Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Payom Solar übertrifft Erwartungen...Kursanstieg?


Seite 2 von 87
Neuester Beitrag: 10.05.12 17:53
Eröffnet am: 06.05.08 21:50 von: hub1 Anzahl Beiträge: 3.171
Neuester Beitrag: 10.05.12 17:53 von: trebuh Leser gesamt: 201.832
Forum: Börse   Leser heute: 3
Bewertet mit:
19


 
Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 87  >  

125 Postings, 4625 Tage hub1Letzter Tag im April...

 
  
    #26
1
30.04.09 07:09
also raus mit den Zahlen, und dann entlich rauf mit der Aktie wo sie hingehört...
10Euro+?

Finanzkalender
.

April 2009: Veröffentlichung der vorläufigen Zahlen 2008

3. Quartal 2009: Hauptversammlung

http://www.payom-solar.de/showpage.php?SiteID=9&lang=1  

Optionen

747 Postings, 4004 Tage MisterDurdenZahlen

 
  
    #27
30.04.09 12:54
In der Tat ... warte auch schon ungedudlig auf Zahlen. Nicht, dass man sich auf der Website äußerst ungenau ausdrückt, am Ende den Monat zu verfehlen wäre etwas .... naja ;)

Vielleicht payom mal ein Mail senden?  

174 Postings, 5551 Tage CompusNeuer Umsatz- und Ergebnisrekord im Geschäftsjahr

 
  
    #28
05.05.09 08:11
05.05.2009 08:03
DGAP-News: PAYOM SOLAR AG (deutsch)

PAYOM SOLAR AG: Neuer Umsatz- und Ergebnisrekord im Geschäftsjahr 2008

PAYOM SOLAR AG (News/Aktienkurs) / Sonstiges

05.05.2009

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. -------------------------------------------------- -------

Neuer Umsatz- und Ergebnisrekord im Geschäftsjahr 2008

- Wertberichtigung auf Lagerbestand verhindert besseres Ergebnis

- Hohe Nachfrage lässt auf weiteres Rekordjahr 2009 schließen

- Sinkende Modulpreise sind Umsatztreiber

Merkendorf, 5. Mai 2009 - Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2008 hat die Payom Solar AG nach vorläufigen Zahlen, die noch vom Aufsichtsrat zu billigen sind, erneut einen Umsatz- und Ergebnisrekord erzielt. Während die Erlöse im Vergleich zum Geschäftsjahr 2007 um 271,9 Prozent auf EUR 36,93 Mio. kletterten, stieg das Betriebsergebnis um 9,4 Prozent auf EUR 1,03 Mio. In seinen bisherigen Prognosen ging Vorstand Jörg Truelsen von einem deutlich höheren operativen Gewinn aus. Das Betriebsergebnis wurde jedoch durch eine notwendig gewordene Abwertung des Lagerbestands zum 31.12.2008 gemindert. Dieser Schritt resultiert aus den weltweit stark gefallenen Solarmodulpreisen. Das Betriebsergebnis vor Wertminderungen liegt mit EUR 1,97 Mio. deutlich höher und spiegelt das starke operative Wachstum der Gesellschaft wider. 'Da niemand genau weiß, wie schnell die Solarmodulpreise wieder anziehen werden, sahen wir uns zu diesem Schritt der Wertminderung gezwungen. Allerdings haben wir die Ware so stark abgewertet, dass wir bei anhaltend hoher Nachfrage 2009 wieder ein Großteil der Abwertungen aufholen werden', erklärt Jörg Truelsen. Vor allem Nachverhandlungen mit dem Hersteller der Module, die abgewertet wurden, haben zu deutlich besseren Einkaufskonditionen für 2009 geführt. Da der Preisverfall der Module zu einer höheren Rendite bei den Anlagenbetreibern führt, bleibt Jörg Truelsen für 2009 sehr optimistisch. 'Wir wollen weitere Marktanteile gewinnen und Umsatz und Ergebnis erneut steigern', so Truelsen.

Über die Payom Solar AG:

Die Payom Solar AG ist ein herstellerunabhängiger Systemanbieter von Solar-Anlagen. Das Unternehmen plant,

erstellt und vertreibt Photovoltaik-Anlagen sowohl im Indach- als auch im Aufdachsegment von der Hausanlage

bis zur industriellen Großanlage und übergibt diese schlüsselfertig an institutionelle sowie private Investoren

und Betreiber.

Weitere Informationen: www.payom-solar.de

Payom Solar AG

Jörg Truelsen, Vorstand

Energiepark 10-14, 91732 Merkendorf

Tel.: 09826 65 99 45 Fax: 09826 65 91 540

E-Mail: info@payom-solar.de 05.05.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP

-------------------------------------------------- -------

ISIN DE000A0B9AH9

AXC0054 2009-05-05/08:03




Klicken Sie hier, um weitere aktuelle Nachrichten zum Unternehmen zu finden:

 PAYOM SOLAR Aktienkurs + Xetra-Orderbuch PAYOM SOLAR  

Optionen

162 Postings, 3815 Tage CAPM-AnalystPayom - Wann geht die Reise los?

 
  
    #29
05.05.09 11:13
Hier noch eine aktuelle Einschätzung und *Kurz-Analyse* zu Payom von Der Aktionär - Online.


http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...cht_id_43__dId_10150609_.htm


Leider findet diese Aktie immer noch nicht genügend Beachtung.  

174 Postings, 5551 Tage CompusPAYOM SOLAR AG: Rahmenvertrag im Umfang von 20 MW

 
  
    #30
1
07.05.09 08:40
PAYOM SOLAR AG: Rahmenvertrag im Umfang von 20 MW abgeschlossen deutsch

08:28 07.05.09
Vertrag

PAYOM SOLAR AG: Rahmenvertrag im Umfang von 20 MW abgeschlossen

Corporate News übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

--------------------------------------------------

Payom Solar AG schließt Rahmenvertrag im Umfang von 20 MW mit Yingli Green
Energy

Merkendorf, 7. Mai 2009 - Die Payom Solar AG hat einen Rahmenkaufvertrag im
Umfang von 20 Megawatt (MW) mit der Yingli Green Energy Holding Company
Ltd. ('Yingli') geschlossen, der die stark gesunkenen Preise für
Solarmodule berücksichtigt. Vorstand Jörg Truelsen geht davon aus, dass er
aufgrund der derzeit großen Nachfrage bis zum Jahresende 2009 die gesamten
20 MW aus diesem Vertrag verbauen kann. Allein mit den erwarteten Erlösen
aus diesem Kontrakt wird Payom den kompletten Umsatz aus dem Geschäftsjahr
2008 übertreffen.

Neben einem im März gemeldeten Projekt mit einem Volumen von 2,1 MW soll
auch eine geplante 5 MW-Anlage mit kristallinen Modulen von Yingli
projektiert werden.

Dieser Rahmenvertrag versetzt die Payom Solar AG in die Lage, auch große
Projekte im In- und Ausland zu realisieren. 'Der Vertrag mit Yingli
ermöglicht uns in diesem Jahr erneut einen sehr großen Wachstumsschritt',
so Jörg Truelsen.

Über die Payom Solar AG:

Die Payom Solar AG ist ein herstellerunabhängiger Systemanbieter von
Solar-Anlagen. Das Unternehmen plant, erstellt und vertreibt
Photovoltaik-Anlagen sowohl im Indach- als auch im Aufdachsegment von der
Hausanlage bis zur industriellen Großanlage und übergibt diese
schlüsselfertig an institutionelle sowie private Investoren und Betreiber.

Über die Yingli Green Energy Holding Company Ltd.:

Die Yingli Green Energy ist einer der 5 weltweit größten
Solarmodulhersteller. Yingli Green Energy hat sich durch die lückenlose
Wertschöpfungskette, die vom Rohsilizium bis hin zum fertigen Modul reicht,
einen führenden Platz am Markt gesichert. Ein weiterer Meilenstein des
Unternehmens wird dieses Jahr mit der Erreichung der 600 MW für jeweils die
Ingot-, Wafer-, Zellen und Modulproduktion erwartet.

Payom Solar AG
Jörg Truelsen, Vorstand
Energiepark 10-14
91732 Merkendorf
Tel.: 09826 - 65 99 45
Fax.: 09826 - 65 91 540
email: info@payom-solar.de

cpWords
Claudia Piontke
Lorsbacherstraße 19
65817 Eppstein
Tel.: 06198 - 57 16 868
Fax.: 06198 - 57 16 997
email: claudia.piontke@cpwords.com

(c)DGAP 07.05.2009  

Optionen

162 Postings, 3815 Tage CAPM-AnalystNews

 
  
    #31
1
07.05.09 10:48
Hier ein aktueller (ca.10.30 Uhr) Bericht von aktionaer-online

http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...een_id_43__dId_10178219_.htm

Die Aktie hat weiterhin immenses Potential. Chart ist intakt. Fundamental ist noch einiges aufzuholen.  

125 Postings, 4625 Tage hub1Super News..

 
  
    #32
07.05.09 12:43
entlich werden wir für die Geduld die wir letzte Zeit mit dem Kurs hatten belohnt, stark wachsendes Unternehmen an dem wir noch viel Freude haben werden..  

Optionen

162 Postings, 3815 Tage CAPM-AnalystNewsflash

 
  
    #33
07.05.09 19:30
Hier eine weitere Nachricht zu Payom und deren *Kooperation* mit Yingli von heute:

http://www.cleantechaktien.de/nachrichten/...melden-partnerschaft.php  

328 Postings, 3958 Tage Bennomannaja...

 
  
    #34
08.05.09 11:42
einen kleinen Rücksetzer kann jeder verkraften. Muss bestimmt mal kurz Luft holen die kleine !
Ausserdem werden Gewinne mitgenommen. Also alles im SAft !  

Optionen

174 Postings, 5551 Tage CompusRechnet Truelsen mit 60 Millionen Euro dieses Jahr

 
  
    #35
08.05.09 12:28
Bitte mal um Rechenhilfe:

Payom meldet in der Ad-Hoc, das bei anhaltender starker Nachfrage die kompletten 20 MW verbaut werden.
2,1 MW entsprechen ca. einem Auftragsvolumen von 6 Millionen, dann dürften 20 MW einem ungefähren Volumen von 57-60 Millionen entsprechen. Oder Irre ich mich. Das war doch erst für 2010 veranschlagt.

Bitte um Hilfe.  

Optionen

747 Postings, 4004 Tage MisterDurdenholla die waldfee

 
  
    #36
08.05.09 19:30
was ist denn da passiert?
:)
-----------
Sometimes you gotta roll the hard six.

162 Postings, 3815 Tage CAPM-Analysttechnische Einschätzung

 
  
    #37
3
10.05.09 13:47
Gegen Handelsschluss (Schlusskurs: Xetra 8,54€, Frankfurt 9,10€) erfuhr die Aktie einen immensen Aufschwung. Charttechnisch ergeben sich dadurch Signale, die auf einen weiteren Auftrieb der Aktie hinweisen (können).
Der Trendkanal ist weiterhin intakt, der small trend wurde sogar nach oben hin durchbrochen.
Notierte die Aktie seit Mitte März immer im oberen Bereich des Bollinger Bandes, konnte sie dieses durch den jüngsten Ausbruch nach oben durchbrechen. Etwaige mean reversion Kräfte wurden durch den massiven Käuferdruck verdrängt (siehe Kerzenchart). Widerstände bei ca. 9€ und 9,45/9,65€ wurden im Verlauf bereits durchbrochen, Frankfurt schloss hauchdünn darüber (9,10€).
Desweiteren nähert sich der Kurs nun dem Bereich, in welchem das in den Chartverlauf gerissene gap nun geschlossen werden kann (closing gap theory). Der Volatilitaätsbereich oberhalb der gap-line spielt dabei eine untergeordnete Rolle.
Aber wichtiger noch ist die Betrachtung der averages. Der Durchbruch durch die 100 Tages-Linie (sma), nachdem die 18- und 38- Tage emas im Nu genommen wurden, gab weiteren Auftrieb. Nun kratzte der Kurs an der so wichtigen 200 Tages-Linie (sma), durchbrach diese sogar kurzzeitig im Handelsverlauf intraday. Sollte diese nächste Woche nachhaltig durchbrochen werden, sollte dies für weiteren Auftrieb sorgen.
Höheres Handelsvolumen, Käuferdruck und auch der anhaltende positive Newsflow zeigen das Vertrauen der Anleger in Payom. Fundamental wurde vieles gesagt. Der Chaikin Money Flow (20) (Indikatoranalyse) bestätigt den nachhaltigen Fluss von Kapital in die Aktie. Im Gegensatz zu den Branchengrößen hat Payom immer noch einiges aufzuholen, was den Kursverlauf betrifft. Hoffen wir, dass die Zahlen der Branchenführer diese Woche wie erwartet ausfallen und bekannte Belastungen bereits eingepreist sind und es keine Überraschungen gibt. Das Interesse an der Solarbranche ist, trotz leichten Abschwunges in 2009, ungebremst. Dann sollte Payom, ob im Fahrwasser der Großen, oder noch besser inzwischen nachhaltig allein, zu alten/neuen Höhen streben.

(Keine Empfehlung zum Kauf oder ähnliches, eine persönliche Einschätzung)  

32 Postings, 3809 Tage SolaranbeterKonsolidierung

 
  
    #38
1
11.05.09 18:35
@ CAPM-A. -> sehr gut erarbeitet.

Leider konnte der Widerstand nicht geknackt werden und es ging bergab. Gründe sehe ich folgende:

- Gewinnmitnahmen
- allgemeine Verunsicherung in der Solarbranche vor den Zahlen von z.B Q-Cells und Solarworld
- Branchenkonsolidierung (und TEC-DAX Rücksetzer)
- technisch: Abprall am Widerstand von 9€ und der 200 Tages-Linie.

Trotzdem halte ich payom solar für eine der aussichtsreichsten Solarinvestitionen. Payom ist gut positioniert und sollte bald den verdienten Anstieg schaffen.

mfg

s.a  

162 Postings, 3815 Tage CAPM-AnalystKonsolidierung (Einschätzung)

 
  
    #39
3
11.05.09 22:20
Ja, sehe ich genauso. Wie auch bei solarworld stieg der Kurs nach dem heutigen tages-low gegen Nachmittag bzw. Handelsschluss wieder etwas. Jetzt kommt es auf die Zahlen der anderen Solartitel diese Woche an und wie sich die Börsen allgemein entwickeln. Gewinnmitnahmen sind nach den Kurssprüngen der letzten Tage (bis auf über 10€ intraday) völlig normal. Auch der heutige Abwärtssog bei den meisten Solartiteln ändert weder etwas an den starken Fundamentaldaten (exkl. Abschreibung) oder den positiven Zukunftsaussichten von payom.
Technisch gesehen ist alles im grünen Bereich einer normalen Konsolidierung. Meiner Meinung nach geht der Kurs zurück ins Bollinger Band, wo er durch die vergangenen gap-highs bei 8,35€ bzw. 7,98€ eine Unterstützung findet (Xetra schloss knapp darüber bei 8,38€). Bei weiteren Rückschlägen sollte es meiner Ansicht nach bis maximal 7,40€ runtergehen, die Trendkanäle bleiben in jedem Fall erhalten.
Sollte es weiter nach oben gehen, warten der Ausbruch aus dem Trendkanal, die 200-Tage-Linie sowie die Widerstände im Bereich 9€ und 9,43€, welche aber nach Durchbrechen der 200-Tage-Linie kein Problem darstellen sollten und den gap-close ermöglichen sollten.

(Keine Empfehlung zum Kauf oder ähnliches, eine persönliche Einschätzung)  
Angehängte Grafik:
payom.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
payom.png

32 Postings, 3809 Tage SolaranbeterChancen

 
  
    #40
1
12.05.09 09:06
Solon und Q-Cells werden den Markt heute erst einmal herabziehen. Payom ist denke ich recht gut gewappnet, im schlimmsten Falle wartet eine massive Unterstützung bei 7,25€ und weiter bei 6,80€. Denke aber nicht dass es soweit runter geht und wir unter 7,50 fallen.  

328 Postings, 3958 Tage BennomanDas gibt noch was PAYOM

 
  
    #41
13.05.09 12:03
Die Aktie wird jetzt erstmal wieder zurücksetzen... meine Vermutung. Luft holen und dann in einem Schwung nochmal die 9,10 Hürde überspringen. Hoffentlich dauerhaft.  

Optionen

174 Postings, 5551 Tage CompusPAYOM SOLAR erstes Kursziel bei 13 Euro

 
  
    #42
2
19.05.09 11:20
News

PAYOM SOLAR erstes Kursziel bei 13 Euro (Hot Stocks Europe)
aktiencheck.de

                    §
Endingen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Hot Stocks Europe" sehen bei der Aktie von PAYOM SOLAR (ISIN DE000A0B9AH9/ WKN A0B9AH) ein erstes Kursziel bei 13 Euro.

Der Konzern habe einen umfangreichen Rahmenvertrag über 20 MW mit dem chinesischen Produzenten Yingli Green Energy abschließen können. Das Management gehe davon aus, die vollen 20 MW bis zum Jahresende auch verbauen zu können. Dies würde dem Konzern Rekordergebnisse bescheren.

Bereits 2008 sei der Umsatz auf 36,93 Millionen Euro explodiert. Das Betriebsergebnis vor Wertminderungen habe bei 1,97 Millionen Euro gelegen. Die Experten von Close Brothers Seydler würden im laufenden Jahr mit einem EPS von 1,02 Euro rechnen. Das Kursziel würden sie bei 13,77 Euro sehen. Die Analysten von SES Research würden ihr Kursziel für die Aktie sogar auf 23 Euro festlegen.

Die Experten von "Hot Stocks Europe" sehen bei der Aktie von PAYOM SOLAR ein erstes Kursziel im Bereich des 52-Wochen-Hochs bei 13 Euro. (Ausgabe 10 vom 18.05.2009) (19.05.2009/ac/a/nw)
Analyse-Datum: 19.05.2009

Analyst: Hot Stocks Europe
Rating des Analysten:
                    §
Quelle: aktiencheck.de   19.05.2009 11:07:00
-------  

Optionen

162 Postings, 3815 Tage CAPM-AnalystKurz vor dem Ausbruch? Technische Einschätzung

 
  
    #43
3
19.05.09 21:55
Wie in meinem post vom 11.05. bereits vermutet, schloss der Kurs der Aktie vorerst kurz oberhalb der unterstützenden gap-line (high) bei 8,35€, um dann nach einer weiteren Konsolidierung mehrfach auf die nächste gap-line (high) bei 7,98 zurückzufallen, welche aber bis heute halten konnte (siehe Chart).
Die Aktie konsolidierte wie vermutet moderat zurück ins Bollinger Band, wo sich der Kurs immer noch deutlich oberhalb des Bollinger-Mittels halten kann. Die Trendkanäle sind intakt, die obere Begrenzung des small trend ist noch unberührt. In diesem Bereich verläuft auch die nächste gap-line (high) bei ca. 7,90€, welche zusätzlich unterstützend wirken sollte. Im schlimmsten Fall wartet ein massiver support bei ca. 7,50€.

Interessant sind nun folgende Chart-Formationen. Zum einen der Wimpel in der abwärts gerichteten Konsolidierung bei intaktem Aufwärtstrend  (Bullenwimpel). Ein Ausbruch nach oben würde ein klares Kaufsignal darstellen. Vorher könnte der Kurs aber noch auf ca. 8€ konsolidieren, da der Wimpel noch nicht fertig ausgebildet ist.

Desweitern ist im Chartbild eine signifikante W-Formation entstanden, die innerhalb der nächsten Tage ausgebildet sein sollte und das Ende der Konsolidierung als Trendumkehr-Figur bekräftigen könnte. (Auch wenn der Zeitraum der Formation eher kurz war).

Als drittes sei die heutige Tageskerze genannt. Ein *long legged doji*. Diese Kerze zeigt eine gewisse Unentschlossenheit im Markt, könnte aber gleichzeitig während der momentanen Abschwungphase des Kurses (Konsolidierung) als Trendumkehr-Signal gewertet werden. Zur Absicherung sollten die nächsten Tageskerzen genau beobachtet werden.

Alles in Allem, zusammen mit dem positiven news-flow, der heutigen erneuten Analysten Einstufung *buy* und den hervorragenden Fundamentaldaten sollte einem Aufschwung eigentlich nichts im Weg stehen. Es ist nur eine Frage der Zeit. Die Charttechnik steht weiterhin auf GRÜN!

(Keine Empfehlung zum Kauf oder ähnliches, eine persönliche Einschätzung)  
Angehängte Grafik:
payom.png (verkleinert auf 70%) vergrößern
payom.png

747 Postings, 4004 Tage MisterDurden10 Euro

 
  
    #44
1
20.05.09 00:11
Payom stand bereits ja einmal für ca. 1 Stunde bei 10 Euro .. und das vor nicht ganz 2 Wochen, am 8.5. Hatte das damals lustiger Weise gerade gescreenshotet. Ist dann auf 9,5x gesunken und dann wieder auf aktuelles Niveau gefallen.
-----------
Sometimes you gotta roll the hard six.
Angehängte Grafik:
payom.jpg (verkleinert auf 93%) vergrößern
payom.jpg

32 Postings, 3809 Tage SolaranbeterSignale

 
  
    #45
20.05.09 01:15
Auch der cross der 200-Tage Linie ist immer noch in Reichweite und dürfte einen immensen Käuferdruck generieren.
(siehe post 39 und 43 von CAPM-Analyst).

Die 10€ sollten bald (wieder) erreicht werden, um das gap zu schliessen, damit der (ursprüngliche) Aufwärtstrend weitergehen kann :)  

747 Postings, 4004 Tage MisterDurdenvorerst wieder abwärts?

 
  
    #46
04.06.09 14:48
scheint als geht es erst einmal wieder nach unten. vor allem steht in naher zukunft nichts wirklich an, was neuigkeiten betrifft. payom gibt im finanzkalender lediglich august an, wenn die halbjahreszahlen präsentiert werden.
habe die ahnung, dass wir uns bis dahin auf ein dümpeln des kurses einstellen können, es sei denn es gibt zwischendurch unerwartete news ....
-----------
Sometimes you gotta roll the hard six.

96297 Postings, 7154 Tage KatjuschaSolange die keinen Geschäftsbericht 2008

 
  
    #47
04.06.09 15:25
veröffentlichen, ist das Ding nach wie vor ein heißes Eisen.

Ich wär da an eurer Stelle vorsichtig.
-----------
"Bankraub: eine Initiative von Dilettanten. Wahre Profis gründen eine Bank."

Bertolt Brecht

32 Postings, 3809 Tage Solaranbeternews auf aktionär online

 
  
    #48
1
26.06.09 23:44
http://www.deraktionaer.de/xist4c/web/...A81E8449C5E1A03B9112B131690F  

162 Postings, 3815 Tage CAPM-AnalystSpannung

 
  
    #49
1
29.06.09 09:58

Es wird spannend.

25.06.2009 Neue Kaufempfehlung durch SES Research

26.06.2009 Corporate News (entnommen von www.payom-solar.de)

Corporate News
Trotz schwierigen Jahresauftakts soll auch 2009 ein Rekordjahr
werden
Merkendorf, 26. Juni 2009 – Aufgrund des strengen und schneereichen Winters ist die
Payom Solar AG im ersten Quartal 2009 (Januar bis März) hinter den Zahlen der
Vergleichsperiode des Vorjahres zurückgeblieben. Trotz eines Umsatzrückganges um 57,4
Prozent auf EUR 2,22 Mio. konnte die Gesellschaft unterm Strich aber ein positives
Betriebsergebnis (EBIT) von EUR 109.719,00 (2008: EUR 382.950,00) ausweisen. Vorstand
Jörg Truelsen bleibt für das Gesamtjahr sehr optimistisch. „Die Umsatzeinbußen sind nicht
auf mangelnde Nachfrage, sondern ausschließlich auf die schlechte Witterung
zurückzuführen. Wir sehen jetzt die Nachholeffekte. In der bisherigen Firmengeschichte
haben wir zwischen April und Ende Juni noch nie so viele Flächen installiert wie in diesem
Jahr“. Aufgrund der weiter anhaltenden starken Nachfrage nach Solarenergie geht der
Vorstand davon aus, auch im Geschäftsjahr 2009 bei Umsatz und EBIT neue Bestmarken
erreichen zu können.

26.06.2009 Interessanter Bericht auf www.aktionaer.de (heute meistgelesener Artikel)

29.06.2009 Zunehmendes Kaufinteresse am Markt (momentan +10% bei deutlichem Umsatzanstieg), sowie Rückkehr in den Charttrend sehr wahrscheinlich!

Hoffen wir, dass am 03.08.2009 die Halbjahreszahlen positives Echo hervorrufen.
Moderation
Moderator: neemax
Zeitpunkt: 29.06.09 14:31
Aktion: Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: 1 Tag Sperre wegen Anlegen einer Doppel-ID

 

 

162 Postings, 3815 Tage CAPM-Analystneue studie

 
  
    #50
01.07.09 12:11
von Close Brothers Seydler Research AG von heute (1.Juli 2009)

nachzulesen auf www.payom-solar.de (Investor relations, studien)

Einstufung weiterhin mit BUY
Fair value bei 13,32 €  

Seite: < 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... 87  >  
   Antwort einfügen - nach oben