktionärsbrief" gehen davon aus, dass die Gesellschaft in ernsten Schwierigkeiten steckt und empfehlen vor diesem Hintergrund, die PAYOM SOLAR-Aktie und auch die Anleihe zu meiden. (Ausgabe 24 vom 16.06.2011)
(17.06.2011/ac/a/nw)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten: Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.
Quelle: Aktiencheck  

Optionen

3065 Postings, 3671 Tage tolksvar@haffi hier kommt die gegenwehr

 
  
    #2140
17.06.11 18:53
Photovoltaik-Systemanbieter Payom Solar AG: Strategische Neuausrichtung zahlt sich aus; 21 MW im 1. Halbjahr über Tochtergesellschaft Solen Energy GmbH realisiert

Die strategische Neuausrichtung, weg vom reinen margenschwachen Photovoltaik-Handelsgeschäft, hin zum Projektgeschäft, hat sich für die Payom-Solar AG (Merkendorf) als richtiger Schritt erwiesen. In den vergangenen Wochen konnten zahlreiche Aufträge abgewickelt werden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Vor allem durch die Übernahme des Projektentwicklers Solen Engergy GmbH (Solen) mit insgesamt 70 Mitarbeitern könne Payom nun im Projektgeschäft voll durchstarten.




Freiflächenpark mit 4,4 MW von der Stadt Oldenburg genehmigt


So sei jetzt eine Freiflächenanlage mit einer Leistung von einem Megawatt (MW) auf einer Deponie in Coesfeld fertig gestellt worden. Der Freiflächenpark Tweelbäke mit einer Leistung von 4,4 MW sei von der Stadt Oldenburg genehmigt worden. Somit werde kurzfristig mit dem Bau der Anlage begonnen.



Marktanteil im schwierigen ersten Halbjahr auf rund drei Prozent gesteigert

In welchem Maße die Payom ihre Stellung am Markt belegt hat, werde durch die vom Umweltministerium veröffentlichen Zahlen deutlich. In den sonst sehr nachfragestarken Monaten von März bis Mai wurden Solarstromanlagen mit einer Leistung von insgesamt 700 MW in Deutschland in Betrieb genommen. Rund 21 MW entfielen dabei auf Projekte von Payom. Damit konnte die Gesellschaft ihren Marktanteil in Deutschland im schwierigen ersten Halbjahr auf rund drei Prozent ausbauen. Dieser positive Trend werde sich auch im zweiten Halbjahr fortsetzen.

„Wir bearbeiten derzeit Projekte in einem Umfang von 26 MW und die Tendenz ist weiter steigend“, erklärt Detmar Dettmann, Geschäftsführer Solen Energy GmbH. Hinzu kommen Projekte im Ausland. „Hier sind wir sehr optimistisch, kurzfristig Erfolge vermelden zu können“, so Dettmann weiter  

Optionen

371 Postings, 3966 Tage Leo4stockshat denn

 
  
    #2141
17.06.11 19:42

jmd.noch ne Ahnung wie viel Umsatz / Gewinn Payom macht bei 21 MW verkauften Modulen?

Ich finde die Einschätzung, dass es sich hier um ein Unternehmen in ersten Schwierigkeiten handelt schon echt heftig, man skönnte fastd enken, die sind Shortseller. Andereresiets muss man auch sagen, dass Oayom die letzten Monate einfach zu viel zugekauft hat und nach dem ersten Quartal, was ja echt mserabbel war  - trotz guter Wetterbedingunmgen, schliesslichw ar ja dre Schnee im Nov. / Dez. -  wirft das kein gutes Licht auf Payom.

 

 

809 Postings, 3163 Tage aktiensucher1Nachfrage zieht deutlich an

 
  
    #2142
20.06.11 08:08
PAYOM SOLAR AG: Nachfrage zieht deutlich an
PAYOM SOLAR AG: Nachfrage zieht deutlich an

DGAP-News: PAYOM SOLAR AG / Schlagwort(e): Sonstiges PAYOM SOLAR AG: Nachfrage zieht deutlich an

20.06.2011 / 07:39



--------------------------------------------------


Merkendorf, 20.Juni 2011 - Nach einem mäßigen Jahresauftakt hat sich das Geschäft bei der Payom Solar AG (Payom) jetzt deutlich belebt. Über die Tochtergesellschaft SD Solardach wurden innerhalb kurzer Zeit rund 10 MW an eine Vielzahl von Kunden veräußert. Dabei handelt es sich teilweise noch um Handelsware, zum Großteil aber um kleine Projekte, bei denen Payom neben der klassischen Materiallieferung die einzelnen Handwerksbetriebe zusätzlich mit Ingenieursdienstleistungen unterstützt und somit nur indirekt als Projektentwickler auftritt. ''Wir sehen in Deutschland zwar noch keinen neuen Solarboom, allerdings merken wir gerade im kleinteiligen Geschäft eine deutlich anziehende Nachfrage'', erklärt Daniel Grosch, Vorstand der Payom Solar AG. In diesem Geschäftsfeld kommt Payom vor allem die für die Unternehmensgröße gute Finanzkraft entgegen. Während Handwerker bzw. Endkunden bei vielen Vertriebsstrukturen schon lange vor Lieferung die Ware anzahlen oder sogar komplett bezahlen müssen, übernimmt Payom die Lagerhaltung. Gezahlt wird in der Regel erst bei Lieferung. ''Dies ist für viele Kunden ein guter Grund, die Ware bei Payom einzukaufen'', so Grosch.

Über die Payom Solar AG: Die Payom Solar AG ist ein herstellerunabhängiger Systemanbieter von Solar-Anlagen. Das Unternehmen plant, erstellt und vertreibt europaweit und in Nordamerika Photovoltaik-Anlagen sowohl für Freiflächen als auch im In- und im Aufdachsegment von der Hausanlage bis zur industriellen Großanlage und übergibt diese schlüsselfertig an institutionelle sowie private Investoren und Betreiber.

Weitere Informationen: www.payom-solar.de

Payom Solar AG IR/PR: Daniel Grosch, Vorstand Anna-Schneider-Steig 7, 50678 Köln Tel.: 0221/7788990 Fax: 0221/77889911 E-Mail: ir@payom-solar.de

Ende der Corporate News



--------------------------------------------------


20.06.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



--------------------------------------------------


129075 20.06.2011

ISIN DE000A0B9AH9

AXC0014 2011-06-20/07:40  

809 Postings, 3163 Tage aktiensucher14,277

 
  
    #2143
20.06.11 08:10
08:07:37  4,277 350
08:03:04  4,20 220
08:00:48  4,252 1710  

285 Postings, 3050 Tage Quaratormal ne frage in die Runde

 
  
    #2144
20.06.11 08:11
Bei welchem Broker kann man die Payom Solar leerverkaufen?
Aber jetzt länger als nur Intraday?


Hat da jemand einen Tip für mich?  

Optionen

809 Postings, 3163 Tage aktiensucher14,40

 
  
    #2145
20.06.11 08:58
08:53:10  4,40 500
08:52:59  4,33 1200
08:38:28  4,35 300
08:37:38  4,25 2288
08:34:53  4,36 2288
08:28:20  4,355 1000  

285 Postings, 3050 Tage Quaratorhat denn keiner einen Tip

 
  
    #2146
20.06.11 09:01
wo ich payom leerverkaufen kann?  

Optionen

809 Postings, 3163 Tage aktiensucher14,49

 
  
    #2147
20.06.11 09:07
xetra

Geld
4,451

Brief
4,49

Zeit
20.06.11  09:06:16

Geld Stk.
1.174

Brief Stk.
500  

285 Postings, 3050 Tage QuaratorLeerverkauf auf Cortal Consors möglich

 
  
    #2148
20.06.11 09:09
aber leider keien Übernachtleerverkäufe!

Es muss doch einen Broker geben wo man Payom shorten kann oder?  

Optionen

20 Postings, 2949 Tage WeinsteinsGrillJetzt kanns ja wieder steigen

 
  
    #2149
23.09.11 09:07
:-)

PAYOM SOLAR AG: Neubesetzung des Vorstands der Payom Solar AG

08:45 23.09.11

PAYOM SOLAR AG / Schlagwort(e): Sonstiges

PAYOM SOLAR AG: Neubesetzung des Vorstands der Payom Solar AG

23.09.2011 08:44

--------------------------------------------------


Corporate News

Neubesetzung des Vorstands der Payom Solar AG

Merkendorf, 23. September  2011 - Der Aufsichtsrat der Payom Solar AG hat
nach der Neuausrichtung der Gesellschaft nunmehr eine umfassende
Neubesetzung des Vorstands beschlossen. So ist es gelungen, mit Norbert
Apfel und Claas Fierlings zwei erfahrene Manager aus dem Photovoltaiksektor
für die Gesellschaft zu gewinnen. Beide Herren wurden vom Aufsichtsrat zu
Vorständen der Payom Solar AG bestellt. Während Norbert Apfel seine
Vorstandstätigkeit spätestens am 1. Januar 2012 aufnimmt, wird Claas
Fierlings seine Tätigkeit bereits ab dem 1. Oktober 2011 aufnehmen. Da die
neuen Vorstände bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben, ist
nur mit einer kurzen Eingewöhnungszeit zu rechnen.

Norbert Apfel ist Diplom-Ingenieur und seit 2006 im Bereich der
Photovoltaik tätig. Seit 2009 bekleidete er bei der Conergy AG
Geschäftsführungspositionen bei mehreren Konzerngesellschaften, u.a. auch
als Sprecher der Geschäftsführung der Conergy Deutschland GmbH. Zuvor
leitete er als CEO die Europadivision eines börsennotierten Unternehmens in
Dänemark. Norbert Apfel wird in seiner Funktion als CEO die Bereiche
Vertrieb, Marketing und Strategie verantworten.

Claas Fierlings ist seit 2005 in Unternehmen aus der Photovoltaik-Branche
aktiv. Nach anfänglichen Aufgaben in der internationalen
Unternehmensentwicklung war er als kaufmännischer Geschäftsführer bei der
Conergy Deutschland GmbH, der deutschen Vertriebstochter der Conergy AG,
tätig. Zuletzt war er Geschäftsführer bei einem international agierenden
mittelständischen Photovoltaikunternehmen. Claas Fierlings wird bei der
Payom Solar AG innerhalb des Vorstandes die Ressorts Finanzen, Personal und
Kommunikation übernehmen und zukünftig als CFO fungieren.

Gemeinsam mit Joshua Weinstein, der innerhalb des Vorstandes der
Gesellschaft weiterhin für das außereuropäische Geschäft verantwortlich
ist, werden die neuen Vorstände den eingeschlagenen Wachstums- und
Internationalisierungskurs der vergangenen Jahre weiter vorantreiben.

Gleichzeitig mit der Berufung der neuen Vorstände legen die bisherigen
Vorstände, Daniel Grosch und Jérôme Glozbach de Cabarrus, ihr
Vorstandsmandat nieder. Sowohl Daniel Grosch als auch Jérôme Glozbach de
Cabarrus werden bis zum 30. November 2011 im Amt bleiben, um einen
geordneten Übergang der Geschäftsleitung zu gewährleisten.

Der Aufsichtsrat bedankt sich bei beiden ausscheidenden Mitgliedern des
Vorstands für ihre geleistete Arbeit. 'Sowohl Herr Grosch als auch Herr
Glozbach de Cabarrus haben beim Umbau der Gesellschaft von einem nationalen
Modulhändler hin zu einem international agierenden Solarkonzern
hervorragende Arbeit geleistet. Wir sind ihnen beiden zu großem Dank
verpflichtet.' erklärt Philip Moffat, Vorsitzender des Aufsichtsrats der
Payom Solar AG.

Über die Payom Solar AG:
Die Payom Solar AG ist ein herstellerunabhängiger Systemanbieter von
Solar-Anlagen. Das Unternehmen plant, erstellt und vertreibt europaweit und
in Nordamerika Photovoltaik-Anlagen sowohl für Freiflächen als auch im In-
und im Aufdachsegment von der Hausanlage bis zur industriellen Großanlage
und übergibt diese schlüsselfertig an institutionelle sowie private
Investoren und Betreiber. Der Bestandsaufbau und der Eigenbetrieb von
Solarkraftwerken bilden ein weiteres Standbein des Unternehmens.

Weitere Informationen:
www.payom-solar.de

Payom Solar AG
IR/PR: Daniel Grosch, Vorstand
Anna-Schneider-Steig 7, 50678 Köln
Tel.: 0221/7788990 Fax: 0221/77889911
E-Mail: ir@payom-solar.de

23.09.2011 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,  
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,  
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.  
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de  

770 Postings, 3125 Tage f_thecatSündenbockprinzip.......

 
  
    #2150
23.09.11 09:21
Die Böcke gehen mit dicken Säcken, die Probleme bleiben.

'Sowohl Herr Grosch als auch Herr
Glozbach de Cabarrus haben beim Umbau der Gesellschaft von einem nationalen
Modulhändler hin zu einem international agierenden Solarkonzern
hervorragende Arbeit geleistet. Wir sind ihnen beiden zu großem Dank
verpflichtet.' erklärt Philip Moffat, Vorsitzender des Aufsichtsrats der
Payom Solar AG.

Die Kleinaktionäre werden das etwas anders sehen denke ich.  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 |
| 87 >  
   Antwort einfügen - nach oben