Für einen optimalen Ausdruck erlauben Sie bitte den Druck von Hintergrundfarben und -bildern

Paralellgesellschaften in der Flüchtlingsrepublik


Seite 1 von 25
Neuester Beitrag: 11.10.19 20:33
Eröffnet am: 07.10.15 09:27 von: Canis Aureu. Anzahl Beiträge: 606
Neuester Beitrag: 11.10.19 20:33 von: Canis Aureu. Leser gesamt: 78.972
Forum: Talk   Leser heute: 8
Bewertet mit:
58


 
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 25  >  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusParalellgesellschaften in der Flüchtlingsrepublik

 
  
    #1
58
07.10.15 09:27
"Wir verlieren die Hoheit auf der Straße"

Kein Respekt gegenüber, mehr Gewalt gegen Polizisten: Das beklagt Tania Kambouri in ihrem Buch "Deutschland im Blaulicht - Notruf einer Polizistin". Vor allem Migranten setzten ihrem Berufsstand zu. Doch Strafen drohten kaum, sagte die Beamtin mit griechischen Wurzeln im DLF. Rückhalt in Politik und Justiz fehlten mittlerweile.   

"Wie naiv wollen wir sein sein?" hinterfragt der Spiegel Merkels Flüchtlingspolitik:

Was die Migrationswirklichkeit angeht, sprechen die Fakten leider gegen die Fraktionsvorsitzende der Grünen und für die "FAZ": Rund 70 Prozent derjenigen, die zu uns kommen, sind allein reisende, junge Männer.

Bislang spielt sich die Krise abseits der Innenstädte ab, wo die Leute, die in der Flüchtlingsdebatte den Ton angeben, gerne wohnen. Wer durch die Einkaufszonen von Hamburg oder München schlendert, würde nie auf die Idee kommen, dass man in vielen Kommunen nicht mehr weiß, wie man der Lage Herr werden soll. Aber dieser Zustand des seligen Nebeneinanders kann sich schnell ändern. Der Soziologe Armin Nassehi, der übrigens ein Befürworter von mehr Zuwanderung ist, spricht von einer "Maskulinisierung" des öffentlichen Raums, auf die man sich beizeiten einstellen sollte.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/fluechtlinge-wie-naiv-wollen-wir-bei-der-zuwanderung-sein-kolumne-a-1056364.html


Polizei - "Wir verlieren die Hoheit auf der Straße"
Polizei -
http://www.deutschlandfunk.de/...e.694.de.html?dram:article_id=332717
 
580 Postings ausgeblendet.
Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 25  >  

31 Postings, 105 Tage Sugar-MomLöschung

 
  
    #582
10.07.19 11:35

Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 10.07.19 12:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Mehrfach gesperrte Nachfolge ID

 

 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusEinübung in die Unterwerfung

 
  
    #583
7
22.07.19 07:10

Für die Identitären ist klar, daß die Zuwanderung aus außereuropäischen Regionen, die sie den „Großen Austausch“ nennen, einen solchen Konflikt darstellt, der sich in desaströsen Folgekonflikten entfaltet. Tatsächlich ist es in diesem Jahr in deutschen Schwimmbändern häufiger als je zuvor zu Konfrontationen entlang ethnisch-kultureller Bruchlinien gekommen, die sich in das Muster des „molekularen Bürgerkrieges“ (Hans-Magnus Enzensberger) einfügen. Vorausgesetzte Normen, die lange unbestritten waren, gelten nicht mehr, und die Schiedssprüche der Autoritäten – Bademeister und Polizei – werden verlacht.

In Berlin hat der Chef der Bäder-Betriebe deshalb vorgeschlagen, die Konflikte von einem Imam schlichten zu lassen. Damit würde noch kein Scharia-Staat entstehen, aber ein weiterer Schritt zur Auflösung der bestehenden Rechtsordnung wäre gemacht, wenn der deutsche Staat, um die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten, islamische Religionsvertreter als inoffizielle Hoheitsgewalt zu Hilfe ruft. ...

Einübung in die Unterwerfung – JUNGE FREIHEIT
https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/...-die-unterwerfung/
 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusRücksicht auf Muslime: Kein Schweinefleisch mehr!

 
  
    #584
6
24.07.19 07:24

Die (Multi-)Kulturelle Unterwerfung nimmt Fahrt auf:

Alle Kinder verzichteten dort beispielsweise auf Frikadellen aus Schweinefleisch und Süßigkeiten, die Gelatine beinhalten. Zuerst berichtete über den Fall die „Bild". Doch was genau steckte hinter der Änderung des Speiseplans? 

Laut Informationen der Zeitung wurde damit auf zwei kleine Mädchen im Alter von zwei und drei Jahren Rücksicht genommen. Kleine Gruppen werden in den besagten Kitas offensichtlich sehr ernst genommen. 

Das signalisierte zumindest der Chef des Kita-Trägers, Wolfgang Schäfer. Gegenüber „Bild“ sagte er: „Es wird keines der Kinder darunter leiden, auch wenn es zwei Handvoll Hardliner bei den Eltern gibt, die unbedingt ihr deutsches Mittagessen fordern." ...

Schweinefleisch-Verbot in Kitas in Leipzig: Nach feigen Drohungen gegen die Einrichtungen, hat der Betreiber reagiert. Der Speiseplan bleibt vorerst.
 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusMigranten schubsen deutsche Mütter und Kinder

 
  
    #585
7
30.07.19 19:18

in den Tod.  Krisensitzung des Innenministers mit viel Bla Bla...
Wieviele Kinder müssen noch sterben bis die Grenzen dicht gemacht und wirklich abgeschoben wird?

Der mutmaßliche Täter von Frankfurt war in der Schweiz zur Festnahme ausgeschrieben. Er soll eine Nachbarin bedroht haben – und war wohl in psychiatrischer Behandlung. Dem Eritreer wurde 2008 in der Schweiz Asyl gewährt, er galt als gut integriert.

Der mutmaßliche Täter von Frankfurt war in der Schweiz zur Festnahme ausgeschrieben. Er soll eine Nachbarin bedroht haben – und war wohl...
 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusMerkwürdig: Wenn einem Migranten nur ein Haar

 
  
    #586
9
30.07.19 19:32
gekrümmt wird wittert  unsere Systempresse samt Altparteien die ganz große Rechte Verschwörung - aber wenn fast in wöchentlichem Takt deutsche Mütter und Kinder von Migranten vor Züge geschubst werden will man dahinter keine Systematik erkennen, alles nur kranke Einzeltäter.

Alles sehr einseitig...
 

4241 Postings, 502 Tage MuhaklDas sehe ich auch so

 
  
    #587
2
30.07.19 20:09

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusVerdacht: Albaner zünden Flüchtlingsheim an

 
  
    #588
6
07.08.19 11:41

War Feuer in Bonn ein Racheakt?

...Der Untertitel des Videos auf Albanisch deutet aber darauf hin, dass das Feuer aus Protest gelegt wurde oder möglicherweise sogar ein Racheakt war – weil die Asylanträge der beiden Männer abgelehnt wurden.

In der Unterkunft in Bad Godesberg (Muffendorf) leben viele Geflüchtete, die kurz vor der Abschiebung stehen. 

Das Feuer war am Montag gegen 13.30 Uhr im Zimmer der beiden Albaner im zweiten Stock der Notunterkunft, Deutschherrenstraße, ausgebrochen. Flammen schlugen aus dem Fenster und drohten auf das darüber liegende Geschoss überzugreifen.

https://www.express.de/bonn/...s-rache-wegen-abschiebung-an--32964406  

4241 Postings, 502 Tage MuhaklTraurig

 
  
    #589
2
08.08.19 08:29
Was seit 2015 bei uns abgeht
Danke Frau Merkel und Herr Seehofer und Frau Karrenbauer  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusVideo Brandstiftung in Bonn: Abgelehnte Asylbewerb

 
  
    #590
3
08.08.19 11:12

9249 Postings, 2428 Tage Canis Aureus#590: Video zeigt Brandstiftung in Flüchtlingsheim

 
  
    #591
3
08.08.19 11:23

Das Video, das zunächst auf einer albanischen Facebookseite aufgetaucht war, ist Teil der Ermittlungen. Auf der Aufnahme ist zu sehen, wie Gegenstände in dem Zimmer angezündet werden. Faßbender bestätigte am Dienstagnachmittag GA-Informationen, wonach das Video authentisch ist und die Brandstiftung in dem Heim zeigt. Die Ermittlungen gegen die beiden Männer laufen, es wird von einer gemeinschaftlichen Tat ausgegangen. ...

Brand in Bad Godesberger Unterkunft: Video zeigt Brandstiftung in Flüchtlingsheim | General-Anzeiger Bonn
Nach dem Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft in Bad Godesberg sind zwei Verdächtige wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung festgenommen worden. Dazu werten die Ermittler auch ein Video aus. 150 Menschen wurden bei dem Brand am Montag evakuiert.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/...sheim-article4159777.html
 

4241 Postings, 502 Tage MuhaklFrau Göring-Eckardt sagte

 
  
    #592
1
08.08.19 12:26
"Ich freue mich über geschenkte Menschen "

Dem kann ich nicht zustimmen
DER Schwertmörder machts möglich  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusAlaa S. - 9,5 Jahre für Migrantischen Messermörder

 
  
    #593
4
22.08.19 14:29

Dresden/Chemnitz – Seit rund einem Jahr sitzt Alaa S. in U-Haft. Am Donnerstag fiel das Urteil gegen den Syrer zu einem Fall, der vergangenen Sommer ein ganzes Land erschütterte und in seinen Folgen sogar international für Schlagzeilen sorgte: der Tod von Daniel H. (†35) am Rande des Chemnitzer Stadtfestes – erstochen mitten in der Innenstadt.

Das Gericht befand Alaa S. schuldig, verurteilte ihn wegen Totschlags und gefährlicher Körperverletzung zu neuneinhalb Jahren Haft. ...

 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusImmer noch zu wenig - lächerlich was unsere

 
  
    #594
4
22.08.19 14:30
Justiz da so urteilt!  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusWir brauchen Strafen wie in USA

 
  
    #595
6
22.08.19 14:31
und viel mehr Gefängnisse - am besten Privatknäste!  

4241 Postings, 502 Tage MuhaklAuch bei Mord

 
  
    #596
1
22.08.19 15:19
Die Todesstrafe
wie in Ländern wie USA CHINA SAUDI-ARABIEN usw.  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusSeenotrettung darf nicht Migrationstrittbrett werd

 
  
    #597
5
24.09.19 12:12

Seehofer macht sich zum Helfer der Schlepper:

Auch die Vorsitzende des Innenausschusses, Andrea Lindholz (CSU), lehnte den Vorschlag ab. „Wir können nicht pauschal die Aufnahme von 25 Prozent einer unbekannten Zahl von Migranten zusichern, nachdem wir eine Obergrenze festlegt haben, die in diesem Jahr erreicht werden könnte. Das ist keine vorausschauende Migrationspolitik“, sagte sie der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Bewegung in die Diskussion über die Verteilung von Migranten in den EU-Staaten sei zwar gut, doch dürfe man „damit keine neuen Pull-Faktoren für illegale Migranten schaffen“, sagte der CDU-Abgeordnete Philipp Amthor der Zeitung. „Die Seenotrettung ist für humanitäre Notsituationen gedacht und darf nicht zum Migrationstrittbrett nach Deutschland werden.“ ...

Jeden vierten aus Seenot geretteten Migranten soll Deutschland nach Plänen von Bundesinnenminister Horst Seehofer aufnehmen. Dafür gibt es Kritik aus den eigenen Reihen. Unionspolitiker warnen vor „Pull-Faktoren“.
 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusKatar: Millionen für Europas Islam

 
  
    #598
5
24.09.19 21:05

Ein Whistleblower spielte zwei französischen Journalisten Tausende von vertraulichen Dokumenten der NGO Qatar Charity zu. Sie enthüllen ein Programm zur Stärkung der Einflussnahme des politischen Islam in ganz Europa mit der Finanzierung von 140 Moscheebauten, Kulturzentren und Schulen, die alle mit der Muslimbruderschaft zusammenhängen. Recherche über eine hermetische Institution.  ...

https://www.arte.tv/de/videos/080544-000-A/katar-millionen-fuer-europas-islam/
https://www.arte.tv/de/videos/080544-000-A/...nen-fuer-europas-islam/
 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusLKW-Amokfahrt: Syrer,der 2015 nach Deutschland kam

 
  
    #599
4
08.10.19 15:06

Also einer jener Flüchtlinge, die wir Merkels offenen Grenzen zu "verdanken" haben!

Neun Menschen wurden bei der Horror-Fahrt mit einem geklauten Lastwagen in Limburg verletzt. BILD zeigt den Fahrweg des Täters.
 

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusEr soll bei der Festnahme "Allah" gerufen und sich

 
  
    #600
3
08.10.19 15:08

Ohne gültigen Aufenthaltstitel

Der Mann kam nach SPIEGEL-Informationen im November 2015 nach Deutschland und lebt in Langen. Seit 1. Oktober 2019 hat er keinen gültigen Aufenthaltstitel mehr. Er soll bei der Festnahme "Allah" gerufen und sich heftig gewehrt haben.

2018 ermittelte die Polizei nach SPIEGEL-Informationen wegen einer Schlägerei mit Familienangehörigen gegen ihn. Außerdem wurde der 32-Jährige bei einer Kontrolle mit 2,9 Gramm Haschisch erwischt. ...

In Hessen steuerte ein Mann einen gestohlenen Lkw in mehrere Autos - es gab acht Verletzte. Nun sind Details zu dem mutmaßlichen Täter bekannt geworden - Ermittler haben zwei Wohnungen durchsucht.
 

581 Postings, 159 Tage Philipp RobertMan spricht deutsch.

 
  
    #601
08.10.19 19:24
Mann wird festgenommen.
Mann spricht arabisch
Bei der Festnahme soll er "Allah" gerufen  und sich gewehrt haben.

Mein Gott, was soll´s ?!

PS.
Wenigstens hat er nicht „Allahu Akbar !“ gerufen. Ein Deutungskampf bleibt uns also erspart.
Deutungskampf im Islam - "Der Täter rief Allahu Akbar" (Archiv)
https://www.deutschlandfunk.de/....886.de.html?dram:article_id=380831
 

581 Postings, 159 Tage Philipp Robert#1. OmG !

 
  
    #602
2
08.10.19 20:53
Das Who is Who der wohlsinnigen,  wahrheitsliebenden,  deutschen Männer hier unter uns, alle Mann fernab von allen auch nur denkbaren Regelverstößen. Nur der Gedanke daran wäre schon einer in diesem Zusammenhang.

Interessant
TheLeo1.
25.09.19
 Informativ
bigfreddy
05.07.19
 Informativ
Sufdl
11.12.18
 Interessant
Berliner_
22.11.18
 Interessant
sfoa
22.11.18
 Interessant
tiger.65
19.11.18
 Informativ
bodytalk.
31.08.18
 Interessant
Ananas
23.03.18
 Informativ
Ultima_R.
01.03.18
 Interessant
VFLBOR.
29.01.18
 Interessant
Calibra21
31.12.17
 Informativ
der boar.
06.12.17
 Interessant
Ding
05.12.17
 Informativ
boersali.
22.11.17
 Interessant
.Juergen
14.11.17
 Interessant
no ID
28.07.17
 Interessant
objekt tief
27.07.17
 Interessant
noidea
27.07.17
 Interessant
Teras
08.07.16
 Gut analysiert
rabe
13.02.16
 Interessant
Black Po.
28.01.16
 Informativ
lavit
14.01.16
 Gut analysiert
Monsieu.
12.01.16
 Interessant
ninive
05.01.16
 Interessant
Pjöngjang
31.12.15
 Interessant
heavyma.
31.12.15
 Informativ
vanHagn
27.12.15
 Informativ
Motzer
27.12.15
 Interessant
Palaimon
02.12.15
 Interessant
prom
29.11.15
 Interessant
abholzer
28.11.15
 Interessant
tausend .
11.11.15
 Interessant
Sternzei.
31.10.15
 Gut analysiert
mod
23.10.15
 Interessant
0risk0fun
20.10.15
 Informativ
keibel
20.10.15
 Interessant
rotgrün
20.10.15
 Interessant
hclsf87
20.10.15
 Interessant
Limitless
19.10.15
 Interessant
ex nur ich
13.10.15
 Interessant
Ihrefelder
12.10.15
 Interessant
isnogood1
12.10.15
 Interessant
Tomkat
12.10.15
 Gut analysiert
rickberlin
12.10.15
 Interessant
watn ka.
10.10.15
 Interessant
BigSpen.
07.10.15
 Interessant
reginche.
07.10.15
 Interessant
tirahund
07.10.15
 Gut analysiert
mikkki
07.10.15
 Gut analysiert
Funker F.
07.10.15
 Gut analysiert
Triloner
07.10.15
 Gut analysiert
HMKacz.
07.10.15
 Gut analysiert
derFranke
07.10.15
 Interessant
serof
07.10.15
 Interessant
Asylant
07.10.15
 Interessant
taos
07.10.15
 Interessant
Rubensr.
07.10.15

 

12869 Postings, 4665 Tage noideaPhilipp Robert

 
  
    #603
4
08.10.19 20:58
Man könnte auch sagen REALISTEN !!  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusHaftbefehl gegen syrischen Terror-Lkw-Fahrer

 
  
    #604
3
09.10.19 14:05

...Das Tatmotiv ist nach Angaben der Sicherheitsbehörden bisher unklar. Es steht vor allem die Frage im Raum, ob es sich bei der Tat um einen Terroranschlag oder um eine Amokfahrt handelt. Sicher ist: Die Tat war zumindest im Ansatz geplant. Der Angreifer hatte zuvor mehrfach versucht, andere Lkw in seine Gewalt zu bringen.

Der Täter ist außerdem polizeibekannt – allerdings nicht als Gefährder oder Islamist eingestuft. Er soll am 31. August in Moers (NRW) ein Mädchen (16) begrabscht haben. Deswegen wird wegen Körperverletzung gegen ihn ermittelt. Außerdem ist er bisher auch mit Drogendelikten und Gewaltkriminalität aufgefallen.

https://www.bild.de/news/2019/news/...chten-mordes-65222356.bild.html  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusTerror oder Immer wieder "gestörte Einzeltäter" ?

 
  
    #605
2
09.10.19 14:12

Warum fürchtet die Politik das Wort Terror?

Zusammengeschobene Autos, verletzte Menschen, ein zerbeulter LKW:
Die Szenerie in Limburg ruft direkt Erinnerungen an ISIS-Anschläge hervor. In ihrem Propagandamagazin „Dabiq“ und in Ansprachen ihres früheren Sprechers al-Adnani hatte die Terrororganisation ihre Anhänger zu Anschlägen mit Fahrzeugen aufgerufen.

Mit „Erfolg“:

► Am 14. Juli 2016 ermordete der Dschihadist Mohamed Lahouaiej Bouhlel mit einem Lkw in Nizza 86 Menschen.

► Am 19. Dezember 2016 desselben Jahres erschoss Anis Amri einen Lkw-Fahrer und ermordete mit dem Fahrzeug anschließend elf Menschen auf dem Berliner Breitscheidplatz. ...

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/...222644.bild.html  

9249 Postings, 2428 Tage Canis AureusHartz4-Libanesin: Polizei findet Luxus-Mercedes

 
  
    #606
2
11.10.19 20:33

Essen - Als eine Frau mit „Gucci“-Tasche, die offiziell Sozialhilfe bezieht, Polizisten wüst beschimpfte, wurden diese stutzig. Jetzt rückte ein Spezialeinsatzkommando bei der Frau an, ihr Oberklasse-Auto wurde abgeschleppt. Die Frau wird der Clan-Szene zugerechnet.

Luxus-Razzia bei Sozialhilfe-Empfängerin in Essen ...

Bei einer Hartz-IV-Empfängerin hat die Polizei bei einer Razzia Luxus-Güter beschlagnahmt. Die Beamten fanden auch Waffen.
 

Seite: < 1 | 2 | 3 | 4 |
23 | 24 | 25 25  >  
   Antwort einfügen - nach oben