Payom Solar übertrifft Erwartungen...Kursanstieg?


Seite 80 von 87
Neuester Beitrag: 10.05.12 17:53
Eröffnet am: 06.05.08 21:50 von: hub1 Anzahl Beiträge: 3.171
Neuester Beitrag: 10.05.12 17:53 von: trebuh Leser gesamt: 205.201
Forum: Börse   Leser heute: 2
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 | ... | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82 | 83 | ... 87  >  

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotAugust...

 
  
    #1976
1
18.04.11 22:04
"ich" genügt für dich. Ich glaube nicht, dass allzu viele deiner Meinung wirklich folgen, dass du von "wir" sprechen kannst.

A propos, dass ist pures Kleinzocker-Geschwafel was du von dir gibst, solange du dich hier rumtreibst, ob vorher positiv oder jetzt negativ. Und du meinst noch, du hättest Recht. Und in jedem Posting ständig deine neuen "Superentdeckungen" anpreisen... typisch.  

78 Postings, 3338 Tage Bulls eyeSolen

 
  
    #1977
2
19.04.11 09:37
Jahresabschluss 2009 kann man bei  www.ebundesanzeiger.de nach eingabe von Solen Meppen im Suchfeld ensehen.

viel Spaß bei lesen  

694 Postings, 4921 Tage DERR1N@all

 
  
    #1978
19.04.11 10:01
Vielleicht kann ja mal jemand vorrechnen, wie man aus 3,7 Mio Anlage- und Umlaufvermögen bei 2,8 Mio Verbindlichkeiten Anfang 2010 auf einen Wert von 40 Mio Anfang 2011 kommt?

Lotto zählt nicht!! ;O)  

Optionen

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotmach nur deine Basherthreads auf Derrin

 
  
    #1979
19.04.11 10:14
und Kritiker gleich ausschliessen gell.

Was gibt's denn hier nicht zu verstehen?:

40 MW wurden installiert in 2010 und 83 Mio. € Umsatz bwz. 5 mio EBIT erwirtschaftet. Und in Sachen Charttechnik wirst du wohl nie der Hirsch werden. Also traden am besten ganz sein lassen.  

6562 Postings, 4108 Tage SemperAugustusDiskussion zwischen Derr1/Velmacrot

 
  
    #1980
19.04.11 10:17

finde ich sehr interessant. Diese Diskussion dient scheinbar nur dazu die Aktie im Gespräch zu halten.

Das macht ihr 2 sehr geschickt, das muss man euch lassen, aber es fällt schon auf!

 

Und weiterhin interessiert sich keiner für AMSOLAR, das finde ich auch höchst verdächtig! Die Diskussion wird bewusst in eine andere Richtung gelenkt.

 

Für mich ist eure Diskussion nur ein Zeichen, dass ich die Papiere nicht mehr mit der Kneifzange anfasse, weder Short würde ich hier was tun noch long.

 

Das wars aber jetzt endgültig!  Und Tschüss!

 

694 Postings, 4921 Tage DERR1N@Sherlock Semper

 
  
    #1981
1
19.04.11 10:28
Jetzt aber ganz endgültig... wirklich... ganz tüchtig viel endgültig für immer endgültig... versprochen... ;O)

Aber Du hast uns mit Deinem definitiv allerallerallerletzten Posting noch ebe schnell voll durchschaut!! Nicht schlecht!

Velmacrot und ich spielen hier "Guter Cop, Böser Cop" um "die Aktie im Gespräch zu halten." Weil wir genau wissen, daß die wirklichen Manipulationen von Aktienkursen nämlich nicht von Banken, Börsenbriefen, Hedge-Fonds oder ähnlichen Akteuren betrieben werden, sondern durch Postings in semi-bekannten Internet-Foren... :O)

Und jetzt hast Du das alles aufgedeckt!! Wow!

Na dann wird es sicher nicht lange dauern, bis Du herausfindest, daß die Amerikaner, nachdem sie die Mondlandung vorgetäuscht und die Ermordung von Kennedy durch Außerirdische vertuscht haben, einen langen Tunnel durch den Erdmittelpunkt gebohrt haben, um uns mit unterirdischen Supermikrophonen abzuhören...

Viel Spaß beim jetzt ganz endgültigen nie wieder was schreiben... :O)  

Optionen

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotdu hast was vergessen August

 
  
    #1982
19.04.11 10:31
"Nordex, Solarworld, GCL Poly sind richtige Investments in regenerative Aktien, hier bin ich raus, ist nicht mehr gut."

AMSOLAR hier AMSOLAR da...(wobei eigentlich schon langt zu wissen, in USA ist ein riesiger Zukunftsmarkt und gut, dass Payom dort ein Standbein hat. Mit täglichen Wasserstandsmeldungen beschäftige ich mich persönlich nicht, weil ich auch nicht von Tag zu Tag schaue) und wir sind alle von Payom beschäftigt worden um gute oder schlechte PR zu verbreiten, alles sonnenklar und höchst verdächtig.  

694 Postings, 4921 Tage DERR1N@velma

 
  
    #1983
19.04.11 10:39
Zitat velma: "Was gibt's denn hier nicht zu verstehen?: 40 MW wurden installiert in 2010 und 83 Mio. € Umsatz bwz. 5 mio EBIT erwirtschaftet"

a) die Zahlen wurden von wem geprüft?
b) was ist mit den Verbindlichkeiten?
c) aus DEN Zahlen ziehst Du den Schluß, daß das SOLEN über 40 Mio € wert ist?

Du kennst aber schon den Unterschied zwischen Umsatz, Gewinn, Anlage- und Umalufvermögen und vor allem VERBINDLICHKEITEN??

... ich denke dazu braucht man dann nicht mehr viel zu sagen...  

Optionen

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotja...

 
  
    #1984
19.04.11 10:56
darum schrieb ich ja gestern, dass ich natürlich nicht den Durchblick habe, wie genau die Zahlen zu Solen aussehen. Aber der Fakt ist doch klar, dass das Geschäft von 2009 auf 2010 massiv gewachsen ist.
Verbindlichkeiten wird man wohl kaum innerhalb dieses Jahres zig-Millionen aufgenommen haben, Banken und Investoren sind glaube ich ja nicht ganz dumm, vor allem im schwierigen 2010-er Umfeld.

Bleibt wieder das Fazit: du hast noch weniger Ahnung und vermutest rein ins Blaue hinaus - die müssen gelogen haben oder massiv Schulden angehäuft haben, bevor sie von Payom da herausgekauft werden.

Auch wenn ich die Intransparenz natürlich nicht wünschenswert finde, aber deine Vorwürfe sind schlichtweg unverschämt und nicht haltbar.

Jetzt mache ich auf August und sage, das war's von mir mit Kommentaren zu deinen Postings, wird mir zu blöd. Und du möchtest das ja anscheinend auch nicht, nachdem du mich vom Basher-Thread gesperrt hast. Überhaupt müsstest du dein Interesse an Payom schon ein bisschen erklären, muss ja schon was dahinter sein.  

78 Postings, 3338 Tage Bulls eye@DERR1N

 
  
    #1985
19.04.11 10:57
zu den Verbindlichkeiten steht im Anhang der Bilanz 2009 dass diese zum Bilanzstichtag 0,00 € betrugen.

Nur so als Info falls du diese Zeile übersehen hast.  

694 Postings, 4921 Tage DERR1N@bull

 
  
    #1986
19.04.11 11:22
Nein hab ich nicht übersehen, aber bei den 0,00€ geht es nur um "Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten". Davon unabhängig bestanden am Stichtag wie gesagt 2,8 Mio sonstige Verbindlichkeiten...  

Optionen

78 Postings, 3338 Tage Bulls eyeWarburg Research

 
  
    #1987
19.04.11 15:33
zur Aktie von Payom.

Habt ihr schon die neueste Einschätzung vernommen? Neues KZ liegt bei 15€
Näheres siehe unter News zu Payom bei Ariva von 15:05 uhr  

6562 Postings, 4108 Tage SemperAugustusSchwach schwächer Payom

 
  
    #1988
1
19.04.11 15:44

Die einzige Rettung wäre aus meiner Sicht so ein Paukenschlag wie ein Börsengang der Amsolar in den USA gewesen und was passiert?

 

"...Payom hat bereits 52,6 Prozent der Anteile an dem US-Unternehmen übernommen. Die restlichen 47,4 Prozent erwirbt Payom Ende dieses Jahres..."

 

Sorry, aber ich musste einfach noch einmal! Das ist ein Unternehmen welches die Börse nicht braucht!

Weiterhin meine Empfehlung: Weder Short noch Long diese Aktie anfassen, dass haben die nicht verdient!

 

Jede Aktie die in irgendeiner Form hier gehandelt wird ist zuviel gehandelt!

 

694 Postings, 4921 Tage DERR1N...

 
  
    #1989
1
19.04.11 16:24
Und er hat es wieder getan...

Aber: er "mußte einfach noch einmal!"

Und man kann ja auch nachvollziehen, daß diese neueste Erkenntnis von August auf jeden Fall noch in die Öffentlichkeit mußte oder? ;O)  

Optionen

6562 Postings, 4108 Tage SemperAugustusDerr1n

 
  
    #1990
19.04.11 16:35

warum schreibst du denn überhaupt zu Payom Solar?

Bist doch der selbsternannte größte "Kritiker" hier!

In Wirklichkeit sollst du doch Payom im Gespräch halten! Machst nen guten Job!

 

 

 

694 Postings, 4921 Tage DERR1N...

 
  
    #1991
19.04.11 16:46
Und eine weitere unverzichtbare Info von August... :O)

Aber es war sicherlich die Aaaaaller - aller- allerletzte... es sei denn, es gibt noch etwas viel viel Wichtigeres und vor allem Neues zu berichten...

Wir warten mal ab...  

Optionen

694 Postings, 4921 Tage DERR1N@ Semper

 
  
    #1992
1
19.04.11 16:50
Mach es aber nicht zu auffällig, sonst merkt noch jemand, daß in Wirklichkeit WIR BEIDE zusammen die Aktie im Gespräch halten sollen, indem Du immer wieder etwas schreibt, obwohl Du das Gegenteil versprochen hast und ich mich darüber lustig mache...

Aber ich denke, es wird keiner merken, denn wir 2 sind sehr geschickt, das muss man uns lassen. Oder fällt es schon auf?  

Optionen

920 Postings, 4271 Tage trebuhKursziel von 15,00 Euro

 
  
    #1993
19.04.11 17:21
Warburg Research zur Aktie von Payom Solar: "Kaufen"

15:05 19.04.11

In seiner aktuellen Analyse für Warburg Research empfiehlt Stephan Wulf weiterhin, die Aktie des deutschen Solarherstellers Payom Solar (Profil), zu kaufen. Allerdings setzte Wulf das Kursziel von 18,00 Euro auf nunmehr 15,00 Euro. Grund hierfür ist die kostenintensive Übernahme von AMSOLAR. Payom hat bereits 52,6 Prozent der Anteile an dem US-Unternehmen übernommen. Die restlichen 47,4 Prozent erwirbt Payom Ende dieses Jahres.

Da AMSOLAR sich bereits mit dem Verkauf von umfangreichen Solarprojekten einen Namen gemacht hat und über einen zweijährigen Rahmenvertrag mit GCL Solar Energy verfügt, erachtet der Analyst den Kauf des Kaliforniers für einen klugen Schachzug von Payom Solar.

Um die Abhängigkeit von sinkenden Einspeisevergütungen in Deutschland zu verringern, plant Payom Solar das Betreiben eigener Solarprojekte. Gegenwärtig offeriert Payom eine Anleihe mit einem Gesamtvolumen über 50 Millionen Euro. Die erste Tranche mit insgesamt 25 Millionen Euro ist bereits platziert. Quelle: Warburg Research

© 2011 facunda green AG - greenfinancials.de
Quelle: facunda g  

Optionen

113 Postings, 3300 Tage Anyxonalso ich wollte auch noch mal

 
  
    #1994
19.04.11 18:26
was sagen. Payom hat mir viel Spaß gemacht. Bin auch noch drin. Denke da geht noch was. Vor allem aber habe ich selten so einen sympathisch, lustigen Chat erlebt. Im Ernst, ich mag eure Dispute. Zum Schluß würde ich euch gerne noch zu eurer Meinung zu Solarhybrid fragen.  – Ernsthaft -. Will dort gerne einsteigen. (KGV 2 bis 3).
Bis danne und vielen Dank im Vorraus.  

Optionen

113 Postings, 3300 Tage AnyxonSehr angenehm da zu zuhören:

 
  
    #1995
19.04.11 18:35
http://www.daf.fm/video/...shore-windkraft-50143586-DE0005558662.html

MFG  

Optionen

15518 Postings, 4218 Tage ulm000Die Warburg-Analyse lässt tief blicken

 
  
    #1996
5
19.04.11 19:38
Warburg erwartet alleine durch die Amsolar-Übernahme eine Gewinnverwässerung in 2011 von satten 47,5% !!! Vor ein paar Wochen hat Warburg noch ein 2011er EPS von 2,27 € prognostiziert und mit der Amsolar-Übernahme jetzt nur noch 1,49 € (2011er KGV bei Kurs von 8,50 €). So was nenne ich dann mal eine satte Verwässerung. Für die 53%ige Amsolar-Beteiligung erwartet also Warburg einen operativen Gewinn in 2011 von gerade mal 2,6 Mio. €. Damit hätte Payom rd. das 7fache des operativen Gewinnes von Amsolar bezahlt. Für die restlichen 47% müssen dann Ende 2011 noch mal 14 Mio. € hingeblättert werden. Wohl auch wieder über eine Kapitalerhöhung.

Richtig lustig ist aber diese Aussage von Warburg: "Zu den Alleinstellungsmerkmalen von AMSOLAR gehöre u.a. der Fokus des Unternehmens auf eine attraktive Nische: die Installation von Aufdachprojekten auf öffentlichen Gebäuden (im Wesentlichen Universitäten und Schulen). Da Aufdachinstallationen ein fortschrittlicheres Technik-Know-how erforderlich machen würden als die Entwicklung von Freiflächenanlagen, könnte AMSOLAR von höheren Eintrittsbarrieren profitieren."

Diese Sätze muss man sich wirklich auf der Zunge zergehen lassen. Amsolar gibt es erst seit 2 Jahren und hat in 2010 gerade mal 6,3 MW verbaut. So weit kann es dann wohl nicht sein mit dem Know How von Amsolar und mit einem Allstellungsmerkmal allemal nicht. Übrigens hat Solon in 2010 rd. 9 MW auf den Schuldächern rund um Phoenix verbaut. So viel zu Alleinstellungsmerkmal und Know How. Denke mal, dass eine Solon, Centrosolar oder eine Phoenix Solar um nur mal drei deutsche PV-Unternehmen zu nehmen, die mittlerweile in den USA aktiv sind, ein weitaus besseres Know How haben wie Amsolar.

Die Argumentationskette von Warburg ist dann doch schon sehr weit hergeholt meiner Meinung nach.

Bin mal gespannt wenn Warburg dann noch die Übernahme von SOLEN analysiert. Da wird   dann wohl eine weitere Ersosion beim Nettogewinn bzw. EPS zustande kommen.  

Optionen

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotund entscheidend wird bleiben,

 
  
    #1997
19.04.11 22:12
wie die tatsächlichen Zahlen Ende Jahr ausfallen werden. Es hat ja bisher auch niemanden gekratzt, was die Warburg für ein KZ bei Payom gesehen hat.  

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotKaufdruck?

 
  
    #1998
20.04.11 09:19
woher nur? Ist ja alles Betrug hier...  

3891 Postings, 3871 Tage velmacrotCT

 
  
    #1999
20.04.11 11:39
diese Sch.... Charttechnik funktioniert aber auch nie...

Gruss an Derrin  

113 Postings, 3300 Tage Anyxon@velmacrot

 
  
    #2000
20.04.11 11:43
...wieso, wir haben doch noch 10 Tage bis ende April. € 16 hat DERR1N prognostiziert. :o)  

Optionen

Seite: < 1 | ... | 77 | 78 | 79 |
| 81 | 82 | 83 | ... 87  >  
   Antwort einfügen - nach oben